Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1034
neuester Beitrag: 16.09.19 10:59
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 25826
neuester Beitrag: 16.09.19 10:59 von: Lucky79 Leser gesamt: 799697
davon Heute: 1820
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1032 | 1033 | 1034 | 1034  Weiter  

14.08.18 09:57
64

3554 Postings, 744 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1032 | 1033 | 1034 | 1034  Weiter  
25800 Postings ausgeblendet.

16.09.19 09:35
1

13950 Postings, 4217 Tage objekt tief#801, wenn's um die Umwelt geht

könnte ich mir vorstellen, dass sich das Gretchen für den Playboy auszieht.
Ich meine sie ist schon konsequent.  

16.09.19 09:37
4

3419 Postings, 467 Tage Muhaklalso,

eines muß man Klein-Greta zugestehen-
Sie hat ein Klasse-Management
Da zieh ich meinen Hut  

16.09.19 09:45

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Der Umgang mit der AfD wird immer

durchschaubarer....

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...-konsequenzen.html

Dass hier provoziert wird ist klar, aber ein solches Maß ist eines Journalisten nicht würdig.

Hier geht es darum, aktiv Politik zu machen, und nicht nur zu berichten.
Die Journalie mischt sich massivst, ähnlich einer politischen Bewegung in
die Tagespolitik ein.

Das ist kein Prädikat für die Arbeit dieses Journalisten.

Ich schätze jedem anderen Politiker von SPD, Grünen u. Linken
wäre solch ein Wunsch genehmigt worden.  

16.09.19 09:57
3

27172 Postings, 4931 Tage AnanasÜber Greta kann man schon mal herzhaft lachen!

Warum verfügen die Bürger in den USA über eine bessere Urteilskraft  als die Deutschen ?

?Greta Thunberg spricht über den Klimawandel, das Publikum lacht?.
Nun, zum einen liegt es wohl daran, dass die Amerikaner einen anderen Humor haben als die Deutschen und zum anderen wohl auch an der Person Greta.

?Rumscherzen ist nicht Thunbergs Sache, es ist die Sache selbst. Die Menschen in New York würden so laut reden, erzählt die junge Schwedin zu Beginn. Auch Gelächter von der Zuschauertribüne. Aber Greta lacht nicht mit. Sie ist nicht zum Spaß hier, sondern meint ernst, was sie sagt.? Wer sich und seine fragwürdige Botschaft selbst zu ernst nimmt, dem fehlt es am nötigen  Einfühlungsvermögen. Für mich geht diese Greta in den USA unter wie die Georg Fock.

Persönlich nehme ich das Thema Umwelt und Klima natürlich ernst, doch es gibt für mich weitaus wichtigere gesellschaftliche Probleme die gelöst werden müssen. Ich habe diese Greta bis jetzt nur als lästig empfunden und werde mich hüten, sie und ihre Vorträge als all zu ernst nehmen. Diese Greta hat nicht annähernd so viel Charisma damit ich sie ernst nehme. Im Gegenteil, ich muss manchmal allein über ihr ausdrucksschwaches Gesicht herzhaft lachen.


Zitat :

Wieder Gelächter von der Zuschauertribüne.

Man möchte dem Publikum keinen bösen Willen unterstellen. Das Publikum ist gewohnt, dass Trevor Noah mit seinen Gästen scherzt ? die Lacher sind beim "Daily Show"-Besuch gewissermaßen eingepreist. An jener Stelle dürfte auch manch einer an einen der bekanntesten Klimaleugner der Welt gedacht haben: US-Präsident Donald Trump, der einen durch den Menschen verursachten Klimawandel stark bezweifelt. Galgenhumor? Vielleicht scheint das Bewusstsein für die Umwelt in den USA auch erst langsam zu wachsen.Zitat Ende.


https://mobil.stern.de/panorama/gesellschaft/...oQUGHMuthcZkC-VnWAlnc

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.09.19 09:57
2

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Die täglich AfD in den Nachrichten..!

https://www.chiemgau24.de/politik/...csu-nazi-jargon-zr-13003686.html

Als Nazijargon würd ich das jetzt nun nicht bezeichnen...

Eher erscheint mir diese CSU Äußerung als hilflos...
CSU... Versager auf ganzer Linie...!!!

In Bayern laufen die FW u. die AfD der CSU zusehends den Rang ab...

Allein das Auftreten von Scheuer... und Söders Ruck nach Links-Grün... nein Danke...
dess brauchen wir in Bayern ned....!!!  

16.09.19 09:57
2

2236 Postings, 472 Tage stockpicker68Die reichern weiterhin Uran an

und dann noch die Kacke hier: https://www.ariva.de/news/...udische-oelanlagen-eher-aus-irak-7839025


Wir bekommen wohl bald wieder viele Menschen geschenkt, ob ihr wollt oder nicht.

Ein Land mit 82 Mio. Einwohnern..mehr als Syrien und Irak zusammen!!!

Diesmal wird es nicht eine Million sein, sondern eher 3 bis 5 Mio. die sich Richtung Europa bewegen werden.

Trump wäre der erste Presi der keinen Angriffskrieg startet....wie stehen die Chancen dafür?
 

16.09.19 09:58

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Goethe wusste es schon:

"Das mächtigste Hirngespinst ist die öffentliche Meinung: niemand weiss genau, wer sie macht, niemand hat sie je persönlich kennen gelernt, aber alle lassen sich von ihr tyrannisieren."

Wie lange noch...?  

16.09.19 10:03

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Ja fordern, das können sie... und nicht zuwenig...

tun können sie scheinbar leider nix:

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...pe-ins-visier.html

Hier wird wieder ein "Tanz" um ein faules, stinkendes Ei aufgeführt...
keiner traut es sich anzufassen...
aus Angst vor dessen Zerplatzen in der eigenen Hand.

Wie lange will man noch warten...?
Schläft hier der Rechtsstaat etwa...?
oder will man warten, bis etwas passiert ist...?  :-(((

Oder sind wieder VLeute drin... von denen man nix weiß... jedoch was ahnt...?  

16.09.19 10:15

27172 Postings, 4931 Tage AnanasFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

16.09.19 10:16

27172 Postings, 4931 Tage AnanasFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

16.09.19 10:19
5

27172 Postings, 4931 Tage AnanasMerkel in der Wendeschleife.

"Ich halte es nicht für sinnvoll , dass ausgerechnet das Land mit den sichersten Atomkraftwerken die friedliche Nutzung der Atomenergie einstellt. Deutschland macht sich lächerlich, wenn es sich dadurch ein gutes Gewissen machen will , dass Atom - und Kohlekraftwerke stillgelegt werden und gleichzeitig Strom , der aus den selben Energieträgern erzeugt worden ist, aus den Nachbarländern importiert wird."

Angela Merkel , Bundeskanzlerin beim Deutschen-Katholikentag 23.05.08


https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...enfundsechzigsten/



?Bundestagsrede am 13. Februar 2002
?Die zentralen Probleme unseres Landes sind offensichtlich: zunehmend instabile soziale Sicherungssysteme, hoch verschuldete öffentliche Haushalte, zu wenig Kinder. 30 Millionen Deutsche weniger in einigen Jahrzehnten, Abwanderung in einigen Bereichen, nicht gesteuerte Zuwanderung in anderen.?
?Ebenda
?Da muss man natürlich darüber sprechen, dass es den Missbrauch des Asylrechts gibt. Da muss man natürlich sagen, die Folge kann nur sein, Steuerung und Begrenzung von Zuwanderung. Alles andere wird keine Akzeptanz in der Bevölkerung finden.?
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...enfundsechzigsten/

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.09.19 10:22
1

27172 Postings, 4931 Tage AnanasQuelle Focus

?AFD gewann die meisten Wähler und hat die meisten Feinde?

es ist hin und wieder mal wichtig über den Tellerrand zu schauen. Die Focus ? Kolumne von Jan Fleischhauer ist so eine Tellerrandgeschichte.

?Öffentlich- grün-roter Rundfunk : ARD und ZDF ignorieren Rauschen des Unmuts. Schon ein leichter Verstoß gegen den vereinbarten Sprachgebrauch hat Konsequenzen. Und jede Gewerkschaftsnudel hat ihren Platz im Rundfunkrat?.

Herr Fleischhauer hat genau das beschrieben und geschrieben was wir hier vor Wochen auch aufs Korn nahmen, der Rundfunk ist genauso wie das Fernsehen nicht ganz unabhängig von Parteifarben.


https://www.focus.de/politik/deutschland/...n-feinde_id_11113630.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.09.19 10:24

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Droht der Türkei ein Ansturm

aus der islamistischen Rebellenhochburg Idlib....?

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...mauer-einreissen-.html

... aha Grenzmauer wollen sie einreissen...!

Warum müssen diese Menschen vor Assad flüchten...
was haben die angestellt...?

In 87% Syriens ist der Krieg vorbei...
nur in Idlib verschanzen sich noch Rebellen... diese geben nicht auf...
lehen jedes Amnestieangebot ab... nehmen die Bevölkerung als Geiseln...
oder haben die Rebellen in dieser Gegend in der Bevölkerung großen Rückhalt...?
Was auch wiederum die Fluchtbestrebungen erklären könnte...

 

16.09.19 10:33
2

8152 Postings, 6535 Tage der boardaufpasserAnanas: #812 - das könnte man mit unzähligen

Beispielen aus vielen anderen Themen genauso fortsetzen!

Ich kann schon nachvollziehen, dass "der kleine Mann" hier nichts - oder nur unbedeutend wenig ausrichten kann/könnte - ABER dass die Parteimitglieder der einst "konservativen", welche den Spuck auf ein Schlag beenden könnten, dass die nichts dagegen tun, das gibt echt was zum Denken!

Kolektive Dummheit aller? - nö, vieles, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
Ich sage immer wieder, da wirken Kräfte von Außen, die müssen gewaltig sein!
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

16.09.19 10:34

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Martin Fuchs... der Retter der Altparteien... :-)

er hat "dutzende Ideen"...  wie sie ihre Wähler von der pösen AfD zurückgewinnen
können...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...deutschlands-.html

Ich hätte ingesamt 2 Ideen, wie das gelingen könnte...
jedoch scheint man in keinster Weise zu meinen Lösungen zu tendieren...

Da sind die "genialen" Ideen dieses Hrn. Fuchs doch viel "angenehmer"...
dass sie unterm Strich wohlfeil u. nutzlos sind, ist doch schon absehbar.

Ihr einziger Nutzen ist das Füllen eines kleinen Artikels
einer wenig bekannten Journalistin...  :-)

 

16.09.19 10:36

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79#25810 u. 25811... Ananas hat seine

Urlaubsanträge abgeschickt...

War wohl die verlinkte Quelle auf dem Ariva Index...  ;-(

 

16.09.19 10:38

4912 Postings, 178 Tage Laufpass.comLucki du hast viel Ahnung

vom Geschehen im nahen Osten,warum müssen die flüchten?weil das extreme Islamisten sind genau das Gegenteil von Assad und wo landen den die?leider in D  

16.09.19 10:38

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Kauft keine goldenen Kloschüsseln....

16.09.19 10:39

4912 Postings, 178 Tage Laufpass.comden weg

ich liebe Steffan Henssler,Grüße vom HSV  

16.09.19 10:46

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79#25818 diese feigen Kämpfer mischen sich

unters Fussvolk, das sie vorher zur FLucht antreiben....
um so  über die Grenze zu kommen.

So stelle ich mir das vor.
 

16.09.19 10:48

4912 Postings, 178 Tage Laufpass.comgenau

und hier brodelt es;weiß einer wo der Seehofer wohnt?  

16.09.19 10:48
5

1147 Postings, 1154 Tage VanHolmenolmendol.In keinem anderen Land

der Erde wäre es denkbar, dass Jahr für Jahr immer weiter Hunderttausende von Migranten aus Entwicklungsländern eingeschleust werden. Die Leute wären schon 2015 auf den Barrikaden gewesen. Nur in D ist das offensichtlich ad infinitum möglich, bis die Gesellschaft hier endgültig komplett auseinandergebrochen ist. Zudem alles gegen geltendes Recht und Gesetz, da 95 % keinen Asylgrund geltend machen können und im Zweifel auch weiterhin nicht einmal die Identität abgeklärt wird. Immer mehr Volk aus aller Herren Länder wird in den flächenmäßigen Zwergstaat reingepfercht und gleichzeitig werden in dem Land mit der nahezu weltweit höchsten Abgabenbelastung ständig neue Steuern erfunden, um jetzt angeblich den CO2 Gehalt der Luft zu reduzieren. Das gelingt natürlich besonders dann, wenn man diesen mickrigen Punkt auf der Landkarte ständig weiter mit Millionen CO2-produzierender Individuen fragwürdiger Herkunft flutet. Der ganze geballte Irrsinn sprengt alle Vorstellungskraft.  

16.09.19 10:55
2

14664 Postings, 3670 Tage Linda40Und immer diese sinnlose Familienvergrößerung

einer bestimmten Art Menschheit.

Das gibt es selbst im Tierreich nicht. Dort wird sich nur in dem Maße vermehrt, wie man den Nachwuchs auch versorgen kann.

Das will einfach nicht in meinen Schädel.......

Wie kann man als Mutter in Kauf nehmen, dass das Kind nicht genug zu essen oder trinken hat und der Tod vorprogrammiert ist. Anscheinend fallen die männlichen Exemplare nach gut Düngen über die Frauen her.......Wenn ich darüber nachdenke, wird es mir ganz übel....




Ja echt, der Brüllaffe Grönemeyer erinnert mit seinem Gebrüll an.......





-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

16.09.19 10:58

57742 Postings, 7263 Tage KickyEx-BND-Chef Hanning Merkel ein Sicherheitsrisiko

für das sie verantwortlich ist durch dem massiven Einlass von Flüchtlingen von denen 300000 mit ungeklärter Identität sind .Der Attentäter von Breitscheidplatz Amri hatte 12 verschiedene Identitäten
In dem Interview ,das die Jerusalem Post brachte, ist auch die Rede, dass mit den Flüchtlingen aus Syrien auch zahllose Hizbollahkämpfer und Kämpfer der Schiiten-Kommandos legal als Flüchtlinge  nach Deutschland gekommen sind .Das seinen laut German intelligence im letzten  Jahr bereits über 1050...

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...sicherheitsrisiko/
https://www.jpost.com/Diaspora/...300000-unidentified-migrants-601778
 

16.09.19 10:59

34351 Postings, 1939 Tage Lucky79Grönemeyer ist mir in letzter Zeit

zu politisch geworden...

zu viel für einen Künstler...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1032 | 1033 | 1034 | 1034  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, major, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker