WMI Holdings Corp. (News)

Seite 1 von 2684
neuester Beitrag: 28.04.17 09:06
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 67091
neuester Beitrag: 28.04.17 09:06 von: neverenough Leser gesamt: 11935935
davon Heute: 1724
bewertet mit 151 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2682 | 2683 | 2684 | 2684  Weiter  

4237 Postings, 2835 Tage PjöngjangWMI Holdings Corp. (News)

 
  
    
151
20.03.12 19:41
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2682 | 2683 | 2684 | 2684  Weiter  
67065 Postings ausgeblendet.

4454 Postings, 2233 Tage neverenoughohje

 
  
    
2
26.04.17 15:26

2274 Postings, 1058 Tage JusticeWillWinAber es ist auch überhaupt nicht klar ab WANN...

 
  
    
3
26.04.17 15:27

672054 Postings, 2635 Tage unionZwei Bemerkungen...

 
  
    
4
26.04.17 15:52
...ohje bedeutet "Oh Jesus!" Ob Er uns hier helfen sollte?

Und: "Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt"


LG  

6368 Postings, 2359 Tage ranger100@faster

 
  
    
4
26.04.17 17:25
Zitat:
und drittens gibts da noch die idee, dass man firmen, die verlustvorträtge haben, und diese im zuge der steuerreform reduziert bekommen, mit einer rückzahlung entschädigt. das wären, wenn die steuerrate bei 25% stecken bleibt, etwa 1500 millionen offiziöse USD an NOLS und etwa 600 mio USD an bargeld. wobei ich da die versteckten NOLs nicht rechne, die könnten noch dazukommen, breites grins.


Er bekommt nicht das Geld für seine Lieblingsmauer, die USA stand diese Woche (schon wieder) kurz vor dem Shutdown aus Geldnot (Erklärung: https://de.wikipedia.org/wiki/Government_Shutdown ), wird in Zukunft auf jeden Fall mit seinen Steuerplänen Noch weniger einnehmen und will den Unternehmen einen Teil der NOLs erstatten ?  Kommt das noch jemanden sehr "spanisch" vor ?

 

1481 Postings, 2409 Tage apple888wer hatte denn

 
  
    
3
26.04.17 17:48
die Mauer die jetzt schon steht gebaut ? hab noch keine Kritik dran gehört, auch nicht in Obamas Amtszeit.
s wird wesentlich anders kommen als hier jemand denken kann.  

6368 Postings, 2359 Tage ranger100@apple

 
  
    
4
26.04.17 18:49
Von mir aus kann er 10 Mauern bauen. Es geht mir nicht darum wer was  gebaut hat oder auch nicht sondern einfach darum was an solchen Aussagen wie mit den NOLs drann sein kann. Und da lautet die Antwort schlicht und ergreifend: NICHTS

Jemand der Pleite ist kann auch keine Geldgeschenke verteilen...  

1985 Postings, 2812 Tage whiskyandcokeLöschung

 
  
    
26.04.17 18:58

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 27.04.17 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

172 Postings, 2653 Tage iBrokerSteuerreform USA...

 
  
    
8
26.04.17 19:50

soweit bekannt:

Personal Tax Reform
- Provide Tax Relief for Middle Income Families
- Simplify the Tax Code by Moving from 7 to 3 brackets (35, 25, 10)
- Modernize Tax Code to Help Families Struggling with Child and Dependent Care Costs
- Repeal 3.8% Obamacare Tax on Investment Income
- End Alternative Minimum Tax
- Eliminate Itemized Deductions Except Mortgage Interest and Charitable Contributions
- End the Death Tax

Business Tax Reform
- 15% Corporate Rate
- Small Business Owner/ Operators Eligible for Business Rate
- Territorial Tax System to End Penalty on Companies Headquartered in the U.S.
- Onetime Tax for Repatriation to bring back Trillions of Dollars from Overseas
- Eliminate Tax Breaks for Special Interests

 

46 Postings, 384 Tage oheim1Steuerreform USA

 
  
    
4
26.04.17 23:01

Finanziert werden soll die Reform über Wirtschaftswachstum und den Wegfall von Steuerschlupflöchern bzw. Abschreibungen.


https://www.godmode-trader.de/analyse/...-dem-weg-nach-norden,5278722  

986 Postings, 711 Tage s1893@faster

 
  
    
1
27.04.17 03:04
Zitat:
"und drittens gibts da noch die idee, dass man firmen, die verlustvorträtge haben, und diese im zuge der steuerreform reduziert bekommen, mit einer rückzahlung entschädigt. das wären, wenn die steuerrate bei 25% stecken bleibt, etwa 1500 millionen offiziöse USD an NOLS und etwa 600 mio USD an bargeld. wobei ich da die versteckten NOLs nicht rechne, die könnten noch dazukommen, breites grins."

Hab ich noch nirgends was dazu gelesen. Aber tun wir mal so als ob es so kommt.
Das würde ja bedeuten das die WMIH ab diesem Zeitpunkt pro Share knapp 3 $ an Bargeld bekommen würde bei 10% Senkung...
Die restlichen NOLS wären ja auch noch was Wert...
DON soll das mal so verkünden. Der Kurs müsste doch dann erstmal massiv nach Norden gehen.
Über 3 $...
Und wenn er nun wirklich 15% grossmaulig verkündet ja 1,2 Mrd...also fast 6$ Bargeld pro share, wenn ich Dich korrekt verstehe.
Dann wäre der heutige EK von 1,50 $ ja ein Schlaraffenland...

Dann schau mer mal...wäre nicht böse wenn wir gleich mal 1,2 Mrd. bekommen würden. Das wäre ja super. Damit könnte man sich nen Laden kaufen der locker 2 Mrd. kostet...wenn man zusätzlich dann noch den Rest FK aufnimmt...ohne KKR...und und und

Ich träume grad das es so kommt. :-)  

4454 Postings, 2233 Tage neverenough13F Q1/2017

 
  
    
3
27.04.17 07:26
Die ersten Fillings der Institutionellen für Q1 trudeln ein.

Russell Investments hat seine 552.600 Stücke verkauft.

Gesamt bisher für Q1 nach 21 Fillings: -726.429  

4454 Postings, 2233 Tage neverenoughFrage

 
  
    
2
27.04.17 07:35
wie genau kann ich meine shares zum Voting geltend machen. Ich möchte angeben dass ALLE gefeuert werden.  

7372 Postings, 3104 Tage faster@ranger und s1893

 
  
    
11
27.04.17 13:04
ertsmal, ich bin nicht für die unzähligen "vorschläge" des amerikanischen präsidenten verantwortlich, die sich auch noch im minutentakt ändern.

zweitens, ich suche gerade nach den barerstattungen, ich habs noch nicht genaues gefunden, eine studie von PWC stell ich mal rein, da gibts ne gute zusammenfassung. leider gibts auch ne schlechte nachricht, wenns denn kommen würde, die NOLs sollen nicht mehr zeitlich beschränkt nutzbar sein, sondern unbegrenzt. dass würde bedeuten, dass unsere bande keinen druck hätte, die NOLs so schnell als möglich zu verwerten. und die NOLs sollten mit der zeit mehr wert werden, siehe letzten link.

http://www.pwc.com/mx/es/impuestos/archivo/...orm-proposals-final.pdf

" ...Under the Blueprint,  a taxpayer would not be permitted to carry   back an excess net
operating loss (NOL) but would be permitted to carry the excess NOL forward indefinitely for use in future years. " seite 7, und hoffen wir mal nicht.

http://www.ey.com/Publication/vwLUAssets/...-tax-reform-blueprint.pdf

" ....The House of Representatives plan will allow net operation losses (NOL?s) to be carried forward indefinitely and will be increased by an interest factor that compensates for inflation and a real return on capital to maintain the value of amounts that are carried forward. ....."

" ..to maintain the value of amounts ...", das ist zwar keine barerstattung, aber das der wert erhalten werden soll, steht mal da. ob und wie das funktionierern könnte, viel spass beim diskutieren.

https://deleonandstang.com/...xes-might-change-under-president-trump/

zu den 3 USD pro aktie, wenn man davon ausgeht, dass die NOLs komplett erhalten bleiben, wie auch immer, dann sollten bei offiziösen 6 mrd und inoffiziellen 4 mrd bei 600 mio aktien (die sind momentan in den 1,5 USD eingepreist) etwa (10000 x 0,35 / 600) etwa 6 USD rauskommen, und nicht 3. die 3 USD sind wohl nur mit den offiziösen 6 mrd NOLs gerechnet.
-----------
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm

1517 Postings, 2520 Tage waswesichxxWirklich

 
  
    
1
27.04.17 14:49
keiner, der den Unsinn rauslesen kann....will

Na ja  

172 Postings, 2653 Tage iBroker@#67080

 
  
    
2
27.04.17 16:05

@"unzähligen 'vorschläge' des amerikanischen präsidenten"

..das stimmt nicht, siehe Anhang.


* Quelle: White House und House Ways and Means Committee + Goldman Sachs Global Investment Research

 

172 Postings, 2653 Tage iBrokerAnhang

 
  
    
3
27.04.17 16:06
* Quelle: White House und House Ways and Means Committee + Goldman Sachs Global Investment Research  
Angehängte Grafik:
goldman_explanation.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
goldman_explanation.png

672054 Postings, 2635 Tage unionWer Wählen möchte...

 
  
    
13
27.04.17 16:28
...der muss bis zum 31.Mai 2017 per Onlinebogen seine Abstimmung abgegeben haben.

Bei mir sieht das Wahlprozedere so aus:
1. Brief aus den USA, auf dem die persönliche "Control Number" steht.
2. Die Seite "www.proxypush.com/IBUS" aufrufen und dort diese "Control Number" eintragen.
3. Auf der nächsten Seite kann man a) Wählen und die Unterlagen ansehen, b) nur die Unterlagen ansehen oder c) alles als Papiermaterial anfordern.
4. sind die aktuellen Materialien (Jahresbericht und Stimmrechtserklärung)... die oberen beiden Links.
5. Zum Schluss noch das online Wahlformular:

1. Gibt man die Stimme für die jeweiligen Personen ab, ob man sie für einen Direktorenposten haben will (FOR) oder nicht (withhold).
2. Wählt man, ob man der Ernennung von BPM LLP als unser unabhängiges eingetragenes Wirtschaftsprüfungsunternehmen für das am 31. Dezember 2017 endende Geschäftsjahr zu ratifizieren, zustimmt (FOR), dagegen ist (against) oder sich enthält (abstain).
3. Kann man berufsbegleitenden Entschädigungen der Vorstandsmitglieder der Gesellschaft zustimmen (FOR), dagegen sein (against) oder sich enthalten (abstain).

LG
union  
Angehängte Grafik:
__bersicht.jpg (verkleinert auf 12%) vergrößern
__bersicht.jpg

2432 Postings, 2305 Tage zocki55Ich hätte schon einen der bei mir raus wäre !

 
  
    
1
27.04.17 17:23
1.01     für WG   >>>  Withhold

2.  Geld für was >>> Against


3.   na klar >>> Against  

1313 Postings, 2506 Tage zion666Hallo union

 
  
    
3
27.04.17 18:23
Brief aus den USA, auf dem die persönliche "Control Number" steht.

Äh, wie bekommt man den so eine Control Number? Also ich habe nicht mal eine Einladung zur HV bekommen, geschweige denn einen Brief mit Control Number!

Schönen Gruß
Zion  

986 Postings, 711 Tage s1893@iBroker

 
  
    
2
27.04.17 18:38
Doch ... Faster hat Recht.

von Faster:
"erstmal, ich bin nicht für die unzähligen "vorschläge" des amerikanischen präsidenten verantwortlich, die sich auch noch im minutentakt ändern"

@iBroker:
Ich finde Faster hat es freundlich formuliert. Du versuchst ständig Trump Aktionen hier positiv darzustellen.
Trump ist ein Populist in meinen Augen. Das kannst du gerne hier anders darstellen.
Aber deine Grafik...
Oben steht übrigens dran das diese Grafik vom Weissen Haus also
Steven Mnuchin und Goldman Sachs erstellt wurde.

Das sagt alles...Faster hat Recht...die Grafik wird sich täglich ändern...konkret ist hier nichts...
 

7372 Postings, 3104 Tage faster@gebranntes kind

 
  
    
6
27.04.17 19:09
zu meiner aussage über trumps politik, ich habe nicht die absicht, trump irgendwelche vorschusslorbeeren zu gestatten.

wer von euch daran glaubt, dass trump gut für uns wamu aktionäre ist, der kann mir gerne erklären, warum dieser gauner oder dummkopf comey immer noch fbi direktor unter trump ist.

für die, die nicht so lange dabei sind, es gibt immer noch eine aktionärsliste der wamu, mit etwa 1,3 mrd mehr aktien eingereicht als ausgegeben.

und das fbi hat diese liste mitgezählt. ob sie jetzt aus dummheit oder aus korruptheit nicht in der lage waren, diese liste korrekt zu zählen, das lasse ich mal offen. man soll ja nicht gleich das schlimmste annehmen.

aber trump hatte jetzt genug zeit, um diese flaschen (kriminell oder saudumm) abzusetzen, was er nicht getan hat.

und deswegen ist er für mich komplize beim wamu raubzug.
bis zum beweis des gegenteils, grins.

was uns aber nicht besonders stören sollte, dass der amerikanische präsident ein gauner oder ein dummkopf (es gilt selbstverständlich immer die unschuldsvermutung, dummheit kann man ja nicht ausschliessen) ist, ist doch nichts neues, siehe bush, obama usw.

eine korrektur muss ich allerdings anbringen, der vorschlag, die NOLs werterhaltend zu gestalten, kommt tatsächlich nicht von trump und goldman sachs, sondern von der republikanischen partei. und die bringen ihre varianten nicht im  minutentakt, sondern im wochentakt, breites grins.
-----------
"ein silber panda oder ein silber kookaburra kann die welt verbessern, grins" crasht jpm

172 Postings, 2653 Tage iBroker@s1893 #67087, #67088

 
  
    
2
27.04.17 23:51

..offensichtlich hat faster den bezweckten Hinweis meines Beitrags einigermassen erkannt: "eine korrektur muss ich allerdings anbringen, der vorschlag [...] kommt tatsächlich nicht von trump [...] sondern von der republikanischen partei."

Was deine Erfassung meiner Beitraege im Allgemeinen betrifft:
Wie schon mal erwaehnt, entziehe mich aller unnoetigen Behauptungen, die als "Fakten" dargestellt werden, neige jedoch mit nachvollziehbaren Details sachlich und konstruktiv beizutragen. Manchmal ist es nicht leicht verzerrte Wahrheit von Irrtum zu unterscheiden, scheint's aber fuer manche irrelevant zu sein... relevant wird's allerdings, wenn es der Realitaet nachhaltig abweicht, denn die verzerrte Wahrheit fuehrt zwangslaeufig zu einem verzerrten Meinungsbild. Im weiteren Sinne koennte es durchaus kritisch werden, wenn man zu viel Propaganda konsumiert.

 

9215 Postings, 2332 Tage SchwarzwälderObwohl aus I-HUB - Info:

 
  
    
2
28.04.17 08:33
Equality23  -  # 476854

Tax reform/cuts need house and senate approval. Moreover, passing the senate would require 60 votes (all 52 republicans + 8 democrats). The only other option would be reconciliation, which requires a simple majority and the plan to be budget deficit neutral. Seems highly unlikely a 35% to 15% corporate tax rate cut would meet the criteria....any magical GDP growth likely wont offset the $5+ trillion projected revenue decrease over 10 yrs. Also, any plan passed via reconciliation expires after 10 yrs.

That being said, corporate tax rates could be in the 25-30% range when all is said and done. Much better for us than a worst case 15% scenario, which appears to be mostly priced in right now.  

4454 Postings, 2233 Tage neverenoughDas Problem

 
  
    
3
28.04.17 09:06
Das Problem an der Sache ist, dass diese Werte alle nur noch fiktiv sind. Wen interessieren 15 oder 35% Steuer, wenn man keine Gewinne macht. Geschweige denn nicht mal Umsatz.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2682 | 2683 | 2684 | 2684  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben