Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1944
neuester Beitrag: 28.03.20 21:33
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 48595
neuester Beitrag: 28.03.20 21:33 von: HMKaczmare. Leser gesamt: 1775374
davon Heute: 5191
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1942 | 1943 | 1944 | 1944  Weiter  

14.08.18 09:57
85

4118 Postings, 938 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1942 | 1943 | 1944 | 1944  Weiter  
48569 Postings ausgeblendet.

28.03.20 19:41
8

7952 Postings, 2611 Tage SternzeichenDie EU ist überflüssig geworden.

Ich habe keine Ahnung was die dort für uns im Land tun geschweige was 50000 EU Politiker und Beamte den ganzen Tag treiben.

Das Bild tatenlos zusehender EU-Bürokraten entspricht der Realität in der Corona Pandemie. Brüssel sorgt für langfristigen Schutz in der Krise damit sie solane wie möglich am leben gehalten werden kann und sich zu bedienen?  In Brüssel wurden in wenigen Tagen beispiellose Entscheidungen getroffen.

Der national staatlich-egoistische Reflex, die zögerliche Reaktion, die schlechte Außendarstellung Brüssels - all das erinnert an die Eurokrise 2008 oder die seit 2015 ungelöste Flüchtlingskrise.

Erneut hat die EU In Brüssel  es verpasst, zu Beginn der Krise die Rolle einzunehmen, die ihr am besten passt und die sie am besten ausfüllen kann. In dieser Rolle hätte sie jedem Nationalstaat entscheiden lassen, wie er die Pandemie konkret bekämpft aber zugleich europäische Prinzipien verteidigt."

Die EU kann abgeschafft werden, die Gelder fließen zurück an die Geber,  EU-Kommission und EU-Parlament sowie all deren nutzlosen Unterabteilungen können komplett aufgelöst werden. Nutzlos, und eine perfide Politikerkaste, die nicht einen Cent wert ist. 50 000 Beamte und Politiker die zu schauen wie gestorben wird im Kriegt um das Coronavirus und keinen Finger krümmen.

Dieser ganze sinnlose EU Institutionen  sind sinn- und nutzlos sowie überteuert wie nur irgendetwas.

Also weg mit dieser EU die ihr Volk im Stich gelassen hat.

Es ist Krieg und die Eliten laufen davon und verankern sich.

Feiglinge!!!

Sternzeichen

P.S.: Brauchen wir noch immer 20 Sender der ÖR  wenn wir kein Brot und keinen Kuchen mehr kaufen können?  

28.03.20 19:44
4

5806 Postings, 2437 Tage warumistBundestag direkt.

28.03.20 19:46
6

1321 Postings, 97 Tage Max P1 Silberlocke

Früher hatten wir doch schon Notstand in den Pflegeheimen, wonach ein (1) Pfleger auf ca. 12. zu Pflegende kam.
Welchen Notstand haben wir denn erst heute bei dieser Krise, wenn das gesamte Pflegeaufkommen, bedingt durch das Virus, sich noch weiter erhöht und potenziert hat und hier auch noch Tausende von Pfleger und*Innen in der Pflege fehlen.
Der Spahn hat doch seinerzeit damals mal vollmundig erklärt, das ca. 30.000 Pfleger und Pflegerinnen in den Heimen fehlen. Wollte die doch aus aller Herren Länder in unser Land migrieren. Und wo sind die jetzt? Das sind alles leere Worthülsen zu Beruhigung gewesen, denn schliesslich werden die in den entspr.Ländern selbst gebraucht, die kann man sich doch nicht einfach schnitzen, wie ein Stück Holz und dann sind sie da.

Warum greift man denn jetzt nicht auf die vielen Migranten zu, die sich im temporären Duldungsprozess befindlichen Arbeit(un)willigen, bildet die 4. Jahre aus (vorausg.man kann Deutsch b2) und dann gehts dann ab in die Heime.Leider zu spät. Jetzt steht man da, ohne Hemd und ohne Hosen....und atmet tief durch

Max  

28.03.20 19:59
6

8803 Postings, 5056 Tage deluxxeKrankenschwestern wollen Situation ausnutzen

und fordern unter anderem ein EINSTIEGSGEHALT von 4.000,- Euro.

Man kann es auch übertreiben.

Ist ungefähr so, also würde der Winterdienst
ein Einstiegsgehalt von 10.000,- Euro verlangen,
wenn es mal mehr als 3 Wochen durchschneit und der Verkehr ächzt.  

28.03.20 20:01
6

780 Postings, 1487 Tage El PrimeroDr. Markus Krall

im Bundestag zusammen mit Prof.Dr. Meuthen an der Spitze, dann währe die gesamte Gurkentruppe die momentan regiert unnütz und könnte nach Hause gehen. Könnten einen sogenannten Ulm und Akne gleich mit nehmen.  

28.03.20 20:04
6

7952 Postings, 2611 Tage SternzeichenOnline-Boykottaufrufe gegen Adidas

Adidas machte den Anfang, andere Großkonzerne wie Deichmann und H&M folgten: Sie alle wollen wegen der Corona-Krise vorerst keine Miete mehr zahlen. Vermieter schäumen, ebenso Politiker. Im Netz kursieren derweil Boykottaufrufe gegen die säumigen Markenhersteller.
https://www.welt.de/wirtschaft/article206860467/...zahlungsstopp.html

Was Adidas und Konzerne dürfen das dürfen eigentlich alle Mieter. Sogar Politiker und Beamte können sich auf diese Gesetz berufen und die Mietzahlungen einstellen.

Das schlampige Gesetze wurde dieser Woche vom  Bundestag mit sehr großer Mehrheit verabschiedet, wonach Mieter wegen Zahlungsrückständen infolge der Pandemie drei Monate lang nicht gekündigt werden können. Die Regelung bezieht sich auf Wohn- und Gewerbemieten und gilt zunächst bis Ende Juni.


Die Adidas-Aktie gehört nach Marktkapitalisierung zu den wichtigsten Aktien am Frankfurter Aktienmarkt und ist unter anderem im DAX 30 notiert.

Das wird der Markt nicht vergessen und ich auch. Ich werde diese Häuser samt ihre Produkte nie wieder kaufen. Es erinnert sehr an die Zeiten wo schon mal Großkonzerne an einer Diktatur verdient haben und zur zeit herrscht Notstand und diese Notstandgesetze werden von Milliardäre ausgenützt.

Wenn Konzerne sich die Gesetze auslegen wollen wie es den gefällt und Missbrauch beim Kündigungsschutz betreiben dürfen dann darf das sogar das ganze Volk. Dann haben alle ein recht auf Notkündigung aller Verträge und war das so gewollt von der GroKo und Merkel und Scholz?

Warum in ZEITEN der Pandemie noch Miete zahlen?

Unsere Politiker!  Ganz großes Kino!

Einfach nicht mehr in dieses Geschäften einkaufen, das wirkt!  Denn unser Politiker werden ganz bestimmt nichts dagegen unternehmen soviel zu Solidarität.

Nur gut das alle unsere Politiker jetzt auch ihre Miete noch pünktlich und in voller Höhe zahlen. Oder gibt es schon Einzelfälle das sogar Politiker ihre Mietzahlungen eingestellt haben?

Sternzeichen  

28.03.20 20:05
5

1321 Postings, 97 Tage Max PAltmaier der Resetter der CDU

 
Angehängte Grafik:
totengr__ber_2020-03-28_195915_www.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
totengr__ber_2020-03-28_195915_www.png

28.03.20 20:09
4

939 Postings, 447 Tage JaminaEU hat ein Ablaufdatum

Wenn die Leyen schon an Solidariät in den EU Länder appelieren muß.
Findet eh nur mehr eine Videokonferenz statt.

Diesen ganzen aufgebläthen EU Schwachsinn wo zig Leute abkassieren und in Brüssel sitzen und nichts aber auch gar nichts zu wege bringen muß ein Ablaufdatum haben.

Allein wenn man sich ansieht wie um die Frachten der Masken gestritten wird.
Deutschland beschlagtnahmt einfach Frachtzüge von Österreich, LKws mit Schutzkleidung für Italien und Tschechen.
Ja warum wohl falls wir zu wenig haben, haben wir es gleich einkassiert !

Ich bin sowieso dafür das jedes Land seine Medizinischen Sachen selber herstellen sollte.
Masken aus Baumwolle oder Stoff sind doch sowieso besser wie diese Billig China Einwegmasken und Handsch.
Bei Baumwolle oder Stoff kann ich die Maske jeden Tag waschen, oder im Backofen auf 60° erhitzen, und brauch nicht die ganzen einmal verwendetet  Einwegmasken täglich entsorgen noch mehr Umweltmüll produzieren !!
Man stelle sich vor was das für Abfall und Sondermüll aus China ist !!!!!
Außerdem können Schutzmaseken made und genäht in EU  höchst wahrschienlich viel besser abdichten und ich kann die Passform verbessern oder die Schutzmasken selber verändern und verbessern !
Außerdem brauch ich da höchsten zwei und nicht für jeden Tag und Stunde eine Neue !!!
Genausogut braucht jeder Haushalt nur die Personenanzahlt und nicht für jeden Tag zig Masken.
Das ich bei Baumwoll oder selbstgenähte Stoffmasken nicht den ganzen Kunstoff der in Einwegmasken + Uhu einatme schont nicht nur die Umwelt sondern  auch meine Gesundheit und Lunge.

Bei den Handschuhen isses doch das selbe wenn ich dicke Gummihandsch nehme kann ich die in Alkohol dunken oder waschen oder mit heißem Wasser + Spühle ( im Geschirrspühler desinfizieren)

Da braucht man nicht die Müllmenge verdoppeln mit jeden Tag für 80 millionen Einweghandschuhe und Zeug aus Made in China die eigene Umwelt verdrecken  

28.03.20 20:16
4

939 Postings, 447 Tage JaminaFlüchtlinge an Griechischer Grenze

So nun gingen alle mal heim.

So quasi da können wir nichts holen weil Grenze dicht und Corona und nun gehen wir wiede heim oder in die Türkei.

Interessant und nun hört man nicht mehr wie "Arm" diese Flüchtlinge doch seien und wie schnell der Steuerzahlen ihm helfen muß. Nun geht es auch so.

Ein Wahnsinn was da abgeht ein Wahnsinn !  

28.03.20 20:16
1

939 Postings, 447 Tage JaminaVerarschung pur würd ich mal sagen !

28.03.20 20:18
3

939 Postings, 447 Tage JaminaNun gibt es ja bereits in einigen EU Ländern keine

Möglichkeit mehr Asyl zu beantragen, und nun geht es auch so.

Die Flüchtlinge sind keine Flüchtlinge sonder gehen heim ihre Probleme lösen und kommen bei Nachbarländer oder bei Freunden unter.

Und nun geht das auch so. Gibt es halt kein Asyl egal.

Wahnsinn wie die EU mit Flüchtlingen verarscht wurde ! Wahnsinn !  

28.03.20 20:22
4

939 Postings, 447 Tage JaminaDie Stasi

Genaus solche Zustände herrschen doch heute genauso

Man darf nichts gegen die herrschende Regierung sagen, sonst Nazi oder zenziert plus Strafe

Man darf nicht mehr treffen wen man will, man muß in Krisenzeiten den Job annehmen den die Regierung ausgibt

Man darf bei Ausgangsperre wenn man rausmuß die Händyortung einschalten

Man kann nicht mehr über die Grenzen

Was ist den bitte anderes  

28.03.20 20:25
2

5806 Postings, 2437 Tage warumistWir sind im Krieg.

https://youtu.be/dTlNf3xT22A
...........
Bin ich jetze ein Partisan ?  

28.03.20 20:26
5

7952 Postings, 2611 Tage Sternzeichen#48664 Der WDR ÖR hat den Bericht gelöscht.

In der Regionalzeitung ist er noch vorhanden!

https://www.lz.de/lippe/bad_salzuflen/...chtlinge-im-Sophienhaus.html

Stadt Bad Salzuflen will keine Flüchtlinge im Sophienhaus


Die Bezirksregierung Detmold will in der DRK-Immobilie bis zu 200 Plätze für Schutzsuchende schaffen, die besonders durch das Coronavirus gefährdet sind. Die Salzufler Verwaltung würde das gerne verhindern.
 

28.03.20 20:28
2

939 Postings, 447 Tage Jamina#48691

Schon mal was von Jedermann gehört.

Corona kann jeder haben sogar Prinz Charles und es kann jeden dahinraffen. Egal wem war bei der Pest auch nicht anders.

Krieg gegen das Gesundheitssystem möglich. Doch wenn diese alle Intensiv und Beatumungsgeräte voll haben nützt die ganze Kohle nix.  

28.03.20 20:31
5

495 Postings, 1017 Tage 1 SilberlockeZu Max P

ALs ich meine Erfahrungen gesammelt habe (Wochenende) waren damals schon sehr wenig
Pfleger Sonntags vor Ort. Habe dort auf der Demenzstation ca 2Jahre mitgeholfen den Leuten
das Essen zu geben.Manche Pfleger waren sehr dankbar für die Hilfe andere sagten fast warum
hocken sie hier nur rum. Ich muß sagen mir hat das ganze sehr viel Spaß gemacht die Menschen
waren sehr dankbar für die Hilfe. Kam man aber mal außer der Zeit also nicht Sonntags war dort
ein ganz anderer Umgangston. Wir haben sehr viele interseante Dinge erlebt, wenn man dort
drin sitzt und hat niemand der sich um einen kümmert ist man arm dran.
 

28.03.20 20:36
4

7952 Postings, 2611 Tage SternzeichenÖR das WDR hat schon gelöscht-

In der Regionalzeitung ist er noch vorhanden!

https://www.lz.de/lippe/bad_salzuflen/...chtlinge-im-Sophienhaus.html

Stadt Bad Salzuflen will keine Flüchtlinge im Sophienhaus


Die Bezirksregierung Detmold will in der DRK-Immobilie bis zu 200 Plätze für Schutzsuchende schaffen, die besonders durch das Coronavirus gefährdet sind. Die Salzufler Verwaltung würde das gerne verhindern.


WDR:
https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/...zuflen-100.html%3E

Liebe Nutzer,

leider ist die von Ihnen gewünschte Seite nicht verfügbar. Dies kann mehrere Ursachen haben.

Zum einen haben wir unser Angebot am 23. Februar 2016 komplett neu strukturiert und die Inhalte thematisch sortiert. Als Folge dieser Umstrukturierung könnte es sein, dass der von Ihnen gesuchte Inhalt zeitweise oder dauerhaft nicht erreichbar ist. Wir bitten das zu entschuldigen.  
 

28.03.20 20:42
3

7952 Postings, 2611 Tage Sternzeichen#48687 Zur Information!

Der Bundesnachrichtendienst hat nun Informationen bekommen, wonach die türkische Regierung die Ausschreitungen selbst angefacht haben soll.
https://www.merkur.de/politik/...rkel-migration-news-zr-13603339.html  

28.03.20 20:43
4

939 Postings, 447 Tage JaminaDiese Merkelabhängikeit ist auch so eine Stasi

Abart !  Die ständige Angst der Merkel Jünger ist ja schon fast Krankhaft !

Wehe eine andere Partei könnte einen Zuwachs verzeichnen.
Haben die noch ein Leben eine eigenen Meinung oder eine andere Meinung als die von Merkel oder trauen sie sich nicht weil sie sonst Nazi oder Aussätzige werden ?  

28.03.20 20:53
5

5806 Postings, 2437 Tage warumistUnsere Werte!

Rausschmiss von Dr. Wodarg wegen Interview mit Eva Herman

https://youtu.be/mCdtQWOg474

 

28.03.20 20:59
3

7952 Postings, 2611 Tage SternzeichenWeg mit Corona und Fridays for Future.

Diese Bewegung der Ich-Bezogenheit die alle Kontinente bereist haben und uns "Alte" nicht haben will ist in Zeiten der Corona Pandemie überflüssig geworden.

Warum helfen die nicht mit? Weil es nur eine bestimmte Gruppe trifft die man nicht mag!

Die selbstherrliche und selbstverliebte Bewegung Fridays for Future.tut wirklich nichts für die dt. Gesellschaft  und die Gemeinnützigkeit ist nicht zu erkennen.

Was haben die für große Sprüche herausgehauen und sich im Licht der Presse und den ÖR ge aale.

Die Gurkentruppe ist überflüssig. In der Corona-Krise wird deutlich, dass FfF nicht mehr als eine unappettliche Petitesse ist.

Wir müssen mit dem Tod ringen und sowas wie FfF wollen sterbende nicht helfen. Die jetzige katastrophale Situation in D und der EU sollte noch der letzten Klima-Aktivistin zeigen, dass man vom Moralismus nichts runterbeissen kann.

Sternzeichen


 

28.03.20 21:03
5

7959 Postings, 3363 Tage farfarawaySo sind sie die Rot-Links-Grünen

kaum hat die Ditfurth Lohnausfälle, schon bittet sie um Spenden. Und das bei 1000 Euro als Abgeordnete für Aufwandsentschädigungen, die sie versteuert! Das meinte sie bei einem Gespräch mit der Frankfurter Rundschau. Aufwandsentschädigungen werden besteuert? Das hat nicht mal der Schulz gemacht, der ja bekanntlich zu einem Zeitpunkt bei mehreren Sitzungen teilnehmen konnte, obwohl 100te Km voneinander entfernt. Na ja, der Untersuchungsausschuss in Brüssel hat ihm halt ihm die Story als neuer Jesus abgenommen, die 100 Tausende Euros, die er als solcher als Aufwandsentschädigungen in Empfang genommen hatte, durfte er behalten...

Sicher, da geht es der Dirfurth natürlich nicht so gut. Trotzdem bezieht sie unterschiedliche Tantiemen, aus dem Verkauf der Bücher ihres Vaters und der eigenen. Hartz 4? Geht gar nicht, zu viel Einkünfte und Immobilie, da geht man lieber aus Betteltour.

Ob diese Links-Grüne Aktivistin Mitleid mit den Menschen hat, die nun keine Tafel mehr vorfinden? Bestimmt nicht. Ego zuerst - ja normal, aber wer von den anderen Solidarität fordert, sollte nicht auf Betteltour gehen, nur weil man für paar Wochen nicht mehr den gewohnten Luxus ausleben kann.

Und die Roth, eine der typischen Vielflieger Grünen. Aus der Traum, nix mehr mit Jubel Trubel Heiterkeit. Vielleicht kann sie und ihre Genossinnen mal nachdenken, was sie für Quatsch veranstaltet haben. Zum Beispiel:

Claudia Roths Verständnis für Demokratie und Freiheit ist äußerst begrenzt. Sie marschierte mit der „Antifa“ hinter Transparenten, auf denen „Deutschland verrecke“ steht, und ihr Amt als Bundestagsvizepräsidentin missbraucht sie, um spät in der Nacht Gesetzte durchzuringen, obwohl die Beschlussfähigkeit des Bundestages nicht gegeben ist.

Bereits 2015 zeigte Roth, wie sie zum Mullah-Regime des Iran steht – und zum Antisemitismus. Ausgerechnet zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers in Auschwitz besuchte sie fünf Tage lang Teheran, trug sogar Kopftuch.

https://19vierundachtzig.com/2019/10/21/...t-leugner-und-antisemiten/

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (64, DIE GRÜNEN) traf den Antisemiten Ali Laridschani (62) bei einer Sitzung der „Interparlamentarischen Union“ in Belgrad. Beide kennen sich schon länger, umarmten sich.

 

28.03.20 21:10
2

5806 Postings, 2437 Tage warumistWerden die Kommunisten jetzt gebraten ?

Genialer Schachzug: Will Trump die FED mit Multi-Billionen-Hilfspaket übernehmen?

Bitte gurgeln.  

28.03.20 21:26
1

7952 Postings, 2611 Tage SternzeichenKonsumenten, zeigt eure Macht!

Da gibt es Betrüger, die in extrem schwierigen Zeiten versuchen, auf Kosten anderer Geld zu machen. Nie wieder kaufe ich auch nur eines eurer Produkte.

Milliardäre die sich auf Kosten der Kleinen Gesund stossen wollen in der Pandemiekrise.

Wenn die Politiker nicht handeln,  dann müssen das halt die Verbraucher machen.

"Es braucht 20 Jahre, um einen guten Ruf aufzubauen, und 5 Minuten, um ihn zu ruinieren. Wer darüber nachdenkt, wird die Dinge anders handhaben.", wie Warren Buffett sagt.

Das Gier da Hirn frisst zeigt dieser Fall mehr als eindeutig! Solidarität sieht eindeutig anders aus in Zeiten der Pandemie.

Sternzeichen


https://www.focus.de/finanzen/boerse/...-unternehmen_id_11824598.html

Scheuer hatte sich am Freitag bereits "sehr enttäuscht" über das Vorpreschen von Adidas gezeigt. Es sei "eine völlig inakzeptable Botschaft", zumal Adidas zuletzt große Gewinne  erwirtschaftet habe, betonte Scheuer: "Es sind ja nicht nur die großen Immobilieneinrichtungen, sondern auch kleine, die als Privatpersonen an Adidas vermieten - und die bleiben dann auf ihren Kosten sitzen."

In sozialen Netzwerken wird derweil vermehrt zum Boykott des Konzerns aus Herzogenaurach aufgerufen. Unter dem Hashtag #niewiederadidas teilen Nutzer ihren Unmut über die Mietverweigerung des Unternehmens mit und kündigen an, fortan keine Sportbekleidung mehr zu kaufen.

 

28.03.20 21:33
2

Clubmitglied, 19869 Postings, 2986 Tage HMKaczmarekVielleicht ergeht es ADIDAS nun ähnlich wie damals

...Nokia (-:    Freunde erkennt man halt in der Not.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1942 | 1943 | 1944 | 1944  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hokai, Katjuscha, Mamba, Salat19