WMI Holdings Corp. (News)

Seite 1 von 2664
neuester Beitrag: 23.03.17 23:58
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 66588
neuester Beitrag: 23.03.17 23:58 von: apple888 Leser gesamt: 11762651
davon Heute: 675
bewertet mit 151 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2662 | 2663 | 2664 | 2664  Weiter  

4226 Postings, 2800 Tage PjöngjangWMI Holdings Corp. (News)

 
  
    
151
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2662 | 2663 | 2664 | 2664  Weiter  
66562 Postings ausgeblendet.

5815 Postings, 2510 Tage paketiximpeachment (enthebung) für trump?

 
  
    
1
23.03.17 07:28

4419 Postings, 2198 Tage neverenoughlieber für Merkül

 
  
    
5
23.03.17 07:36

5815 Postings, 2510 Tage paketixmerkül

 
  
    
1
23.03.17 08:12
isch die aus der türkei (?)
/paketix  

2246 Postings, 1023 Tage JusticeWillWinIch habe gestern noch einmal den Conferece Call...

 
  
    
64
23.03.17 09:45

...ganz in Ruhe angehört, manche Stellen bis zu 3 mal und ich finde es hört sich sehr positiv an

Sie sagen, dass sie zwar nicht garantieren können (klar!), ein M&A in 2017 abzuschließen, aber:

  • sie haben mehrmals erwähnt, zuversichtlich zu sein, es in 2017 zu schaffen (Anm. von mir: was auch noch im März bedeuten kann)
  • sie haben eine handvoll möglicher Targets, mit denen sie in Kontakt stehen bzw. verhandeln
  • sie haben KKR, die einen "considerable amount of time" mit WMIH verbringt
  • sie holen sich Informationen über die Targets entweder von den Targets selbst, vom KRR Finanzteam, von Finanzinstituten, falls das Target über einen Sales Process verkauft wird, über ähnliche/konkurrierende "public traded" Unternehmen (Anm. von mir: diese Aussage bestätigt mir noch einmal, dass sie dieses mal auf ein privates Unternehmen aus sind!)
  • Tagar Olson, "head of the Financial Services industry team" bei KKR ist im WMIH BOD und bringt immer wieder interessante Kaufkandidaten
  • wir bekommen mit Chris Harrington ein weiteres BOD Mitglied von KKR, der "senior member of KKR?s financial services team" ist und schon eine beachtliche Zeit mit WMIH verbracht hat und schon die ganze Zeit bei der Suche nach einem M&A hilft
  • sie bedauern zwar, dass es noch keinen Abschluss gab, aber sie freuen sich, dass es (neben der handvoll)  jede Menge Firmen zum Kauf gibt
  • sie haben gesagt, dass sie zuversichtlich sind, eine "accreticve Acquisition" (Anm.: Also eine, die sofort den Wert von WMIH steigert) zu tätigen, which "adds value for our stockholders" (mindestens 3 mal erwähnt)
  • sie legen Wert darauf, dass alles passt, anstatt irgendetwas schnell zu kaufen ==> kann von mind. 450-600 Millionen gehen (Anm. von mir: d.h. sie qollen auf jeden Fall eine Qualified Acquisition tätigen und nichts unter 450 Millionen), oder auch 600 Millionen bis in den Milliardenbereich, was weitere Kapitalaufnahme bedeutet. (Anm. von mir: Das, so wie ich es rausgehört habe, scheint kein Problem darzustellen. Ich vermute KKR hat ihnen da bereits weitere zusagen gemacht, falls sie die ein oder andere Milliarde brauchen!)
  • der geplatzte deal war ein Unternehmen von "significant value"
  • sie haben gesagt, sie beachten den aktuellen share Preis NICHT (sorry, beim live mithören habe ich das "NICHT" überhört uns geschrieben, dass sie ihn verfolgen, aber ich denke, sie kennen den PPS durchaus, er ist ihnen nur egal und sie verfolgen vielleicht nicht täglich). 
  • sie haben auf Telefonfragen mehrmals gesagt, der aktuelle Preis - die B-Pref Halter würden Verlust machen - ist egal, es zählt einzig und allein der PPS zum Zeitpunkt des "Announcements des M&A".  (Anm.: Das sagt mir, dass sie sich zumindest so weit sicher sind, dass die News so gut sein werden, dass mindestens die $1.75 am Tag der Verkündung des M&A da sein werden und die armen B-Pref Halter ;-) nicht mit einem Verlust rechnen müssen. Da scheinen sie überzeugt zu sein).
  • es wurde auch gesagt, dass sie denken, dass KKR als "largest stockholder" profitieren wird, und es nicht KKRs Strategie ist, das schnelle Geld zu machen, sondern über einen langen Zeitraum ordentlich Profit zu machen. (Anm.: Auch das sagt mir, dass sie es als eine ziemlich sichere Angelegenheit ansehen, dass es nach dem M&A vielleicht nicht allzu schnell, aber stetig aufwärts gehen dürfte!)

Alles ist meine subjektive Meinung. Auch wie sie manches gesagt haben, lässt micht, außer, dass es noch keinen Abschluss bis jetzt gibt, NICHTS NEGATIVES erkennen...

Ich persönlich rechne noch vor der HV (1. Juni) mit einem M&A

Es darf jeder gerne selbst noch mal reinhören, und seine Gedanken mit uns teilen...

Wie immer, nur meine Meinung und keine Handelsaufforderung, schon gar nicht für richierichornot. Ich bin verdammt long WMIH...

 

671468 Postings, 2600 Tage unionDanke, JWW - super interessant und informativ

 
  
    
11
23.03.17 09:49

279 Postings, 2366 Tage Moneyjunkie007@JWW, vielen Dank für deine Mühe!

 
  
    
7
23.03.17 10:05
Sehr interessante und aufschlussreiche Informationen.
Davon lebt seit Jahren unser Chat.
Mal hat der Eine seine aktive Phase, mal ein Anderer.
Wirklich einzigartig, was wir hier alle über Jahre hinweg geschaffen haben.
Danke in die Runde  

952 Postings, 676 Tage s1893@JusticeWillWin - Chris Harrington

 
  
    
9
23.03.17 10:47

TOP - Die welche es besser wissen und können, ständig "witzig" verteilen hier um Ihre eigene Unkompetenz zu dokumentieren, lass die reden.

  • Wenn die eine MA bringen, dann muss es den Kurs besser nachhaltig/zumindest temporär "beflügeln". Alles andere wäre nach 5 Jahren warten auch "dünn". Ich denke auch das es auch dem BOD klar ist.
  • Ich denke auch das Chris Harrington vermutlich der entscheidende Mann seitens KKR ist/war welcher die Zusammenarbeit zwischen KKR und WMIH abbildet seit Jahren.
  • Chris Harrington ist eine gute Ansage!. Das Chris Harrington nun im BOD der WMIH sitzt und die "anderen" "freiwillig" Ihren Platz räumen? Das werden wir nie erfahren ob freiwillig oder unfreiwillig. 

Und - ich hoffe auch auf eine MA vor dem 1 Juni 2017. Dann wird man sehen on man noch "long" bleibt? Irgenwann muss auch mal ein Ertrag da sein. Nur hier im Forum "witizg" zu verteilen wie es diverse "Witzfiguren" tun - das kann es ja nicht sein.

(Chris***, Zocki***, ... - Witzig Fraktion - Ihr könnt jetzt wieder - bitte auch alle anderen mit WITIZG bewerten)

ALLEN ANDEREN - SCHÖNE TAGE - GENIESST DAS SCHÖNE WETTER.

 

2246 Postings, 1023 Tage JusticeWillWin@s1893: Hat wie erwartet schon zugeschlagen

 
  
    
1
23.03.17 11:11
Hawkeye, kannst du uns dann wenigstens deinen subjektiven Eindruck mit Begründungen zum CC mitteilen? Danke...  

4419 Postings, 2198 Tage neverenoughBewertung

 
  
    
23
23.03.17 11:12
Da macht sich jemand die Mühe und ruft dort an und hört mit, stellt paralell dazu hier Infos rein, und schreibt noch ne Zusammenfassung fürs Forum.
Wie weit unten muss man sein für diesen Beitrag von JWW ein "witzig" zu geben?
Pfui.  

2246 Postings, 1023 Tage JusticeWillWinDanke never!

 
  
    
3
23.03.17 11:19

3785 Postings, 2085 Tage herrscher2Danke Justice :-)

 
  
    
1
23.03.17 11:24

86 Postings, 1062 Tage Der der alles weißFdic+Tranche 6

 
  
    
1
23.03.17 11:43

Hallo Tranche 6

Übernimmt unsere nette Nachbarn Fdic für uns,

Das ist ein nummer groß für Trust?

Weill Fdic hat unser Big Money

Trust erledigt nur momentan penauts??



Wenn eine Bank von Regierungsbehörden geschlossen wird, wird die FDIC zum Empfänger ernannt - etwa das Äquivalent eines Konkursverwalters - mit der Verantwortung für die Auszahlung der versicherten Einlagen und der Liquidation der Vermögenswerte des Instituts, die an die Gläubiger verteilt werden???????????











FDIC-insured accounts at closed banks  The Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC), created by the Banking Act of 1933, administers insurance funds to protect depositors from losing money when banks fail. Participating banks pay premiums to the Deposit Insurance Fund (DIF). When a bank is closed, the FDIC pays depositors directly, or transfers insured funds to a successor bank.

There has been nearly 500 bank closures since the start of the Great Recession in 2008;  including the largest ever, Washington Mutual, with $182 billion in deposits.

When a bank is closed by government regulators, the FDIC is appointed receiver ? roughly the equivalent of a bankruptcy trustee - with responsibility for the payout of insured deposits and liquidation of the institution's assets, which are distributed to creditors.



FDIC-versicherte Konten bei geschlossenen Banken Die Federal Insurance Insurance Corporation (FDIC), die durch das Bankengesetz von 1933 erstellt wurde, verwaltet Versicherungsfonds, um die Einleger daran zu hindern, Geld zu verlieren, wenn Banken scheitern. Die teilnehmenden Banken zahlen Prämien an den Einlagensicherungsfonds (DIF). Wenn eine Bank geschlossen ist, zahlt die FDIC Einzahler direkt oder überträgt Versicherungsfonds an eine Nachfolgerbank.

Seit Beginn der Großen Rezession im Jahr 2008 gab es fast 500 Bankschließungen. Einschließlich der größten jemals, Washington Mutual, mit $ 182 Milliarden in Einlagen.

Wenn eine Bank von Regierungsbehörden geschlossen wird, wird die FDIC zum Empfänger ernannt - etwa das Äquivalent eines Konkursverwalters - mit der Verantwortung für die Auszahlung der versicherten Einlagen und der Liquidation der Vermögenswerte des Instituts, die an die Gläubiger verteilt werden.

Mfg  

1375 Postings, 3416 Tage chris0155ok..

 
  
    
2
23.03.17 11:44
dieser Beitrag von @justice hat wirklich kein 'witzig' verdient (!)....für mich war er informativ.
Obwohl ich (ein bißchen) Englisch verstehe, hätte ich dem CC so nicht folgen können!

Also auch von mir Respekt für deine Mühe, auch wenn ich den Optimismus nicht so gaaanz teile...

@justice:
Ich hatte drüben noch eine Frage diesbezüglich gestellt (siehe #4009).....kannst Du dazu was sagen?   Danke.
 

2246 Postings, 1023 Tage JusticeWillWin@chris: Danke

 
  
    
12
23.03.17 12:00

Ja, die Telefonfrage ob es Capital Losses neben den NOLs (Net Operating Losses) gibt. Habe es schon live nicht so richtig verstehen können, auf der Aufzeichnung ist es auch nicht viel besser, aber es kam kein Nein oder Ja sondern er sagte was von "very limited" und meinte mMn damit die Verwendungsmöglichkeiten der Gesamtheit der "tax attributes" und was man am Ende noch deutlich verstehen konnte war deutlich "only against ordinary income", was dafür spricht, dass es, wie in allen Filings angegeben, ausschließlich NOLs gibt, die man gegen ordinary income gegenrechnen kann und KEINE Capital Losses, und schon gar nicht in signifikanter Höhe von über 8 Mrd. oder so was. Das ist das was ich verstanden habe, aber frag lieber Hawkeye noch mal, um sicher zu gehen!

 

952 Postings, 676 Tage s1893Witzigfraktion

 
  
    
4
23.03.17 12:37
 
Angehängte Grafik:
witzig_fraktion.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
witzig_fraktion.jpg

29 Postings, 349 Tage oheim1Investor nimmt GFK von der Börse

 
  
    
2
23.03.17 13:02

Das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK soll nach mehr als 17 Jahren bald von der Börse verschwinden

http://www.n-tv.de/wirtschaft/kurznachrichten/...article19760484.html

Das werde ich mal im Hinterkopf behalten.  

5277 Postings, 2637 Tage odin10deIch weis, "BILD" aber Info ist Info

 
  
    
4
23.03.17 14:21
An den Börsen schrillen die AlarmglockenDas Platzen der Trump-Blase hat begonnen

http://www.bild.de/bild-plus/geld/wirtschaft/...sionToLogin.bild.html

Aus der Traum mit der Steuer, wäre auch nie zu finanzieren gewesen..weil der Sumpf zu tief ist..

Meine pers. Meinung

 

781 Postings, 1924 Tage ohjhonnyTroll....Troll...Trollala...

 
  
    
3
23.03.17 16:44
...Habichtauge ist wieder da !  

322 Postings, 2450 Tage paradaxVielleicht sollten wir

 
  
    
2
23.03.17 17:41
die Bildzeitung fragen wann und wieviel Geld die Escrows bringen.
Wenn die schon Blasen platzen vorhersagen.  

6279 Postings, 2324 Tage ranger100@JWW

 
  
    
4
23.03.17 17:54
Gute Arbeit !

Würde Dir ja gerne ein SEHR interessant geben, aber das gibt dieses rudimentäre Bewertungssystem ja leider nicht her.

Ganz überzeugt bin ich zwar noch nicht, hab mich aber wieder abgeregt und sehe die Sache (CC) etwas differenzierter. Trotzdem bleibt weiterhin nur Abwarten - Seufz...

Und was ich immer noch vermisse: Konkrete Informationen !
Diese diplomatischen Beruhigungspillen habe ich schon bei zu vielen Gelegenheiten vernommen als das sie mich nachhaltig zufrieden stellen könnten. Ich hoffe da auf die HV...

ranger

PS: Informationen aus der IHUB Quelle, vermittelt von einem IHUBler mit Übersetzerprogramm sind für mich höchstens ein Grinsen wert...
Von dort kam bisher nur Quatsch und darum: Tonne auf, Spekulation/Gerücht rein, Tonne zu...
 

5277 Postings, 2637 Tage odin10deTrump-Team hat sich mit Russland abgesprochen

 
  
    
6
23.03.17 19:18

1505 Postings, 2485 Tage waswesichxxNever...Justice

 
  
    
5
23.03.17 21:15

Never, Ich kann deine Entruestung ueber ein witzig im Ansatz schon verstehen.
Klar, auch Ich finde den Einsatz und Muehe die sich JWW gemacht hat lobenswert. Das meine Ich von Herzen ehrlich. Ich habe aber mit seinen Schlussfolgerungen so meine Probleme.

Das Problem an seinem Posting ist halt, was Ich bewerte.
Leider gibt es kein Kriterium fuer Muehe und Einsatz, da bekaemme JWW von mir 5 Gruene.
Fuer seine Ansaetze gaebs ein interessant.
Hmm, wie sags Ichs nur, fuer seine Schlussfolgerungen ....hmmmm..... sorry, da ist dann doch ein schmunzeln angesagt.

Es ist halt wieder mal so ein Posting, in dem das steht was die Leute hoeren wollen.

Justice....nur ein paar , fuer mich   Unklarheiten.

Sie sagen, das Sie nicht den Sharepreis im Auge haben. Du weifelst das an. Warum ?

Wie ist denn eine solche Aussage zu verstehen.

 "sie haben gesagt, dass sie zuversichtlich sind, eine "accreticve Acquisition" (Anm.: Also eine, die sofort den Wert von WMIH steigert) zu tätigen, which "adds value for our stockholders" (mindestens 3 mal erwähnt)"

Um diese Aussage zu bewerten, muesste man wissen welchen Wert sie der WMI momentan zugestehen.  Am Sharepreis , den Sie ja nicht beachten , werden Sie ne Wertsteigerung nicht festmachen, eher an Ihrer eigenen Kalkulation, von der Wir nichs wissen. Aber KKR ist seinen Shareholdern naeher als Uns, und wird eher in deren Interesse handeln.....moeglichst wenig einsetzen, moeglichst viel herausholen.......das sollte klar sein.

Das Sie das Value fuer die Shareholder erhoehen wollen, sagen Sie schon immer. Bei 3 Dollar, bei 2,90 bei 2,70, bei 2,40 na, wenn Wir mal bei 40 cent stehen, und nach ner billigaquise bei 60 cent......dann haben Sie was erreicht......

sie bedauern zwar, dass es noch keinen Abschluss gab, aber sie freuen sich, dass es (neben der handvoll)  jede Menge Firmen zum Kauf gibt

lol, wenn Sie fertig sind mit freuen, waere es schoen Sie wuerden mal was kaufen, und ...es gibt jede Menge Firma die es zum Kauf gibt.......es gibt aber auch jede Menge Firmen die mehr Geld haben als Wir.
--------------------------------------------------
Tagar Olson
" Tagar Olson, "head of the Financial Services industry team" bei KKR ist im WMIH BOD und bringt immer wieder interessante Kaufkandidaten "
Ach...Seit Jan 2014 dabei, und bringt immer wieder interessante Kaufziele.
Hmmm, weisst Du, was es bedeutet, wenn in nem Arbeitszeugniss .....Er war stets bemueht ......steht.

In 3 Jahren ...........NICHTS....ausser ein geplatzter Deal

Neuer Hoffnungstraeger.....Chris Harringon
" wir bekommen mit Chris Harrington ein weiteres BOD Mitglied von KKR, der "senior member of KKR?s financial services team" ist und schon eine beachtliche Zeit mit WMIH verbracht hat und schon die ganze Zeit bei der Suche nach einem M&A hilft "

Na ja, die waren also schon vor der Trump Ankuendiging aktiv. und haben nichts gerissen ...und damals war es leichter.......

Und, das Du das geschriebene Wort des 10 K komplett ignorierst ....hmmm

Das KKR fuer weitere Kapitalspritzen angedacht ist, ist auch nichts neues, und kann ohne weiteres passieren......das grosse Problem fuer Uns, zu welchen Bedingungen. Momentan ist KKR da defintiv am laengeren Hebel . Und ob es bei den B-Preffs bei den 1,75 bleibt ist eher unwahrscheinlich, es sei denn, das Trump gestopt wird. Bis dahin wuerde weiteres Kapital mit unverhaeltnissmaesiger Verwaesserung bezahlt..........

Und, scheinbar ueberlaesst der Rest vom BOD die Geschicke KKR Leuten , .....das beruhigt mich ungemein....weiss doch jeder das die in direktem Konkurrenkampf mit Mutter Theresa und der Heilsarmee stehen.

Das Davis geht missfaellt mir , der war in den ersen beiden HV,s der einzige, der hier und da mal Klartext gesprochen hat

Also Justice, vielen Dank fuer deine nette Umschreibung des kleinen Disasters des Jahresberichts und anschliessendem CC.

Gebe Dir mal ein schriftliches Int..zig.
 

1970 Postings, 2777 Tage whiskyandcoke@odin #584

 
  
    
23.03.17 21:32

-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

1505 Postings, 2485 Tage waswesichxxOdin

 
  
    
2
23.03.17 21:55
Tja, Wer haette das gedacht......da teilen Wir doch scheinbar mal den selben Traum.

Fuer die WMIH und die USA waere ein "TschüssTrump" bestimmt nicht von Nachteil , und...noch wichtiger....fuer den Rest der Welt.

nmM  

1467 Postings, 2374 Tage apple888www - die Sicht der Dinge

 
  
    
23.03.17 23:58
ist wie eine Goldmünze mit 2 Seiten, erst wenn man beide Seiten gesehen hat und weiss dass sie zwar unterschiedlich sind und jeder Betrachter seine Wahrheit verbreitet, kann man urteilen.
Mit dem Rest der Welt liegst du völlig falsch . für die Finanzelite ja und für die die noch Mainstream als Wahrheit sehen oder hören.
Die die schon selber denken können urteilen nicht vorschnell.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2662 | 2663 | 2664 | 2664  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben