Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 456
neuester Beitrag: 19.03.19 21:29
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 11383
neuester Beitrag: 19.03.19 21:29 von: Absahner16 Leser gesamt: 2099024
davon Heute: 204
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
454 | 455 | 456 | 456  Weiter  

29.10.08 14:39
14

170 Postings, 4156 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- ? den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
454 | 455 | 456 | 456  Weiter  
11357 Postings ausgeblendet.

16.03.19 18:10

10947 Postings, 4286 Tage Romeo237Nächste Woche wieder hoch mit VW

Dr VFL hat gewonnen  

16.03.19 18:31

155 Postings, 715 Tage DA-TraderVW arbeitet mit Iota

Kryptowährung
wenn sie daran teilhaben wollen
https://coinfalcon.com/?ref=CFJSTNUUNNEX  

16.03.19 20:10

4320 Postings, 3526 Tage tagschlaefernach recherche über porsche holding se muss ich

leider meine meinung zu vw ins negative ändern.
so lange diese porsche holding - komplett im privatbesitz - das absolte vetorecht über vw hat, ist vw in seiner freien entscheidungfindung für langfristiges wirtschaften zum wohle der arbeitsnehmer wie auch der gesellschaft nicht fähig.
von daher kein kauf wert, auch nicht als stammaktie ... dann lieber ferrari aktien sammeln.

mfg
-----------
AMD, Bloom Energy, CRR, Daido Steel, DHT, Hecla Mining, Nvidia, SafeBulkers, Singulus, UMC

16.03.19 21:18
1

10947 Postings, 4286 Tage Romeo237Die AG wird demnächst wieder

Bei 200? getaxt werden  

17.03.19 16:11
1

2236 Postings, 3000 Tage Energiewende sofoRomeo0237 wechselt die Meinung

schneller als der Wind sich drehen kann. Und der Wind wird sich VW weiter entgegenstemmen. Klagen aus den USA, neue Beweismittel gegen Audi, falsche Strategie alles auf Elektroantriebe zu setzen ohne einen technologischen Vorsprung....
Wer weiss, was bei Benzinern noch alles auf den Tisch kommt?

Investiert lieber in Sunfairbons oder einen Autobauer, der es richtig macht.  

17.03.19 16:16
1

154 Postings, 14 Tage Gonzodererstemein Tipp

den niemand hören will, VW halten die Aktie zum Bild ist vielversprechend was natürlich keine Kaufempfehlung ist. Keine Angst VW kommt wieder, irgendwann :-)) Hoffentlich kann ich sooooooo laaaaaaannnnnngggggeeeee warten!

 
Angehängte Grafik:
unknown.jpeg
unknown.jpeg

17.03.19 19:53
1

2236 Postings, 3000 Tage Energiewende sofoVW besinnt sich seiner Wurzeln

https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/...ei-spruch_aid-37438767

Was kommt als Nächstes? Einstellung des weltweit "führenden" Spezilisten für Vergasertechnik? Zu spät.  

18.03.19 13:27

1207 Postings, 1024 Tage Absahner16Hi, Romeo237

Wann ist demnächst? Bitte möglichst genau.  

18.03.19 15:35

5638 Postings, 4885 Tage FredoTorpedo#11368 Romeo, Herrn Diess hat deine Analyse

überzeugt:
https://www.ariva.de/news/...s-dealings-volkswagen-ag-deutsch-7471620

Sind zwar nur 2 Mio ? und für ihn ein Klacks aber immerhin!!!  

18.03.19 18:43

10947 Postings, 4286 Tage Romeo237VW Chef kauft Aktien

Endlich mal ein Chef, der an seine Firma glaubt  

18.03.19 18:43

10947 Postings, 4286 Tage Romeo237Und ich auxh

Bin wieder mit 80 K Long  

18.03.19 19:22
1

10947 Postings, 4286 Tage Romeo237Diess setzt Akzente

VW AG VZ wird schneller bei 200? getaxt werden als hier einige Konsumenten von rechts nach links gucken können  

19.03.19 08:33

583 Postings, 1640 Tage LichtefichteGutes Signal von Hr. Diess

oder weiss er schon mehr,schließlich hat er sich für Stämme entschieden.  

19.03.19 08:37

154 Postings, 14 Tage Gonzodererste@Romeo

möge Dein Wille geschehen, was veranlasst Dich zu der Aussage?  
Angehängte Grafik:
gonzo.jpeg
gonzo.jpeg

19.03.19 10:45

583 Postings, 1640 Tage LichtefichteDie VW St.

laufen den VW VZ momentan davon.  

19.03.19 11:40

21631 Postings, 3396 Tage WeltenbummlerWir verkaufen alle Volkswagenaktien zu ca. 157 ?

Hatten am Freitag gekauft.  

19.03.19 12:05

17959 Postings, 4473 Tage RPM1974Porsche SE hat einen Teil der Stämme abgeräumt

da spielen die von Diess keine Rolle.
Der größte VW-Aktionär, Porsche SE, baut seine Beteiligung am Wolfsburger Autokonzern aus. Für rund 400 Millionen Euro wurde der Anteil an den Stimmrechten von 52,2 auf 53,1 Prozent aufgestockt

Quelle
https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle20915870.html

Da es aber keine Leerquote gibt ist die Stämme ein totes Pferd reiten.

Porsche Piech enscheidet neben  Niedersachsen eh allein.
Dann lieber die VZ und den anteiligen Gewinn +0,06 EUR Zusatzzdivi. Die entwickelt sich wie der Tread.
Stämme -70% VZ +270%
Meine Meinung  

19.03.19 13:27
1

583 Postings, 1640 Tage LichtefichteBlöd das nur damals die

Stämme im Dax gelistet waren und nach der fulminanten Übernahmeallye halt dieser Thread eröffnet wurde.Tolles Bsp.für Statistiken und so....  

19.03.19 14:04

17959 Postings, 4473 Tage RPM1974Klar, wissen wir

Wir wissen auch das die Stämme wegen Shortsqueeze bei 1500 EUR standen.
Leider wissen wir auch, das die paar frei handelbaren Stämme noch weniger Interesse bei US Fonds auslösten als die ach so ungeliebten Vorzüge.

Steht ja auch wundervoll im ersten Posting des Treads beschrieben.

Wenn der Freefloat bei den Stämmen unter 5% liegt, haste den gleichen Käse wie bei AUDI.
Aus diesen Gründen hat ja die VZ den Platz der ST im Dax übernommen.

Meine Meinung
 

19.03.19 14:08

17959 Postings, 4473 Tage RPM1974Soweit sind die ja nicht mehr weg

Aktionärsstruktur
 
Porsche Automobil Holding SE  53,1%  
Land Niedersachsen  20,00%  
Qatar Holding LLC  17,00%  
Freefloat  9,90%
 

19.03.19 16:50

10947 Postings, 4286 Tage Romeo237200? wir kommen

19.03.19 17:12

1025 Postings, 358 Tage neymarVW

Elektroautos - Vorstoß von VW spaltet Politik und Autobranche

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...t-bundesregierung-1.4374188  

19.03.19 21:29
1

1207 Postings, 1024 Tage Absahner16Erschreckend

Den Blick durch keinerlei Sachkenntnis getrübt wird die eigene Ahnungslosigkeit provokativ zur Schau gestellt. Als einzige Möglichkeit dem Klimaschutz gerecht zu werden wird der E-Antrieb als Lösung favorisiert. "Bullshit". Soviel Inkompetenz macht mich betroffen. Es kann nicht und wird nicht Alltagstauglich für die breite Masse funktionieren. Aber die rot-grünen ideologisch Verblendeten werden wahrscheinlich nicht eher ruhen bis der ehemalige Industriestandort Deutschland ruiniert ist. Wir schaffen es nicht zu verhindern das Jährlich riesige Mengen Regenwald abgebrannt werden und viele Tonnen Plastik, Chemie, und aller möglicher Müll die Umwelt verseuchen, aber glauben mit der Verteufelung des Verbrennungsmotors und des Autos die Welt zu retten. Es sollen in Deutschland keine Atomkraftwerke, keine Braunkohle Kraftwerke ans Netz gehen. Windräder werden  inzwischen auch kritisiert. Verschandeln die Landschaft und gefährden Vögel und Fledermäuse. Die notwendige Verlegung von Leitungen (Freileitung oder Kabel) ist inzwischen auch strittig. Langfristig müssen wir wohl hoffen, dass wir Strom aus dem benachbartem Ausland beziehen können, egal wie er erzeugt wird.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
454 | 455 | 456 | 456  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben