"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10693
neuester Beitrag: 23.09.19 07:23
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 267317
neuester Beitrag: 23.09.19 07:23 von: 47Protons Leser gesamt: 18290482
davon Heute: 1781
bewertet mit 347 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10691 | 10692 | 10693 | 10693  Weiter  

02.12.08 19:00
347

5866 Postings, 4331 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10691 | 10692 | 10693 | 10693  Weiter  
267291 Postings ausgeblendet.

22.09.19 17:17
9

7615 Postings, 3176 Tage farfarawayZickenkrieg in der CDU Spitze

Gerade vernommen aus den Medien: Merkel ist der AKK um eine Nasenlänge voraus. Zum Klimagipfel ist sie der AKK entfleucht, die musste eine habe Stunde später fliegen. Beide mit Privatfliegern? Nun ja, die Kanzlerin hat halt ihren Dicken gerne alleine für sich, denke ich mal so. Immerhin war er ja auch schon mal Umweltminister, der Altmaier. Trotzdem, zwei verschiedene Flugzeuge auf Steuerkosten, und das für einen Klimatreff. Wahnsinn....

Grund: anscheinend wurde es zu eng...!!! Zu wenig Comfort für die Chargen. (Extraausflug kostet nur ca 400 Tausend, Peanuts, nur glaubwürdig sind diese CO2 Schweinchen gar nicht mehr)

Jedenfalls werden sie nun den 30 Institutionen und Länder folgen um einen Vertrag zum totalen Ausstieg aus der Kohle zu unterschreiben - bindend. Da bin ich mal gespannt, wie das in 10 Jahren ausschaut. Hat dann wohl jeder sein eigenes Kraftwerk zu Hause und muss kräftig dafür löhnen. Wehe wer Sonnenenergie oder den Wind klaut, da kommen gleich die grünen Cops.

Merkel: Ihr werdet das schon schaffen.  

22.09.19 17:58

2009 Postings, 805 Tage goldikAkhe..#251 "Ja ,Resie die SPD/Grünen...

Von welcher Volksgruppe der ausging, ist schwer festzustellen... ",nö, ist zwar etwas mühsam,aber :Slowenische Einheiten blockierten Kasernen der Jugoslawischen Volksarmee, incl.Hubschrauberabschuß... Bei Wiki ist es wesentlich ausführlicher + doch nicht so eindeutig, (Eindeutige Belege "fehlen", na ja...), also nur meine Meinung.Was Schröder/ Fischer betrifft: DA haben sie
"an der Rampe von Srebrenica Deutschlands Schuld am Holocaust entsorgt".
#268 ..Ausbeutung,ja macht Ihnen das keine Sorgen?..., ebenfalls NEIN ,das ist Sache der gewählten Vertreter des Volkes+ der Verwaltung; wie ich unserem Lokalblatt NOZ entnehme, gibt es solche "Brennpunkte" oder sollte man Ghetto sagen auch bei "uns","Betroffene Bürger" "kümmern sich" .
Dann wird "die Politik" tätig, sowas dauert,(ich hab´s schon mal gesagt, man kann nicht schon was tun  bevor die Menschen da sind.Politik "machen heißt, dicke Bretter bohren, da geht selten ´was ad hoc.
Wenn ich´s jetzt so lese, ...(hoffentlich wird alles richtig verstanden...)  

22.09.19 18:33
2

12202 Postings, 3211 Tage 47ProtonsDeutsche Politiker können aber nur Furniere bohren

(wenn sie nicht gerade in der Nase bohren).  

22.09.19 19:26
2

18272 Postings, 3216 Tage charly503sehe gerade, besten Dank für die Tips ,

ein bekannter fragte mich nämlich nach Bitcoins, ich wollte ihm helfen.
Aber dann ging es los. Ich sagte ihm, er möchte doch bitte selber recherchieren, da ich keinerlei Kenntnisse dazu besitze und auch nicht gewillt bin, diese mir dazu, anzueignen. Schlimmer wie Rheumapflaster. Er meinte noch, da er ja weis, ich recherchiere viel im Netz, ob ich für ihn was rausfinden würde denn, er hätte gar kein Computer!
Also liebe Freunde, hat sich erledigt denn, er las es im Smartphon und über Facebook, das Oliver Welke stinkreich geworden ist.
Freunde ich sage Euch. Ich kann kaum dem Akhenate erklären, dass eine Holzschraube gut eingeschlagen besser hält, als ein Nagel eingedreht und dann solches Desaster ohne Computer. Genau dass ist der für mich erklärbare Grund, dass auch 9/11 gar nicht verstanden wird. Will nicht alles wiederholen, jedoch gibt es ne Menge mehr, welches über das Wischiwaschi eines Smartphonesbildchen, gar nicht verstanden werden kann, sonst könnte man auch auf ner Briefmarke Berlin auf nem abgeildeten Globus erkennen.  

22.09.19 19:42

18272 Postings, 3216 Tage charly503wenn man denn schon bei den Kommentaren angelangt

könnte man meinen, hier sind Journalisten dieses Blattes, unter uns!
x Wenn die Süddeutsche Zeitung manipuliert, dann im Dienst des Staatswohles x  

22.09.19 20:03
4

13841 Postings, 5410 Tage pfeifenlümmelMit 5% 100 Milliarden US Dollar einfahren

Innerhalb der nächsten zwölf Monate soll der Gang an die Börse erfolgen, wie der Konzern in der vergangenen Woche kurz nach den Angriffen versichert hatte. Nach den bisherigen Planungen will das saudi-arabische Königshaus 5 Prozent von Aramco an die Börse bringen und mit der Aktienplatzierung 100 Milliarden Euro erlösen. Damit würde Aramco mit 2 Billionen Dollar bewertet und wäre mit Abstand das teuerste Unternehmen weit vor den amerikanischen Tech-Werten Apple, Microsoft oder Amazon.
https://www.faz.net/2.1690/...che-bank-fuer-boersengang-16397598.html
--------------
Nun Deutsche Bank, was ist, wenn wieder eine Drohne angeflogen kommt?
 

22.09.19 20:06

2009 Postings, 805 Tage goldik#295 wenn man mehrere verleimt,

wird daraus : LEIMHOLZ (oder Multiplex) (ist kein KIno, kleiner Scherz) ,ich hoffe, Sie verstehen das nicht als Besserwisserei .  

22.09.19 20:15
4

4767 Postings, 3025 Tage SilverhairDu lieber Himmel @#...248

ihr westdeutschen Korintenkacker um Frau Resi.
Wenn ich was von "Linken Systemen" schreibe, meine ich doch nicht Eure schwachsinnige kleinbürgerliche Links/Rechts Ideologie - von Haufen wie SPD oder Linke.
Ich habe für Eure Parteien nicht das schwarze unter den Fingernägeln übrig.
Ich meine auch nicht "linke Systeme", die die jemand bescheißen.
Nein, man stellt sich absichtlich naiv, damit man eigene Systemschwächen nicht zugeben muß.
Im vorliegenden Fall sprach ich von der historischen linken Seite. Von Russen, Chinesen, ja vllt noch vom Warschauer Vertrag damals.
Ich beglückwünsche Euch für Eure Fehlleistung.
Für die Unzulänglichkeit die Historie nicht verstanden zu haben und lieber der hämischen Wortklauberei zu verfallen, statt dem Inhalt "Kriegsexport" und Verhältnismäsigkeit der verursachten westlichen (auch deutsche, auch früheren und amerikanische) Kriegsopfer zuzuhören.
Tja so ist das, wir denken in grundverschiedenen Sphären.
Anmerkung:
Charly hat mich verstanden.
 

22.09.19 20:35
8

2459 Postings, 816 Tage ResieLieber ...

einen Ort im Grünen,  als einen Grünen im Ort ! :-)  

22.09.19 20:50
3

12202 Postings, 3211 Tage 47ProtonsDa der CO2 Ausstoß 1er Grünen bei 9 Gigatonnen

liegt, ist das auch nicht zu empfehlen. (;-)))  

22.09.19 20:57

18272 Postings, 3216 Tage charly503gab es im TV oder Radio

erste Hinweise, welche grandiosen Erfolge man mit dem Autofreien Sonntag denn nun erreicht hat?
Bin ganz spitz drauf und wünsche für die Bus und Bahnfahrer heute maximale Lohnerhöhung.
Eine Information, den Vergleich zu sonstigen Sonntagen, wäre interessant!
Die haben sich heute echt in's Zeug gelegt den aufkommenden Publikumsverkehr, hinreichend abzufedern.
Waren eigentlich auch keine Taxis unterwegs? Meine ja blos.  

22.09.19 21:07

18272 Postings, 3216 Tage charly503geht doch voll in Kopp

x Huthi-Verwicklung bei Ölraffinerie-Attacken ?völlig unplausibel? ? britischer Außenminister x
bei Sputnik zu finden.  

22.09.19 21:08
4

18272 Postings, 3216 Tage charly503wien jetze

x Trump fordert von Europa mehr Geld für die Ukraine x
auch Sputnik.  

22.09.19 21:24
1

18272 Postings, 3216 Tage charly503fehlt nur noch das Lied

Ein bisschen Frieden... der ist wohl jetzt sicherer geworden.

x Iranische Mittelstreckenrakete Khorramshahr
Teheran präsentiert ballistische Rakete mit neuem Gefechtskopf - Foto x  

22.09.19 21:27
4

2459 Postings, 816 Tage ResieHabt´s das gehört ,

was Dr. Krall gesagt hat ?
"Der Mensch denkt und Gott lenkt" gilt nicht mehr .
Jetzt heißt´s : "Der Mensch dachte und Gott lachte" ! surprise
ganz was neues .

 

22.09.19 21:55
2

10661 Postings, 3410 Tage TrumanshowZu #01

habe meinen Beitrag geleistet "Holz" gesammelt und "Plastik-Karten" entsorgt.  

22.09.19 22:22

2528 Postings, 4929 Tage 58840pGreta wird Geschichte schreiben...

Als Jugendliche, mit den meisten Manipulationen und Geldgier  !!!

Und wer macht am meisten mit  ?  

22.09.19 22:24
1

16624 Postings, 2121 Tage Galearistotgschlag`n und bis zur Unkenntlichkeit verstümme

kt.
Motiv: Hunga !
So könnt`s gehen wenn `s Geld verreckt und es nichts mehr zu "fressen" gibt.
Ich komme grade aus Dithmarschen, wo die Kohlernte läuft, kaum ein Pole, ( Deitscha sowie so kaum ) der  diese Ernte  mehr  aus "no Bock "machen will.
Quelle: mmnews.de
Link: https://www.mmnews.de/vermischtes/131015-der-kartoffelkrieg
 

22.09.19 22:32
2

13841 Postings, 5410 Tage pfeifenlümmelNun wird

die geringe Bereitschaft, ordentlich CO2 Steuern zu blechen, als Kommunikationsproblem dargestellt.
Nun ja, offensichtlich sind nicht alle so blöd zu glauben, eine CO2 Minderung könnte die Klimaveränderung verhindern. Hinter dieser Steuer steckt der Gedanke einer Konjunkturankurbelung,  Minizinsen und Strafzinsen reichen nicht mehr im Kampf gegen die Rezession, das böhhhse CO2 ist als Verursacher bibelfest in die Hirne eingeimpft worden und nun wird zur Kasse gebeten.
Frühere Klimaveränderungen werden überhaupt nicht mehr erwähnt, sie sind auf den Index gesetzt worden. Der Glaube an den Weihnachtsmann ist anscheinend zementiert.  

22.09.19 22:39
2

16624 Postings, 2121 Tage GalearisPropaganda Due und ARD fest in der Hand

des   "Märkl TV "  

22.09.19 23:45
1

5502 Postings, 2250 Tage warumistWie rettet man das Wetter in Berlin?

Frei nach Greta Thunfisch:

"Wenige Tage nach der Verabschiedung des Klimapakets fliegen vier Mitglieder der Bundesregierung in drei Flugzeugen der Luftwaffe an die US-Ostküste. Hinzu kommt eine weitere Ministerin in einem Linienflug. Dabei ist Fliegen besonders klimaschädlich. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wollte am Sonntag zusammen mit Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) zum UN-Klimagipfel in New York am Montag reisen."

https://www.focus.de/politik/deutschland/...egierung_id_11171371.html  

23.09.19 00:15
2

1 Posting, 1 Tag FrenchDisko@Akhenate

Trotz Deines GRÜNEN-Parteislogans im Abspann: Mir gefallen Deine differenzierten Beiträge. Schau doch mal bei GOLDREPORTER rein.  

23.09.19 05:52

12202 Postings, 3211 Tage 47Protons#267314, na, da hätte ich doch was für Dich...

"Götter und Heldensagen", zwar schon etwas abgegriffen, aber für den der Phantastereien liebt
genau das Richtige.  

23.09.19 07:10

2459 Postings, 816 Tage ResieMein Beitrag #262

von gestern 9: 44 h (Iganzio Silone) , wurde von einem ANTIFA -Sympathisant gemeldet . Das hat mir der Benno gesagt - der ist nämlich bei der Kriminalpolizei in Bad -Tölz .  

23.09.19 07:23

12202 Postings, 3211 Tage 47ProtonsIch dachte Benno sei ein Leichenspürhund (;-)))

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10691 | 10692 | 10693 | 10693  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben