Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 622
neuester Beitrag: 15.09.19 15:37
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 15529
neuester Beitrag: 15.09.19 15:37 von: H. Bosch Leser gesamt: 1865215
davon Heute: 1063
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  

25.08.13 11:43
20

619 Postings, 3227 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion


So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  
15503 Postings ausgeblendet.

10.09.19 09:00

1018 Postings, 808 Tage H. BoschBänder Teilrisse

bei Akanji u. Schulz.

Kein Problem für unseren Taktikfuchs.

Weigl für Akanji.
Hakimi für Schulz.

Delaney für Weigl auf die Doppelsechs.

Dazu Gueirrero über LMF für den offensiven Hakimi zur Absicherung nach hinten.

Dortmund ist weit davon entfernt mit diesem Kader bei Verletzungen Probleme zu bekommen. Dennoch reicht es nicht für Union und gerade noch für Köln.


 

10.09.19 11:28

3877 Postings, 3029 Tage Der TschecheSelbsteinschätzung als Weltklassemannschaft

Am Selbstvertrauen mangelt es dem BVB offenbar nicht:

""Die Champions League ist letzte Saison nicht so gut für uns gelaufen, weil ich denke, dass wir es besser hätten machen können. Das werden wir dieses Jahr versuchen. Meiner Meinung nach müssen wir besser abschneiden als letzte Saison", stellte Witsel klar.
Auch eine Finalteilnahme im Istanbuler Atatürk-Stadion hält der Mittelfeldspieler für möglich: "Ich glaube daran, dass wir es bis ins Finale schaffen können. Es hängt aber davon ab, gegen wen wir nach der Gruppenphase spielen müssen."
https://www.sport.de/news/ne3773107/...-noch-besser-als-letztes-jahr/

Mit dem letzten Satz von Witsel dürfte Conte seine Inter-Mannschaft zusätzlich motivieren.
Und ich sage: Hochmut kommt vor dem Fall.
Aber so ist man halt als Put-Halter - eher negativ eingestellt.  

10.09.19 13:15

1461 Postings, 845 Tage HamBurchBVB steht im Ranking

auf Platz 15...also bis zur Weltklasse ist noch bißchen Luft nach oben...
Aber dafür ist der BVB beim Heranführen von jungen Spielern an Weltklasseniveau ganz vorne mit dabei...
Vermutlich laufen auch schon Überlegungen wie die ziemlich sicheren 150 Mio, nächstes Jahr durch den Sanchoverkauf reinvestiert werden können.
 

11.09.19 16:10

1461 Postings, 845 Tage HamBurch...jetzt kommen schon

die ersten Entscheidungsspiele mit Leverkusen, Barcelona und Frankfurt...
Bin gespannt ob die Spiele und Spieler dazu beitragen, daß es im Umfeld wieder ruhiger wird...
Laut Medien ist Favres Standing innerhalb der Mannschaft nicht unbedingt (mehr) das Gelbe vom Ei...
 

12.09.19 07:41
1

785 Postings, 1172 Tage MisterTurtleRanking

wo beginnt den Weltklasse?
Für die europäische Liga wäre man mit Platz 15 ja noch ein sicherer Teilnehmer und vermutlich nicht mal akut abstiegsgefährdet.
In Sachen Stadion ist man Platz 1, was allein Grund genug ist in dieser Liga mitzuspielen.
Und ganz wichtig: was misst dieses Ranking denn genau? Ich habe gerade ein Ranking hervorgekramt, in dem der BVB Platz 1 ist, mit Rankings ist es also so eine Sache. Da kann jeder messen was er möchte.  

12.09.19 11:24

145 Postings, 278 Tage uno21..sollten wir samstag jedoch nicht

gewinnen, wirds hier auf 8-8,5? runter rauschen !.........ne klatsche dann gegen barca.........dann gute nacht..  

12.09.19 17:10

490 Postings, 1137 Tage keysersozeGuerreiro Verlängerung

Pünktlich um 14 Uhr startete am Donnerstag die Presskonferenz vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 15.30 Uhr) mit BVB-T...
 

12.09.19 18:06
1

3877 Postings, 3029 Tage Der TschecheHeißt für mich mindestens 8Mio. / Jahr...

...oder würdet Ihr bei Eurer Firma für viel weniger verlängern, als Euch eine andere Firma angeboten hätte, bei der Ihr zudem Euren Lieblingschef gehabt hättet und die in einer Metropole liegt, in der Eure Muttersprache gesprochen wird?  

12.09.19 20:19
1

490 Postings, 1137 Tage keysersozeich denke die mindesten 8 Mio

pro Jahr sind gut angelegtes Geld.
Erstens einen Leistungsträger und technisch guten Spieler gehalten und
zweitens den ablösefreien Wechsel abgewendet  

12.09.19 20:39
1

1018 Postings, 808 Tage H. BoschGott sei dank

haben sie mit Gueirrero verlängert.
Das war lange überfällig.

Favre (Taktikfuchs) hat schon mal innovative Äußerungen abgegeben, wie
?... müssen gut spielen um zu gewinnen.?

Wo war dieser Taktikfuchs nur. Unfassbar dieser Fuchs.

Beide Spiele gegen Bayer waren letzte Saison mehr als knapp. Trotzdem gewonnen.
Samstag wird es vermutlich genauso eng.
Unentschieden muss mindestens drin sein.
Bayer ist gut genug den BVB zuhause zu schlagen. Ein Punkt kann auch mal zufriedstellend sein, bevor sie wieder auf Sieg blind nach vorne stürmen und hinten rappelts in der Kiste.

 

13.09.19 09:01
1

3877 Postings, 3029 Tage Der TschecheDie Lage bei Barca spricht nicht gerade gegen eine

13.09.19 11:30

3877 Postings, 3029 Tage Der TschecheUnd wenn man so selbstbewusst daher kommt wie Leve

rkusen, endet das häufig mit einer klaren Niederlage. Understatement - Favoritenrolle dem Gegner überlassen ist in der Regel besser.

https://www.sport.de/news/ne3776042/...-nicht-schwaecher-als-der-bvb/  

13.09.19 15:26

1461 Postings, 845 Tage HamBurchDie Heimbilanz...

gegen 04 Leverkusen spricht klar für Dortmund...Aber davon kann man sich ja bekanntlich keine Stadion-Wurst kaufen...außerdem könnte der eine oder andere Spieler gedanklich schon die Partie gegen Barcelona im Kopf haben...mal schaun wie Favre seine Mannen einstellen kann.  

13.09.19 16:29

3877 Postings, 3029 Tage Der TschecheM.m.n. macht das Leverkusen total bescheuert

"In Dortmund träumen sie auch von Kai Havertz (20). Nationalspieler Marco Reus (30) warb sogar zuletzt öffentlich um den Leverkusen-Star.
Bayer-Trainer Peter Bosz (55) kann darüber nur schmunzeln und schickt vorm Duell seiner Truppe beim BVB eine Spitze Richtung Reus ab: ?Für mich ist es prima, wenn sich Spieler vom Gegner mit anderen Sachen beschäftigen, als zu liefern.?"
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/...eus-64682050.bild.html
Super Motivationsspritze für den trägen Reus, ich tippe schon mal auf ein Tor und eine Vorlage von ihm.

 

13.09.19 16:41

3877 Postings, 3029 Tage Der TschecheWitzigerweise macht er und Amiri damit genau das,

was er Reus entgegenhält. Haltet doch einfach die Klappe und holt was in Dortmund.
Ich glaube, das wird ein Debakel für Leverkusen und der Beginn einer goldenen Woche für den BVB.  

13.09.19 16:43

1461 Postings, 845 Tage HamBurchDortmund könnte...

wenn Favre die richtigen Worte finden würde, Leverkusen an die Wand spielen...Er müßte nur sagen:
" Jungs, zeigt Bosz wer hier der Boss ist..."
Manchmal kann Fußball ganz einfach sein...
 

13.09.19 19:09

1018 Postings, 808 Tage H. BoschBayer

Bayer ist klar besser als letzte Saison, zudem voll besetzt.

Wenn der BVB verlieren sollte, kann sich das auch ganz schnell negativ gegen Barca zeigen. Gegen Frankfurt auswärts dann sämtliche Kräfte verpulvern um es auf ein Unentschieden zu schaffen. Um dann im Anschluss in Prag zu verlieren und am Ende im BL Mittelfeld und CL Gruppen-Letzter da zustehen.

Sicher das schlechteste Szenario, aber auch denkbar wenn der ?Fuchs? sein Team nicht mehr erreicht. Prag wäre sein letztes.

Sie sollten ihre Arroganz in der Kabine lassen und auf dem Feld endlich mit Wille, Kampf und Aggressivität das Spiel für sich entscheiden. Anstatt wieder mit Spitze/Hacke 1,2,3 die Bälle zu verlieren.

 

14.09.19 07:24

3866 Postings, 1193 Tage nba1232leute macht euch nicht verrückt

es gab so viel negativ presse wegen dem Union spiel

bin gespannt was die alle schreiben wenn der BVB gegen Leverkusen gewinnt . gegen Barca gewinnt und gegen Frankfurt gewinnt  

14.09.19 16:48
1

219 Postings, 1390 Tage EdWiseGute Leistung bislang

Man merkt, wie wichtig Witsel für die Stabilität ist, Delaney auch top. Nicht alles, was er macht wird gefährlich aber es macht Sinn und ist erfolgreich. Weigl wird sich wohl erstmal wieder hinten anstellen müssen...

Brand dagegen ist (wieder) der Einzige in der Startelf, der massiv abfällt. Was der an kopflosen (Fehl)-Pässen und wilden Aktionen raushaut... verhindert allein zweimal durch sein Eingreifen eigene Konterchancen.

Paco dagegen: So ein geiler Typ. Wie er beim zweiten Tor durchlässt, damit Reus in besserer/überraschenderer Position abschließen kann und das als Vollblutstürmer, der ihn zu 75% selbst auch reinmacht, ist einfach nur Wahnsinn.  

14.09.19 17:39
1

1018 Postings, 808 Tage H. BoschPerfekter Heimsieg

Viel besser konnte man gegen Bayer nicht spielen. Das war absolut überzeugende Heimstärke gepaart mit schönen Toren.
So ist man es gewöhnt vom BVB zuhause.

Hummels bärenstark in der IV. Überragende Zweikampfquote, stand immer perfekt.

Leverkusen gelangen durch das perfekte defensive Stellungsspiel des BVB nur ganz wenig Torschüsse.

Brandt stach heute leider negativ aus der super Teamleistung heraus. Gegen seinen Ex Verein dann wohl doch etwas nervös und dann eben schlampig beim Abspiel.

Wenn sie es jetzt endlich mal auswärts auch auf die Kette bekommen genau SO zu spielen, dann ist doch alles in Butter.

Köln und Union sind immer noch im Hinterkopf. Frankfurt und Prag demnächst auswärts. Wir werden sehen und ich hoffe, sie haben den Willen und die Disziplin von heute über die ganze Saison!  

14.09.19 19:13

1461 Postings, 845 Tage HamBurch...richtig schönes Spiel

... gut fürs Selbstbewußtsein...und ein kleines Ausrufezeichen für Barca, die natürlich trotzdem Dortmund
alles abverlangen werden...
Aber Obacht, Heimspiel fürn BVB...
 

15.09.19 12:36

2678 Postings, 3734 Tage tom77dem

dem BVB liegen immer Mannschaften, die Offensiv spielen. Problem bei Leverkusen war und ist eben, das technisch viel zu viele Schwächen da sind.
zu viele technische Probleme bei einigen Ballannahmen und zu viele unnötige Fehlpässe im Aufbauspiel.

Das war geradezu eine Einladung für die Offensive des BVB.

Man darf gepannst sein, ob Messi fit ist am Dienstag. Aber selbst wenn nicht, das es ohne Messi auch geht hat Barca gestern eindrucksvoll gegen Valencia bewiesen.  

15.09.19 15:05

1461 Postings, 845 Tage HamBurchAnsu Fati...

das könnte ein neuer Messi werden...erst 16 und braucht noch für die Abendspiele die Erlaubnis seiner
Eltern...Bin gespannt auf das CL-Spiel...  

15.09.19 15:37
1

1018 Postings, 808 Tage H. BoschHör mir auf

Zu viel Bild gelesen ?! ;)

Der hat einmal den Kopf hingehalten, einmal den Fuß und zwei Tore.

Und gleich vergleichen die Medien mit Messi und nennen ihn Wunderkind.
Was ein Schmarrn.

Valencia grottenschlecht. Wer da nicht gewinnt. Selbst Pique durfte mal ein Tor machen.

Auswärts gegenOsasuna nur 2:2.

Messi und Dembele fehlen an allen Ecken und Enden.

Dortmund kann gewinnen oder mit einem1:1 /2:2 aus dem Spiel gehen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben