Evotec (WKN: 566480) vom Turnaround zum Top-Invest

Seite 1 von 29
neuester Beitrag: 03.06.15 05:50
eröffnet am: 31.07.09 07:47 von: iceman78 Anzahl Beiträge: 706
neuester Beitrag: 03.06.15 05:50 von: IRLK. Leser gesamt: 110204
davon Heute: 6
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  

31.07.09 07:47
10

2518 Postings, 3891 Tage iceman78Evotec (WKN: 566480) vom Turnaround zum Top-Invest

Evotec - Stark in der Wirkstoffforschung und die Pipeline ist nicht Null wert!

Meiner Meinung nach hat Evotec den Turnaround geschafft und wird bald zum Top-Invest!

Hier haben die Hamburger einige Pferde im Rennen. So entwickeln sie gemeinsam mit Roche den Wirkstoff EVT 101 gegen behandlungsresistente Depression. Es geht in Phase II der klinischen Testverfahren und soll dort seine Wirksamkeit unter Beweis stellen. Roche hat dabei die Finanzierungen übernommen. Bei positiven Daten in dieser Phase erhält Evotec eine Zahlung von 65 Millionen Dollar. Insgesamt können bei erfolgreicher Entwicklung mehr als 300 Millionen Dollar in den Kassen der Hamburger landen, spätere Gewinnbeteiligung nicht mitgerechnet. An EVT 101 kann Evotec nicht mehr verlieren.

Der Löwenanteil der Forschungsgelder fließt in EVT 401, einem aus der Übernahme von Renovis mit gekauften Präparat gegen Rheumatoide Athritis. Das Mittel, das möglicherweise auch bei anderen Entzündungskrankheiten eingesetzt werden kann, befindet sich in Phase I der klinischen Tests und ist noch nicht verpartnert.

Zudem hat Evotec eine Reihe von Entwicklungen in preklinischen Phasen. Zwei von ihnen ein H3-Antagonist und P2X3-Antagonist könnten 2010 in klinische Testverfahren einsteigen, wenn Produktpartner gefunden wurden.

Klingt eigentlich nicht schlecht. Weil das Unternehmen in der Vergangenheit so viel Geld verbrauchte, haben die Investoren den Produkten aus der Pipeline, die ja ihr Geld verbrannten, keinen Wert beigemessen. Gemessen an Lanthalers Turn-Around-Plan wird der Cash-Bestand der Firma aber nicht unter 50 Millionen Euro fallen. Wird das an der Börse erst einmal für bare Münze genommen, könnte die Aktie vor einer Neubewertung stehen. Jedes der Pipelineprodukte hätte bei einer Markteinführung das Potenzial für Milliardenumsätze. Der Gegenwartswert dürfte deshalb größer als Null sein.

Lanthaler sieht die Stärken von Evotec in der Entwicklung neuer Wirkstoffe. Hier hat das Unternehmen eine effiziente und zudem hochmoderne Technologieplattform aufgebaut. 35 der 50 größten Pharma- und Biotechfirmen sind hier Kunde beziehungsweise Partner für die Frühentwicklung von neuen Medikamenten. ?In diesem Bereich ist Evotec Weltspitze?, sagt Lanthaler. Nur folgerichtig, dass der gebürtige Wiener diesen Bereich Geschäft ausbauen will: ?Gerade einmal acht Prozent der frühen Wirkstoffentwicklungsphase wird heute durch Dienstleister abgedeckt.? Im Vergleich dazu fließen rund ein Drittel der Aufwendungen für die klinischen Testphasen an Dienstleister. ?Um an diesem Wachstumsmarkt voll zu partizipieren, werden wir ein Präsenz im asiatischen Raum aufbauen.?

http://www.evotec.com/en/

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/evotec.asp

Leute, hier vertrete ich meine Meinung, es ist eure Entscheidung und euer Geld!

die Reise kann beginnen, lg ice  
Angehängte Grafik:
evotec_3_jahre.gif
evotec_3_jahre.gif
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
680 Postings ausgeblendet.

07.02.11 20:42

170 Postings, 3269 Tage julieefrag

ich mich auch?!  

07.02.11 21:22
1

256 Postings, 3301 Tage wonkda

scheint wohl jemand mehr zu wissen und legt sich ein paar Aktien ins Depot.  

07.02.11 22:16

88511 Postings, 3676 Tage windotIch war's nicht! Oder nur ein bisschen!

08.02.11 11:08

1005 Postings, 3721 Tage hollysuh1:3 Verkäufer v Käufer

wieso steigt der Kurs dann nicht ?  

09.02.11 21:29

163 Postings, 3238 Tage chatter451Evotec übernimmt Kinaxo GmbH,

Wirkstoffforschungsplattform wird um Spitzentechnologie erweitert...
Evotec unterzeichnete heute eine Vereinbarung über den Erwerb sämtlicher Anteile...
Kaufpreis besteht aus einem Baranteil von 3 Mio. EUR, 2.597.400 Aktien aus genehmigtem Kapital und einer erfolgsabhängigen Zahlung von bis zu 4 Mio. EUR in bar, die an das Erreichen zuünftiger Meilensteine geknüpft ist..
Trotz Aufwendungen von ca. 4 Mio. EUR, die für die Transaktion und Integration im Zusammenhang mit der Akquition anfallen, bestätigte Evotec auch für 2011 starke strategische Liquiditätsreserven....
soweit in Auszügen die Mitteilung von Evotec  

15.02.11 11:24

879 Postings, 6661 Tage canettidann hoffen wir dass der kurs getrieben wird :-)

Siehe artikel in den News
Chance auf kurstreibende Aufträge
[10:26, 15.02.11]
Von Erich Gerbl  

03.03.11 10:54

23358 Postings, 3605 Tage WeltenbummlerHat Evonik vielleicht auch an Evotec Interesse?

Weiss aber nicht in welcher Form. Aber der Weg führt sicherlich über Böhringer Ingelheim.


Evonik schließt Übernahme des RESOMER-Geschäfts von Boehringer Ingelheim ab

03.03.2011: Evonik Industries hat das RESOMER®-Geschäft von der Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG zum 1. März 2011 komplett übernommen. Damit wurde das gesamte Produktportfolio aus Standard- und kundenspezifischen Polymeren für die Herstellung von medizintechnischen Anwendungen und pharmazeutischen Formulierungen an das Evonik Geschäftsgebiet Pharma Polymers übertragen. Der Kaufvertrag wurde bereits im Dezember unterschrieben. Über den Kaufpreis haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Klaus Engel, Vorsitzender des Evonik-Vorstands: "Mit dieser Transaktion stärken wir unsere Position als strategischer Partner der Pharmaindustrie. Wir betrachten den Pharmamarkt als strategisches Kerngeschäft in dem wir sowohl organisch als auch durch Zukäufe weiter wachsen."

Evonik entwickelt und erforscht auf der Basis seiner Produktlinie EUDRAGIT® Tablettenüberzüge für die Pharmaindustrie, diese orale Plattform wird nun um eine weitere Produktlinie für eine parenterale Verabreichung, wie z. B. Injektionen, erweitert. Die RESOMER®-Polymere basieren auf den natürlichen Monomeren Milch- und Glykolsäure, die im Körper vollständig abbaubar sind. Auf Basis von RESOMER® können Depotarzneiformen formuliert werden, die den Wirkstoff über mehrere Monate im Körper freisetzen.

Damit folgt Evonik der Diversifizierungsstrategie zahlreicher Schlüsselkunden aus der Pharmaindustrie und erschließt sich den Markt funktionaler Medizinprodukte.

Im vergangenen Jahr hat Evonik seine Position als Produzent von pharmazeutischen Wirkstoffen gestärkt. Der Konzern hat von Eli Lilly den US-amerikanischen Standort Tippecanoe mit mehr als 600 Mitarbeitern übernommen, an dem Wirkstoffe und entsprechende Vorprodukte für die pharmazeutische Industrie hergestellt werden. In Nanning, China, wurde eine neue Anlage zur Produktion von Wirkstoffen errichtet. Kunden profitieren außerdem vom weltweiten Forschungs- und Produktionsnetzwerk sowie vom umfangreichen Service-Angebot des Konzerns.  

03.03.11 11:18
1

23358 Postings, 3605 Tage WeltenbummlerHier wird auf größere Verkaufspackete gewartet.

Abladen bitte, damit ich den Hals voll bekomme.!  

03.03.11 11:28

1971 Postings, 4211 Tage Zockermaus@Weltenbummler

"Abladen bitte, damit ich den Hals voll bekomme.!"

wieso? Bekommst Du den Kurs wieder hoch?^^
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

03.03.11 11:54

1005 Postings, 3721 Tage hollysuhWer kauft den 23 Aktien? ist da die Gebühr nicht

teurer?  

03.03.11 12:16

523 Postings, 3673 Tage virus moschinohollysuh

für den preis bekommt er vielleicht eben nur 23 :-) den rest muss er abwarten bis andere für den Preis verkaufen.  

03.03.11 12:19

1971 Postings, 4211 Tage Zockermaus@hollysuh

oder ein Mitarbeiter, der Belegschaftsaktien kauft. Die sind m. E. gebührenfrei.
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)

03.03.11 12:22

23358 Postings, 3605 Tage WeltenbummlerEs wir versucht mit kleinen verkäufen zum nachahme

n zu Animieren. Die sollen ruhig verkaufen, die gegenreaktion kommt dann Plötzlich und mit Volldampf.  

03.03.11 12:31
1

23358 Postings, 3605 Tage WeltenbummlerMorphosys,Epigenomics,Medigene..... ziehen alle an

Jetzt sogar auch Qiagen und nur Evotec wird gefaket. Evotec sollte es auch schaffen, denn die sind wesentlich besser aufgestellt.  

03.03.11 13:36

1005 Postings, 3721 Tage hollysuhEvo hat tierisch Nachholbedarf

31.10.12 21:41

3884 Postings, 3340 Tage 2141andreasEvotec

Vom Turnaround zum Top-Invest ...

wie treffend im moment :)

 

28.03.13 11:48

1106 Postings, 2400 Tage sonderbarerund wieder zurück

zum Top Invest fehlen Investoren, wer will denn momentan da rein?

sry musste den Thread wegen dem feinen Titel aktivieren.....quo vadis ....

 

12.03.14 20:00

1484 Postings, 2169 Tage verylongach ist das schön

still hier.  

13.03.14 08:12

5098 Postings, 3918 Tage Buntspecht53Coba Liste - Mögliche Gewinner für 2015

23.07.14 21:46

717 Postings, 1917 Tage Geldmeister 2014Der Thread sagt doch alles...

denn Evotec ist nun mal ein Topinvest. Schön, dass die Aktie wieder ins Laufen kommt und wichtige gleitende Durchschnitte nach oben durchbrochen hat.  

05.11.14 09:45

8413 Postings, 4891 Tage deluxxeEvotec nun ein Short

Bin jetzt mit 3,146 Euro short.

 

05.11.14 09:50

1550 Postings, 2353 Tage Lumpile#703 ...und das heisst jetzt genau?

Klär mich bitte auf  

06.11.14 10:49

8413 Postings, 4891 Tage deluxxeAufklärung nicht nötig

schau auf den Kurs. War wohl doch ein bissl viel von 2,42 Euro weg ....

P.S. Der Aktionär und Studien. Da fragt ich doch eher meinen ahnungslosen Nachbarn, als das ich das Geschmiere lese.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
27 | 28 | 29 | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben