Was verdient ihr zur Zeit monatlich mit Börse?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.08.02 17:07
eröffnet am: 07.08.02 11:27 von: Stoxx Dude Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 12.08.02 17:07 von: Leser gesamt: 1809
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.08.02 11:27

177 Postings, 6708 Tage Stoxx Dude Was verdient ihr zur Zeit monatlich mit Börse?

Zur Abstimmung springen.

Diese Nachricht wurde automatisch erzeugt. Der Thread wird nach jeder 3. vergebenen Stimme im Board nach oben geholt.  

07.08.02 11:28

5535 Postings, 7223 Tage sir charlesnix o.T.

07.08.02 11:32

6431 Postings, 6363 Tage altmeister@sir haaaaaaaaaaaaaaaaa o.T.

07.08.02 12:36

3862 Postings, 6799 Tage flexo;-) o.T.

07.08.02 12:50

19279 Postings, 7212 Tage ruhrpottzockerPrügel

07.08.02 12:55

19279 Postings, 7212 Tage ruhrpottzockerDie drei mit mehr als 10.000 Euro


sollen sich mal outen und ihre geilen Tipps hier reinstellen. Wenn ich dann auch mehr als 10.000 Euro verdiene, bin ich bereit, denen die Hälfte abzugeben.  Weil ich aber extrem misstrauisch bin, möchte ich für diese Aktion aber nicht mehr als 5.000 Euro pro Monat einstzen müssen. Das ist doch wohl kein Problem, oder ? Schliesslich möchte ich selbst auf eigene Kappe auch noch verzocken.

Die seche mit mehr als 3000 Euro minus sollen bloß die Klappe halten - nee, auch outen und dabeisagen, dass sie es sind.

ariva.de  

07.08.02 12:58

1498 Postings, 6296 Tage specialmit mehr als 10.000

das ist SIEGER, SI und ICH.....wobei ich mich vertippt habe *ggg  

07.08.02 13:02

835 Postings, 7066 Tage pfennig... der mit o,oo bin ich, weil meine Orders immer

unter der Tranaktionsgebühr liegen :-) jaja, wer den pfennig ...
Gruß pfennig
 

07.08.02 13:03

6431 Postings, 6363 Tage altmeister@R-Zockermit 5000? einsatz 10000 im monat machen?

geht nicht! bzw kann mann bei OS mal einen monat oder 2 gut spielen.
die da 10000 im monat machen warum sollten die lügen?
kennt sie doch keiner!
sind sicher welche die 100.000 oder mehr zur verfügung haben!  

07.08.02 13:05

42128 Postings, 7362 Tage satyrWie ist das

Wenn ich nichts mache spare ich mir die 3000? Verlust also gespart ist wie verdient somit verdiene ich 3000? im Monat.
WOwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww danke Stoxx hab ich gar nicht gemerkt.
Glaub werd mir nen Porsche bestellen  

07.08.02 13:07

19279 Postings, 7212 Tage ruhrpottzockerWatt iss getz ?? Ich warte !!

07.08.02 14:43

177 Postings, 6708 Tage Stoxx DudeDie mit mehr als 10 000 ? arbeiten auf der Bank

und machen Gewinne für andere!

SIEGER ist nicht da, denn er hätte sicher aus vollster Überzeugung ganz oben angekreuzt.

Und STAR IKONE hat wahrscheinlich nur Spesen, denn in seinen Nebenwerten finden keine Umsätze statt.

Gruß
SD  

07.08.02 19:02

87 Postings, 6252 Tage philipDevisenhandel !!!

Bei den kleinen Umsaetzen kann man an der Boerse nur verlieren. Einmal in vierzehn Tagen gibts Articon, Thiel oder Pixelnet. Dann fallen diese Aktien wieder auf urspruengliches Nivea und bleiben da mehrere Monate liegen. Im Devisenhandel bestimme ich mein Umsatz selber, da taeglich Millarden gehandelt sind.  

07.08.02 19:11

1498 Postings, 6296 Tage specialsoso

sind nur keine so grossen sprünge möglich!

das ist es ja gerade warum es zu den gr. sprüngen kommt weil der markt eng ist.

wenn du allerdings mitmehr als 10 mio handelst wird es für dich sogar bei einer MLP eng. immerhin 20% plus heute.

Xetra 3500770  10.99  700   11.06  100  
Frankfurt 741877  10.96  -   11.05  -  
Stuttgart 88973  10.80  -   11.20  -  
Berlin 11752  10.90  -   11.10  -  
Hannover 11083  0.00  -   0.00  -  
München 5698  10.90  -   11.10  -  
Düsseldorf 5585  0.00  -   0.00  -  
Hamburg 2351  10.10  -   0.00  -  
Bremen 590  0.00  -   0.00  -  

was hast du für % gewinne pro tag ?  

07.08.02 20:26

87 Postings, 6252 Tage philip@spezial

An der Boerse habe ich mit Intraware, Lycos, Ceyoniq usw. nur Verluste 70 % und mehr erlitten.100000 $ kann man im Devisenhandel mit ca. 1500 $ bewegen.Heute ist zwischen 8 - 15 Uhr GBP/CHF um ca. 1300 $ gefallen. Ich glaube nicht,dass du fuer deinen 10.000.000 EUR MLP Aktien nur heute kaufen und verkaufen konntest. Devisenhandel hat den Vorteil, dass man mit 1500 $ oder zig- fache jederzeit 100000 $ kaufen oder verkaufen kann.Der Gewinn bei deinen 10.000.000 EUR GBP/GHF kannst du sich ausrechnen. Fuer 10.000.000 brauchst du 150.000 $ als Margin und Kauf oder Verkauf kommt in ca. 1 Minute zustande. Das wollte ich mit meinem Posting sagen. Ich selbst handele nur mit einem Margin ( siehe grosse Verluste an der Boerse). Heute frueh konnte man fuer 0.9715 EUR/USD kaufen und jetzt konnte man sofort fuer 0.9753 verkaufen. Besser waere aber GBP/CHZ morgen zu verkaufen.  

07.08.02 21:35

4560 Postings, 7219 Tage Sitting Bull@philip: Ist das Dein Ernst? Wenn ich nicht irre,

ist diesr Devisenhandel mit minimalen Margins ein Harakiri Trip. Das wäre ja ein Hebel von 66%!!! Mach mir doch bitte mal die Rechnung auf, wenn ich 1,5% Margin einschieße - als 100.000er Deckung sozusagen - und dann der Kurs in die falsche Richtung geht. Wieviel darf ich dann nachschießen? Annahme: Kauf Euro gegen USD bei 1 : 1. Jetzt 0,975. Was hätte ich nachzuschießen? Prinzipiell eine geile Sache, weil Du Dir Zeit nehmen kannst. Aber welches Polster brauchst Du???  

07.08.02 21:47

1147 Postings, 6331 Tage wettyEinen $ Call/Put mit effektivem Hebel 50 und mehr


zu finden ist nicht schwer, bediene Dich einer der Suchmaschinen.



mfg  

07.08.02 21:54

4560 Postings, 7219 Tage Sitting Bull@wetty: Es geht nicht um OS, es geht um forextradi o.T.

07.08.02 22:02

87 Postings, 6252 Tage philip@Sitting Bull

Vierte Stelle hinter Komma bedeutet 10 $. 1- 0,975 = 0.025 d.h. 250* 10 = 2500 $ + 40 $ spread + Gebuehr ist verloren. (hast du 100000 fuer 1 EUR gekauft aber fuer 0,975 vekaufen muessen). Waere EUR/USD gestiegen, konntest du gewinnbringend verkaufen. Man kann aber in Sekundenschnelle kaufen oder verkaufen oder stops setzen, so dass spread + ... im Falle der falschen Richtung verloren geht.

Mehr kannst du von  www.varengold.de  oder  www.ibas.de  entnehmen.  

07.08.02 22:14

4560 Postings, 7219 Tage Sitting Bull@philip

Bei 20 Cent Verlust also 20.000 Minus (und umgekehrt). Ich bin diesem Trading nicht abgeneigt. Werde aber erst mit großen Volumen und Polster einsteigen. Habe sehr viel Geld mit Euro Calls verloren, habe mich um 1 Jahr vertan. Deshalb würde ich lieber mit großem Volumen (250.000 $ mit 3.750 $ Margin) einsteigen. Allerdings würde ich die - doch zu erwartenden - Nachschüsse bunkern. So etwas macht aber m.E. nur bei Übertreibungen Sinn. So einen unterbewerteten ? werden wir so schnell nicht wiederkriegen. Man könnte jetzt höchstens gegen Osteuropa-Währung handeln (Zloty, Forint...). Die sind zu teuer.  

10.08.02 02:06

8554 Postings, 6803 Tage klecks1RPZ (zu 6)

Wo liegt das Problem? Hast Du meine OS-Threads (zeitnah) nie verfolgt?
Grüsse nach Bochum
klecks1  

12.08.02 16:41

177 Postings, 6708 Tage Stoxx Dudealso die Mehrheit macht Verluste!

hatte ich mir auch gedacht!  

   Antwort einfügen - nach oben