Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1558
neuester Beitrag: 17.08.17 21:36
eröffnet am: 22.12.16 11:14 von: Stefan T Anzahl Beiträge: 38933
neuester Beitrag: 17.08.17 21:36 von: UliTs Leser gesamt: 2891849
davon Heute: 1526
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1556 | 1557 | 1558 | 1558  Weiter  

2478 Postings, 3041 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
43
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1556 | 1557 | 1558 | 1558  Weiter  
38907 Postings ausgeblendet.

11006 Postings, 1686 Tage börsianer1@macumba

 
  
    
17.08.17 15:46

Weltenretterin Merkel (Kommunistenhasserin mit FDJ Hintergrund) wird grün, schreibt jedenfalls der   neoliberale Demokratieanalyst Fleischhauer:

Nach der Atomwende kommt jetzt die Autowende. In einem Interview hat Angela Merkel die weitere Deindustrialisierung Deutschlands angekündigt. Einem Bündnis mit den Grünen steht nichts mehr im Wege.

Werde mir einen Platz in der Kleingartenkolonie "Wiesengrund mit Destille" reservieren und dann per Dreirad meine Shortorder auf Daimler zur Post bringen.

 

10330 Postings, 1604 Tage WernerGgKurs

 
  
    
17.08.17 16:14
Nun ja, -1,9%. Das ist nicht berauschend, aber immerhin ein Mini-Hoffnungsschimmer. Es müssten -20% oder so an einem Börsentag sein.

Es gibt keine nennenswerten Nachrichten von Tesla/Musk. Die Welt wartet darauf, wie der M-3 wohl bei den Kunden und Autotestern ankommen wird (noch gibt es Null Tests), und wie Musk wohl aus seiner Produktionshölle raus kommen will.
 

11006 Postings, 1686 Tage börsianer1@werner

 
  
    
17.08.17 16:25
"Nun ja, -1,9%. Das ist nicht berauschen­d, aber immerhin ein Mini-Hoffn­ungsschimm­er. Es müssten -20% oder so an einem Börsentag sein."

Gut, dass Otti ausser Haus ist.  

904 Postings, 3049 Tage MENATEP@WernerGg

 
  
    
1
17.08.17 16:32
du kannst einem direkt leid tun...  

10330 Postings, 1604 Tage WernerGgÜbrigens ...

 
  
    
2
17.08.17 16:41
... Wunderbar, dass otternase drei Tage gesperrt ist. Keine Ahnung warum, weil die Beiträge ja gelöscht wurden*). Das macht das Forum sehr viel überschaubarer, und wir müssen nicht täglich zwanzig, fünfzig mal lesen, was bzgl. "Dinos" in allen Zeitungen und TVs und jetzt im Wahlkampf steht. Und auch nichts komplett sinnloses zu Doppel-IDs, und wer wen ignoriert, meldet oder sperrt. Und Nonsense-Einzeiler-Bälle mit didiii.

Großartig! Das nenne ich Entspannung. Endlich mal kein selbsternannter Meinungsführer und Blo..wa.. mehr.

-----
*) Mir ist das schon einige Male passiert, dass ich dummes Zeugs oder eher unangemessen Unflätiges geschrieben hatte, deshalb schlecht geschlafen habe und am nächsten Morgen schwer erleichtert war, dass das jemand gemeldet hatte, und es von den Mods gelöscht wurde: "Uff! Glück gehabt!".

Das ist der Knackpunkt, warum ich gegen jede Art von Meldung bin. Was gelöscht wird, sieht man nicht mehr, und man kann sich kein Bild vom Autor mehr machen. Sehr bequem für die Jungs und Mädels, die Blech erzählen. Viel vernünftiger wäre, all den Blech stehen zu lassen, so dass sich die Community ein Bild vom jeweiligen Autor machen kann.  

10330 Postings, 1604 Tage WernerGg@menatep- Mitleid

 
  
    
1
17.08.17 16:48

"@WernerGg: du kannst einem direkt leid tun..."


Danke schön, menatep, wenn du dich um mich sorgst. Das ist nett. Aber komplett überflüssig. Du bist so ziemlich der Letzte, dessen Mitgefühl mir irgendwie hilfreich wäre.

 

100 Postings, 65 Tage stailthLöschung

 
  
    
17.08.17 16:56

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.08.17 19:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

11006 Postings, 1686 Tage börsianer1@menatep

 
  
    
17.08.17 16:56
Fairerweise sollte man jemanden, der Geld per Tesla-Short verdient oder zumindest anstrebt, nicht bedauern sondern viel Glück wünschen.

Niemand bedauert dich, wenn du mit Tesla Long im Plus bist.  

10330 Postings, 1604 Tage WernerGgBoardmails

 
  
    
2
17.08.17 16:56
otternase hört nicht auf, mir private Boardmails zu schreiben, mich aber für Antworten gesperrt zu halten.

Viel mehr muss man nicht wissen, um zu verstehen, wie so ein Typ tickt.  

100 Postings, 65 Tage stailthLöschung

 
  
    
17.08.17 17:02

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.08.17 19:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Zudem Spam.

 

 

10330 Postings, 1604 Tage WernerGgÜbrigens ... (cont)

 
  
    
1
17.08.17 17:08

"Das ist der Knackpunkt, warum ich gegen jede Art von Meldung bin. Was gelöscht wird, sieht man nicht mehr, und man kann sich kein Bild vom Autor mehr machen. Sehr bequem für die Jungs und Mädels, die Blech erzählen. Viel vernünftiger wäre, all den Blech stehen zu lassen, so dass sich die Community ein Bild vom jeweiligen Autor machen kann."


Ich vergaß, explizit zu erwähnen, dass sich das auch auf mich persönlich bezieht.

 

2478 Postings, 3041 Tage UliTs@WernerGg

 
  
    
1
17.08.17 17:28
Wenn es mit Boardmails von Otternase so ist, wie du sagst und du nicht antworten kannst und dies Otternase weiß, finde ich das unmöglich von ihm :-( .  

3117 Postings, 707 Tage ubsb55WernerGg

 
  
    
3
17.08.17 17:29
"otternase hört nicht auf, mir private Boardmails zu schreiben, mich aber für Antworten gesperrt zu halten."

Ganz schön clever, da hat er immer das letzte Wort. Sein persönliches Plansoll ist erfüllt, muß ein tolles Gefühl sein.  

100 Postings, 65 Tage stailthLöschung

 
  
    
17.08.17 17:31

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.08.17 19:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Zudem Spam.

 

 

3117 Postings, 707 Tage ubsb55UliTs

 
  
    
17.08.17 17:34
"Wenn es mit Boardmails von Otternase so ist, wie du sagst und du nicht antworten kannst und dies Otternase weiß, finde ich das unmöglich von ihm :-( .   "

Da bin ich ganz Deiner Meinung. Ich wäre versucht, das hier rein zu kopieren, mitsammt der Antwort. Ich weiß, das ist grenzwertig, aber irgendwie sollte man ja die Möglichkeit zur Antwort haben. Dass das keine Liebesbriefe sind, kann ich mir schon ausmalen. Die untere Stufe ist zumindest eine Belehrung.  

524 Postings, 91 Tage Helmut K1@b1 : Warum sind E-Karren ein Nischenprodukt?

 
  
    
17.08.17 17:51
Es ist eben das RIP-Problem (zu geringe Reichweite, schlechte Infrasruktur, zu hoher Preis) und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Selbst 500.000 sind angesichts von ca. 80 Mio jährlich weltweit verkauften PKW , nicht sonderlich viel.  

3117 Postings, 707 Tage ubsb55Tja, ich kriege

 
  
    
17.08.17 18:37
jetzt auch BM, bin aber für die Antwort gesperrt. Da sollte ich doch mal über die Veröffentlichung nachdenken, weil es sich ja um meinen letzten Post ( 38923) handelt.

Tja, Du kannst es nicht lassen ...


... wie nennt man das, wenn man über jemanden herzieht, von dem man weiß, dass er nicht antworten kann? Feige? Ja, das würde wohl stimmen.

Tja, so bist Du eben. Die Rache des kleinen Mannes ... ;-)  

3117 Postings, 707 Tage ubsb55Wieder

 
  
    
1
17.08.17 18:45
Einer, der Tesla nicht versteht, ein Ungläubiger.

http://www.finanzen.net/nachricht/anleihen/...-kauft-ist-naiv-5640330  

2478 Postings, 3041 Tage UliTsStimmt

 
  
    
1
17.08.17 19:06
es ist schon erstaunlich wie leicht Tesla die Anleihe verkaufen konnte. Allerdings teile ich die Einschätzung nicht, dass die Herausgabe der Anleihe aus der Sicht von Tesla unsinnig war.
Wenn Tesla überlebt, werden sie bis 2025 mindestens 2.500.000 Fahrzeuge verkauft haben. Bei einem Durchschnittspreis von 50.000$ sind sie 125 Milliarden Dollar an Umsatz! Da fallen die knapp 0,4 Milliarden an Zinszahlungen bis 2025 kaum ins Gewicht.  

1199 Postings, 2730 Tage macumbaDerivate Tag Daytrade Wahnsinn

 
  
    
17.08.17 20:00
ist zwar nur teilweise Tesla aber wieder mal ein super Learning Day im Wiki Risk Depot
..mit dem neuen Instrument EuroDollar einkauf zu 1, Euro..bei schnell steigendem WErt stoplimits rein und dann bei 1,33 rausgeworfen worden also alles in allem wäre das ein super Trade gewesen
DE000SE4U5Y9
jetzt ist er wieder runter wie gestern abend auf ca 1.11...
das geht jetzt schon ein paar Tag so runter auf 1...rauf auf bis zu 1.40..und abends wieder runter
aber real money trau ich mir da noch nicht rein..

..aber der DB call war komplett abartig--war runter bei 0,01 cent und unverkäuflich (wie einer meiner Tesla Shorts,,;)  ) und dann trotz massivem Deutsche Bank minus steht er auf einmal bei verkuaf 0,06..hab ihn natürlich sofort raus aber den Anstieg versteh ich überhaupt nicht vor allem weil vola nicht sooo extrem angestiegen ist
DE000SC4BP66

mal sehen ob meine Tesla shorts auch nochmal so einen move machen...man muss sie halt täglich im blick haben..
gute trades euch allen und gute ideen...  

3117 Postings, 707 Tage ubsb55UliTs

 
  
    
1
17.08.17 20:01
Das setzt voraus, dass Tesla nicht nur Umsatz, sondern daraus auch einen Gewinn erwirtschaftet. Außerdem befürchte ich, dass da noch wesentlich mehr Kapital benötigt wird. Wir werden es sehen. Bis jetzt haben die Investoren Musk ja alles abgekauft, vielleicht bleibt das ja so.  

2129 Postings, 3495 Tage didiiiUliTs

 
  
    
1
17.08.17 20:20
ich denke da mehr an 5000000 oder mehr :)  

2129 Postings, 3495 Tage didiiiab 2020

 
  
    
2
17.08.17 20:21
mit 10 % gewinn....  

925 Postings, 617 Tage blackwoodAlso an den fehlenden Ladestationen für BEV

 
  
    
1
17.08.17 21:23
kann es nicht liegen, dass sich der E-Motor noch nicht durchgesetzt hat. Ich bin gestern und heute an ca. 10 öffentlichen Ladepunkten in Ba-Wü vorbeigefahren... und an keiner war ein Fahrzeug angeschlossen - seltsam.  

2478 Postings, 3041 Tage UliTsDidiii

 
  
    
1
17.08.17 21:36
Ich glaube auch an mehr :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1556 | 1557 | 1558 | 1558  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben