Vorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

Seite 1 von 220
neuester Beitrag: 23.01.19 23:52
eröffnet am: 02.03.07 14:51 von: minesfan Anzahl Beiträge: 5498
neuester Beitrag: 23.01.19 23:52 von: SteffN Leser gesamt: 961375
davon Heute: 52
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220  Weiter  

02.03.07 14:51
22

14875 Postings, 4419 Tage minesfanVorstellung: Sygnis Pharma AG ehemals Lion

Sygnis Pharma AG (WKN: 50 43 50)

früher Lion Bioscience hat die Wirkstoffforschung zwar aufgegeben, macht jetzt aber nach einer Komplettsanierung und Umorientierung in Beteiligungen.
Wichtige Pharmazeutika sind kurz vor Produktion.
Einfach verfolgen, ich denke hier sind bis 2008 zweistellige Kurse möglich!!

Neueste Nachricht:

SYGNIS Pharma AG auf Kurs


Heidelberg (ots) - Die Geschäftsentwicklung der SYGNIS Pharma AG
verläuft auch im 3. Quartal des Geschäftsjahres 2006/2007 planmäßig.
Das Unternehmen, das Medikamente und Wirkstoffe zur Behandlung von
Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) entwickelt, erwartet
noch im ersten Kalender-Halbjahr 2007 den erfolgreichen Abschluss der
klinischen Phase 2a für sein Produkt AX200, das für die Behandlung
des Schlaganfalls entwickelt wird.

Die SYGNIS Pharma AG, die früher als LION bioscience AG firmierte
und den operativen Geschäftsbetrieb der BASF-Tochter Axaron
Bioscience AG übernommen hat, weist im Konzernabschluss für die
ersten 9 Monate des Geschäftsjahr 2006/07 per 31. Dezember 2006 einen
Umsatz von rund 0,1 Millionen Euro und ein negatives Ergebnis von
rund 2,9 Millionen Euro aus. Das negative Ergebnis im dritten Quartal
des Geschäftsjahres 2006/2007 betrug ca. 2,5 Millionen Euro. Das
Quartalsergebnis ist neben den laufenden Ausgaben für die
Medikamentenentwicklung stark durch Einmaleffekte geprägt, die aus
Nebenkosten der am 28. September 2006 abgeschlossenen Transaktion
resultieren. Die Gesellschaft hat für die erworbenen
Vermögensgegenstände und Schulden eine vorläufige Kaufpreisallokation
gemäß IFRS 3 durchgeführt.

Die Liquidität der SYGNIS Pharma AG beträgt per 31. Dezember 2006
ca. 28,8 Millionen Euro. Zu Beginn des Geschäftsjahres am 1. April
2006 war die damalige LION bioscience AG mit einer Liquidität von ca.
23,4 Millionen gestartet.

Für das angelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2006/07
geht der Vorstand weiterhin von einer planmäßig verlaufenden
Weiterentwicklung aus.

Den Zwischenbericht für die ersten 9 Monate des Geschäftsjahres
2006/07 finden Sie auf unserer Website unter www.sygnis.de.


Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, bei
denen es sich weder um ausgewiesene finanzielle Ergebnisse noch um
andere historische Daten handelt, sind vorausblickender Natur. Es
geht dabei insbesondere um Prognosen künftiger Ereignisse, Trends,
Pläne oder Ziele. Solche Aussagen sind nicht als absolut gesichert zu
betrachten, da sie naturgemäß bekannten und unbekannten Risiken und
Unwägbarkeiten unterliegen und durch andere Faktoren beeinflusst
werden können, in deren Folge die tatsächlichen Ergebnisse und die
Pläne und Ziele der SYGNIS wesentlich von den getroffenen oder
implizierten prognostischen Aussagen abweichen können. SYGNIS
verpflichtet sich nicht, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren
oder zu revidieren, weder im Lichte neuer Informationen, künftiger
Ereignisse noch aus anderen Gründen.

Originaltext: SYGNIS Pharma AG  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220  Weiter  
5472 Postings ausgeblendet.

22.01.19 16:40

108 Postings, 6167 Tage tanchoOrder

da liegen ein paar im Hintergrund, bzw. größere Stückzahlen werden bedient auch wenn weniger angeboten werden!  

22.01.19 18:10

4 Postings, 28 Tage GuStav4.5Orders

Wo kann man den die Orders nachschauen? Ich bin relativ neu in der Börsenwelt :)  

22.01.19 19:28

82 Postings, 225 Tage TenpenceOrders

Du musst oben auf der Page auf Kurse drücken. Die Umsätze finden fast ausschliesslich bei Tradegate und im Xetra statt. Extra Ordernuch findest Du dort auch  

23.01.19 09:23

82 Postings, 225 Tage Tenpencees passiert gerade...

...genau das was wir hier gestern besprochen haben. Wenig Liquidität nach oben trifft auf gesteigerte Nachfrage. Bottleneck nennt man das wohl :-)
 

23.01.19 09:50
1

979 Postings, 1225 Tage JOtheViperMoin

Heute wurde der GD200 angekratzt bei 1,16...?!
Ein tolles Kaufsignal wäe ein heutiger Schlusskurs darüber!

Mal abwarten was noch so geht.

 

23.01.19 11:02

4 Postings, 28 Tage GuStav4.5Orders

@Tenpendec: Auf welcher Page meinst du ? Auf der Homepage von Expedeon?  

23.01.19 11:08

82 Postings, 225 Tage Tenpencehttps://www.ariva.de/expedeon-aktie/xetra-orderbuc

23.01.19 11:09

4 Postings, 28 Tage GuStav4.5orders

@Tenpence: Ich hab es gefunden. Danke :)  

23.01.19 11:09

82 Postings, 225 Tage Tenpence@GuStav4.5

23.01.19 11:18

108 Postings, 6167 Tage tanchoHandel

heute mal ein klein wenig Handel, es kommt mir so vor, dass einige die Aktie im Auge haben und die ersten langsam einsteigen.  

23.01.19 11:54

350 Postings, 1954 Tage New_ComerMahzeit

zusammen.

Volumen ist deutlich höher als sonst und das schon am frühen Morgen :). Denke da wird nicht mehr viel kommen. Hat sich Einers oder mehrere positioniert.

Jetzt noch ein Deal heute verkünden und alles wäre für heute perfekt. Step by step hoch mit news und Deals untermauern und ab geht die Katz!

Gruß  

23.01.19 11:57

6265 Postings, 3308 Tage paioneertancho...

korrekt.

zur lunchtime schon höhere umsätze, als der ganztägige höchstumsatz der letzten 3 monate.
noch zu früh, um euphorisch zu sein, aber es tut sich was. wenn in bälde auch noch die zahlen überzeugen und raum für phantasie zulassen, könnte exn (endlich) auferstehen...  

23.01.19 12:09
1

29204 Postings, 5029 Tage ScontovalutaSorry, aber da liegen noch zuviele billige Leichen

im Keller.

Schön wär´s trotzdem...  

23.01.19 12:57

350 Postings, 1954 Tage New_ComerSconto

Was meinst du damit?  

23.01.19 13:11

29204 Postings, 5029 Tage ScontovalutaDie hohen Verkaufszahlen im Herbst letzten Jahres,

zum Teil weit unter einem Euro, sind da gemeint (vgl. Jahreschart und Umsätze).
Davon sind sehr viele jetzt bereits gut im Plus, ein hoher Verkaufsanreiz liegt also schon  vor.  

23.01.19 13:12
3

240 Postings, 528 Tage SteffNQuanterix

Schaut euch mal die Quanterix Pläne an. Soweit ich die technischen und vertraglichen Zusamenhänge richtig verstehe, wird Quanterix mindestens die Verwendung von Expedeon Produkten für das 10-plex empfehlen, wenn nicht sogar als "zubehör/verbrauchsmaterial" verkaufen.

https://www.businesswire.com/news/home/...rint-Accelerated-Launch-Gen
https://www.compelo.com/medical-devices/news/...ration-sp-x-platform/

Im idealfall könnte das einen echten Umsatzboost bedeuten.  

23.01.19 14:01

82 Postings, 225 Tage Tenpenceauf Anhieb verstehe ich es leider nicht...

für mich ist das leider zu komplex to be very honest...aber hauptsache Du hast recht mit Deinen Analysen.  

23.01.19 15:07

1302 Postings, 444 Tage MarketTraderschluss mit lustig,

hab meinen profittaker auf 30 gesetzt. ein bisschen spass muss sein, bei diesem schrottinvestment!  

23.01.19 15:15

240 Postings, 528 Tage SteffNQuanterix 10-plex

Grob: beim 10-plex von Quanterix kann man eine Probe auf mehrere Faktoren gleichzeitig prüfen. Genauer werden bis zu 96 Proben gleichzeitig auf 10 Faktoren untersucht. Das Quanterix System soll dabei besonders sensitive Messungen ermöglichen.

Gemäß "Betriebsanleitung" wird hierbei Zitat: "High sensitivity HRP enzyme-conjugated streptavidin" verwendet. Und bei diesem HRP handelt es sich z.B. um Expedeon Lightning-Link® Horseradish Peroxidase.

HRP gibt es auch von anderen Herstellern (aber ohne Lightning-Link!!), aber auf Grund der letzten EXP Meldung halte ich es für wahrscheinlich, dass Quanterix entweder EXP HRP mit anbietet oder eben mindestens empfielt.
 

23.01.19 16:07

82 Postings, 225 Tage Tenpence@SteffN: Danke für die Erklärung...

Tolle Perspektiven.

Ich denke hier bei 1,1500 ist kurzfristig Ende. (technische Gründe).
Es sei denn es gibt wirklich Investoren die größer einsammeln wollen oder müssen...dann kannst Du "Technik" vergessen, dann geht es bereits vor den nächsten Zahlen auf Regionen von ? 1,30-1,50.

 

23.01.19 17:27

29204 Postings, 5029 Tage ScontovalutaHauptfrage: Entweder es gibt heute noch News oder

es gibt wieder verstärkt Anlass für die Befürchtung, dass die Großen diese kleine Erholung nutzen und bald wieder unlimitiert Aktien auf den Markt werfen... ?  

23.01.19 17:57

240 Postings, 528 Tage SteffNUnfug

Tiefstand Ende Dezember war bei extrem vielen Aktien erkennbar. Eventuell wegen Steurn? Die Gegenbewegung in 2019 war ja bei anderen Biotechs teilweise noch deutlich höher als bei EXP. Es gibt auch kein Indiz, dass noch irgend jemand Aktien in großen Stil verkaufen will. Im Gegenteil. Ein Großteil der in Q4 freigesetzten Aktien wurde durch Insider aufgesaugt und ist langfristig nicht mehr verfügbar.

Seit dem Flashcrash gab es seitens des Unternehmens eigentlich nur positives, auch wenn sich einige sicher noch bessere Zahlen gewünscht hatten. Schaut euch mal US Biotechs Smallcaps mit ähnlichem Geschäftsmodell an. Da gibt es so einige mit MKs zwischen 250-500 Mio und sie haben alle eins gemeinsam: sie sind im Gegensatz zu EXP Meilen weit von einer schwarzen Null entfernt.

Wer mal abschätzen mag, wie wertvoll die TGR Übernahme für EXP war, dem empfehle ich mal das zu lesen: https://www.researchgate.net/publication/322582636  

23.01.19 20:01

29204 Postings, 5029 Tage ScontovalutaVon"Insidern"aufgesaugt?Na hoffentlich stimmt das!

Schön wäre es ja, wenn allein all die vielen ehemaligen Alpenfels-Papiere sichere Häfen gefunden hätten!  

23.01.19 22:20

82 Postings, 225 Tage TenpenceSteffn

interessante Ausführungen von dir, again!
Glaubst Du, dass wenn Exn eine schwarze Null schreibt, die MK zwischen 250-500 Mio. sein sollte?
Also ein Kurs für EXN zwischen ? 5-10 ?
 

23.01.19 23:52

240 Postings, 528 Tage SteffNNein!

Aktuell nicht. Zum einen scheint es für europäische Firmen viel schwieriger Kapital in den Größenordnungen einzusammeln, zum Anderen fehlt noch mindestens ein weiteres Produkt, welches "Goldstandard" Potential hat.

Ich glaube aber, dass das Wachstum schnell weiter gehen muss. Oder EXP wird geschluckt. Potentielle Käufer gibt es genug. New Enland Bio, Abcam, Qiagen, Bio-techne etc. könnte mir sogar vorstellen, dass Sartorius sich auf diesem Markt etablieren will seit dem Kauf von Essenbioscience.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
218 | 219 | 220 | 220  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben