+++ Terror in Neuseeland

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 18.03.19 15:43
eröffnet am: 15.03.19 08:35 von: Lucky79 Anzahl Beiträge: 102
neuester Beitrag: 18.03.19 15:43 von: andamonica Leser gesamt: 2619
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

15.03.19 08:35
7

31506 Postings, 1827 Tage Lucky79+++ Terror in Neuseeland

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...n-in-christchurch.html

Das Inselparadies wird von einer schrecklichen Tat erschüttert...!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
76 Postings ausgeblendet.

16.03.19 11:42

2204 Postings, 1945 Tage dafiskos... gleichzeitig

teile ich Deine Sorgen. Zu 100%. Wenn auch aus anderen Erfahrungen, Wissensteilen und Vergangenheit heraus.  

16.03.19 11:47
2

906 Postings, 1042 Tage VanHolmenolmendol.Hat Merkel eigentlich

irgendetwas zu den getöteten Katholiken auf den Philippinen verlauten lassen? Sind die Philippinen etwa weiter entfernt von D als Neuseeland? Hat irgendwer in den deutschen Medien etwas über den Terroranschlag auf den Philippinen erfahren bzw. in welchem Verhältnis steht diese zu derjenigen über den Anschlag in Neuseeland?  

16.03.19 11:48

906 Postings, 1042 Tage VanHolmenolmendol....die mediale Aufbereitung...

ist im letzten Halbsatz gemeint.  

16.03.19 11:50
3

3011 Postings, 632 Tage clever und reich#70 Nein da schließt sich nur der Kreis zwischen

Hetzern, Mitläufern  der verschiedenen politischen Lager und wie ähnlich diese sich letztendlich sind. Radelfan Zitat:" und damit schließt sich der Kreis   11:02 #70  zwischen dem Attentäter Tarant und den hier aktiven Merkel-Hassern"!
Laut Radelfans Aussage ist also jeder "Merkel- Hasser" ein potentieller  und gefährlicher Attentäter wie Tarant?  Genau das ist das hetzerische Futter für Spaltung und Radikalisierung weiterer Leute. Wie fühlen sich jetzt wohl einige Leute, die Merkel politisch nicht mögen? Pauschal hat Radelfan gerade allen "Merkelhassern" wegen z.B. Atomausstieg, Einwanderung, Euro"rettung", Abwirtschaftung Bundeswehr und Infrastruktur etc. eine potentielle Gefährlichkeit unterstellt. An Radelfan kann man sehr schön beobachten wie einfach die Welt doch für viele ist und wie einfachste Hetze funktioniert.  Ja dieser Satz von Radelfan ist die reinste Hetze gegen parteiübergreifende Kritiker von Frau Merkel! Was die Äußerung von Radelfan über sein Demokratieverständnis aussagt, mag sich jeder selber beantworten. Letztendlich polarisieren Pauschalisierungen  und die Hetze trägt irgendwann "Früchte" jedweder Art.


https://www.ariva.de/forum/...useeland-561687?new_pnr=25577630#bottom  

16.03.19 11:54

49625 Postings, 4856 Tage Radelfan#72 Blattschuss!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

16.03.19 11:54

1843 Postings, 492 Tage Fernbedienung#81

Dss beste Beispiel bist du doch selber.  

16.03.19 11:55
2

9250 Postings, 1844 Tage Tomkatwas passiert? war im kloster ...

friedliebende islamisten oder nationale rechtextreme?
oder durchgeknallte linksextreme?
ich blicke nicht durch ...  

16.03.19 11:57
4

3011 Postings, 632 Tage clever und reichAch da sind ja alle meine Fans, schön.

Der linke Stammtisch tobt, war ja zu erwarten. Sorry aber eure Argumente taugen nichts. Bis dannsen mal wieder.  

16.03.19 12:01

1799 Postings, 163 Tage Reinhardt2#70. Ehe der Kreis sich schließt,

muss weiter das Manifest gelesen und analysiert werden.
Mit schlechtem Beispiel vorangegangen sind vielschichtige UserInnen wie @anda , @moni und insbesondere @monica, ganz zu schweigen von einem gewissen @ iBroker, den einer für sich hat lesen lassen, wie es ihm gefällt.
https://www.ariva.de/forum/...r-in-neuseeland-561687?page=1#jumppos45

Was mich betrifft, so setze ich mein wiederholtes Lesen des Manifests fort und begnüge mich an dieser Stelle mit einem handfesten Indiz, auf das ich nicht zuletzt einen waschechten Österreicher aufmerksam machen möchte, der hier unterwegs ist.

https://derstandard.at/2000099600939/...-5-C63PfbUYf5JcuMbHeURytoCSkM  

16.03.19 12:03

1843 Postings, 492 Tage FernbedienungTobt?

Eher enttarnt "der linke Stammtisch" eure Versuche, diesen rechtsradikalen Täter, als Spinner darzustellen und so von Parallelen zum rechten Stammtisch abzulenken.  

16.03.19 12:05
3

9250 Postings, 1844 Tage Tomkatdas he wird immer billiger :)

16.03.19 12:07
2

3011 Postings, 632 Tage clever und reich#74 Ja ich stimme Dir zu, aber was ist

schon eine sinnvolle Auseinandersetzung? Bestenfalls kommt man dazu Argumente auszutauschen, durch die Schriftform und die Möglichkeit der Gegenrede  ist Meinungsbildung doch auch gerade bei Ariva gegeben. Die Anzahl der Klicks  zeigt das sich viele Leute hier diverse Beiträge durchlesen und sich daraus eine eigene Meinung basteln. Ich finde das grundsätzlich nicht schlecht, man hat hier die Chance mehrere "Seiten" zu hören. Persönlich mag ich es auch lieber, Argumente direkt auszutauschen, aber diese Option bleibt ja trotzdem. Manchmal schreibe ich wochenlang hier wenig oder nichts, dann wieder in einigen Tagen zig Beiträge. Die Welt ist bunt.  

16.03.19 12:09
2

3011 Postings, 632 Tage clever und reichTomkat Billiger? Das sieht mir nach Schnäppchen

aus. (-: Mit bestimmten Leuten mag ich mich nicht wirklich austauschen, da bringt es einfach nichts außer ein wenig schmunzeln halt. Schade um die Zeit.  

16.03.19 12:09
2

979 Postings, 126 Tage andamonicaHier

sieht man doch ganz klar und deutlich,das was sich hier an Gewalt abgespielt hat ist ein Zusammenspiel zwischen Ursache und Wirkung. Letztendlich ist es doch ein Produkt  oder ein Endprodukt daraus.

Hier sieht man doch auch klar und deutlich ,ferner wird man sich dessen auch immer mehr bewusst, dass sich hier die Politik in Sachen einer ungezügelten,unkontrollierten Migration,die insbesondere schwerpunktmäßig hier in Deutschland ,sich doch hier ganz klar verhoben hat. Dieses Verhobensein schlägt sich jetzt durch derartige extreme Aktionen von Extremen nieder und das eben auch auf der anderen Seite der Erdkugel.Da spielt nun mal eben auch die kontinentale Entfernung keine wesentliche Rolle mehr.
Hier sind hohe Stressfaktoren über das normale Maß hinaus bei äusserst labilen Menschen entstanden und die haben dann den Krug brechen lassen bzw. das Fass eben zum Überlaufen gebracht. Sofern musste man dem Grunde nach täglich immer damit rechnen, dass so etwas derartiges passieren musste. Das es ausgerechnet in Neuseeland passiert, da hat wohl keiner mit gerechnet. Aber die entsprechende Gegenreaktion wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.Es kann halt überall global passieren ,das ist wie bei unseren Märkten.

Die Länder Australien und  Neuseeland haben ganz andere Vorstellung von einem Zusammensein bzw. Leben.Im Gegensatz zu uns beharren sie auf ihre Grundwerten, sind sehr konservativ, sehr freiheitsliebend und haben noch einen Nationalstolz. Und diese 3.Dinge verteidigen sie halt extrem. Australien first eben und danach kommt "erst" alles andere.Sie lassen sich eben auch von keinem anderen,auch die von ausserhalb ,wie sie zu leben haben. Das sind eben die Grundsätze die sie bedingungslos verteidigen,die sich dann auch im täglichen Alltag dort niederschlagen.Ich war mehrmals dort ,ich weiß wo von ich schreibe.Wer einmal im Outback war kann das nachvollziehen.Wichtig ist für die kaltes Bier und was anständiges auf dem Grill,also erst einmal die Grundbedürfnisse decken und befriedigen.Die Aussies sind eben ganz pragmatisch veranlagt.Die denken eben anders als wir.

monica  

16.03.19 12:13
1

2204 Postings, 1945 Tage dafiskosKlar ist die Auseinandersetzung auch hier

nicht "schlecht". Aber ich nehme die begrenzte Wirksamkeit (aus systemischer Sicht) wahr, was Veränderungen, die über das Innere (über)mächtiger Systeme hinausgehen, angeht .....
 

16.03.19 12:17

1843 Postings, 492 Tage FernbedienungAch herrje.

Argumente? Wieder ein Schmunzler in meinem Gesicht.
Und jetzt gilt wieder für mich, wie im realen Leben, mit Rechtsradikalen wird nicht diskutiert!  

16.03.19 12:19
3

3011 Postings, 632 Tage clever und reichKeiner hat gesagt das online geführte Diskussionen

alles sind, trotzdem ein zunehmend wichtiger Baustein von vielen gerade in der modernen Welt. Wer seine Infos aber nur online zieht, der hat Schlagseite. Eine Bodenhaftung und Wahrnehmung im realen Leben ist schon sehr wichtig für eine Meinungsbildung. Freunde, Job, andere Kulturen, Austausch jedweder Art. Ich glaube das ist bei mir gegeben. Wenn ich aber sehe wie oft hier einige wenige User online sind, dann kommt man diesbezüglich schon in´s  grübeln.  

16.03.19 12:27
3

3011 Postings, 632 Tage clever und reichIch diskutiere auch mit Links und Rechtsradikalen,

wenn diese nicht zu doof sind.  Grundsätzlich will ich halt jeden zur Demokratie bringen, einige sind aber echt einfach zu blöd, die muss man faktisch aufgeben. Eine starke Demokratie verträgt das. Ich möchte noch einmal sagen das ich mit diesem Poost keinen im besonderen ansprechen möchte, eher alles so allgemein gesagt. (-:

Angenehmen Sonnabend noch, ich muss jetzt was tun. Tschö mit ö


 

16.03.19 12:28

2204 Postings, 1945 Tage dafiskosNach wie vor fühle

ich mich nicht in der Lage hier irgendwo Stellung zu nehmen.
Wer hier nach vielleicht ein paar Stunden Informationsversuchen ein Politikum draus machen will und irgendwo primitiv draufhaut, bitte schön, aber ohne mich.
Je suis christchurch, derweilen.
(So unpolitisch wies nur geht, aber mit Reformwillen auch bei mir selber)  

16.03.19 12:29
2

979 Postings, 126 Tage andamonica#87

Da siehst du mal in welchen Zustand die Bundeswehr hier ist. Ist nicht nur materieller Art desolat, sondern auch personell.Deshalb sind die doch am.... und bleiben am Boden. Das ganze Personal ist dort schon total mit rechts -und linksextrem  Leuten unterwandert. Selbst bei der hiesigen Polizei.., ich möchte nicht wissen was da sich an Extremen tummelt. Da sieht man mal, was die von der Laier angerichtet hat. Die Frau kann man ja nicht mal zum Behandeln der Zähne nehmen.Fehlbesetzung und das über Jahre.Und eure Mutti hält die Raute drüber.
Die ganzen Ministerien mit ihrem Schwätzern haben doch fertig.Das ist für die u.a. wichtig: Klima, Digitales, Digital-Paket, Pakete schnüren,Digitalkabinett,Zeitumstellung,europäische Lösungen, und so weiter und sofort, darum kümmern die sich. Die kriegen nix auf die Reihe.NIX.Alles desolat und kaputt.Kaputte Infra.Kein Wunder ,das sich da Extreme formieren.Denen wird hier doch der Boden bereitet ,so quasi auf dem Tablet serviert.So ein feines Fischfilet beim Buprä, echt lecker.

Mach mal aus nix nix.  

16.03.19 12:39
1

3011 Postings, 632 Tage clever und reich#97 Eine letztendlich alles umfassende

Aussage wird es nie geben, alles verändert sich permanent und morgen schon ist alles von gestern. Niemand muss hier Stellung beziehen, aber es ist auch nicht falsch dieses zu tun. Täglich passieren grausame Sachen weltweit, dass wenigste davon dringt zu uns. Ich sehe es ein wenig wie ein Arzt  im Krankenhaus auf z.B. der Unfallstation, auch dieser muss nach Feierabend lernen die täglichen Vorfälle auszublenden um "normal" weiterzuleben.  

16.03.19 23:59
3

31506 Postings, 1827 Tage Lucky79Nach Radelfans Posting zu urteilen...

ist jeder ein Rechtsradikaler, der Merkels Politik ablehnt...

Sehr einfach... die Nazikeule mutiert zur "Massenzüchtigungswaffe"...  ;-)

Da in Deutschland derzeit 29% Merkels Abtritt wünschen...

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-03/...umfrage-zustimmung

.... haben wir hier in Deutschland ein Naziproblem, schlimmer als jemals zuvor...
1/3 der Bevölkerung RÄCHTS...!!

Radlfan, kommst Du mit den Tatsachen klar...?  ;-)

Immerhin befürworten 2/3 die weitere Kanzlerschaft Merkels...
jedoch erschließt sich nicht aus welchen Gründen sie dafür stimmten.
Kann auch sein, dass viele Merkel als Kanzlerin akzeptieren, mangels vernünftiger
Alternativen...
 

17.03.19 19:31
1

979 Postings, 126 Tage andamonicader Hetzr aus der Türkei zeigt das Abschlachtvideo

Anschlag in Neuseeland: Erdogan zeigt Mord-Video von Christchurch auf Großleinwand | Politik -

https://www.merkur.de/politik/...zahl-an-videos-news-zr-11855788.html
Erdogan zeigt das Mord-Video von Christchurch öffentlich und unzensiert auf Großleinwand  

18.03.19 15:43

979 Postings, 126 Tage andamonicadas

das ist schon die Retourkutsche,ging ja schnell,Erdogan hat aufgewiegelt,Täter stammt aus der Türkei.Das sind auch Erdogans Tote

Ministerpräsident Rutte spricht von ?Anschlag? in Utrecht
Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Moscheen und Universität schließen, die Polizei fahndet nach einem 37-Jährigen.

Drei Tote nach Schüssen: Ministerpräsident Rutte spricht von ?Anschlag? in Utrecht - Panorama - Gesellschaft - Tagesspiegel - https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/...ht/24115462.html
Drei Tote nach Schüssen
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben