Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1045
neuester Beitrag: 14.09.19 23:59
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 26113
neuester Beitrag: 14.09.19 23:59 von: telev1 Leser gesamt: 2919582
davon Heute: 810
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1043 | 1044 | 1045 | 1045  Weiter  

21.05.14 21:51
45

15483 Postings, 3663 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1043 | 1044 | 1045 | 1045  Weiter  
26087 Postings ausgeblendet.

13.09.19 13:46

18664 Postings, 4652 Tage RPM1974Was für deutsche Banken

positiv ist, muss noch lange nicht für die Deutsche Bank positiv sein.
Die allseits bekannte und beliebte "Ich-weiß-sowieso-nicht-wohin-mit-dem-ganzen-Geld,-da-ich-ja-kein­-Eigenkapital-habe-und-darum-nichts-an-den-Rentenmarkt-oder-sonst­-irgend-wen-herausgeben-darf-und-darum-auf (waren in der Spitze 200 Mrd)-Mrd-von-EUR-sitze, welche-ich-nur-in-den-eigenen-Tresor-legen-darf,-oder-bei-der-EZB­-zu-Strafzinsen-platzieren-darf" Bank
Ich habe halt nur Kapital um knapp 400 Mrd RWAs tragen zu können, während allein eine CoBa fast 200 mrd RWA tragen kann.
Irgend welche Nachteile muss es ja haben, wenn ich nicht einmal 4% CRD IV Quote habe.
Aber so mies wie die DeuBa auch ist? So mies, dass sie keine 20 Mrd wert ist, kann sie nicht wirklich sein.
Meine Meinung
   

13.09.19 15:17
5

53 Postings, 893 Tage HopfenstopferZinsstaffelung

Deutsche Bank spart ca 200 Mio an Strafzinsen jährlich, laut JPMorgen

https://www.bloombergquint.com/business/...-ecb-tiering-jpmorgan-says

Vielleicht sollte unser Bummler zunächst mal einen Sprachkurs belegen, bevor er andere Leute diskreditiert ;-)  

13.09.19 15:53
1

4985 Postings, 3705 Tage tagschlaeferDeutsche Bank Gets Biggest Boost From Tiering, JPM

(Bloomberg) -- Deutsche Bank AG will benefit the most by far from the European Central Bank?s new tiered deposit rate, JPMorgan Chase & Co. analysts led by Kian Abouhossein said Friday.

wie sich das liest, erste sahne :D

https://www.bloombergquint.com/business/...-ecb-tiering-jpmorgan-says
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

13.09.19 16:25

23127 Postings, 3575 Tage WeltenbummlerMal sehen wann die Longies merken, das es hier

nicht mehr weiter geht. Bis dahin heisst es zurücklehnen und das Treiben geniessen.  

13.09.19 16:48

50 Postings, 271 Tage NaggamolBummel

Spiel mal dein Menschärgere dich fertig und geh schlafen  

13.09.19 17:04

282 Postings, 3180 Tage jmiconorsHatte

Der Kommentar in der guten alten FAZ doch recht... jetzt darf noch der Kommentar zum "Schub fuer die bankaktien" im selben Artikel (hatte ihn oben verlinkt) nachhaltig bleiben. Warum auch nicht, irgendwann dreht (fast) jeder Trend.

...nur meine Meinung.  

13.09.19 17:13

301 Postings, 121 Tage SEEE21Die DB liegt das erste mal

seit Jan 18 über der EMA 26 im Weekly. Die Bären hatten also ohne Unterlass über 1,5 Jahre ihren Spaß. Wenn das der Wendepunkt sein sollte, können viele ihre mentale Einstellung nicht ändern und schauen Wochenlang ungläubig auf einen Aufwärtstrend.  

13.09.19 17:20
1

5920 Postings, 6225 Tage sard.Oristaner@Lalapo - KZ 7,60 woher du des wieder weißt ;)))

Man muss eigentlich nur die richtigen Kommentare lesen...
nachdenken, machen und zurücklehnen ;-)))

Grüße ;))))
--------------------------------------------------
Lalapo: so 09.09.19 09:36#25831  
langsam dämmert es was wir hier für eine Turnaorundchance bekommen ...aber irgendwann ist der SSV vorbei ...
7,50-7,60 sollten wir ansteuern diese Woche ..und dann sprechen wir von 8,XX für diesen Monat ....Ende des Jahres --könnte--- dann schon wieder die Zweitstelligkeit stehen ...

und dann geht"s richtig los ...

So die Theorie ... :-)
--------------------------------------------------
10.09.19 12:27#25913  
sollte man schon können ....Moltke sagte das die Transformation / Umstrukturierung gut läuft ..was will man mehr ..was bringt ---mehr ---Umsatz ..der nicht --mehr ---profitabel ist ....umgekehrt ist viel besser ...

Ich bleibe dabei ...in 2-3 Jahren haben wir m.E. auf diesem Niveau  fast 10 % Div-Rendite ......

--------------------------------------------------

Lalapo: richtig ... 12.09.19 16:43#26054  
es wird GEkauft ..

Warum ...sag ich nicht ..  

13.09.19 17:55

10 Postings, 128 Tage QuerdenkereckeAber die Analysten?

die können sich alle rechnen!
Oder wollen sie besser als die Marktwirtschaft denken  

13.09.19 18:54

182 Postings, 790 Tage chrzentraleNur noch 17%

Minus dei der Dt Bank ! Das ich mich jemals darüber freuen werde hätte ich nie gedacht ! Die armen Schweine die unten ausgestiegen sind ...  

13.09.19 19:05

936 Postings, 656 Tage Graf YosterBanken sind gerade der Renner

Wer hätte das gedacht?
Aber so ist es immer.
Sogar der sadistische Orionaner ist wieder da!
Es sieht gut aus!

 

13.09.19 20:02
1

28 Postings, 251 Tage carpediem998 euro und 9 euro und 10 euro

Alles jetzt möglich.  

14.09.19 11:02

5920 Postings, 6225 Tage sard.Oristaner@Graf Yoster

Lieber Graf, danke für's Kompliment ;-)))) ich war nicht weg... lese so mit und mach mir meine eigenen Gedanken Tzzzzz   ÜBRIGENS der lustigste Kommentar seit langem war dieser:
--------------------------------------------------
DressageQue.: Das werde ich dir jetzt erklären205.09.19 17:34#25766  

Herr Weißkopf. Der Schwager meiner Nichte dessen Onkel hat einen Bruder und seine Schwester ist die Cousine von dem Neffen einer Tante die jemanden kennt der bei der Deutschen Bank als Putzkraft arbeitet und beim Sewing das Chefbüro aussaugt und die Papierkörbe leert. Im besagten Papierkorb war ein Zettel mit arabischer Schrift. Das kam eben dieser Fachkraft dann doch ein wenig spanisch vor.
Den Zettel eingesteckt und beim Chef des Reinigungsunternehmens abgegeben der monatlich 30% vom Umsatz Schutzgeld an diverse arab. Großfamilien bezahlen muss abgegeben. Die haben den Zettel dann übersetzt. Drauf stand eine Botschaft aus Katar  ... ???? ?? ??? 6.38 ?? ???? ?? ???? . Den Rest kann man sich denken.  
--------------------------------------------------
Da musste ich Tränen lachen ;-))))) immer noch.... und etwas Wahrheit steckt da auch drin!!!


Ich hab da auch so eine Ahnung bei DB... übrigens Jürg Zeltner ist nicht schlecht, mal sehen für wen er sich entscheidet, wenn's drauf ankommt

Zur INFO:
Die ordentliche Hauptversammlung 2019 erteilte dem Vorstand die Ermächtigung, bis zu 10% des Grundkapitals (206,7 Millionen Aktien) bis Ende April 2024 zurückzukaufen. Davon können bis zu 5% (103,3 Millionen Aktien) über den Einsatz von Derivaten erworben werden. Diese Ermächtigungen ersetzen die Genehmigungen der Hauptversammlung 2018.

Während des Zeitraums von der Hauptversammlung 2019 (23. Mai 2019) bis zum 30. Juni 2019 wurden keine Aktien zurückgekauft. Der Bestand an zurückgekauften Aktien in Treasury zum 30. Juni 2019 betrug 1,6 Millionen.  

14.09.19 12:59

273 Postings, 70 Tage cavo73Oberträumer und Forumsclown

hat man mich bezeichnet.
Nun sind wir weit über 7 Eur und ich bin bei +- 0.
Hatte kurz über einen kurzen Ausstieg gedacht aber wir sind im September, bad News sind bis zum Quartalsbericht nicht zu erwarten...
Ich lass laufen.
8,25 Eur ist so eine kritische Marke, wenn es darüber geht
juhuuuuu  

14.09.19 13:41

209 Postings, 6494 Tage Werni2@cavo73

zurücklehnen, genießen und Gewinne laufen lassen.
Ich bleibe bei meinem Kursziel und das heißt ein Verdoppler vom Tiefstkurs = 11,60 ?
Plus Hausfrauenrally.
Ich werte das vom Donnerstag als ein ganz starkes Zeichen an die Leerverkäufer.
Vor ein paar Wochen wäre der Kurs wieder komplett eingebrochen und diesmal ist das ausgeblieben !
Bei 8 ? schmeiße ich eine grosse Redbulli Party..........  

14.09.19 14:48
2

4537 Postings, 935 Tage gelberbaronund eine Blackmamba Party

14.09.19 14:52

4537 Postings, 935 Tage gelberbaronda gibts noch einen

Guru Stirpe Foro der Klöckner auf 3,50 setzt und CoBa auf 3 und DB auf 4

mit dem Kontraindikator feiern wir eine Mega Sause....seine Puts rauchen ab
wie Fluppen und Joints im Aschenbecher  

14.09.19 14:53

4537 Postings, 935 Tage gelberbaronhahahaha

14.09.19 17:51
1

549 Postings, 396 Tage Black Mamba@Baron: Abgerechnet ...

... wird zum Schluss! Verstehe zwar, dass Aktien für Anleger ein Muss sind, wenn man bei Minuszinsen auf dem Sparbuch keinen Cent verdienen kann. Es ist jetzt aber schon das 3. Jahr in Folge, dass der (stetige) Stellenabbau die ohnehin mauen Gewinne der Deutschen Bank mehr als auffrisst - und dieser Abbau geht mindestens auch in den nächsten 2-3 Jahren ungebremst weiter! Hier wird nur weiter Geld verbrannt und nachdem nun sogar die Anleihenkäufe der EZB neu aufgenommen wurden, wüsste ich nicht, wann und wie diese Bank (endlich) wieder auf die Beine kommen soll!? Ich gönne den "Longies" ihre Gewinne der letzten paar Tage, aber hoffentlich nehmen sie diesmal ihr Geld auch rechtzeitig raus, wenn die Realität die aktuelle Euphorie wieder eingeholt hat! Ich sehe keinen einzigen nachvollziehbaren Grund, weshalb man gerade jetzt long einsteigen sollte!? Nach der gescheiterten Fusion mit der CoBa ist jedwede Fantasie aus diesem Wert gewichen. Was bleibt ist Däumchen drehen und auf den endgültigen Showdown warten ...  

14.09.19 19:49

6609 Postings, 3027 Tage DrEhrlichInvestorWerni ich würd auch auf ein Red Bull

vorbeischnorren..

Dieses Getränk hat die letzten 7 Jahre durchaus dazu beigetragen, dass man die ein oder andere Nachtschicht überlebt hat.

Z.B während man Geschäftsberichte von Coba und Deuba untersucht hatte.

-----------
Grüße

Ehrlich

14.09.19 20:13

3221 Postings, 193 Tage GonzoderersteBeim

Märchenlesen ein Redbull?Schöne neue Zeit, die Aktienzocker koksen noch? Oder ist das Geld mittlerweile zu knapp? Ach so Provision bleibt ja ungekürzt bei der 35 Stunden Woche, wirklich ein Traumjob und danach ins Frankfurter Nachtleben zeigen was man hat, alles richtig gemacht!  

14.09.19 20:29
1
Ich kenne Menschen die Nachts in Frankfurt auf andere Weise Geld liegen lassen.

Da habe ich aber mehr Genuss an einem Redbull und Märchen.


Es gibt auch einen Whiskystore der durch YT Bekanntheit erlangt hat.
-----------
Grüße

Ehrlich

14.09.19 20:48
1

209 Postings, 6494 Tage Werni2@DrEhrlich

vorbeischnorren..
ist nicht nötig !
bei 8er Kursen gibt es Redbulli frei Haus.

Adresse bitte über Boardmail !  

14.09.19 23:47

4537 Postings, 935 Tage gelberbaronklar wird

später abgerechnet aaaber es ging Jahre runter dann kann es auch
Jahre raufgehen

die Leer Zocker haben den DAX dermaßen geräubert ich wünsche denen
einen Squeeze mit Konkurs.....

die ganzen HF müssen verrecken


 

14.09.19 23:59

944 Postings, 474 Tage telev1db

bei den kosten für abfindungen und sinkenden einnahmen würde mich das schon arg wundern.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1043 | 1044 | 1045 | 1045  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben