Unverbindliche Ersteinschätzung

Seite 5 von 23
neuester Beitrag: 20.08.19 20:17
eröffnet am: 05.02.19 10:10 von: MM41 Anzahl Beiträge: 558
neuester Beitrag: 20.08.19 20:17 von: MM41 Leser gesamt: 21855
davon Heute: 143
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23  Weiter  

26.02.19 10:27

6945 Postings, 1705 Tage MM41Algo-Trading

oder Autopilot ist  ein Programm, der die Anleger abzockt. Das Spielcasino ist Bankrott und braucht dringend Kohle :)
Das System ist kaputt. Betrug an der Börse wurde längst legalisiert nicht wahr?
Der gierige Anleger  sorgen dafür, dass das bankrotte System am Leben bleibt.


Arthut, sei deswegen vorsichtig insbesondere mit K.O. Produkte, denn die Gauner können das Geld riechen.  An der Börse können nur weniger Geld verdienen, sag mal ja ca. 5% gewinnen und 95% verlieren. Die Banken leben von Täuschung der Kleinanleger. Analysten, Experten und Bänker haben Interesse davon, Aktien ( NUR wertlose Papiere) unters Volk zu bringen. (Bezahlte)Medien sorgen für gute Stimmung und plötzlich wertlose Papiere sind wertvoll!  Auf die gleiche Art und Weise funktioniert unser ganzes System. Täuschung, Lug und Betrug, genau das ist die Börse.
Finanz-Internetforen dienen als Plattformen zum Austausch von Börseninformationen nicht wahr?
Das ist auch ein Börsenmedium. Mechanismus, die von Algo-Programme erfasst und ausgewertet werden.  Darum ist es so wichtig Postings in gutem Deutsch zu schreiben. Nicht selten wird man in Foren daran erinnert :)
Alles ist heutzutage so gut vernetzt, dass die Finanzmafia, wenn sie wollen, wissen über uns alles, wie und was wir denken, was wir vorhaben etc.
Sie kontrollieren unsere Emotionen, sie sind immer  einen Schritt voraus.

DARUM "immer" ganz wenig Geld setzen, denn wenn Du alles Geld auf eine oder andere Seite setztest, werden sie dafür sorgen das du verlierst! Die Finanzmafia (Bänkster) wissen wie schwer dein Depot/Konto ist....sie wissen einfach alles, weil sie spezielle Programme also dafür geeignete, speziell entwickelte Hardware und Software haben.  Die Finanzmafia ist nicht intelligenter als wir, sie besitzen Techniken wovon wir nur träumen können.

Ich habe seit gestern mit meinem Musterdepot bewiesen, wie die Maschinen sogar Musterdepots auswerten und tun alles um die Produkte auszuknocken.

Arthur mein Bester liebe Grüße




 

26.02.19 14:52

6945 Postings, 1705 Tage MM41Rezession in der USA?

Davon wird es wahrscheinlich nix. Baugenehmigungen in den USA deutlich höher als erwartet. Europa zeigt wieder eine kleine Erholung, es wird überall gebaut.... Italien hat sich auch stabilisiert; Griechenland ist definitiv gerettet...

Aktien haben keine Alternative; das sagen die Fakten. Ob das stimmt keine Ahnung, aber im TV werben Kreditgeber mit MINUS 10% Krediten. Unglaublich aber wahr!

Das ist verrückt >>> Sehen Sie selbst:
https://www.smava.de/kredit/aktionskredit/  

26.02.19 18:02

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurAha

also alles in Butter.
Keine Rezession in Sicht, Verschuldung geht zurück.
Gewinne steigen. Griechenland, Italien und Portugal sind wieder on track?
Klingt irgendwie traumhaft.
Ich steige gerne wieder bei Aktien ein, wenn DAX 4stellig ist.
Bis dahin Long auf EM und Short auf Indizes. Habe sehr viel Geduld.  

26.02.19 20:06

6945 Postings, 1705 Tage MM41EM

stehen kurz vor der Korrektur.  Da ist sicherlich bis Dezember 2019 oder eventuell  bis Jänner 2020 nichts mehr zu holen. Der Gold-Hype für 2019 ist vorbei.
Aktien sind derzeit sehr billig. Die Probleme sind zwar da, sind aber wieder in den Griff. Die Zentralbanken regieren und können leicht und mühelos jede Krise jederzeit meistern.
Darum sollten wir uns keine Sorge mehr machen. Die nächste Phase der Wirtschaftserholung steht erst bevor. Digitalisierung mit Hilfe von der 5 G Plattform dürfte für Wirtschaft eine neue starke Dynamik leihen.

Darum ist gerade jetzt ein idealer Zeitpunkt für Investieren. Wenn die Banken mit Negativzinssätze Geld leihen, dann weiß man ja, dass die Aktien alternativlos sind.  

26.02.19 21:17

6945 Postings, 1705 Tage MM41Ich riskiere

zwar ausgelacht zu werden, glaube aber, dass DOW bis Freitag Allzeithoch erreichen könnte. Die Chancen sind sehr groß. ich vermute so ein Szenario, weil trump und Kim eine hystorische Abkommen erzielen könnten. Wirtschaftlich dürfte Nordkorea wie Südkorea in wenigen Jahren werden. Das ist kein schmäh sondern ein Fakt. Die Amerikaner wissen, dass die Nordkoreaner blind Diktat folgen, sind fleißig, ordentlich diszipliniert was man für andere Länder nicht mehr sagen kann. Nordkoreaner sind mental gesündeste nation weltweit. Daran können Amerikaner setzen und Unmögliche möglich machen.
Lassen wir uns positiv überraschen. USA wird versuchen über Nordkorea die Chinesen einen starken Konkurrenten vor Chinas Toren mächtig machen, der Konkurrenz der China abschwächt.
genau so ein Plan kann ich mir gut vorstellen.  

27.02.19 09:17

6945 Postings, 1705 Tage MM41Die Märkte

konsolidieren auf hohem Niveau. Da wird neue Kraft getankt. Ein Ausbruch nach oben halte ich jederzeit für möglich. Trump dürfte ein wenig mithelfen. Erwarte eine historische Einigung zwischen USA und Nordkorea.
FED und PTT müssen die Märkte weiterhin pflegen, darum sollen wir uns keine Sorge machen.

Wir müssen trotzdem wachsam sein, weil alles ändert sich ziemlich schnell, auch Aufwärtstrend könnte plötzlich aufhören.  

27.02.19 09:39

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurGM MM

27.02.19 10:02

6945 Postings, 1705 Tage MM41Morgeeeennnn

Artur :)

Welcome..the show must go on..

DAX LOONGGG, zweite Tranche unter 11400 P.

 

27.02.19 10:02

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurShort Camillo (MK504) off 464

Danke Camillo.

Strategische Shorts DAX & DJ bleiben on.  

27.02.19 12:49

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurClinuval Pharmceutical

läuft unglaublich gut.
Empfehlung von Florian Homm wird zum Megatrade 2.0.
Der Typ hats echt drauf...
 

27.02.19 13:20

6945 Postings, 1705 Tage MM41Ich sehe

Nordkorea für amerikanische Tech-Firmen als Chance. Nordkoreaner sind diszipliniert, kreativ und ein verlässlicher Partner wenn es um Business angeht. KIM könnte dazu beitragen, dass er mit Trump ein Wirtschaftsabkommen erzielt was Nordkorea in wenigen Jahren zu Wirtschaftsmacht führen könnte.
Die Parole lautet: Wenn es in China nicht geht, dann Nordkorea.
Ich glaube an einen Abkommen zwischen USA und Nordkorea. Trump will in Historie eingehen als Leader, der Nordkorea zum Abrüstung bewegt hat..

Das ist nicht eingepreist; auch Einigung im Handelskrieg mit China wird USA eine Einigung erzielen.
 

27.02.19 13:24

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurich glaube

Du hast Recht.
Wenn heute die 26k wieder zurück erobert werden, wovon ich ausgehe, dann könnte es kräftig long spiken.
 

27.02.19 13:56

6945 Postings, 1705 Tage MM41Artur

Ob das ironisch gemeint ist oder nicht, weiß ich nicht, eins steht aber fest: Die Chinesen vor 30 Jahren waren diszipliniert, blind gehorsam, ...fast wie Nordkoreaner. Die Nordkoreaner sind von klein an wie Soldaten erzogen, die Straßen sind extrem sauber, nicht die geringste Müll zu sehen, sind Patrioten, absolut gehorsam und arbeiten kollektiv, sie demonstrieren nicht, sich nicht beschweren, sie sind sehr gesund wie körperlich so auch seelisch, was für Westen ein Fremdwort ist. So eine Nation kann viel erreichen wenn sie Chance bekommen. Das haben Amerikaner erkannt und können und wollen da auch helfen.

Lassen wir uns positiv überraschen. USA suchen wieder neue Märkte und neue Geschäftsfelder, Nordkorea dürfte ein gelobtes Land für westliche Industrie werden. So können sie China bremsen!!!

 

27.02.19 13:59

6945 Postings, 1705 Tage MM41ich als erfahrene

Börsianer sehe in Nordkorea sehr hohes Potenzial. das haben Amerikaner erkannt und Trump braucht das um Grande Nation Amerikaner noch größer zu machen!!! Dadurch werden sie auch China auf allen Ebenen bremsen ohne ein Krieg gegen China zu führen!

https://www.youtube.com/watch?v=X6lwhBF55mU  

27.02.19 14:31

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurnicht ironisch MM

eher taktisch.
Strategische Shorts bleiben, aber ab 26k und 11,5k wird long gehedge.
Hedgeweiche ist 26k und 11,5k.
Drüber long aktiv, drunter off    

27.02.19 16:10

6945 Postings, 1705 Tage MM41An der Börse

sei schizophren und wirst du immer gewinnen.. Du verstehst wohl was ich sagen will arthur :)

Lg  

27.02.19 18:23

6945 Postings, 1705 Tage MM41Hmmm

ein Sneraio wie Trump sucht ein Asyl bei Kim in Nordkorea an, ist nach heutigen Vorwürfen eher realistisch :)
Deep State will um jeden Preis ein Abkommen mit Nordkorea zu verhindern. Damit ist klar, dass die US-Schattenregierung kein Frieden und Kompromiss mit Nordkorea oder Iran; sie wollen kriegerische Handlungen. Sie verdienen prächtig nur mit Krieg und alles steuert Richtung KRIEG und Chaos weltweit!
 

27.02.19 19:22

6945 Postings, 1705 Tage MM41Aktien sind alternativlos

Liebe LeserInnen, merken Sie nicht wo der Fahrt hinsteuert?? Negativsingsätze sind längst da und Banken horten das Geld um Negativzinssatz bei Geldlagerung bei EZB zu vermeiden. Wenn aber Bargeldabschaffung kommt woher ich ausgehe, dann müssen die Banken geld investieren. Wohin??? AKTIEN und Staatsanleihen.
Zur zeit sind Aktien billig. Um die Märkte und Wirtschaft zu stabilisieren müssen die Staaten und Banken wieder etwas mehr Geld zur Verfügung stellen, auch Helikoptergeld etc. sind wahrscheinlich. Es ist klar, dass es kein zurück mehr gibt. Sparende Volk wird leise enteignet, andere die geld haben werden reichlich belohnt.
Die US-Märkte sind wegen stabilen Wirtschaft und moderaten Zinsen für Anleger attraktiv. Darum finde ich US-Märkte chancenreich, auch USD als Geldanlage ist lukrativ., denn je mehr Krisen ausbrechen umso mehr USD profitieren soll!

 

27.02.19 19:41

6945 Postings, 1705 Tage MM41Ein Problem haben wir noch

Trump's Impeachment könnte alle Trump-Träume zunichte machen. Deep State ist zu stark und wollen weitere Trump-Absichtserklärungen nicht mehr dulden. Zuerst sehe ich Grenzmauer-Finanzierung im Gefahr; davon wird wahrscheinlich nix. Deep State will ein neues Krieg sehen, also Trump muss Venezuela, Iran, Syrien oder sogar Nordkorea angreifen damit Waffenlobby wieder zufrieden wird.
Deep State ist zu stark und könnte die Börsen auf Talfahrt bringen ...usw.

ohne Klarheit ist ein Einstieg im Markt eher Lotto, aber Aktien sind trotzdem alternativlos. jetzt oder später egal, jeder soll Aktien besitzen!!!
 

27.02.19 20:12

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurauf alle Fälle Aktien

da stimme ich zu 100% zu.
Nur bitte achten auf Verschuldungsquote und Cash Flow. Nur 2 von 10 Aktien sind am Markt sauber aufgestellt und einigermaßen Krisenfest.
Empfehle aber derzeit, nur mit 1. Tranche einzusteigen und Cash zu halten. Wenn Gesamtmarkt demnächst einknickt, gibt es Sonderangebote für die 2te Tranche.
Bei Crash in 2020/21 dann Spottpreise für die 3te Tranche.
Börse ist easy, wenn man die Regeln durchhält und cool bleibt .  

28.02.19 09:12

6945 Postings, 1705 Tage MM41Mein gestrige Posting

bezüglich Nordkorea, Trump, Frieden etc. war gut und richtig. Deep State hat gestern zugeschlagen und Trump musste Theater in Hanoi beenden.
USA brauchen kein Frieden, sie brauchen einen großen Krieg, denn sie leben davon, mit großen Krieg befestigen sie Dollar-Herrschaft, die Rüstungsindustrie macht Riesenprofite.


Das die USA zu mächstig ist, sehen wir seit 2 Monate wie die Börsenkurse aus Nichts steigen...
Alles wird manipuliert, nicht nur Finanzmärkte, einfach alles-------------------------
NTV: Ökonom: Amt rechnet BIP schön "Wir stecken schon tief in der Rezession"
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...-der-Rezession-article20876054.html  

28.02.19 09:22

6945 Postings, 1705 Tage MM41Was kann die

Märkte noch retten????
1. Keine Einigung Nordkorea - USA ( War alles ein Theater, denn USA wollen kein Frieden, sie wollen eine Konfrontation)

2. Ich sehe auch eine Einigung im Handelsstreit mit China "unmöglich", weil USA andere Ziele haben wie China step by step zu schwächen!!!

3. Chance auf Trump-Grenzmauer sind gering!

4. Weltkonjunktur insbesondere im Westen ist im Sinkflug!

>>>>>>> Die Aktienmärkte haben aber positiven Lösungen in allen diesen Fragen längst eingepreist und notieren aktuell im Jahrhundert-Blasenmodus!  

28.02.19 10:32
1

1854 Postings, 4280 Tage aktienarthurmoin MM

das sind doch meine Stichpunkte vor 3 Tage gewesen.
;-)  

28.02.19 17:03

6945 Postings, 1705 Tage MM41Killary

Mir blieb  in Erinnerung wie hat sie  (Killary) über Gaddafis Tod gefreut hat. Deep State ist eine Organisation, ein Netzwerk und Killary ist Mitglied des Deep State.
Trump ist auch wahnsinnig gefährlich, aber Deep State ist noch gefährlicher und mächtiger und sie werden alles tun um Trump zu entmachten. ODER er muss mitspielen!!!
Deep State ist auch FED ( das BANKENKARTELL), auch Black Rock ist Deep State. Die Deep State Netzwerke sind sehr mächtig, auch das Medienkartell gehört dazu. Darum muss Trump mitmachen, Diktat folgen und immer zurückrudern wenn er zu weit geht ( er wird ermahnt)!.
Er wollte gestern tatsächlich zusammen mit Kim was historisches erzielen, wurde sicherlich durch deep state ermahnt oder gestoppt.

Depp State Netzwerk kann z.B. die Börse in die Knie zwingen, oder Trump entmachten usw. Deswegen sollen wir nicht mehr Trump-Theater  ernst nehmen. Ihm sind die Hände gebunden.
Ich nehme die Märkte nicht mehr ernst, weil alles was "PAPIER" heißt, Aktien sind auch nur Papier, wird auf Null gefahren. Alle werden alles verlieren!!! Nur so kann ein neues System aufgebaut werden!

 

28.02.19 18:09

6945 Postings, 1705 Tage MM41DAX und

andere Indizes sind aus meiner Sucht Shortkandidaten. Liebe LeserInnen sie sollten wissen, dass ich Trader bin, also ein kurzfristig orientierter Anleger, darum wechsle ich Seiten sehr schnell. habe heute alles Longpapiere verkauft und begonnen Shortpositionen aufzubauen.  Bin derzeit short bei Nasdaq100 und DAX,  natürlich sind auch DOW und S&P500 short.
Es gibt auch viele Aktien, überwiegend offensive Werte, die man langsam shorten soll. Warum offensive Aktien??? Weil die Wirtschaft sich abschwächt und geht Richtung Rezession. in diesem Fall leiden offensive Werte stärker als defensive Aktien. Industriewerte sind Shortkandidaten!

das ist meine Meinung und meine Postings dienen nur als Information und keinesfalls als Kauf- oder Verkaufsempfehlung!!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben