Stolz auf Deutschland sein?

Seite 678 von 1153
neuester Beitrag: 17.10.19 00:13
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 28812
neuester Beitrag: 17.10.19 00:13 von: Weckmann Leser gesamt: 938072
davon Heute: 73
bewertet mit 70 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 676 | 677 |
| 679 | 680 | ... | 1153  Weiter  

25.06.19 22:59
2

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79Autsch, das wird teuer...

https://www.chiemgau24.de/politik/...er-und-dobrindt-zr-12525404.html

... die Bayernpartei erstattet Anzeige gegend ie CSU Spitze...
wo sie recht hat, hat sie recht.

Hier kann man getrost von Untreue sprechen.  

25.06.19 23:01
1

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79Jetzt drehen sie völlig durch...

am Boden ist nichts zu erreichen...

dann versucht man sich halt im Weltraum...

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...riege-im-weltraum.html

NATO SPACE FORCE....

 

25.06.19 23:04

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79AfD - Bundestagsvizepräsident - die Vierte... ;-)

25.06.19 23:05
8

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79hier der Link...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...epraesidenten.html

traurig...

da ich nun schon weiß, dass er wieder durchfallen wird...
selbst wenn die AfD Mahatma Ghandi als Kandidaten aufstellen würde,
er würde auch durchfallen.

Das hat System...
und das ist traurig.  

25.06.19 23:06
3

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79Rekord in NRW...

25.06.19 23:09
5

11358 Postings, 5860 Tage .JuergenBild meldet gerade plakativ

"Schwan würde es mit Kühnert machen"

Anm:
Sorry liebe Fr. Schwan bei allen Verständnis - ich glaube kaum das der Kevin Kühnert
mit einer ca. 50 Jahre älteren "es machen" will....



-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

25.06.19 23:19
7

11358 Postings, 5860 Tage .Juergen#933, AfD Vize...das hat System und ist traurig.

oder anders ausgedrückt -
"das ist die gelebte politische Demokratie in DE die es zu bewahren und zu verteidigen gilt"
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

25.06.19 23:20
2

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79#16935 man könnte auch einen

"Flotten Dreier" an der SPD Spitze erwarten...


Dass die es irgendwie miteinander "machen"...

und die Presse das so formuliert, lässt mich darauf schließen,
dass jemand provozieren will...  ;-)

 

25.06.19 23:34
14

1959 Postings, 1082 Tage QasarErstaunlich am AfD-Bashing

ist ja, dass es nichts nützt, da die hausgemachten Probleme damit einfach nicht verschwinden wollen.
Obwohl sich unsere Medien die beste Mühe geben, ALLES der AfD in die Schuhe zu schieben. Die Hetze, die Hitze und bald auch noch die Menstruation.

Und das Paradoxe am Pushen der rotgrünen Ideologie ist, dass die SPD dabei draufgeht. Auch innerlich.
Jetzt haben sie ein Triumvirat aus der 2.Reihe, früher wäre das Kreisklasse gewesen. Diese Politiker sollen die SPD 'kommissarisch' leiten, und die Urwahl des neuen großen Vorsitzenden vorbereiten.
Dumm nur, dass den Posten niemand haben will und keine Kandidaten in Sicht sind.
Der Posten ist ja auch in etwa so interessant wie der Redner eines Bestattungsinstitutes, wer will schon seine Karriere für ein totest Pferd opfern.

Das will kein Medienvertreter hören und verstehen, und solange sich die Menschen hierzulande noch jeden Bären aufbinden lassen, machen sie einfach weiter, ohne sich bewußt zu werden, dass sie als Journalisten noch immer der Wahrheit verpflichtet sind.
 

26.06.19 00:06
1

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79Was sind "deutsche Lebensverhältnisse"....?

26.06.19 01:45
1

14093 Postings, 2412 Tage WeckmannBehinderten misshandelt, erniedrigt u. wie Sklaven

gehalten.

Die Angeklagten (16 bis 34 Jahre alt) erhielten dafür Strafen von eineinhalb Jahren Jugendstrafe auf Bewährung bis viereinhalb Jahren Freiheitsstrafe.

Sie hielten einen geistig Behinderten (25) wie einen Sklaven. Dafür wurden sieben Angeklagte am Dienstag in Köln verurteilt.
 

26.06.19 05:20
11

27426 Postings, 4962 Tage AnanasDie Gewalt gegen die AFD wird niemals abnehmen

?Gewalt gegen AfD-Mitglieder : Wenn es gegen rechts geht, gelten andere Maßstäbe ?,das was 2016 galt, gilt heute auch noch, denn eingestellt wurde die Gewalt gegen die AFD nicht nur die Medien berichten darüber kaum noch.

So sah es damals aus:
? Die Gewalt gegen AfD-Mitglieder durch Linksextreme hat erschreckende Ausmaße angenommen. Doch eine öffentliche Debatte darüber findet nicht statt?  und wenn ich mir das Szenarium der letzten 3 Jahre anschaue, die Zerstörung von Plakaten und Autos, den Angriff auf Bremer AFD-Chef Magnitz usw. dann weiß ich es wird auch so weitergehen.

Auch heute verurteilt man alles was von Rechts kommt pauschal, eine vernünftige Differenzierung zwischen Rechtsextrem, Radikale, Nazis und der Partei der AFD , findet einfach nicht statt. Der Mord an Lübcke beherrscht die Medienlandschaft schon seit Wochen und immer höre ich die selbe Leier die im Konsens sinngemäß mir verklickert ? Wir müssen mehr gegen die rechte Gewalt tun? . Gemeint aber ist fast ausschließlich ? wir müssen mehr gegen das erstarken der AFD tun?.

Selbstverständlich muss auch mehr gegen Nazis und Rechtsextreme getan werden, doch der AFD eine Mitschuld an den perfiden Mord an Lübcke zur unterstellen ist eine Frechheit. Es ist unerheblich wer Herrn Hüter einen Böller ins Büro geworfen hat, dieser Kriminelle hat auch eine Verletzung des AFD Manns in kauf genommen.

Zitat:

Carsten Hütter saß an einem Dezemberabend gegen neun Uhr mit sechs Parteifreunden in seinem Büro in der Chemnitzer Theaterstraße. Plötzlich gab es eine laute Detonation, die Scheiben splitterten, innen bröckelte der Putz von der Wand. Zwei junge Männer rannten weg. Die Täter hatten einen illegalen Riesenböller vor dem Büro des Landtagsabgeordneten der AfD gezündet, vermutlich aus Tschechien geschmuggelt. Hütter sagt: ?Die Detonation war so stark, wenn sie den Böller reingeworfen hätten, dann wäre Schlimmeres passiert.? Zitat Ende.

https://www.faz.net/aktuell/politik/...4GKw9A_V4O0uFRT_ViqKcqOmLTkC-U
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...echtheit-faelschung
https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/03/...mmen-aufgegangen.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg

26.06.19 06:18
7

3135 Postings, 896 Tage nixfärstehnPenzlin

Wie CDU und AfD die Stadt Penzlin regieren

Wiederholt hat CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer beteuert, dass es keine Zusammenarbeit ihrer Partei mit der AfD geben werde. Dabei ist es auf kommunaler Ebene schon passiert: In der mecklenburgische Kleinstadt Penzlin ist die CDU in der Stadtverwaltung eine Zählgemeinschaft mit dem einzigen AfD-Vertreter eingegangen, um weiterhin stärkste Kraft zu bleiben.https://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/...-die-Stadt-Penzlin-regieren
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...akk/24487132.html  

26.06.19 06:33
4

3135 Postings, 896 Tage nixfärstehnum was geht es ?

geheimer als geheim ?

Das Programm besteht aus einer Liste mit 11 Themen - ... so geht es um weltweite Stabilität, die Zukunft Europas, den Brexit, den Klimawandel, Cyberkriminalität und Social Media als Waffe, China, Russland, die Zukunft des Kapitalismus oder künstliche Intelligenz

Wer ist eingeladen?

"Etwa 130 Teilnehmer aus 23 Ländern haben ihre Teilnahme bestätigt" - so zitiert die Nachrichtenagentur AFP die Organisatoren.

In aller Munde ist in diesem Jahr die Teilnahme von Jared Kushner, der Schwiegersohn und Berater von US-Präsident Donald Trump wird ebenso in Montreux erwartet - wie der aktuelle US-Außenminister Mike Pompeo, dessen Vor-Vor...-gänger Henry Kissinger und Ex-CIA-Chef David Petraeus.

Ministerpräsident Mark Rutte hat zugesagt - und auch der König der Niederlande Willem-Alexander.

Aus Deutschland werden die Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer erwartet, aber auch FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg, Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner und Ex-Daimler-Chef Dieter Zetsche.

Aus Frankreich stehen Wirtschaftsminister Bruno Le Maire und der CEO von Total Patrick Pouyanne auf der Gästeliste.

Die Schweizer Bank Credit Suisse vertritt ihr Chef Tidjane Thiam, die Schweizer Regierung Bundespräsident Ueli Maurersowie Innovationsministerin Martina Hirayama.

Aus Großbrtiannien wird der Zentralbankchef Mark Carney erwartet, aus Irland Ryanair-Boss Michael O'Leary.

Auch NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg.......
https://de.euronews.com/2019/05/28/...es-geheimen-bilderberg-treffens

phänomenal, wie begeistert die Medien darüber berichten  :-(  

26.06.19 06:37
7

27426 Postings, 4962 Tage AnanasMesserangriff in Köln !

?Blutiger Messerangriff am Kölner Neumarkt? , da liegt das Opfer nun in seinem Blut und hofft, dass er diese Stiche überlebt.

Es kam zu einem Streit , doch die Hintergründe sind noch unklar , die Mordkommission ermittelt und so weiter und so fort. Nun , das kennen wir wohl alle , denn es passiert leider immer wieder und zu oft.

Dröhnendes Schweigen von den Politikern, denn dieser Mann ist wohl keine politische Persönlichkeit, er ist nur ein Normalo. Haben wir jemals eine Stimme von CDU und SPD oder gar von den Grünen oder Linken zu den vielen Messerstechereien und vielen Schwerverletzten und Morden in deren Verbindung  gehört?

Wie hier z.B.  von den Vertretern dieser Parteien im Kreis Ahrweiler oder in Rheinland-Pfalz, oder der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker ,die ja selbst mal lebensgefährlich durch Messerstiche verletzt wurde? Ob das niedergestochene Opfer überlebt ist fraglich, dass Reker überlebt hat höre ich sogar heute noch und zwar  täglich !
Totales Schweigen , ist wohl medial und parteipolitisch nicht so interessant!  Ich wünsche diesen, wie auch allen anderen Messeropfern baldige Genesung.

Zitat:

Köln ? Mehrere Polizisten und Rettungskräfte kümmern sich um einen Mann. Stark blutend liegt er auf dem Gehweg vor einem Geschäft. Ein Passant reicht eine Wasserflasche. Blutige Messerstecherei am Dienstag am Kölner Neumarkt!
Was war passiert? ?Zeugen berichteten von einem Streit zwischen mehreren Personen, in dessen Verlauf ein Mann niedergestochen wurde. Sie haben die Polizei um 17.37 Uhr alarmiert?, sagte ein Polizei-Sprecher auf BILD-Anfrage. Das Opfer (35) wurde schwer verletzt, es besteht Lebensgefahr.
?Er und sein Bruder, der einen Schock erlitt, kamen ins Krankenhaus?, so der Sprecher weiter. ?Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.? Zitat Ende
https://www.bild.de/regional/koeln/koeln-aktuell/...cnYU-C5InFhvoA61o


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.06.19 07:10
7

3135 Postings, 896 Tage nixfärstehnDer EU Gerichtshof hat entschieden

Rettungsschiff "Sea-Watch 3" darf nicht in Italien anlegen

Die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch hat beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eine Niederlage einstecken müssen. Der Gerichtshof entschied am Dienstag, dass das Rettungsschiff "Sea-Watch 3", nicht in Italien anlegen dürfe

Italiens Innenminister Matteo Salvini blieb unterdessen bei seiner harten Haltung gegenber dem Rettungsschiff. Via Twitter schrieb er:

"Italien lässt sich nichts von einer NGO diktieren, von der keiner weiß, wer sie finanziert. Wenn Seawatch sich um die Gesundheit der Menschen an Bord gekümmert hätte, wären sie schon seit 13 Tagen in Holland. Wenn es nach mir geht, können sie bis Weihnachten oder Silvester auf See bleiben, sie werden nicht in Italien anlegen."

Das Schiff hatte vor rund zwei Wochen 42 Migranten vor der Küste Libyens aufgegriffen und wartet seitdem vergeblich vor der sizilianischen Insel Lampedusa auf eine Anlegeerlaubnis
de.euronews.com

 

26.06.19 07:25
5

27426 Postings, 4962 Tage AnanasDie Asylzahlen gehen zurück, doch das war

" vorgestern ". Nun steigen die Zahlen der Asylbewerber in der EU  wieder deutlich an.  Was helfen da alle Verträge, wenn die Regelungen nicht eingehalten werden. Egal was im Bundestag diskutiert und mit Zustimmung vieler Parteien auch beschlossen wurde, die Flüchtlingspolitik ist für mich noch vor der Umwelt-und Klimapolitik das wichtigste gesellschaftliche Thema.

?Im Jahr 2018 beantragten 185.853 Menschen in Deutschland Asyl. Im laufenden Jahr 2019 wurden bislang 59.889 Erst- oder Folgeanträge auf Asyl gestellt.? So die offizielle Zahl.

In Zukunft kommen noch die ?Zuwanderer ? hinzu, die man  auf Grund des Facharbeitermangels nach Deutschland holen wird. Dazu gibt es z.Z. noch keine genauen Zahlen. Eine Studie besagt  ?Bis 2030 fehlen drei Millionen Fachkräfte?. Also jedes Jahr kommen zirka 300.000 ?Facharbeiter ? dazu, wenn der  Plan der Merkel-Regierung aufgeht.

Dazu die Meinung , zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz, von Herrn Gauland: ? Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist unverantwortlich!?

https://www.afdbundestag.de/...yW5BEXp8QYnqmb8_2Y9j-XCPisAESguVxDxITc
Zitat:

2018 war die Zahl der Asylbewerber in der Europäische Union noch um elf Prozent zurückgegangen. Der Trend der letzten Jahre scheint sich nun umzukehren: In den ersten vier Monaten 2019 stieg die Zahl wieder. Zitat Ende.
https://www.welt.de/politik/ausland/...3XDxid3C8_A5g_H-wXEn9an931qCRM
https://www.bpb.de/gesellschaft/migration/flucht/...yl-in-deutschland
https://www.welt.de/politik/deutschland/...Januar-2019-gestiegen.html
https://www.nrz.de/politik/...ahlen-zu-fluechtlingen-id214753039.html
https://www.zeit.de/wirtschaft/2017-08/...fte-mangel-deutschland-2040

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

26.06.19 07:31
3

4158 Postings, 498 Tage MuhaklEben

Die Messereien werde ich immer vor Augen haben
Bei 0 Obergrenze gäbe es diese Vielzahl nicht
Daher bin ich weiterhin AfD Wähler  

26.06.19 07:38
3

35046 Postings, 1970 Tage Lucky79Bei der CDU weiß der Kopf nicht...

was der Schwanz tut...

Solche vollmundigen unüberlegten Äußerungen welche neulich von der CDU Spitze zu hören waren, erscheinen da in einem lächerlichen Licht und könnten sie viele Wählerstimmen kosten.


 

26.06.19 07:48
8

5293 Postings, 1473 Tage bigfreddy#945 Ein gutes Urteil !

Ich bin erleichtert, dass den iillegalen Machenschaften der NGOs endlich wieder Grenzen aufgezeigt wurden. BRAVO!  

26.06.19 07:54
5

5293 Postings, 1473 Tage bigfreddy#949 die jüngste Aussage von AKK

bei Anne Will kostet die Union in der Tat viele Stimmen.
Damit hat sie genau das Gegenteil erreicht und ihrer Partei erheblich geschadet.
 

26.06.19 08:00
4

7325 Postings, 1963 Tage PankgrafSchwan zusammen mit Kühnert

Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles steckt die SPD in einer tiefen Krise. Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel übernehmen übergangsweise an der SPD-Spitze. Die weiteren Entwicklungen im News-Ticker von FOCUS Online.

https://www.focus.de/politik/deutschland/...kuehnert_id_10861271.html  

26.06.19 08:07
3

27426 Postings, 4962 Tage AnanasJa Muhakl# 16948 da hast du wohl recht !

?17-jährige in Feld gezerrt und mit Messer verletzt: Anwohner schreitet ein?

Natürlich das gleiche Prozedere . ?Der Mann ist geistig eingeschränkt, daher wurde er in einer Psychiatrie untergebracht, wo auch seine Schuldfähigkeit geprüft werden soll.?


Zitat:

Ein 21-jähriger Mann hat ein 17-jähriges Mädchen im baden-württembergischen Aspach (Nähe Stuttgart) mit einem Messer verletzt.

Bereits am vergangenen Donnerstag griff der Mann die Jugendliche gegen 22.40 Uhr in Allmersbach am Weinberg auf einem Feldweg an, teilt die Polizei am Montag mit.
Die 17-jährige spazierte auf dem Feldweg, als sie plötzlich von dem Mann mit einem Messer angesprochen wurde und in ein Feld gezerrt.
Das Mädchen setzt sich zur Wehr und schrie um Hilfe und wurde dabei an den Händen mit dem Messer verletzt.
Ein Anwohner bemerkte die Schreie und fuhr mit seinem Auto zum Tatort. Der 21-jährige ließ daraufhin von dem Mädchen ab.
Die Polizei identifizierte den Mann und traf den 21-jährigen Asylbewerber zuhause an.
Der Mann ist geistig eingeschränkt, daher wurde er in einer Psychiatrie untergebracht, wo auch seine Schuldfähigkeit geprüft werden soll. Zitat Ende.
https://www.tag24.de/nachrichten/...8J5I7Cjz04iFcOraneXsznX1l2C3hrd7Y



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | ... | 676 | 677 |
| 679 | 680 | ... | 1153  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben