Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 1 von 291
neuester Beitrag: 16.02.19 16:12
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 7256
neuester Beitrag: 16.02.19 16:12 von: Fred vom Ju. Leser gesamt: 1090077
davon Heute: 1964
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  

03.03.16 14:31
21

3175 Postings, 3244 Tage Fred vom JupiterWirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Da es keinen Thread zu WDI mehr gibt, in dem sachliche Diskussionen zu diesem Unternehmen stattfinden, die Forenregeln zumindest weitgehend beachtet werden und Sperrungen nicht scheinbar beliebig / willkürlich vorgenommen werden, ist es Zeit für etwas Neues.

Nach den erneuten Kursmanipulationen am 24. Februar gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu einer mysteriösen Studie, die anonym über FT Alphaville verbreitet wurde und in dessen Folge der Kurs von WDI ca. 25% Verluste hinnehmen musste.

Hier sollen ALLE Meinungen hierzu und zu allgemeinen weiteren Themen zu WDI gebündelt werden.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
7230 Postings ausgeblendet.

15.02.19 19:24

181 Postings, 305 Tage LesPaul83DGAP von heute - 19:13h

DGAP Stimmrechtsmitteilung: Wirecard AG

Wirecard AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

15.02.2019 / 19:13

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Stimmrechtsmitteilung

1. Angaben zum Emittenten
Name: Wirecard AG
Straße, Hausnr.: Einsteinring 35
PLZ: 85609
Ort: Aschheim b. München
Deutschland
Legal Entity Identifier (LEI): 529900A8LX4KL0YUTH71

2. Grund der Mitteilung
X Erwerb bzw. Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten
          §Erwerb bzw. Veräußerung von Instrumenten
          §Änderung der Gesamtzahl der Stimmrechte
X Sonstiger Grund:
Freiwillige Konzernmitteilung mit Schwellenberührung auf Ebene Tochterunternehmen.

3. Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Juristische Person: BlackRock, Inc.
Registrierter Sitz, Staat: Wilmington, DE, Vereinigte Staaten von Amerika

4. Namen der Aktionäre
mit 3 % oder mehr Stimmrechten, wenn abweichend von 3.

5. Datum der Schwellenberührung:
08.02.2019

6. Gesamtstimmrechtsanteile
          §Anteil Stimmrechte
(Summe 7.a.) Anteil Instrumente
(Summe 7.b.1.+ 7.b.2.) Summe Anteile
(Summe 7.a. + 7.b.) Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG
neu 3,22 % 2,64 % 5,86 % 123565586
letzte Mitteilung 4,42 % 1,47 % 5,90 % /  

15.02.19 21:09

2587 Postings, 1510 Tage FeodorWo ist Maydorn . . .


. . . der Meister aller Klassen?
Seine aktuelle Prognose interessiert hier bestimmt viele!

Meine Meinung!

Danke, bitte . . .  

15.02.19 21:49
2

1197 Postings, 992 Tage Absahner16@Feodor

Wird sich ein paar Bier zu viel rein geknallt haben, auf Grund seiner in die Hose gegangenen Trades. Wird sich eine neue Strategie ausdenken, das Sparbuch seiner Oma plündern, und neu durchstarten.

Meine Meinung!
Danke, bitte...  

15.02.19 22:06
1

1970 Postings, 2859 Tage Ghost013a@minicooper der Fähnchenimwindschwenker

wäre eher sein richtiger Name.

Und ansonsten bla, bla  

15.02.19 22:09

2364 Postings, 996 Tage Trader-123Wie gehts nächste Woche weiter?

Nachbörslich blieb der Deckel bei 100 drauf.
Vermutlich erstmal weiter runter am Montag? Die Untersuchungsergebnisse dauern wohl noch, auf positive Meldungen zum operativen Geschäft reagiert der Kurs (noch) nicht,
 

15.02.19 22:10

1970 Postings, 2859 Tage Ghost013aIch gehe mal davoan aus, dass der minicooper

wieder bei seinem Hin- und Herkauf  schon nicht mehr, weiß was er machen soll. Völlig durcheinander seine Postings der letzten 3 Tage. Da greift man dann halt schonmal auf Mittel die am Rande der Legalität sind und die einfach unwahr sind zurück.

Hoffentlich kommt der auf den Boden der Tatsachen zurück;)  

15.02.19 22:12
1

1970 Postings, 2859 Tage Ghost013aIch kann dir verraten wie es nächste Woche weiter

geht.

Das Zeitfenster ist mindestens ein Wochenende kürzer geworden:)

In diesem Sinne bis nächste Woche.  

15.02.19 22:31
2

39 Postings, 164 Tage MannixerTop oder Flop

So wie das in der Presse dargestellt, gibt es ja die Ermittlungen in Singapor gegen Wirecard schon seit einiger Zeit, die Polizei war ja vor Ort und hat Akten beschlagnahmt zur Untersuchung.
Und jetzt kommt mitten in den Untersuchungen die FT mit mehreren Artikeln und veröffentlicht sogar belastende Internas. Das  grenzt für mich schon an Beeinflussung der Untersuchung.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass jetzt die FT noch die angeblichen Beweise veröffentlichen wird, falls sie überhaupt existieren. Wir befinden uns schließlich in einem laufenden Verfahren.
Hier läuft eine gezielte Kampagne gegen Wirecard, nur mit welchem Ausgang?
Für mich sieht das alles nach einer  Top oder Flop Entwicklung aus, was so viel heißt, dass die Aktie bis Mitte des Jahres entweder auf 50 Euro abrauscht , falls was dran ist an den Anschuldigungen oder aber auf 150 Euro hochschießt, falls alles nur heiße Luft war.
Es wird wohl ein heißer Zockerwert in diesem Jahr werden.
 

15.02.19 23:24
4

5 Postings, 1 Tag FaktenTakten12Wirecard ist nun bekannt , boon auch

Mal sehen was daraus wird? Viele Gespräche in den letzten Tagen drehten sich um Wircard.
Die Vorgehensweise der FT wurde im Gesamtbild als unseriös empfunden nicht zuletzt wegen des Timings und der gestaffelten Aktionen sowie fehlender Beweise. Das Vorgehen von Wirecard mit interner und externer Untersuchung als korrekter Ablauf aufgenommen.
Wäre der Kurs auf Grund der Berichte so eingebrochen ohne die Verkäufe die  quasi zeitgleich, scheinbar unlimitiert einsetzt haben? Anfang 2018 gab es einen steilen Anstieg von ca. 90 auf 110 verbunden mit Meldungen zweier Leeverkäufer über die Reduzierung ihrer Positionen unter 0,5 %. Unmittelbar danach wurde das Polster strukturiert abgelassen.
So ähnlich interpretiere ich den Anstieg  im Januar mal schnell in 5 Euroschriiten zurück auf 170. Fallhöhe vergrößert! Die Verleiher der Aktien an die Leerverkäufer benötigen zum Jahresende einen Buchgewinn in der Aktie. Nur von der Verleihgebühr wird sich die Performance der jeweiligen Fonds nicht darstellen lassen. Mal sehen wie hier deren Plan für die Fondsperformens und die daran gekoppelten Bonie der Fondsmanager zum Jahresende 2019 aussieht.





 

16.02.19 07:36

3175 Postings, 3244 Tage Fred vom JupiterDan McCrum

...hat wieder etwas im "Australian" geschrieben - mit Paywall.
Hat jemand Zugang?
 

16.02.19 07:59

3175 Postings, 3244 Tage Fred vom Jupiter...es geht anscheinend um

das Travelcard-Geschäft der ANZ. Wäre nur interessant, was McCrum dazu schreibt.
Da darüber ja schon seit gestern Nachmittag auch in anderen Medien berichtet wurde (deshalb wohl der WDI-Kurs nur noch bei 100), ist es gut möglich, dass McCrum dieses Mal nur noch 3 Euro Kursbewegung auslösen könnte. Evtl. ein Hinweis darauf, dass es das dann bald war und er kein Pulver mehr hat...  

16.02.19 08:25
1

5265 Postings, 1461 Tage BorsaMetin#7222 Betrug bleibt Betrug!

Allein der Versuch ist strafbar! Die Amis werden möglicherweise mit der Zivilklage durchkommen. Im Übrigen mit der Zivilklage wird Schadensersatz und, soweit es zu Verletzungen gekommen ist, auch Schmerzensgeld geltend gemacht.

Zur Erinnerung, selbst der Verantwortlicher bezüglich des o.g. Unternehmens hat ohne Widerrede eingeräumt, dass von zahlreichen Ungereimtheiten in der Bilanzierung aufgetaucht sind!? Jedoch bleibt doch die Tatsache, dass er anschließend für den o.g. Vorfall einen externen Anwalt bestellt hat.  

16.02.19 08:27

1977 Postings, 351 Tage STElNHOFFSchadensumme

37 Mio, wenn überhaupt, und wenn ja, dann sind das doch Peanuts.  

16.02.19 08:33

5265 Postings, 1461 Tage BorsaMetin#7244 An der Börse ist die Summe

der Schaden so im Übrigen nicht wichtig, ob es 1 EUR oder X Mrd. EUR ist, sondern vielmehr


>>>>>>>>>>> das Vertrauen!  

16.02.19 09:23

36 Postings, 7 Tage WDI2006Und warum hebst du dann

Die Anwaltskanzleien und deren Streitwert so hervor.  

16.02.19 09:24

36 Postings, 7 Tage WDI2006Hihihihi

16.02.19 09:30

5265 Postings, 1461 Tage BorsaMetinDu legst mir Worte in den Mund!

Das Wort ,Streitwert? habe ich niemals erwähnt.  

16.02.19 09:54
2

5376 Postings, 2127 Tage FridhelmbuschWirecard aus Imagegründen aus dem Dax ?

so sollte es eigentlich sein.
Da gibts Gelächter weil solche Hausfrauenaktien im Dax notieren dürfen.
Ich verwette mein Frau das diese Wirecard recht bald wieder rausfliegt.
Soetwas unseriöses kann sich der Dax, bzw die Börsenaufsicht nicht leisten.

Alles was recht ist, so gehts nicht.  

16.02.19 10:10

1977 Postings, 351 Tage STElNHOFF4. April

zählt, alles andere Peanuts  

16.02.19 10:17
5

1148 Postings, 3039 Tage MaKa@Friedhelmbusch

Dann wären aber nicht mehr viele Werte im DAX :-)
Deutsche Bank,  VW um nur 2 zu nennen, haben handfeste bewiesene  Skandale. Bei WDI wird spekuliert, dass möglichweise im 0,01 % Bereich eine Bilanz nicht korrekt ausgewiesen ist. Dass das ein abgekartetes Spiel ist, und sich ein paar wenige die Taschen voll machen,ist meines Erachtens offensichtlich.
Also, selbst wenn etwas nachgewiesen werden sollte, und ein Mitarbeiter einen Fehler gemacht haben sollte,rechtfertigt das solch einen Kursabschlag in keinster Weise.
Ich warte auf die nächsten Quartalszahlen und freue mich spätestens dann über die meines Erachtens günstigen Einstiegskurse.
In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende.  

16.02.19 10:52
3

274 Postings, 2036 Tage Biker 20Borsa

Zu uns allen einen Gefallen und bleibe in deinem Tread.
Der gehört dir ganz alleine.  

16.02.19 11:06
1

16 Postings, 347 Tage GrahamJr.. hat sich jetzt mit WC engedeckt

vielen Dank an die FT und die zittrigen, hoffe es wird noch günstiger... Sammelklagen in US werden via Webseite auf der sich jeder in 1 min durchklicken kann initiiert. Dieses Gedöns hatte ich kürzlich bei GE und J&J, mein Tip: Kaufen!  

16.02.19 15:41
2

279 Postings, 710 Tage joja1friedhelmbusch

wie sieht Deine Frau denn aus?  

16.02.19 15:53

322 Postings, 483 Tage insysFrage: wo kann man eigentlich einfach das

aktuelle KGV abrufen ? Ich denke bei Yahoo finance.
Laut Yahoo finance beträgt das jetzige KGV für   WDi 36
                                                                                  für Paypal 55,5
                                                                                    für adyen 210
                                                                          für Mastercard 39,6  

16.02.19 16:12

3175 Postings, 3244 Tage Fred vom JupiterSelbst ausrechnen

Kurs durch erwarteten Gewinn für das zu erwartende Jahr pro Aktie  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
289 | 290 | 291 | 291  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben