Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 43 von 83
neuester Beitrag: 16.11.19 01:03
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 2052
neuester Beitrag: 16.11.19 01:03 von: tagschlaefer Leser gesamt: 126681
davon Heute: 117
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 40 | 41 | 42 |
| 44 | 45 | 46 | ... | 83  Weiter  

12.07.19 13:18

1351 Postings, 287 Tage Neutralinsky@Winti ist Dir das gar nicht peinlich ?

einen Artikel zu verlinken von Ende Juli vor 2 Jahren...

seit 1.8.'17 bis heute:
BMW Millionen Benziner/Diesel/Hybrid/E-Autos Absatz = Milliarden Gewinn !
MERCEDES Millionen Benziner/Diesel/Hybrid-Autos Absatz = Milliarden Gewinn !
TESLA hunderttausende E-Cars Absatz = Milliarden V e r l u s t  

12.07.19 13:49

1504 Postings, 1456 Tage Winti Elite Bneutralinsky: Deine Statistiken sind wir peindlich

12.07.19 15:37

109 Postings, 2576 Tage ich willLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.07.19 18:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

12.07.19 15:40

597 Postings, 224 Tage MesiasDiese Gewinne von BMW und co

werden aber nicht mehr so weiter gehn.DasEnde is bereitß eingeläutet.  

12.07.19 15:47

12386 Postings, 4527 Tage Romeo237VW wird als Sieger aus allem heraus gehen

12.07.19 15:54

597 Postings, 224 Tage MesiasVW hat hier die besten Chancen,das stimmt

12.07.19 16:03

2866 Postings, 1873 Tage seemasterTesla

Niemand "liebt seinen Tesla trotz miesen Service und Zuverlässigkeit" -Menschen die einen Elektrofahrzeug von Jaguar, Audi, Mercedes oder Porsche gefahren sind, von denen kein Auto einen Tesla Nachteil hat werden alle diese Autos kaufen.

Im April, dem ersten Monat des "Rekordquartals" von Tesla, wurden in Norwegen 24 M3 / Tag verkauft. Bisher wurden im dritten Quartal nur noch 10 Stück pro Tag verkauft. Es ist noch zu früh (natürlich), aber die Vorboten sind nicht gut.

Norwegen hat dies bereits gelernt, und so ist der luxuriöse und besser gemachte Elektro-Jaguar & Audi jetzt besser als Tesla S / X. Wenn ähnliche Optionen ab dem nächsten Jahr auf den Mittelstand kommen, wird man den gleichen Niedergang des Modells 3 / Y feststellen. TESLA = BLACKBERRY / PALM

Abgesehen von Elon Musks Machenschaften, Lügen und Soziopathologie ist dies einer der Hauptgründe, warum Tesla auf dem Buchwert landet von 25$.  

12.07.19 16:04

1351 Postings, 287 Tage NeutralinskyThreadschau

Zitat von @SchöneZukunft: . . . Die Tesla "Lagerbestände" sind minimal und aus logistischer Sicht schlichtweg eine Notwendigkeit, . . . Tesla verkauft was sie produzieren können. . . .

Die Tatsachen sind hier folgende...

Q3'12 bis Q2'19: produziert 426.367 - geliefert 414.032 = Inventory 12.335
- Transit ca. 1.700 = Ü b e r h a n g ca. 10.600 ! MS/MX

Q3'17 bis Q2'19: produziert 291.168 – geliefert 276.297 = Inventory 14.871
- Transit ca. 5.700 = Ü b e r h a n g ca. 9.200 ! M3

Q3'12 bis Q2'19: produziert 717.535 - geliefert 690.329 = Inventory 27.206
– Transit rd. 7.400* = Ü b e r h a n g rd. 19.800 ! MS/MX/M3

(Quelle: bekannt; ir.tesla.com financials&accounting )
*s. aktuelle "Production and Delivery Informations"

Transit d.h. bei TESLA auf dem Weg zum Kunden  

13.07.19 10:02

499 Postings, 558 Tage sagittarius a@seemaster & friends

Grosse Ehre für Tesla s

Bitte einmal lesen.
Lesenswert!


https://teslamag.de/news/...model-s-ultimatives-auto-des-jahres-24784
 

13.07.19 11:02

1351 Postings, 287 Tage Neutralinskywas nützt der Schein, bittere Wirklichkeit vor Ort

anhaltende Qualitäts/Service-P r o b l e m e III. (nur die Spitze des Haufens)

Zitat von @justcruise: "Ein Unding, bei einem Produkt, das einen 6stelligen oder einen hohen 5stelligen Betrag kostet, telefonische Erreichbarkeit zu verweigern! Würde pro Fahrzeug - über die gesamte Nutzungsdauer - keine 20 Dollar kosten, das anzubieten. Wird wohl auch bei mir der letzte Tesla sein, wenn sich das nicht ändert."

Zitat von @dringi: "Wenn ich hier im Forum so Dinge lese wie kein Loaner, weil älter als 60 Tage, dann ist das . . . eher American F*uck you as Customer!"

Zitat vin @DI77I: ". . . Genauso hätte man ganz sicher ein paar Leute bekommen um die Autos zu polieren und die Übergabe zu machen. Aber Tesla hats voll verkackt. Ich habe keinerlei Verständnis dafür. Und man überlege mal das Ding mit dem Navi neulich. Ich stand da gerade allein in Porto und nichts ging. . . ."

Zitat von @störtebäcker: "Ich habe knapp über 100.000 EUR bezahlt und bin entsetzt über das was sich seit Februar bei Tesla abspielt. Bei meinem Zweitwagen der unter 40.000 EUR gekostet hat kann ich mich über den Service nicht beklagen. Wäre der von Tesla halb so gut, wäre ich voll und ganz zufrieden."

Zitat von @NJ808: "Diese Fehlermeldung kenne ich mittlerweile leider auch nur zu gut. Während des Buchungsprozesses denkt man noch gar nicht schlecht gemacht und beim Abschließen denkt man wollt ihr mich verarschen?"

Zitat von @Gizmo: "In der Schweiz haben wir genau die selbe Situation. Die Sec sind telefonisch nicht mehr erreichbar. Die Notfall Hotline ist die selbe. . . . Sofern denn die App zufälligerweise grad funktioniert."

Zitat von @Teslanaut: "Es handelt sich hier um Zumutungen!"

einfach Mal hier ein paar Seiten mit vielen Beschwerden der letzten Tage lesen:
www.tff-forum.de/viewtopic.php?f=35&t=29244&start=280  

13.07.19 11:10

15218 Postings, 2506 Tage börsianer1@Neutralinsky

Ziemlich übel, was Tesla sich da in Sachen Service leistet. Da werden Kunden im Regen stehen gelassen, scheinbar ist Tesla total überfordert.

Was ich ja nicht verstehe, warum gehen die Opfer dann nicht zu ihrem Rechtsbeistand und klagen gegen Tesla? Ein Schreiben vom Anwalt und Tesla springt...  

13.07.19 11:12

1351 Postings, 287 Tage NeutralinskyNissan Leaf schneller als Tesla MS

nach 11 Runden überholt... das asiatische E-Car das amerikanische
und gewinnt nach 14 Runden !

sehenswert:
https://www.carlist.my/news/...utrun-tesla-model-s-14-lap-race/56614/  

13.07.19 11:37

1351 Postings, 287 Tage Neutralinsky@sagittarius & friends

k e i n e Ehre, weil dort nach massiver Kritik
(von einer ganzen Reihe durch die Mod.s anerkannter Roadster/Model-Lenker)
zufällig auf der bekanntesten deutschsprachigen TESLA-Fan-Plattform so gefunden...

"Teslaphobie: Angst davor, keinen Termin für seine Autoreparatur zu bekommen."
nicht zu verwechseln mit
"Muskophobie: Angst vor Ankündigungen auf Twitter, die nicht eingehalten werden."
!

Wer kann wohl sonst die angestauten Enttäuschungen denn objektiver formulieren
(als eigentlich doch eher begeisterte E-Auto-Besitzer)
aber auf Grund ihrer hier mit dieser Marke teils schlechten Erfahrungen
bereits mehrere Quartale leidgeprüfte MS/MX/und neu jetzt auch noch M3-Nutzer ?

Quelle: www.tff-forum.de weitereThemen TeslaMotors  

13.07.19 12:03

1504 Postings, 1456 Tage Winti Elite BTesla wird durch die Decke gehen !

13.07.19 12:20

12386 Postings, 4527 Tage Romeo237Nein VW wird es tun

Weil die reine Batterie nicht die Zukunft ist  

13.07.19 12:40

1504 Postings, 1456 Tage Winti Elite BVW kann nicht mithalten mit Tesla !

Der Vorsprung von Tesla ist jetzt schon viel zu gross . Aber VW wird wahrscheinlich überleben . Was für Daimler und BMW nicht der Fall sein wird. Ist nur meine Meinung,  wir werden sehen wie Tesla immer stärker wird und BMW und Daimler immer mehr verlieren wird. Das VW mit Ford zusammen arbeitet sag auch schon viel aus. Die Zukunft wirds zeigen für Tesla sieht es super aus.  

13.07.19 12:50

1504 Postings, 1456 Tage Winti Elite BRomeo237: Was ist dann die Zukunft ?

13.07.19 12:59

12386 Postings, 4527 Tage Romeo237Zunächst Hybrid später

Die Wasserstofftechnologie.

E Motor wird immer nur eine kleine Beimischung bleiben.

Was für Tesla nur ein  Nischenplayerdasein berechtigt.

Wie soll Tesla da durch die Decke gehen ????  

13.07.19 13:05

1504 Postings, 1456 Tage Winti Elite BJa Wasserstoff wird nicht kommen

13.07.19 13:33
1

1351 Postings, 287 Tage Neutralinsky@sagittarius #1059

"InsuranceInstituteHighwaySafety-Crashtest:
Auch zweiter Versuch bringt Tesla Model S keine Wertung Top-Safety-Pick ein
. . . Der kleine Überlappungstest mit 25% Überdeckung bei 64 km/h wird von den meisten Autoherstellern als die härteste Kategorie angesehen. . . . Vielmehr wurde beim zweiten Test sogar ein etwas schlechteres Ergebnis erreicht, denn das Eindringen in den Fußraum des Fahrers verschlechterte sich von 4 cm (erster Test) auf 28 cm. Das Eindringen im Bereich der Instrumententafel verschlechterte sich von 4 cm (erster Test) auf 12 cm. Zusätzlich wurde die linke Kante des Akkupakets im zweiten Test beschädigt, . . ."
Quelle: https://teslamag.de/news/iihs-crashtest-auch-test-tesla-15008
!

Wurde denn hier in den letzten beiden Jahren und wenn ja wo konkret deutlich nachgebessert ?  

13.07.19 23:00

2866 Postings, 1873 Tage seemasterWinti

Ich halte von solchen Vergleichen nicht viel weil sie für die allermeisten Menschen nicht den Kaufgrund auslösen, aber da hier immer wieder verglichen wird mache ich auch einen Vergleich:

Nissan Leaf schneller als Tesla Model S
nach 11 Runden überholt... das asiatische E-Car das amerikanische
und gewinnt nach 14 Runden !

Sobald das Rennen beginnt, hebt das Model S ab und baut eine riesige Lücke zum polesitzenden modifizierten Nissan Leaf e +. Du denkst fast, es ist eine abgeschlossene Sache für den Tesla, aber überraschenderweise scheint die Lücke nicht zu wachsen, wenn die Runde weitergeht. In der elften Runde ist der Tesla merklich langsamer und der Leaf e + macht den Kill, überholt den Tesla in der Grubengeraden und vergrößert den Abstand erheblich, bis die Zielflagge fällt. Es ist eine beeindruckende Anstrengung; Spekulationen zufolge waren die Batterien des Tesla überhitzt und das Auto befand sich am Ende in einem halb schlaffen Zustand.

https://www.carlist.my/news/...utrun-tesla-model-s-14-lap-race/56614/

Zum Beispiel:

Porsche Taycan ruft volle Leistung immer wieder ab und hat eine 800V Batterie. Dies wurde in den letzten JAhren immer wieder getestet.

Tesla Batterie ist bekannt eine hohe Leistung am Anfang abzurufen und Batterie zu überhitzen.  

13.07.19 23:01

2866 Postings, 1873 Tage seemasterNorwegen

Audi E-Tron Registrierungen überholen Tesla Model 3/S/X Registrierungen in Norwegen im Juli

01.07. - 12.07.2019 Norwegen :
Audi E-Tron: 239
Tesla 3: 127 + Model S: 59 + Model X: 30 = 216


https://up.picr.de/36243558ak.jpeg  

14.07.19 09:04

1504 Postings, 1456 Tage Winti Elite BSeemaster 10 Millionen Automarkt im Jahr.

Jedes Jahr werden  ca. 10 Mio. Autos ersetzt. Das ist ein Riesemarcht für Tesla . Zurzeit ist Tesla die Nummer 1 was Elektroautos betrifft und dass wird noch eine ganze Weile so bleiben. Bin gespannt wie lange VW brauchen wird um Tesla einzuholen.  

14.07.19 11:05

1351 Postings, 287 Tage Neutralinsky@Winti Dein mangelndes Zahlenverständnis

TESLA rackert sich gerade ab,
dieses Jahr* überhaupt die reduzierte Untergrenze 360T (Obergrenze 400T;
ursprünglich aber Ziel 500T Auslieferungen) noch irgendwie zu schaffen...
*mit Preissenkungen, in deren Oberklasse im weltweiten Schnitt über 20%, d.h. wieder V E R L U S T

Nach Anfang'20 neu GF3 in CHINA und Ende'20 neu ModelY
wird denn ElonMusk mit seinem ROADSTER/MS/MX/M3/MY endlich 2021 die Mio.-Grenze knacken ?

Nehmen wir Mal aus dem riesigen VolksWagen-Konzern nur die konkurrierende Marke AUDI:
In 2 Jahren kratzen die mit ihrem Motoren-Mix aus Benziner/Diesel/Hybrid/Elektro
wohl an dem doppelten !  

14.07.19 11:37

2866 Postings, 1873 Tage seemasterWinti

Teslatanic ist ein ruderloses Schiff welches bereits den Eisberg angekratzt hat.

1. Schulden in Höhe von 13,5 Mrd. USD.
2. Strukturell unrentabel.
3. Keine nachhaltigen Wettbewerbsvorteile

Das Unternehmen hat keinen Weg zur Profitabilität; Im zweiten Quartal wird es 500.000.000 US-Dollar verlieren ausser Elon trickst wieder wie im Q3 und Q4 mit der Buchhaltung.

2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
Q119: Verlust von 700.000.000 $.
Q219: PROJEKTIERTER VERLUST von 500.000.000 USD

Morgan Stanley hatte Recht, als sie vor kurzem privat den Anlegern erzählten, dass Tesla eine "Not- und Restrukturierungsgeschichte" sei.

Dieser kleine Dead-Cat-Bounce in den letzten Wochen ist die beste Gelegenheit für Longs, Vorräte zu entladen, bevor der REAL-Verkauf beginnt.

Der Teslatanic gehen die Rettungsboote aus!

Jeder für sich!

"Der CTO und Mitbegründer von Tesla, JB Straubel, hat nach Ausübung einer Reihe von Optionen TSLA-Aktien im Wert von rund 3 Millionen US-Dollar verkauft. Wir haben auch erfahren, dass seine Präsenz im Büro von Palo Alto in den letzten 6 bis 8 Monaten" gering "war oder so."
"Eine Quelle glaubte sogar, er sei in Urlaub, aber der Manager ist letzten Monat bei Teslas letztem Gewinnaufruf erschienen. Wir haben Tesla nach der Situation gefragt, aber der Autohersteller hat auf unsere Anfrage nicht geantwortet."

https://electrek.co/2019/05/31/tesla...carce-options/

Vielleicht vermisst er einige Führungskräfte die in den letzten 12 Monaten gekündigt haben.

Oder vielleicht vermisst er Teslas ...
CFO
Schatzmeister
Chief Accounting Officer # 1
Chief Accounting Officer # 2
General Counsel # 1
General Counsel # 2

Alle diese Jungs haben das Schiff verlassen, weil sie Insider-Informationen haben und wissen, was bei Tesla wirklich los ist.

JB Straubel scheint sich zu distanzieren.

Der basierte Dead-Cat-Bounce wird nicht lange anhalten!  

Seite: Zurück 1 | ... | 40 | 41 | 42 |
| 44 | 45 | 46 | ... | 83  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben