WMI Holdings Corp. (News)

Seite 1 von 2623
neuester Beitrag: 22.02.17 23:21
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 65571
neuester Beitrag: 22.02.17 23:21 von: Staylongstay. Leser gesamt: 11585336
davon Heute: 176
bewertet mit 151 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2621 | 2622 | 2623 | 2623  Weiter  

4212 Postings, 2771 Tage PjöngjangWMI Holdings Corp. (News)

 
  
    
151
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2621 | 2622 | 2623 | 2623  Weiter  
65545 Postings ausgeblendet.

1030 Postings, 2009 Tage alocasiaPrefs Ausbuchung...

 
  
    
6
22.02.17 06:38
Könnte es sein, das die Prefs in Kürze voll ausbezahlt sind... Obwohl da besteht ja die 25/75 % Regelung, an der jedoch in den letzten Wochen vermehrt gezweifelt wurde?

Es wird spannend :-)  

1030 Postings, 2009 Tage alocasiaEine horrorvorstellung...

 
  
    
1
22.02.17 06:47
da ist man endlich am lang ersehnten Ende angelangt, und die Bank ist zu blöde ihren Job zu erledigen. Das wäre ein absolutes Desaster!  

5748 Postings, 2481 Tage paketixentwarnung

 
  
    
4
22.02.17 07:17
titel wurden einige stunden später wieder eingebucht
nehme an die bank hat den fehler bemerkt - werde trotzdem kontakt aufnehmen und behalte das mal im auge ;)
ps: damit die prefs voll ausbezahlt werden können (face value) sind bei aufteilung 25/75 rund 10mrd$ nötig ... aktuell noch utopisch
/paketix  

2138 Postings, 994 Tage JusticeWillWinHeute exakt vor 5 Jahren war POR Confirmation

 
  
    
12
22.02.17 08:54
POR Effective Date (Bankruptcy Exit)  war dann am 19. März 2012

Rückblickend eigentlich völlig unfassbar, dass sie 5 Jahre später immer noch keinen Zukauf getätigt haben. Was hätte ich alles in der Zwischenzeit mit dem Geld machen können...  

1307 Postings, 2599 Tage wamu wollepaketix

 
  
    
1
22.02.17 09:08
wollten die burgerfresser eine  wkn für die Escrows ändern/ generieren ?
dann wäre die Ausbuchung der alten WKN und erneute Einbuchtung neuen WKN der Grund.....  

2365 Postings, 2241 Tage zocki5565550... Ja bis jetzt noch keine nol´s Verwertung

 
  
    
5
22.02.17 09:17
Warum nur ?

dies ist bis jetzt die ... Gretchen .. frage  

5748 Postings, 2481 Tage paketixich denke: "die warten ..."

 
  
    
1
22.02.17 12:26
die frage ist: "auf was...?"
/paketix  

4354 Postings, 2169 Tage neverenoughvorfreude ist die schönste freude

 
  
    
22.02.17 12:27

160 Postings, 291 Tage speakerscorner2016Stimmt

 
  
    
2
22.02.17 13:39
Seit fast 9 Jahren andauernde Vorfreude auf Zahlungen von JPM oder der FDIC oder Goldman Sachs oder jemand anderes.

Auch beim Betrag ist alles im Milliardenbereich dabei, mal sind es 10 oder 15, gern auch 24 oder 32 und einige freuen sich auch auf 250 oder 300 Milliarden.

Und wie es aussieht, wird die Vorfreude auch noch sehr lange anhalten.  

564 Postings, 2331 Tage AbkassiererJa

 
  
    
3
22.02.17 13:45
Nen Jahr ungefähr!  

4354 Postings, 2169 Tage neverenoughspeaker

 
  
    
7
22.02.17 14:11
im Mai feierst du ja dann dein einjähriges bei Ariva.
158 Beiträge davon 154 bei WMIH.

Seit fast 1 Jahr andauernde Vorfreude auf Wertlos-Ausbuchungen, Löschungen, 0,01cent Escrows und Kursabstürzen.

Und wie es aussieht, wird die Vorfreude bei dem Interessenfeld wohl die einzige Freude bleiben ;-)
 

160 Postings, 291 Tage speakerscorner2016never

 
  
    
2
22.02.17 14:18
Ich habe wahrscheinlich in keinem einzigen meiner 154 Beiträge zu WMIH seit Mai 2016 eine Wertlos-Ausbuchung der Escrows vorausgesagt - wenn ja, dann bitte ich um Entschuldigung, es wird nach Lage der Dinge ja Geld für die Escrows übrigbleiben.

Gleiches gilt für Vorfreude auf "Löschung" und "Kursabsturz" - ich glaube nicht, dass ich etwas in dieser Richtung geschrieben habe.

Aber wer wird sich denn an Fakten halten - ausgerechnet in einem Börsenforum  

4354 Postings, 2169 Tage neverenoughja

 
  
    
22.02.17 14:25
ja gut wenns falsch war dann entschuldigung. habe keinen deiner Beiträge in Erinnerung. Und habe nicht nachgelesen. aber aus #65555 lese ich zumindest so einen leichten Sarkasmus raus? gut nichts für Ungut.

heute schon leicht vorbörsliche action im L2.  

160 Postings, 291 Tage speakerscorner2016never

 
  
    
1
22.02.17 14:34
Es wird bestimmt Geld für die Escrows übrigbleiben - meines Erachtens irgendetwas im Centbereich. An die  ständig vorhergesagten und nie gefundenden Milliarden glaube ich aus vielen Gründen nicht.

Bei WMIH wird alles davon abhängen, ob und wann sie endlich eine Akquisition machen. Das ist zwar nicht einfach (es gibt viel Wettbewerb um gute Unternehmen, WMIH hat nur eine geringe Personaldecke um solche Unternehmen zu finden, die uU fallenden Steuern in den USA mindern den Steuervorteil aus den NOLs ggü anderen Bietern) - aber trotzdem sollte das Management es in 5 Jahren eigentlich geschafft habe, wenigstens ein Unternehmen zu kaufen.  

2138 Postings, 994 Tage JusticeWillWin@speaker

 
  
    
6
22.02.17 15:08

[...] aber trotzdem sollte das Management es in 5 Jahren eigentlich geschafft habe, wenigstens ein Unternehmen zu kaufen

Außer sie wollen nicht einfach "ein" Unternehmen kaufen. Geeignete "multi-billion dollar deals" (wie der geplatzte Deal, Aussage vom Shareholdermeeting) gibt es halt anscheinend doch nicht so viele, bzw. bei der Summe muss man sich eben absolut sicher sein und darf sich keinen Fehler (mehr) erlauben, besonders nach einem bereits "verpatzten" Deal. Und das dauert eben! Ich bin mit der Situation und dem Kurs auch alles andere als zufrieden, aber WIR haben kaum eine andere Wahl als abzuwarten (und ggf. zukaufen) oder zu verkaufen und weiterziehen...

 

8758 Postings, 2268 Tage Schwarzwälderpaketix: ich denke: "die warten ..."

 
  
    
5
22.02.17 16:33

die frage ist: "auf was...?" (A/M + erste Nolsnutzung)

Also päckchentix ?, wie kannst Du denn nur erwarten, daß das Management samt diesen beiden angeblich ach` so erfolgreichen Akquisitoren vor ihrer Zeit für uns, welche beiden ebenso wie heute noch KKR, immer wieder in jeder Hinsicht, ob bzgl. Größenordnung, Geschäftsfeld, KGV u.v.a.m., "passende" Kandidaten "mit links" ausfindig machen / gemacht hatten, das in wenigen Jahren AUCH  FÜR  UNS bewerkstelligen könnten ?? "Einfach illusorisch" ! :-) Geht nicht einmal "mit rechts" !  Oder einfach erst `mal mit $ 6,7,800 Mio`s starten und mit  60-80 Mio`s steuerfreiem Gewinn p.A. aufbauen u. erste Nols nutzen (es sei denn, man will unumstößlich nur einen Multimilliarden-Deal), "ist eben einfach, -wie`s einer der weiteren "Zufälle" eben so will, einfach nicht möglich" ! ? Dafür und deren läppische Bezahlung müssen wir eben einfach "mehr Verständnis" aufbringen ! Und wenn nicht bald etwas "gefunden" wird, -bei ~80 Mio. Company`s weltweit nat. "außerord. schwierig", oder andere "schnappen uns jedes `mal wie`s der Zufall eben so will die ganzen Kandidaten mit besseren Geboten gaanz knapp vor der Nase weg-, (zum guten Glück "wurde WAMU damals v. rein niemandem and. JPM weg geschnappt"?), empfehle ich einen Besuch der Jung`s bei Fielmann !  wink

 

5204 Postings, 2608 Tage odin10deIn the United States Court of Federal Claims

 
  
    
13
22.02.17 18:10

695 Postings, 1895 Tage ohjhonny@speaker & Co.

 
  
    
3
22.02.17 19:51
Alles vollkommen sinnlose Postings von Dir ! Bei den ESCROWS kannst (zum Glück!) weder Du noch all die anderen etwas machen ! Wir können nur abwarten !

Betreff Disskussion über den Wert der ESCROWS:
Aber (!) jeder normal denkende Mensch (der selber ESCROWS sein eigen nennt!) wird doch eher nach Anzeichen und Dokumenten etc. suchen, welche hoffen lassen, dass möglichst viel für die (eigenen) ESCROWS übrig bleibt und ggfs. damit auch indirekt Druck auf "die da oben" ausüben, indem man "denen" signalisiert, dass wir "Kleinanleger" über die (möglicherweise) "versteckten" Milliarden bestens bescheid wissen. Also wenn ich mich schon mit den (nicht handelbaren) ESCROWS beschäftige, dann suche ich doch (schon in meinem eigenen Interesse) nach "versteckten" Milliarden und nicht nach Gründen für eine "Wertlosigkeit" ?!
Denn das ...und NUR DAS (!) ...könnte Druck "auf die da oben" ausüben, indem man (falls "die da oben" die Diskussionen auch verfolgen, wovon ich im Fall WAMU stark ausgehe!) signalisiert, dass man "deren" Schritte genauestens verfolgt und sogar selbst an der GENAUEN Aufklärung aller Details des Falles mitarbeitet, Dokumente wälzt und möglicherweise vorher unentdeckte Dinge an die Öffentlichkeit bringt. ..... praktisch genau so wie damals das Equity Druck "auf die da oben" ausgeübt hat, indem man deren "heimliche Machenschaften" aufgedeckt hat (Dank nochmals an "Nate Thoma"). Und ohne diese ständige Suche nach der "Nadel im Heuhaufen" und der Suche nach den "versteckten Milliarden", sowie "krummen Deals" würden wir alle heute hier nicht sitzen und wären schon längst wertlos ausgebucht (wie von Pfandflasche damals immer gebetsmühlenartig gepredigt).

In so fern verstehe ich nicht wie jemand (wie z.B. Du speakercorn) alle immer nur davon überzeugen will, dass für die Escrows so gut wie nichts übrigbleiben wird ?
Selbst wenn es am Ende tatsächlich so kommen sollte, so macht es doch ÜBERHAUPT KEINEN SINN bereits jetzt die "Flinte ins Korn" zu schmeissen !? Wenn ich was haben will, dann setze ich meine Forderungen (in der Hoffnung das am Ende wenigstens die Hälfte von dem was ich haben will, wahr wird) doch immer höher an. Ich geh doch nicht mit einer Minimalforderung ins Rennen ? Insofern verstehe ich beim besten Willen nicht, wie jemand, der angeblich selber Escrows hat (?) sein eigenes Investment permanent in 154 von 158 Forenbeiträgen schlecht redet ?

OJ  

449 Postings, 1539 Tage WaldgeistBla bla bla

 
  
    
4
22.02.17 20:19
ellenlanges Geschwätz, aber kein Kommentar zu Odins eingestelltem Dokument.

nix 20% für den WmiLt: Tax Claim abgelehnt..
 

4212 Postings, 2771 Tage PjöngjangWaMu Again Loses In Tax Refund Suit Over Thrift

 
  
    
5
22.02.17 20:30
WaMu Again Loses In Tax Refund Suit Over Thrift Deals

Law360, Washington (February 22, 2017, 1:01 PM EST) -- Washington Mutual faced its latest setback in a yearslong fight with the federal government over federal tax refunds Tuesday, as a Federal Claims Court judge tossed its attempt to establish how much it overpaid after buying up faltering savings and loan associations.

Federal Claims Judge Lydia Kay Griggsby ruled that the bank had not been able to establish the value of the disputed assets in the rescued associations, and tossed a suit that sought refunds for tax years 1991, 1994, 1995 and 1998. Previously, a district.https://www.law360.com/banking/articles/894188/...t-over-thrift-deals  

4274 Postings, 2331 Tage Pinot_GrigioSchwarzi

 
  
    
1
22.02.17 21:15
Apollo Optik! 50% Rabatt auf alle Gläser.  

5332 Postings, 2542 Tage StaylongstaycoolWMI vs. US

 
  
    
6
22.02.17 21:50

Nur einmal zur Erinnerung, in der von Odin verlinkten aktuellen Entscheidung geht es um diese Sache:
http://www.ariva.de/forum/...-corp-news-461347?page=1478#jumppos36970

Mittlerweile ist diese Geschichte ins elfte (!) Jahr gegangen. Wie schon Judge Rothstein in der Vorinstanz geurteilt hatte, so wurde auch diesmal entschieden, dass "the bank had not been able to establish the value of the disputed assets in the rescued associations."

Grob übersetzt: Die Bank (WMI) war nicht in der Lage, den Betrag der strittigen Vermögenswerte der "geretteten" Unternehmen (H.F. Ahmanson etc.) festzusetzen. Nun ja, nach elf Jahren und vermutlich Milllionen von Anwaltskosten wäre das natürlich auch etwas viel verlangt... ;-)

Ob gegen diese Entscheidung Einspruch eingelegt wird, ist noch nicht bekannt. Falls ja, dürften weitere Jahre ins Land ziehen. Falls nein, wird der Trust seine "Assets" nach unten korrigieren müssen, da eine Pauschale der Rückvergütung in dieser Sache sozusagen geschätzt und "eingepreist" wurde.

p.s. Was passiert, wenn das weiter gehen sollte, ist ebenfalls unklar. Ich habe vor gut zwei Wochen sowohl beim Trust als auch bei den Anwälten nachgefragt, was passiert, wenn die Rechtsstreitigkeiten noch nicht erledigt sein sollten (was ja sehr wahrscheinlich ist), die sechs Jahre vom Trust aber ablaufen. Bislang keine Antwort...

 

5204 Postings, 2608 Tage odin10de@Staylongstay

 
  
    
1
22.02.17 22:00
Ich wusste dass Du dich meldest...

Nun, in diesem Parallelthread wie Ihr es nennt gibt es nicht nur positiv denkende Leute, auch, die der Realität  in das Gesicht sehen.

Aber....

trotzdem bin "Ich" für die Sache WMIH positiv eingestellt..

Ps:
Das war nur die Steuerrückzahling für 1991 bis 1998...  

5204 Postings, 2608 Tage odin10de@Staylongstay

 
  
    
22.02.17 22:04
vergessen...

Für die Escrows auch....

 

5332 Postings, 2542 Tage Staylongstaycool@odin

 
  
    
22.02.17 23:21
Ich melde mich doch gerne, wenn Du so einen interessanten Link bringst. Wie Du erkennen kannst, verfolge ich die Geschichte schon seit ein paar Jahren, teilweise auf eigene Kosten. Die Post Trial-Briefe habe ich auf dem PC. Deshalb ist es für mich unfassbar, dass sich das aktuelle Urteil exakt auf die selbe Begründung stützt wie das in der vorherigen Instanz. Anders gesagt: Die Klage an sich ist ja begründet (das haben wir vom obersten Gericht sogar schriftlich), doch unsere Anwälte sind zu deppert, die exakten Summen zusammen zu addieren (so einfach ist das natürlich nicht, aber in elf Jahren kann man das vielleicht mal erwarten).

p.s. Muss ich noch einmal extra erwähnen, dass das mit der WMIH NICHTS zu tun hat? Geht nur um den Trust.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2621 | 2622 | 2623 | 2623  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben