Vorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

Seite 1 von 208
neuester Beitrag: 11.11.18 16:22
eröffnet am: 02.03.07 14:51 von: minesfan Anzahl Beiträge: 5183
neuester Beitrag: 11.11.18 16:22 von: New_Comer Leser gesamt: 919898
davon Heute: 524
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  

02.03.07 14:51
22

14875 Postings, 4346 Tage minesfanVorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

Sygnis Pharma AG (WKN: 50 43 50)

früher Lion Bioscience hat die Wirkstoffforschung zwar aufgegeben, macht jetzt aber nach einer Komplettsanierung und Umorientierung in Beteiligungen.
Wichtige Pharmazeutika sind kurz vor Produktion.
Einfach verfolgen, ich denke hier sind bis 2008 zweistellige Kurse möglich!!

Neueste Nachricht:

SYGNIS Pharma AG auf Kurs


Heidelberg (ots) - Die Geschäftsentwicklung der SYGNIS Pharma AG
verläuft auch im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2006/2007 planmäßig.
Das Unternehmen, das Medikamente und Wirkstoffe zur Behandlung von
Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) entwickelt, erwartet
noch im ersten Kalender-Halbjahr 2007 den erfolgreichen Abschluss der
klinischen Phase 2a für sein Produkt AX200, das für die Behandlung
des Schlaganfalls entwickelt wird.

Die SYGNIS Pharma AG, die früher als LION bioscience AG firmierte
und den operativen Geschäftsbetrieb der BASF-Tochter Axaron
Bioscience AG übernommen hat, weist im Konzernabschluss für die
ersten 9 Monate des Geschäftsjahr 2006/07 per 31. Dezember 2006 einen
Umsatz von rund 0,1 Millionen Euro und ein negatives Ergebnis von
rund 2,9 Millionen Euro aus. Das negative Ergebnis im dritten Quartal
des Geschäftsjahres 2006/2007 betrug ca. 2,5 Millionen Euro. Das
Quartalsergebnis ist neben den laufenden Ausgaben für die
Medikamentenentwicklung stark durch Einmaleffekte geprägt, die aus
Nebenkosten der am 28. September 2006 abgeschlossenen Transaktion
resultieren. Die Gesellschaft hat für die erworbenen
Vermögensgegenstände und Schulden eine vorläufige Kaufpreisallokation
gemäß IFRS 3 durchgeführt.

Die Liquidität der SYGNIS Pharma AG beträgt per 31. Dezember 2006
ca. 28,8 Millionen Euro. Zu Beginn des Geschäftsjahres am 1. April
2006 war die damalige LION bioscience AG mit einer Liquidität von ca.
23,4 Millionen gestartet.

Für das angelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2006/07
geht der Vorstand weiterhin von einer planmäßig verlaufenden
Weiterentwicklung aus.

Den Zwischenbericht für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres
2006/07 finden Sie auf unserer Website unter www.sygnis.de.


Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei
denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um
andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es
geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends,
Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu
betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und
Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Faktoren beeinflusst
werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die
Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder
implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS
verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren
oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger
Ereignisse noch aus anderen Gründen.

Originaltext: SYGNIS Pharma AG  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
5157 Postings ausgeblendet.

08.11.18 06:42

96 Postings, 6094 Tage tancho@mercedes

die meisten werden sicher auf die Zahlen warten um zu kaufen! Ich denke, der Abverkauf ist nur unterbrochen und wird mit Sicherheit weiter gehen. Vielleicht übernimmt aber auch einer im Hintergrund ein größere Aktienposition. Immerhin stehen noch ca. 1.5 Mill. zur Verfügung.

 

08.11.18 07:58

325 Postings, 1881 Tage New_Comer:)

Guten Morgen, wie viele hier wohl jetzt vor dem Rechner oder Handy sitzen und abwarten. Ich gehöre dazu :)

Auf gute Zahlen  

08.11.18 08:05
1

232 Postings, 1733 Tage Ozz9Zahlen

Zwischenmitteilung

Expedeon AG berichtet über starke Ergebnisse für das dritte Quartal 2018

- Umsatzsteigerung von 74% auf 9,3 Mio. EUR in den ersten neun Monaten 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

- Bereinigtes EBITDA von 461 T EUR für die ersten neun Monate 2018 nach einem Verlust von 1,7 Mio. EUR im Vorjahr; bereinigtes EBITDA von 297 T EUR für das dritte Quartal

- Bestätigung der Finanzprognose für das Gesamtjahr 2018 mit positivem EBITDA und einem Umsatz von 13-14 Mio. EUR

- Abschluss weiterer Lizenz- und Lieferverträge neben der erfolgreichen Integration von TGR Biosciences

Heidelberg, Deutschland und Cambridge, Großbritannien, 8. November 2018 - Die Expedeon AG (Frankfurt: EXN; ISIN: DE000A1RFM03; Prime Standard) gab heute die Ergebnisse für das dritte Quartal 2018 und die ersten neun Monate zum 30. September 2018 bekannt.

"Wir sind mit unserer Leistung im laufenden Geschäftsjahr, die unter anderem die Unterzeichnung mehrerer Lizenz- und Lieferverträge beinhaltet, sehr zufrieden. Die erfolgreich abgeschlossene Integration von TGR Biosciences erweitert unser komplementäres Produktportfolio und unterstützt unsere Wachstumsambitionen," sagte Dr. Heikki Lanckriet, CEO und CSO von Expedeon. "Nach dem ersten Quartal als Expedeon AG ist unser Unternehmen auf dem besten Weg, seine Position als Wegbereiter für spannende Fortschritte in der Medizin und Patientenversorgung in Laboren auf der ganzen Welt zu stärken."

Operative Highlights im bisherigen Geschäftsjahr 2018:

- Februar 2018: Verlängerung der OEM-Vereinbarung mit einem führenden globalen Lieferanten von Forschungsinstrumenten, um Kunden über weltweite Verkaufs- und Vertriebskanäle einen besseren Zugang zu Forschungswerkzeugen zu bieten

- März/April 2018: Abschluss der Kapitalerhöhung im März 2018 mit einem Bruttoemissionserlös von 4,2 Mio. EUR und der Fremdkapitalfinanzierung im April 2018 mit einem Bruttoemissionserlös von 2,0 Mio. EUR. Dadurch konnte Expedeon die Akquisition von TGR Biosciences abschließen.

- Mai 2018: Abschluss der Akquisition von TGR Biosciences in australischen Dollar zu einem Preis von umgerechnet etwa 10,2 Mio. EUR (einschließlich der mit der Unternehmensübernahme erworbenen liquiden Mittel von 1,1 Mio. EUR)

- Mai 2018: Einführung von 2view(TM), einer einzigartigen Nachweismethode für Western Blotting

- Mai 2018: Erhöhung der Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2018 auf 13-14 Mio. EUR (vorherige Umsatzprognose: 11-12 Mio. EUR) nach Abschluss der Akquisition von TGR Biosciences

- August 2018: Erfolgreiche Umfirmierung zur Expedeon AG und Festlegung der Unternehmensstrategie als geeintes Unternehmen mit einem breiten, internationalen Vertriebsnetzwerk

- September 2018: Abschluss zweier Lizenz- und Lieferverträge für kolloidales Gold mit Reszon Diagnostics und PaxGenBio

- November 2018: Abschluss eines Liefer- und Lizenzvertrags mit Quanterix für die proprietäre Immunoassay-Technologie CaptSure(TM)

David Roth, CFO von Expedeon, kommentierte: "Wir sind sehr zufrieden mit den Fortschritten, die wir im Hinblick auf unsere Ertragskraft im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2018 erzielt haben. So konnten wir für das dritte Quartal ein deutlich verbessertes EBITDA ausweisen. Wir bestätigen erneut unsere Umsatzprognose für das Gesamtjahr und erwarten ein insgesamt positives EBITDA für das Gesamtjahr. Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Expedeon."
 

08.11.18 08:12

96 Postings, 6094 Tage tanchona also

Klingt doch gar nicht so schlecht. Man darf auf positiv in die Zukunpft schauen.  

08.11.18 08:23

325 Postings, 1881 Tage New_ComerAusblick 2018

Liest sich etwas geändert, wo bleibt die Zeile mit der Cash Generierung?

Schade das wir keine 4 vor dem Komma haben :(. Aber >10% Wachstum in einem Quartal ist sich nicht schlecht, plus 3 weitere Deals!

Gruss

 

08.11.18 08:34

6117 Postings, 3235 Tage paioneerna ja...

inline, aber doch noch weit weg von sensationell.

exn ist trotzdem auf einem sehr guten weg.  meldungen wie gestern werden wir noch oft lesen dürfen, was deutlich beweist, dass die nachfrage immer stärker anzieht, was sich dann auch in den zahlen wiederspiegeln wird.

bin zufrieden, aber ein bisschen mehr habe ich dann doch erwartet, wenn ich ehrlich sein soll...  

08.11.18 08:43

325 Postings, 1881 Tage New_ComerDito

Schauen wir mal was die restlichen Wochen dieses Jahres mit sich bringen.  

08.11.18 08:49

6117 Postings, 3235 Tage paioneerq3 als pdf...

file:///C:/Users/ditt/Downloads/20181108_Expedeon_2018_Q3_results_GER.pdf


 

08.11.18 08:51

325 Postings, 1881 Tage New_Comer@paioneer

Auf deren Seite ist noch nichts zu finden, wo hast du das her?

Funktioniert nicht  

08.11.18 08:53

6117 Postings, 3235 Tage paioneersollte eigentlich...

kopier es mal in die suchleiste...  

08.11.18 08:55
1

325 Postings, 1881 Tage New_ComerAHA

steht ganz unten, Ende des Berichtes  

08.11.18 08:57

6117 Postings, 3235 Tage paioneerso sollte es definitv gehen...

08.11.18 09:56

77 Postings, 402 Tage Graf Zahl83Eine

solide Grundlage, würde ich sagen. Mit weiteren Lizenzdeals und evt noch einen Zukauf in 2019, sollte es dauerhaft aufwärts gehen. Hoffe dennoch, die Aktie geht nochmal unter 1?, zwecks EK drücken.  

08.11.18 09:58
1

45 Postings, 152 Tage TenpenceKurs bestätigt...

für uns als verhältnismäßig kleinen Investoren wird es nun wichtig sein das auch größere Inv. an die Story glauben und größer einsteigen.
Die nächste perfekte Gelegenheit dazu wird "Das Deutsche Eigenkapitalforum" ab 26.11. sein.
Der CEO und der CFO werden das sicherlich ähnlich sehen wie ich und entsprechend vorbereitet dort aufschlagen. An den Aktienumsätzen danach werden wir gut erkennen können wie erfolgreich sie ihre Story an große Investoren "verkauft" haben.  

08.11.18 13:24

6117 Postings, 3235 Tage paioneervorher sind sie noch hier:

 
Angehängte Grafik:
806597c7-fc27-4d6c-b8c5-4b0436c6d194.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
806597c7-fc27-4d6c-b8c5-4b0436c6d194.jpg

08.11.18 13:45
1

45 Postings, 152 Tage Tenpencesupi

dann kann ja nichts schief gehen!
Wir brauchen ein breites Investoreninteresse und das kann nur durch Leistung kommen.
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer werden sich einige Profis denken. Es wäre aber gut wenn EXN wenigstens auf die Watchliste von den Profis kommt. Wenn dann die guten Zahlen in Q42018 und bis Q22019 wiederholt werden, dann werden wir automatisch höhere Umsätze sehen.

Wir haben häufig in diesem Forum geschrieben, dass wir einige gute Quartalsergebnisse benötigen damit das Interesse breiter geweckt wird.

Ich denke wir werden uns in den kommenden Wochen langsam wieder Richtung 1,30-1,40 bewegen. Das Level auf dem wir uns Wochen lang bewegt haben.
soll heissen, 1,08 ist noch günstig.
 

09.11.18 11:23

6117 Postings, 3235 Tage paioneerbörse ist immer wieder unglaublich...

da treiben wir uns kurstechnisch jahrelang um die 2 euro herum, ohne jegliche chance auf gewinne. nun schreibt exn schwarze zahlen, die zukunft sieht wirklich blendend aus, aber wir befinden uns auf atl...

rational geht anders...

hammer...  

09.11.18 13:47

1314 Postings, 4536 Tage paris03@Betze

wir stehen doch heute auf ueber 1.10 Euro und ATL ist 0.70 cent.

die Mutigen haben schon ein guten Schnitt gemacht, die bei Panik rein sind und noch vor 2 Wochen hat einer 200k zu 0.89 in dem Bereich mit Erfolg verkauft  

09.11.18 14:15

1314 Postings, 4536 Tage paris03sehr volatil heute

innerhalb von Minuten geht es hier 10% rauf und runter - Orderbuch ist sehr duenn auf beiden Seiten  

09.11.18 14:19

6117 Postings, 3235 Tage paioneerparis...

ich bin mir ganz sicher, dass du sehr wohl verstanden hast, worauf ich hinaus wollte...

schön für all jene, welche in letzter zeit agierten, wie von dir beschrieben. die meisten jedoch, werden auf fetten verlusten hocken...

nice weekend @all...  

09.11.18 14:30
1

1314 Postings, 4536 Tage paris03ja,

die Namensaenderung hat bisher noch nicht den erhofften Effekt gehabt.....

Schwarze Zahlen und roter Kurs - Aktie ist halt seit gut einem Jahr in einem stabilen Abwaertstrend, aber die Hoffnung stirbt zuletzt und man kann ja seinen Einstandkurs verbilligen - Nur die Mutigen gewinnen an der Boerse

bon weekend @ensemble  

10.11.18 00:37

111 Postings, 1543 Tage mercedes glSchade!

Ich denke das war es erst einmal mit dem Kursanstieg. Zahlen waren gut und der Kurs ist wie erwartet gestiegen und jetzt kommen die Gewinnmitnahmen. Ich hoffe, dass wir uns über 1,05? halten. Jetzt heißt es warten von Quartal zu Quartal ob die Zahlen stetig besser werden.  

11.11.18 10:37

96 Postings, 6094 Tage tanchoverbilligen

ja, wäre ein Möglichkeit. Vielleicht spricht dagegen, keine Kohle mehr, der Anteil im Depot ist schon zu hoch, der Abwärtstrend der seit Jahren anhält, ein Tropfen Regen füllt noch keinen See, usw.

Wenn jemand an eine Trendumkehr glaubt, für den ist die Aktie sicherlich interessant. Oder hier langfristig sein Geld parken möchte.

p.s. wann kommen die nächsten Zahlen?  

11.11.18 13:21

77 Postings, 402 Tage Graf Zahl83"Wann

kommen die nächsten Zahlen? Hat mal wer eine Fundamental Analyse? Warum sinkt denn die Aktie? Wann steigt die denn mal wieder?" Solche und ähnliche Fragen sind immer wieder genial. :D

Hier nutzt jeder ein Handy oder Rechner mit Internetanschluss. Wer investiert ist, sollte sich auch informieren. Fast alles relevante steht auf deren Homepage.  

11.11.18 16:22

325 Postings, 1881 Tage New_ComerQ4 Zahlen

Bzw zahlen für das Geschäftsjahr 2018 kommen Ende April.

Letztes Jahr gab es aber schon vorher eine Meldung vom Vorstand, dass das Ziel erreicht wurde.

Gruß  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben