Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 763
neuester Beitrag: 16.07.19 08:47
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 19055
neuester Beitrag: 16.07.19 08:47 von: Kicky Leser gesamt: 523136
davon Heute: 1018
bewertet mit 58 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
761 | 762 | 763 | 763  Weiter  

14.08.18 09:57
58

3298 Postings, 682 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
761 | 762 | 763 | 763  Weiter  
19029 Postings ausgeblendet.

15.07.19 22:09
6

27 Postings, 5 Tage Maxi ZitterDas fordert der verurteilte Busengrabscher

Aras Bacho ,der u.a.für den Freitag ,Huffpo schreibt:
So eine Granate der Type.Unglaublich.

Deutsche sollten Flüchtlinge heiraten!Ein Syrer: Deutsche sollten Flüchtlinge heiraten!
Aras Bacho

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community
Weil heutzutage sehr viele Deutsche unverheiratet bleiben, kam ich auf eine Idee, wie man dieses Problem lösen könnte und stieß dabei auf die Flüchtlinge, diese freundlichen Menschen aus dem nahen Osten, aus Syrien und aus Afrika.

Deutsche sind es gewöhnt, allein zu leben, sich schön nach der Arbeit auf die Couch zu legen mit einem Bier in der Hand und dabei RTL-Frauentausch zu gucken - nebenbei noch eine Cola und eine Handvoll Chips. So leben viele Deutsche einsam, in ihren vier Wänden. An einen Freund oder eine Freundin fürs ganze Leben denken? Eher nicht. Da ist der eigene Bauch schon wichtiger, und nur die eigenen Ziele sind interessant. Dabei denken viele Deutsche nicht daran, dass ihre Familie aussterben wird, ihr eigenes Blut ? wenn sie nicht irgendwann heiraten. Aber es muss doch einen Nachfolger, eine nächste Generation geben.

Flüchtlinge sind sehr friedliche und intelligente Menschen, die nur auf den richtigen Moment im Leben warten, um einen deutschen Partner zu heiraten. Die Deutschen sind für sie besonders schön, wegen ihrer schönen und meist blauen Augen, ihrer hellen Haut und wegen ihrer Intelligenz ? einen deutschen Partner zu finden ist wie ein Jackpot.

Wenn Flüchtlinge und Deutsche zusammenleben würden, würde sich für beide das Leben völlig verändern ? es würde schöner sein und nicht mehr einsam. Dann können die Deutschen ihr Vermögen mit dem Flüchtling teilen, und der ist dann irgendwann in der Lage, seine Familie nach Deutschland zu holen ? der Spaß hat keine Ende, für den Deutschen und für den Flüchtling. Mehr Menschen im Haushalt, das bedeutet mehr Spaß und weniger faulenzen.

Auch orientalisches Essen könnte der Flüchtling seinen deutschen Partnern nahebringen, damit sie den spezifischen Geschmack seiner Heimat kennenlernen und so zum Glücklichsein verführt werden. Und mit den Küchenutensilien können die meisten Flüchtlinge sehr gut umgehen, weil sie das aus der Heimat so kennen, wo sie gern in der Küche mitgearbeitet haben.

Und sie sollten viele Kinder zusammen haben ! Fünf bis dreizehn Kinder würde der Flüchtling gern mit seiner deutschen Partnerin haben. Kinder sind ein Grund, weshalb das Leben so schön ist. Und alles das würde das so eintönige Leben des Deutschen unendlich bereichern.

ICH KANN NICHT MEHR !!!!!!!!!!! BRINGT MICH IN DIE KLAPPSE !!!!!!
 

15.07.19 22:10
1

2264 Postings, 4860 Tage 58840p#029

Schutz suchen, und dann das Gegenteil  !!!

Wo Leben wir nur noch  ??

Die Zukunft von Deutschland  !!!!!  

15.07.19 23:05

13159 Postings, 2319 Tage WeckmannAfD St. Wendel: Staatsschutz ermittelt wegen ras-

sistischem Tweets eines - wegen danach erfolgtem Parteiaustritts - nun Ex-Mitglieds der AfD, zunächst wegen Volksverhetzung. Den Tweet hatte er auf dem Twitter-Account der Parteigliederung veröffentlicht.
Nach einem Tweet, wonach die Partei fordert, ausländische Triebtäter zu kastrieren und ins Meer werfen zu wollen, haben Anzeigen bei der saarländischen Polizei die Ermittler auf den Plan gerufen.
 

15.07.19 23:26
3

2525 Postings, 405 Tage MuhaklWeckmann

In meinen Threads wäre für dich kein Platz
Geh einfach in die Stadt u.mache die Augen auf
Da brauchst du keinen Horrorfilm mehr ansehen  

15.07.19 23:49
1

13159 Postings, 2319 Tage WeckmannHorrorfilm? Nee, in der Stadt hab ich heute keinen

AfDling gesehen. Sorry.  

16.07.19 02:06
7

7079 Postings, 1870 Tage PankgrafEben Weckmanns schöne neue Traumwelt

 
Angehängte Grafik:
lik__reier.png
lik__reier.png

16.07.19 05:39
5

26702 Postings, 4869 Tage AnanasDer Osten ist die letzte Hoffnung für vieler

deutsche Bürger!  ?Wahlkampfauftakt der AfD : ?Die Jagdsaison ist eröffnet?  Die Medien können sich die Finger wundschreiben, man kann gegen Höcke und die AFD hetzen wie man will, allein der Wähler entscheidet was gut für Brandenburg, Sachsen und Thüringen ist. Und in allen 3 Bundesländern ist die AFD mit Abstand die beliebteste deutsche Partei.

Was wurde in den letzten Tagen nicht alles in diese konservative Partei hineininterpretiert. Von Spaltung, von Streitereien und Missstimmung untereinander war die Rede, doch das ist alles mediales Lull und Lall, die AFD kann man nicht auseinander definieren, sie war und ist eine einheitliche politische Macht. Und sie ist wohl die allerletzte Hoffnung auf gut deutsche Politik im Osten unseres Landes.

Vielleicht wird der Osten von Deutschland bald die einzige Region werden in der man als deutscher Staatsbürger noch sicher und gut leben kann. Sollte die AFD in den drei Ostländern die Regierung stellen, wird Brandenburg, Sachsen und Thüringen wohl für viele  Deutsche eine  Oase der Sicherheit werden. Eine Oase, die zwar zur Bundesrepublik gehört, doch in der es sich zu leben lohnt. Denn wenn die AFD ihre Politik dort umsetzen kann, wird das Thema Sicherheit, Geborgenheit und die Pflege von deutschen Traditionen oberste Priorität haben.

Ich gehe davon aus, sollte die AFD in allen drei Bundesländern die Regierung stellen, werden viele Deutsche die diese Länder schon vor Jahren verlassen haben zurückkehren. Sie werden zurückkehren und mit ihnen auch viele kleine und  große Industrieunternehmen. Vielleicht schafft die AFD es die Versprechen von Altkanzler Helmut Kohl umzusetzen , dieses Ostdeutschland zu einer blühenden Landschaft zu machen. Eine Landschaft, in der man als Bürger gerne und gut leben kann ohne Angst vor Kriminellen zu haben. Ohne Angst vor Überfremdung und sozialen Verfall.

Vielleicht hat die AFD die Kraft den etablierten Parteien zu zeigen wie man gute deutsche Politik für die Bürger machen kann, ohne sich dabei politisch bei anderen anzubiedern oder faule Kompromisse einzugehen. Ich denke, das ist die Hoffnung der meisten Brandenburger, Sachsen und Thüringern. Diese Hoffnung teile ich als NRW ? Bürger gerne mit ihnen. Und ich bin mir nicht zu schade zu sagen, Ihr Bürger in den drei Ostländer wählt Deutschland, viele deutsche Bürger aus dem Westen schauen gerade während der Wahl zu euch rüber und hoffen auf einen positiven Wahlausgang für die konservative AFD. Ihr Bürger aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen setzt ihr ein Zeichen der Versöhnung welches Merkel nie verstanden, und somit auch nicht setzen konnte.

.  Zitat:

Zum Auftakt ihres Wahlkampfs in Brandenburg und Sachsen sieht sich die AfD in der Pole Position. Als ?Höhepunkt? erscheint auf beiden Veranstaltungen der derzeit umstrittenste Politiker der Partei: Björn Höcke. Der aktuelle Ärger mit dem Bundesvorstand sowie manch anderen Landesverbänden ist am Sonntag im Schützenhaus Lommatzsch ganz weit weg. In der Kleinstadt bei Meißen trifft sich die sächsische AfD zu ihrem Wahlkampfauftakt, und die Redner sind fast dieselben wie am Vortag im brandenburgischen Cottbus. Nur Jörg Meuthen, der Bundesvorsitzende, fehlt in Lommatzsch, aber das tut der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil. Zitat Ende.
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...l-CEpCZJ-CkWlFVsZDAzWBM

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg
22539672_359039377878138_8258057160568....jpg

16.07.19 06:14
4

26702 Postings, 4869 Tage AnanasDer Osten ist die letzte Hoffnung für vieler

deutscher Bürger. Gewinnt die AFD im Osten die Wahlen, stellt sie evtl. die neue Regierung, dann wollen Migranten wegziehen. Nun, hoffentlich nicht gleich alle, doch einige tragen sich jetzt schon mit den Gedanken die Ostländer evtl. zu verlassen. Den ostdeutschen Bürger wird das vielleicht freuen, doch was sagen die im Westen  dazu?

Sei es drum, das sollte den Wählern in den 3 Landtagswahlen im Osten als Motivation genügen. Viele Migranten wollen wegziehen, wenn die AFD dort gewinnt. Also, keine Frage, AFD wählen!

Wie gesagt, das sind sehr gute Nachrichten, sollte es so kommen , müsste die AFD in ganz Deutschland unbedingt an die Regierungsmacht kommen. Spätestens in zwei Jahren werden auch im Westen die Karten neu gemischt, danach  wollen wir mal schauen wie verlässlich die Meinung der Migranten noch ist. Wie heißt so ein geflügeltes Wort: ? .. An ihren Taten wollen wir sie messen?.


Zitat :

Ihr Kampf gegen die deutsche Migrationspolitik ist ein zentrales Wahlversprechen. 40 Prozent der AfD-Mitglieder im Osten gehören dem völkisch-nationalistischen ?Flügel? der Partei an. Und wenn die AfD regiert? ?Dann werde ich fliehen?, sagt der junge Afghane Ahmad. Erst lacht er noch über diesen Satz. Dann wird er ernst: ?Wenn die AfD in der Regierung in Sachsen ist, wird die Lage für Geflüchtete sehr schwierig.? Viele Freunde aus Afghanistan oder Syrien in Dresden hätten ihm erzählt, dass sie wegziehen wollen, wenn die AfD an die Macht kommt. Nach Westdeutschland. Zitat Ende.

https://www.morgenpost.de/politik/...zNu-XdaX2Y4B250s9tR4LWU994qwXSGU

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

16.07.19 06:30

3729 Postings, 116 Tage Laufpass.comMigranten ziehen weg oder müssen

wegziehen und Leute ziehen zurück und dann blühende Landschaften,beides Unsinn.Stellt euch mal vor die US Migranten müssten wirder vor den Indianern fliehen.Und für mich ist der Höcke eine dumme Person.Das sag ich als AFD Wähler  

16.07.19 06:33
2

3729 Postings, 116 Tage Laufpass.comHöcke verhält sich wie Goebels

dagegen ist Meuthen der fähigste Politiker den wir zur Zeit haben  

16.07.19 06:35
6

3495 Postings, 5342 Tage flumi4Ja Friedrich. Die CDU ist heute links. Gut erkannt


Die heutige "Rechte" ist die echte politische Mitte.

 

16.07.19 07:06
4

26702 Postings, 4869 Tage AnanasAufwachen Deutschland ! ?Gefährliche Solidarität

mit Muslimbrüdern??

Islamverbände solidarisieren sich mit Islamisten. Zur Erinnerung: Die Muslimbrüder kämpfen für einen islamischen Gottesstaat, verherrlichen Märtyrertum und bedienen sich antisemitischer Parolen.

Die Grundüberzeugungen der Muslimbrüder lauten: ?Gott ist unser Ziel. Der Prophet ist unser Führer. Der Koran ist unsere Verfassung. Der Dschihad ist unser Weg. Der Tod für Gott ist unser nobelster Wunsch.? In einem demokratischen Staat hat diese krude Gedankenwelt nichts verloren!

Um so eher man hier für klare Verhältnisse sorgt, um so besser ist das für den Frieden in unserer Gesellschaft.

Zitat:

Nach dem Mursi-Tod solidarisieren sich deutsche Moscheeverbände laut Kontraste-Recherche mit den islamistischen Muslimbrüdern. Beobachter warnen vor einem "gefährlichen Schulterschluss".
Von Sascha Adamek, rbb
Anlässlich des Todes des ehemaligen ägyptischen Präsidenten und Muslimbruders Mohammed Mursi bekunden große Moscheeverbände ihre Solidarität mit der islamistischen Muslimbruderschaft. Wie das ARD-Magazin Kontraste berichtet, sollen an diesem Freitag unter anderem in sämtlichen gut 300 deutschen Moscheen der "Islamischen Gemeinschaft Milli Görüs" (IGMG) Gebete für Mursi stattfinden.Zitat Ende.
https://www.tagesschau.de/inland/...pftoXcUsQOPc0HdeHTi5G9W2s6Jn82yT0


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

16.07.19 07:42
4

26702 Postings, 4869 Tage Ananas?Tuberkulose - die tödlichste Infektionskrankheit

der Welt? ?Seit dem Jahr 2012 mit 4.217 Tuberkulosefällen nahm die Zahl der Erkrankungen wieder zu. 2015 wurden 5.834 Erkrankungen registriert, 2016 waren es 5.949 Fälle, 2017 nahm die Zahl der Erkrankungen mit 5.486 zum ersten Mal wieder leicht ab. Dem Robert Koch-Institut wurden 2018 insgesamt 5.429 Fälle übermittelt (Datenstand 1.3.2019). Ein jährlicher Rückgang um zehn Prozent wäre aber erforderlich, um das Ziel der Weltgesundheitsorganisation zu erreichen, Tuberkulose bis 2050 zu beenden. Daher wird jährlich am 24. März der Welttuberkulosetag begangen, da das Bakterium am 24. März 1882 entdeckt wurde.?
https://www.br.de/nachrichten/wissen/...onskrankheit-der-welt,RCDj6Gp

Nun  mehren sich die Anzeichen für eine Zunahme von Tuberkulose, eine Krankheit bei der wird dachten sie wäre ausgerottet. Ich will das nicht weiter kommentieren, die Tatsache als solche ist schon schlimm genug!

?Resistente Tuberkulose-Erreger bereiten Sorge
Die Zahl der Tuberkulose-Kranken verharrt in Deutschland auf einem hohen Niveau, berichtet das Robert Koch-Institut. Probleme bereiten hohe Erkrankungszahlen bei Migranten, resistente Erreger und die vielen offenen Lungentuberkulosen.?

Zum Thema schreibt die AFD wie folgt.

Zitat:
Karlsruhe/Bad Schönborn: Tuberkulose bricht an Schule aus ? 48 Schüler infiziert! Sie gibt es gratis mit dazu: Aufgrund der hohen Zuwanderungszahlen mehren sich die Fälle, obwohl TBC seit Jahrzehnten in Deutschland als ausgerottet gilt.Schon vor Monaten warnte das Robert Koch-Institut eindringlich vor der Krankheit. Die Tuberkulose ist auf dem Vormarsch. Eine akute Gefährdung für die Bevölkerung und immense Kosten für das Gesundheitssystem sind die Folge. Nun hat sich 48 Kinder einer Gemeinschaftsschule bei einem Achtklässler und einem Grundschüler infiziert. Eigentlich gilt die heimtückische TBC bei uns längst als besiegt. Doch Migranten lassen die Erkrankungszahlen in die Höhe schießen. Vielfach finden sich bei ihnen multiresistente Erreger und zahlreiche offene Lungentuberkulosen. Zitat Ende.
https://www.facebook.com/alternativefuerde/photos/...pe=3&theater
https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/...FX_3is6na4hWUCr9Y

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
66322597_2521254194571571_252998387048....png
66322597_2521254194571571_252998387048....png

16.07.19 07:45

56709 Postings, 7201 Tage KickyUnverhohlen droht die CSU mit dem Ende der großen

Koalition schreibt die Welt und glaubt es wohl selber kaum
da hat man einen reisserischen Titel gefunden.... und das Ganze stimmt nicht !
https://www.welt.de/politik/deutschland/...det-die-SPD-die-GroKo.html

"Kurz vor der Abstimmung über Ursula von der Leyen im Europaparlament ist die Stimmung in Berlin angespannt. Die Union beschwört die SPD, die CDU-Politikerin zu unterstützen. Und die CSU droht mit dem Ende der Zusammenarbeit.(??) Wahre Größe beweisen in diesen Tagen nicht viele Politiker. Eine Ausnahme bildet Manfred Weber....Am Montag warb Weber, der auch Vorsitzender der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament ist, für von der Leyen......Diese angekündigte Ablehnung beschäftigt das politische Berlin, das sich eigentlich in der Sommerpause befindet, mit jeder Stunde stärker, die die Entscheidung näher rückt. Besonders die CSU ist genervt. Sie hatte die Europawahl im Prinzip gewonnen, ihren Kandidaten Weber aber nicht durchsetzen können. Und sie stellt sich nun dennoch vorbehaltlos hinter die Nochverteidigungsministerin"

 

16.07.19 07:53
2

7260 Postings, 3372 Tage mannilueBin gespannt ob

die Uschi heute gewählt wird....

oder ob die SPD Typen mal zeigen... das sie auch Rückgrad haben.

Wie kann das angehen...das jemand...den NIEMAND gewählt hat...sich um den höchsten Posten in der EU überhaupt bewirbt?

Also..irgendwie wurde mir das mit "Demokratie" in der Schule anders erklärt.......

.................................................................­.................................................................­.....................
selbst bei manchem SPD Menschen fällt der Groschen:
Man müsse sich das mal auf Deutschland übertragen vorstellen, sagte Ex-Justizministerin Katarina Barley, frisch gewählte SPD-Europapolitikerin, am Sonntag im ZDF: "Es kandidiert Angela Merkel gegen Martin Schulz. Und am Ende entscheiden die Ministerpräsidenten, dass Rainer Haseloff gewählt werden soll im Bundestag. Und so soll das jetzt in Europa laufen.......  

16.07.19 07:54
1

56709 Postings, 7201 Tage KickyWird der staatlich verordnete Kohleausstieg

überflüssig ?
https://www.welt.de/wirtschaft/article196901941/...oll-entfallen.html
"...Altmaiers Berater schlagen jetzt als Kompromiss eine Mischform zwischen CO2-Steuer und Emissionshandel vor. Sie plädieren einerseits für die Ausweitung des Emissionshandels auf die Verkäufer von Benzin, Heizöl und Heizgas. Zugleich soll aber für Investoren dieselbe Planungssicherheit wie bei einer CO2-Steuer hergestellt werden ? indem die Preise für die CO2-Berechtigungen durch Mindest- und Höchstpreise in einem berechenbaren Korridor gehalten werden. Mit der Zeit soll dann der heute schon bestehende Emissionshandel für Industrie und Stromproduzenten mit dem separaten Emissionshandel für Verkehr und Gebäude zusammengeführt werden, so dass sich ein einheitlicher CO2-Preis entwickelt."

verstehen tut das ohnehin kaum jemand, aber spüren werden es alle bei den Heiz-und Benzinpreisen!

Man könnte wirklich aus der Haut fahren bei all den verrückten Ideen, die derzeit entwickelt werden: Pflegekräfte aus dem Kososvo und 50% Verringerung der Karaknenhäuser (Spahn SPD)
parallel dazu Verbesserung der Lebensverhältnisse auf dem Land ?

was macht eigentlich die Grundrente Herr Heil ???
wird zu teuer so wie die Integration der Flüchtlinge...

Steuergedenktag war gestern!
 

16.07.19 07:56
2

15473 Postings, 6641 Tage Calibra21@#19040

Stimmt, Meuthen ist derzeit der fähigste Politiker überhaupt. Höcke steht dem aber nicht viel nach. Auch er wird gebraucht und denke dran. Nur mit einer geeinten und starken AfD können wir noch stärker werden, als wir eh schon sind. Und wir müssen stärker werden um das drohende Unheil, welches die Systemparteien angerichtet haben, abwenden zu können.

Gemeinsam sind wir stark!
 

16.07.19 08:08
2

56709 Postings, 7201 Tage KickySie wollten einen anderen Menschen sterben sehen

"...Die mutmaßlichen Mörder sollen kurz vor der Tat in einer Laube eine halbautomatische Selbstladepistole gefunden und gestohlen haben. Sie hätten dann beschlossen, die auf einem Gehweg wartende Freundin des jüngeren Mannes zu erschießen, so die Anklage.
Zunächst habe der 29-Jährige ihr in den Arm geschossen. Nach Ladehemmungen habe der 40-Jährige die Waffe ergriffen, durchgeladen und erneut dem jüngeren Komplizen übergeben. Dieser habe dann auf den Kopf der Frau gezielt und abgedrückt. Die gebürtige Polin war am späten Abend des 27. Dezember schwer verletzt in einer Toreinfahrt in der Oderstraße aufgefunden worden. Eine Nacht später starb sie...."
https://www.welt.de/vermischtes/article195710071/...-abschiessen.html

Es ist unfasslich was für Leute da nach Deutschland kommen, offenbar aus Polen diesmal ...
und Berlin noch unsicherer machen!

man muss nur mal mit dem S-Bahn-Ring fahren, da kriegt man Typen zu sehen: abgerissen , meist junge Männer in Gruppe ,offensichtlich Osteuropäer, ich kenne die Sprache nicht...man fragt sich unweigerlich wovon sie leben
aber ich habe ja einen grossen Hund , manchmal streicheln sie ihn  

16.07.19 08:16

3729 Postings, 116 Tage Laufpass.comna gut,zum Stimmenfang kann man den verheizen

16.07.19 08:17

56709 Postings, 7201 Tage KickyWillich Sexualdelikt

https://www.presseportal.de/blaulicht/st/Sexualdelikt

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4323865
"Eine 33-jährige Frau aus Willich wurde am Montag um 05:50 Uhr Opfer einer Sexualstraftat. Die Kripo sucht dringend einen Zeugen, der der jungen Frau zu Hilfe kam und den Tatverdächtigen dadurch zur Flucht veranlasste.Die Willicherin befand sich an der Bushaltestelle am alten Bahnhof auf der Anrather Straße. Dort traf sie auf einen Mann, der an seinem entblößten Geschlechtsteil manipulierte. Der Mann ging auf die Willicherin zu, hielt sie fest, bedrohte und beleidigte sie sexuell. Die Frau versuchte sich loszureißen und den Verdächtigen beiseite zu schubsen. Dieser bedrohte die Frau dann mit einem Messer, mit dem er ihr eine oberflächliche Verletzung zufügte."  

16.07.19 08:24
2

56709 Postings, 7201 Tage KickySieben Gründe, warum Müller der unbeliebteste

Regierungschef ist
https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...ebteste-regierungschef-ist

Wen wundert dieses schlechte Ergebnis für Müller? Mich nicht. Ich nenne sieben Gründe.

1. Der Volksentscheid zum Flughafen Tegel wurde ignoriert
....Es wäre rechtlich nicht möglich, den Flughafen offen zu halten. Diese Behauptung war falsch. Müller sprach sich immer für mehr Bürgerbeteiligung aus, dann ignorierte er das Votum des Volkes ganz bewußt. Das sorgte für Empörung.
2. Die Verkehrsprobleme werden größer, aber nicht zur Chefsache
Berlin hat ein Stau-Problem. Die Straßen sind dicht, die Baustellen werden nicht koordiniert, die U-Bahn ist überfüllt, es gibt zu wenig Busse. Die Verkehrspolitik wird von den grünen Senatorinnen Regine Günther und Ramona Pop verantwortet, die ofenbar überfordert sind. Sie kümmern sich um Fahrräder und Elektroantrieb, aber nicht um die Mehrheit der Verkehrsteilnehmer. ...
4. Senat trat der Forderung nach Enteignung nicht entgegen
Das Volksbegehren ?Deutsche Wohnen enteignen? sorgt für einen Tabubruch. Die Wirtschaft ist verunsichert, Investoren blicken kritisch auf die Hauptstadt. Die Stimmung kippt. Dennoch stellte sich Müller der Enteigungsagitation nicht entgegen. Stattdessen setzet der den Mietendeckel durch. Mieten dürfen fünf Jahre lang gar nicht mehr angehoben werden. Das ging nach hinten los. Viele Eigentümer hoben die Mieten in letzter Sekunde noch besonders stark an.
5. Abschiebungen sind praktisch nicht mehr erwünscht
Abgelehnte Asylbewerber müssen das Land verlassen, wenn sie ?vollziehbar ausreisepflichtig? sind. Wenn sie nicht freiwillig gehen, müssen sie abgeschoben werden. So will es das Gesetz. In Berlin wird das Gesetz ausgehölt. Grüne und Linke machen praktisch jede Abschiebung unmöglich. Müller schaut dem Treiben zu und greift nicht ein. ....  

16.07.19 08:24
1

5088 Postings, 1380 Tage bigfreddy#048 die vielgepriesene Freizügigkeit

der EU.
Oder auch: jeder ist Willkommen im angeblichen "reichen Deutschland"
Inklusive minderjährige Vergewaltiger .  

16.07.19 08:35
2

56709 Postings, 7201 Tage Kicky901.000 Euro Strafe für Seenotrettung in Spanien

"....immer wieder ist erstaunlich, wie unterschiedlich die Reaktionen ausfallen können. Da wird massive Kritik am italienischen Innenminister Matteo Salvini, seiner rechten und fremdenfeindlichen Lega und der "populistischen Regierung" geübt. Die einst als linksliberal geltende Frankfurter Rundschau (FR) titelte: "Salvini verbietet das Retten der Menschen." Das ist sogar inhaltlich falsch.

Sind aber entsprechende Berichte in FR darüber zu finden, dass Spanien, das von Sozialdemokraten regiert wird, den Rettungsschiffen sogar eine Strafe von bis zu 901.000 Euro androht? Nein. Es herrscht dazu allgemein weitgehend Stille im Blätterwald. Dabei wurde ein entsprechender Drohbrief an die Hilfsorganisation sogar genau an dem Tag verschickt, als die deutsche Kapitänin Rackete in Italien festgenommen wurde. Eldiario.es veröffentlichte ihn zudem schon vor 10 Tagen.
....Kritisiert wurde, dass die spanische Regierung über ihre Handelsmarine - sie untersteht dem Infrastrukturministerium - dem Rettungsschiff "Open Arms" mit immer drakonischeren Strafen droht.
Schon zuvor hatten die Sozialdemokraten in Madrid das Auslaufen der Open Arms mehr als vier Monate lang verhindert, was nicht einmal die rechte Vorgängerregierung versucht hatte. ..."

https://www.heise.de/tp/features/...e-fuer-Seenotrettung-4469705.html
 

16.07.19 08:45

49307 Postings, 5713 Tage SAKUTscha :-/

Ich schrieb hier https://www.ariva.de/forum/...hland-sein-557636?page=734#jumppos18352

"[...] Die agd wurde als konservative Partei gegründet. Lucke und henkel hat man immer vorgeworfen, dass sie den rechtsradikalen zu viel Luft zum Atmen geben. Sie haben diese allerdings gewähren lassen, weil sie ne kritische Masse wollten.

Das Ergebnis war die Trennung von Lucke /Henkel (und einigen weiteren - aber das waren die Zugpferde) zugunsten von Petry, die den Flirt mit den Rechtsradikalen ne Spur weiter trieb - nicht, ohne gewarnt worden zu sein, dass sie rechtsradikalen zu viel Luft zum Atmen gebe.

Das Ergebnis war die Trennung von Petry (und einigen weiteren...) zugunsten von Gauland und Meuthen, die den Rechtsradikalen noch ne Ecke mehr anbauten - nicht, ohne gewarnt worden zu sein, dass sie rechtsradikalen zu viel Luft zum Atmen geben.[...]"

Und nun? Völlig überraschend wurde Meuthen nicht zum Parteidelegierten gewählt...

"[...] Meuthens Kritik am Auftreten Höckes auf dem "Kyffhäusertreffen" des rechtsnationalen "Flügels" sei einer der Gründe für seine Schlappe gewesen, zitiert die ARD aus Parteikreisen. Auch Meuthens Frau Natalia habe nicht die ausreichende Stimmenzahl erhalten. [...]"

Der nächste Sprung nach Rechtsaußen...
Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hat in seinem Heimatverband eine Niederlage erlitten: Er wurde nicht zum Parteidelegierten gewählt. Ein Grund dafür soll der Streit mit Björn Höcke sein.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

16.07.19 08:47

56709 Postings, 7201 Tage Kickyzwei Innenminister gegen Racketes Forderungen

Bayern und Hessen bezeichnen die Forderungen der Sea-Watch-Kapitänin zur Aufnahme von Flüchtlingen als ?verantwortungslos?. Der Innenstaatssekretär stellt zudem die Klimakrise als ?Fluchtgrund? infrage.
Rackete schieße ?weit über das Ziel hinaus?, sagte Joachim Herrmann (CSU) der ?Bild?-Zeitung. ?Ich lehne das klar ab. Bei allem Verständnis für die Aufnahme von in Seenot geratenen Flüchtlingen: Wir können nicht eine halbe Million Wirtschaftsflüchtlinge oder solche, die aus Armut nach Europa kommen, ohne weiteres bei uns aufnehmen.?
Zur Begründung verwies er auch auf die geringe Anerkennungsquote für Geflüchtete aus Afrika,
...mehr als 80 Prozent afrikanischer Flüchtlinge, die bei uns um Asyl bitten, haben keine Chance auf Anerkennung und ein dauerhaftes Bleiberecht in unserem Land?, sagte Herrmann.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...e-zurueck-16287012.html

man sollte meinen dass noch mehr Politiker eine so klare Sprache sprechen sollten !  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
761 | 762 | 763 | 763  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Reinhardt2, Grinch, ixurt, Katjuscha, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker