Wirecard AG und die Hedgefonds

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.02.19 06:48
eröffnet am: 20.02.19 15:35 von: Hotvestor Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 22.02.19 06:48 von: Hotvestor Leser gesamt: 2993
davon Heute: 13
bewertet mit -1 Stern

20.02.19 15:35
1

15 Postings, 96 Tage HotvestorWirecard AG und die Hedgefonds

Ich würde gerne ein Neuen Thread starten um generell die Absichten hinter den Shortattacken auf deutsche Unternehmen wie Wirecard zu besprechen  

21.02.19 11:09

15 Postings, 96 Tage HotvestorVorstand

Der Vorstand sollte als erstes seine IR Strategie überdenken, es bringt doch nichts eine Anwaltskanzlei zu beauftragen und dann sich zu verstecken.Die financial times ist aggressiv an die sache rangegangen.Wenn der Vorstand an sein Unternehmen glaubt das must in die Öffentlicharbeit mehr investiert werden um solche Attacken  abzuwehren!Un das gilt nicht nur für die Wirecard sondern für alle Deutsche Unternehmen.  

21.02.19 11:17

273 Postings, 2251 Tage GlücksLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 21.02.19 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Werbung

 

 

21.02.19 11:27

15 Postings, 96 Tage HotvestorKurs

Leider kann die Bafin den Kurs durch ein Verbot kontrollieren. Der Kursrutsch Gestern und Heute sind versuche dei LV Positionen günstig zuschließen.
Da Fundamental keine News da sind werden Attacken über Englische Finanzforen gestartet.
Das Problen ist aber das der Vorstand sich mehr um die Aktionäre und die Öffentliche Meinung kümmern sollten.Das bedeutet Analystengespräche und vieleicht ein Interview.Ich habe die IR Abteilung kontaktiert und warte auf eine Antwort.  

21.02.19 11:31

459 Postings, 158 Tage BoesesErwachenImmerhin steigen hier die Wirecard -Threads

....... ganz im Gegensatz zur Aktie.  

21.02.19 11:35

105 Postings, 203 Tage Hobbytrader0815komisch, ne

Sind wohl doch nicht die LVs an allem schuld.
Bin mal gespannt wen ihr euch jetzt als Übeltäter rauspiekt.
Bei WC ist doch wohl doch nicht alles so sauber, oder doch?
 

22.02.19 06:48
1

15 Postings, 96 Tage HotvestorVorstand

Wenn der Vorstand in der FAZ ein Interview gibt bedeutet es doch das er zumindest sich der Tatsache bewusst ist ,wobei er hätte es auch früher machen können.
Noch wichtiger ist das der Vorstand Vertrauen aufbaut!Das kaufen von Aktien des eigenen Unternehmens ist Vertrauen auch wenn es den Kurs nicht geholfen hat oder bisher nicht.
Die Aussage das Geschäftjahr hat stark angefangen ist Fundamental sehr wichtig und wird die Analysten bestärken.
Die Shortstrategie wird versagen weil die Unternehmenstrategie wesentlich besser aufgestellt ist!  

   Antwort einfügen - nach oben