türkische Lira wieweit noch?

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 22.01.20 09:18
eröffnet am: 23.05.18 09:31 von: steve2007 Anzahl Beiträge: 494
neuester Beitrag: 22.01.20 09:18 von: Dimtronik Leser gesamt: 152236
davon Heute: 82
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  

23.05.18 09:31
5

553 Postings, 1714 Tage steve2007türkische Lira wieweit noch?

Anfang 2017 kostete ein Euro ca 3,3 Lira, stand heute 5,6. Grund hohe Verschuldung und Inflation. Aber über 10% Inflation dafür 60% Kursverlust, passt das zusammen? Für due Touristen natürlich klasse, obwohl die Nachfrage wohl unter der unschönen politischen Situation leidet.
Das ist auch noch eine Frage wie der Wahlausgang die Währung beeinflusst. Zu wünschen ist es den Türken, dass sie ihren Vollhorst in die Wüste schicken und hoffentlich kapieren das auch europäische Türken, dass mit dem Kasper nicht mehr viel geht.
Verfolgt noch jemand die Lira und hat eine Meinung dazu?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
468 Postings ausgeblendet.

16.12.19 19:53

1343 Postings, 3821 Tage gilbert10steve2007

Kanns du es Bisschen kürzer machen? Ich pfeiffe auf Erdogan und ich pfeiffe auf die Türkei und ich sage einfach , das ihr Türken hier nicht ständig mit dem Alda Türkye beste lande auf die Welt moruk .. das interessiert keinen Menschen .. es geht hier um Investieren .. die Lira shorten ect  

16.12.19 23:35

553 Postings, 1714 Tage steve2007Ja

Gilbert ist kurz Politik bestimmt die Kurse kurz und mittelfristig. Wenn du mir hier ans Schienbein tritts dann bring mal was das es so nicht ist. Wenn du magst oder nicht, ist mir relativ egal aber sag doch was zu meiner Ansicht oder beziehe dich nicht darauf wenn du nichts dazu sagst!  

17.12.19 08:10

198 Postings, 2402 Tage DimtronikAlda Türkye beste lande auf die Welt

@Gilbert : kein Land auf der Welt ist das beste!!!

in den Länder leben Menschen die dasselbe Träume, wünsche für sich und Familie haben.

Wenn du mit der Meinung in Forum shortstes oder long gehst ist der Zug längst immer vorbei.


 

17.12.19 08:20

198 Postings, 2402 Tage DimtronikShorten auf Lira

die Währung ist schon richtig gebeutelt und hat die nächsten 3-4 Jahre an Wertverlust vorausgenommen.

Deswegen wird es die nächsten Jahren in Spanne von 1 Euro = 6,2 - 7,2 Lira bewegen.

TR verfügt über gute Makroökonomische Wirtschaft (die sich langsam etabliert)

Die Währungsverluste haben dazu geführt das Import/Export Defizit drastisch zu senken.

Wenn man die Einnahmen aus der Touristikbranche mitrechnet

wird aus Handeldefizit ein  Handelüberschuss.  


Wenn die nächsten Jahren dieses wiederholt vorkommt kann sich die Lira sogar gegenüber andere

Währungen aufwerten.

 

17.12.19 09:46
3

854 Postings, 3281 Tage copywrites1) Genozid an den Armeniern...

... da dieses Thema endlich auch die Agenda der US Politik mit positivem Ergebnis durchlaufen hat, wird es insb. mittel- und langfristig Druck geben auf die türkische Wirtschaft...

2) der Brain Drain hält nach wie vor an, die Gebildeten zieht es mehr und mehr in die Diaspora...
(konnte ein paar SAP Berater auf einem Großprojekt kennen lernen, die waren richtig pfiffig!)

3) der Billig-Tourismus bringt nicht viel Geld. Geld bringt Individual- bzw. Luxus-Tourismus, beides ist nicht stark in der Türkei ausgeprägt...

4) das türkische Handelsdefizit seit 2008 findet ihr hier: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...bilanz-der-tuerkei/

5) VW hat den Bau des neuen Werkes auf Eis gelegt, sollte andere Investoren zum Schmunzeln bringen.

6) trotz Kaufs aller relevanten Lizenzen des kanad. Flugzeugherstellers Bombardier konnte keine eigene türkische Flugzeugbau-Industrie aufgebaut werden (obwohl man richtig große Töne gespuckt hatte). Geld allein und einkaufen langt halt nicht, siehe Saudis!

7) türkische Automobil-Industrie -> Fehlanzeige, obwohl auch hier alle 10 Jahre richtig große ottomanische Träume gepredigt wurden. Der Sultan fährt lieber gepanzerte S-Klasse made in Alemanya...

8) nach Bavaria One kommt Ankara One, ein türkische Weltraumprogramm, ich weiß nicht ob ich weinen oder lachen soll?!? am Besten wir mergen Bavaria mit Ottomania  :)

9) Der Umgang mit der türkischen Oposition ist eine Schande!

10) Der Umgang mit Journalisten, Künstlern und Musikern ebenso... da werden  Mörder, Hühnerdiebe, Islamisten und Vergewaltiger vorzeitig aus dem Knast entlassen, damit mehr Platz für politische Gefangene geschaffen wird. SCHANDE und ARMUTSZEUGNIS!

11) völkerrechtswidriger militärischer Einmarsch in Rojava, bereits das dritte Mal... RAUS aus der NATO bitte!

ne ne, die türkische Lira gehört auf den Müllhaufen der Geschichte.

Und mal so nebenbei: Weshalb hat die türkische Elite ihre Devisen-Milliarden vor allem im europäischen Ausland bei Banken eingelagert? D.h. sie trauen nicht mal ihrem eigenen Land...

mfg. copy  

17.12.19 10:32

198 Postings, 2402 Tage Dimtronikraus aus NATO bitte!

Sag diesen Spruch, egal welche Regierung in D ist.

Dann bekommst du dein Antwort.

TR wird nicht in NATO gehalten weil man Wert auf sie legt. Gegenteil ist der Fall, am liebsten würde man TR richtig auseinander nehmen.

NATO braucht die TR so, wie TR die NATO braucht.

Rojava!  Schau mal vor dem 2011 wie die Demographie damals in der Gegend war!

Die Kurden waren in vielen Gebieten eine Minderheit gegenüber Arabern...

 

17.12.19 10:40

1343 Postings, 3821 Tage gilbert10@Dimtronik

Ich gehe davon aus , das man eventuell auch eine Insolvenz der Türkei durchspielen sollte aber jetzt diese  klare Aussage und klare Wasserdichte Empfehlung von dir .. Perfekt!! .. gut wenn in einem Thread einer die Kristalkugel hat .. da kann nichts schief gehen und falls doch , dann melde ich mich..  

17.12.19 12:36

198 Postings, 2402 Tage Dimtronik@Gilbert10 Insolvenz??? :-)

Man sollte sich über das Land mehr befassen als nur einige Medienberichte zu lesen.

Gerne können wir unsere Kontaktdaten austauschen und eine Wette eingehen.

Das es keine Insolvenz die nächsten Jahre bevorstehen wird.

TR wird die nächsten jahre schwer haben, aber es wird trotzdem Wirtschaftswachstum über 4% geben.
 

17.12.19 13:03

1343 Postings, 3821 Tage gilbert10Dimtronic

Darf ich dich fragen wie alt du bist?  

17.12.19 13:32

273 Postings, 4215 Tage csmicApropos Einnahmen aus dem Tourismus

Ich habe letztes Jahr in Side hauptsächlich russische Touristen gesehen, nur vereinzelt welche aus D und CH, und ein paar Franzosen.
Beobachtung an der Tip-Box: Ausser mir niemanden gesehen, der mal was reinschmeisst. Das spricht eher für "kostenbewusste" Reisende aus Russland.
Weiss jemand ob sich die Deals mit den Reiseanbietern für die Hotels trotzdem lohnen? Gibt es in der Türkei Klagen seitens der Hoteliers? Oder sind die Löhne der Angestellten durch den Wechselkurs nun so niedrig, dass genug übrig bleibt?  

17.12.19 15:42

198 Postings, 2402 Tage Dimtronik@csmic

Hallo csmic,

meine ex-schwägerin und meine Nichte arbeiten in Antalya in der Turistik Branche.
Wie du erwähnt hast sind viele Pauschalreisende.
Trotzdem bleibt den Wirtschaft soviel übrig (Löhne sind grössteils in Mindeslohn Bereichen  ca.350?)
das viele Hotelketten immer mehr Hotel bauen.

Die Angestellten können mit den Löhnen gerade über die runden kommen und sind froh wenn sie Trinkgelder bekommen.

Den heimischen Wirtschaft kommen durch dieser Branche offziell ca.30Mrd Dollar als Devisen rein.
(es ist etwas mehr, da viele Händler Ihre devisen nicht auf die Bank bringen)






 

19.12.19 21:02

553 Postings, 1714 Tage steve2007für Gilbert

In dem Video ist nach 3 min die türkische Lira in 2019 da wird gesagt die Lira ist zwischendurch wegen US Sanktionen abgestürzt das wundert dich jetzt ist doch Politik oder? Bemerkenswerterweise wird auch nicht darüber geredet wieso Sanktionen diese Auswirkung hatten, sollte jeden der short oder long geht klar sein.
https://www.deraktionaer.tv/videos/boersenmaerkte/...19-20194616.html  

30.12.19 15:02
1

788 Postings, 4019 Tage butschiProblem in der Türkei ist doch das mangelnde

Vertrauen, das einem auch noch langfristig das Unternehmen gehört,
wenn man nicht top vernetzt ist bei der AKP. Aber auch da kann man in Ungnade fallen.

Man wird solange Erdogan mit Kumpanen dran ist, hier oft vorsichtig fahren und nicht
unbedingt großzügig in die Zukunft investieren, sondern sein Pulver in Dollar/Euro außerhalb des Zugriffs der Türkei trocken halten.

Zu schnell ist man als Gülenfreund oder PKK-Unterstützer gebrandmarked, falls es jemand auf dein Unternehmen abgesehen hat.

Nur Top vernetzte(Bauwirtschaft) oder Großinvestitionen (VW) sowie die Investitionen, die sich inj 3-5 Jahren rentieren dürften man unbesorgt machen können. Alles anders ist bei den willkürlichen Verhaftungen schlecht, wenn man kein Buddy ist.  

10.01.20 11:04

273 Postings, 4215 Tage csmicAnleihen

Es scheint ein Run auf TRY Anleihen stattzufinden. Meine 14/21er steht mittlerweile bei über 100%, gleiches Bild bei den Null-Coupons, z.B. 17/27.
Ich vermute, der Markt wettet auf einen Anstieg der TRY im Vergleich zu EUR und USD.  

13.01.20 10:11

198 Postings, 2402 Tage Dimtronik@csmic

Seit 2015 ist TR nach Medien Pleite / kurz vor Pleite...

die TR Währung ist zu stark eingebrochen. Der Fairer Wert währe aktuell  1? = > 5 TL

ich schätze das eine Erholung kommen kann wenn die Politische Klima mitspielt.
 

13.01.20 10:15

198 Postings, 2402 Tage DimtronikTR kurz vor Pleite

Generell ist die TR nicht überschuldet und weit weg von Pleite!

Staatsschilden belaufen sich aktuell auf ca.32% von BIP

https://www.haushaltssteuerung.de/schuldenuhr-tuerkei.html

 

14.01.20 06:13
1

553 Postings, 1714 Tage steve2007Unglaublich

Die Lira hält sich momentan gur, ob das nachhaltig ist ich bin mir nicht sicher, die wirtschaftliche Situation ist wohl nach wie vor problematisch. Ein echtes Problem ist Erdo selbst https://web.de/magazine/sport/fussball/...helden-uber-fahrer-34338814  

14.01.20 07:59

198 Postings, 2402 Tage Dimtronik@steve2007

Hallo Steve,

der Hakan Sukur wurde in TR als FETÖ Anhänger ausgemacht und hat auch den Putsch am 15.07 unterstützt. Natürlich ist das vorgehen an der aktuellen Regierung sehr hart und auch nicht rechtsstaatlich. Die Demokratie in TR ist noch nicht so befestigt wie in anderen Ländern.

3xMilitär Putsch von außen angezettelt.

Die Nachbarstaaten werden einzeln in den Kriegszustand von Außenmächten gebracht (Irak, Syrien)
Aktuell wird auch in Iran versucht.

In diesem Umfeld kann man nicht die gleichen Bediengungen in Politik schaffen,wie in Kerneuropa
.

Der Erdogan hat immer noch ca. 55% Anhänger , auch aus der Oppositionspartei gibt es Bevölkerung die mehr mit Erdogan sympatiesieren als Ihren Parteivorstand.

In den Europäischen medien wird nur ein negatives Bild von Erdogan gezeigt.

Wenn er wirklich soviel falsch machen würde hätte er nicht so einen grossen Rückhalt in der Bevölkerung


Erdogang grösste fehler ist das er nicht mehr das macht was ihm die Westmächte vorschreiben.
Wenn er das machen würde , würden die Medien ihn nicht in so einem Image zeigen.


Siehe Äypten Präsident Sissi (Sissi die Kaiserin)


In DE wurde kein Nachricht gezeigt das er vor einigen Monaten 9xjunge Männer hinrichten lies.


Er ist nicht in Visier, weil er das macht was von aussen gesagt wird.
 

14.01.20 21:25

553 Postings, 1714 Tage steve2007@Dimtronik

Ich geh sogar mit das man die Türkei deshalb schlecht darstellt weil sie nicht alles so macht wie Onkel Donnie will. Dann kommt hinzu man nutzt die Fehleinschätzung wie beim Einmarsch in Syrien aus.
Wo ich mir nicht sicher bin ob die Zustimmung wirklich so hoch ist, weil man überzeugt davon ist. Kann auch leicht Opportunismus sein, lieber sagen ich bin für Erdo und hab dann weniger Probleme. Zeigt doch das Beispiel Sükür wäre er mal lieber in der AKP geblieben. Es würde ihn erheblich besser gehen.
Was ich allerdings absolut daneben finde Sükür aus irgendeinem Fussballverein/ Verband auszuschließen. Er hat auf seinem Gebiet fast alles erreicht, das nimmt ihn Niemand. Was der Höhepunkt ist einem jugendlichen wegen einem Selfie mit Sükür einzusperren. Hat der liebe Erdo oder sonst ein AKP ler vielleicht früher bei einem Tor von Sükür gejubelt oh oh.
Sowas ist nicht zu erklären zeigt von fehlender Emphatie und Diplomatie.
Ich selbst weiß alleine aufgrund dieses threads werde ich nicht in die Türkei reisen, das kanns aber nicht sein. Eigentlich kann das auch niemand wollen, nicht mal seine Gottheit.  

17.01.20 00:31

273 Postings, 4215 Tage csmicBerichterstattung

Die Beziehungen zwischen USA und Türkei sind glaube ich nicht annähernd so schlecht, wie es Spiegel & Co immer wieder darstellen und wohl gern hätten. Nach denen sind wir Deutschen die Schönsten, die Klügsten und die Besten - und alle anderen Nationen quasi unsere Schüler, die es zu belehren gilt.

Im Ranking der wettbewerbsfähigsten Länder dagegen wird die Türkei mittlerweile an zweiter Stelle hinter Russland gesehen (und übrigens vor China). https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...gsten-Schwellenlaender  

17.01.20 00:32

273 Postings, 4215 Tage csmicIm Ranking der

Emerging Markets meine ich natürlich  

18.01.20 01:42
1

19 Postings, 1890 Tage Bertam A.erdo 55% rückhalt in der bevölkerung.....

......da lachen ja die hühner!
der rückhalt schwindet immer mehr, nur noch die dümmsten und seine profiteure stehen hinter ihm. die zivilgesellschaft wacht immer mehr auf.  

20.01.20 09:14

198 Postings, 2402 Tage Dimtronik@Bertam

Hallo Bertam,

Ich denke dein Kristallkugel hat eine super Reichweite aus DE nach TR!

Lass es dir patentieren und du wirst reicher als Bill Gates , Jeff Bezos.

Nur zur info: Ich bin regelmässig in TR und frage ihre Meinung.  
Grössteils der Oppositions Parteien haben als Vorstand Leute die mit ihren Ehrlichkeit verrufen sind.

Diese Vorstände lassen niemanden vortreten, dadurch tendiert grössteils der Bevölkerung l zur Erdogan.
 

22.01.20 00:23

19 Postings, 1890 Tage Bertam A.die glaskugel.....

braucht nicht von DE nacht TR reichen. ich lebe in türkei!  

22.01.20 09:18

198 Postings, 2402 Tage Dimtronik@Bertam

wo in der TR lebst du?

(sorry , dachte das du aus DE schreibst)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben