Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 5088
neuester Beitrag: 24.09.18 04:35
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 127188
neuester Beitrag: 24.09.18 04:35 von: Glùcksdede Leser gesamt: 14866531
davon Heute: 2518
bewertet mit 158 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5086 | 5087 | 5088 | 5088  Weiter  

02.12.15 10:11
158

25291 Postings, 4953 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5086 | 5087 | 5088 | 5088  Weiter  
127162 Postings ausgeblendet.

23.09.18 19:57
3

752 Postings, 164 Tage Talismannkd2go

Du willst (nochmals) meine Argumente für meine einstellige Kursprognose lesen? Bitte:
-miserable Präsentation am letzten Donnerstag
-schlechte Kommunikation des Unternehmens hinsichtlich Kursstützung
-weiterhin unklarer Umfang des Betruges
-weiterhin ist hier ein Insolvenzspezialist angestellt
-hohe Schulden
-Klagewellen drohen
-mögliche Kapitalmaßnahmen stehen ins Haus
-unklare Verhältnisse hinsichtlich ?Groß?Investoren (wo liegt das 200MIO-Paket?)
-Maschinenhandel
-Shortseller
-zittrige Neueinsteiger mit SL
-CH11 Matress?
-unsichere wirtschaftliche Lage in SFA
-Verbleib im SDAX?
Was hab ich vergessen?
Diese ?Argumente? lassen nichtige Aussage treffen:
Never Long-Zock ja!!Aber erst wieder nach Gapclose bei 9!Cent!
Abschließend: meine Mrinung, keine Empfehlung!
Gute Nacht!
Euer Talismann (der auch mehr als Einzeiler kann!)  

23.09.18 19:58
2

515 Postings, 222 Tage Lazoman2017 - 2018

Steinhoff hatte 2017 noch alle Beteiligungen heisst mehr Umsatz und troztdem laut Trading Update ein Verlust von 362 Mill ? auch wenn diese nicht testiert sind gehe ich davon aus dass diese Zahlen stimmen und sich nicht viel ändern wird.

Jetzt haben wir zum Halbjahresbericht weniger Umsatz und mehr Verlust heisst 599 Mill. ?

 
Angehängte Grafik:
clipboard01.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
clipboard01.jpg

23.09.18 20:01
1

752 Postings, 164 Tage Talismannnichtige=mich die

...sonst macht?s keinen Sinn...  

23.09.18 20:04
2

1843 Postings, 1225 Tage s1893@Talismann

Halten morgen die 0,138?
Ich könnte dir mein Favorit sagen ..

Sag mir einen Grund weswegen der Kurs morgen steigen sollte ohne News?  

23.09.18 20:10
1

100 Postings, 62 Tage kd2go@Lazoman

Hallo, die Bilanzen 2017 (und vorher) sind nicht aussagekräftig, daher kann man nicht Biel zu Gründen sagen, außer was bekannt ist und ich oben schrieb. Ist mE auch nur bedingt relevant, da es ja um den Status Quo und vor allem um die künftigen Maßnahmen geht.
Weshalb (in den nicht testierten) Zahlen 2017 der Verlust steht, weiß konkret vielleicht bereits die PWC (oder eben auch noch nicht genau) und in Folge das Management.
Abwarten oder lassen. Schönen Abend, kd2go  

23.09.18 20:25
7

162 Postings, 105 Tage JG73Talisman

Kehr zurück zu Deinen Einzellern. Bitte:-)!  

23.09.18 20:50
7

1028 Postings, 636 Tage Hai123456Und morgen 10% Plus

dann ist Talismann wieder tagelang verschwunden
Oder am Tief  long gegangen..
Kennen wir ja alles schön
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

23.09.18 20:57
2

493 Postings, 1432 Tage SanjoSonntag Abend

Und ein Misst wird gepostet um zu bashen bis sich die Balken biegen.
Die shorter haben wieder ihre Schreiber aktiviert um die Lemminge aus der Aktie zu treiben.
Oh Gott wie traurig. Ihr wisst auch nicht mehr. Und warum soll der Kurs weiter fallen?
Wir sehen den positiven Umbruch Stück für Stück der seine Zeit braucht.
Hai da bin ich bei dir.
Long  

23.09.18 21:01

183 Postings, 161 Tage BlueHorseshoeich bin locker, solange keinen Guten news kommen

wird der Kurs mit sicherheit steigen. habe ich so im ...  

23.09.18 21:05
6

493 Postings, 1432 Tage SanjoMan oh man

Lazoman und Talisman
Wenn ihr Männer sein wärt, solltet ihr Eure Beweggründe offen legen hier nur negativ über SH zu posten.
Also was seid Ihr Schreiberlinge oder seid ihr persönlich in Puts investiert. Wollt ihr billiger rein, was ich nicht glaube, hättet ihr ja doch Investgedanken. Dann wäre uns allen geholfen. Die an die Aktie glauben haben mehr oder weniger Shares hier.
Wenn ihr nichts mit SH zu tun habt dann raus hier, oder habt ihr nichts besseres zu tun.  

23.09.18 21:18
1

515 Postings, 222 Tage LazomanSanjo

Ach wenn man etwas hinterfragt ist man gleich ein Basher, man ihr seid vor Liebe an die Aktie verblendet !  

23.09.18 21:25
3

183 Postings, 161 Tage BlueHorseshoeLazoman,

warum machst du dir so viel sorgen um mein Geld ? bitte um eine vernünftige erklährung...  

23.09.18 21:26
10

1092 Postings, 125 Tage Wolf55@stksat229114.: @Wolf: Sehr erfreulich...

> 11:22 - #127102
> Leider ist dir da nur ein Fehler unterlaufen. Du vergleichst einerseits Umsätze
>  der fortgeführten Geschäftsbereiche und der Gesamt-Umsätze.

Der Fehler bestand "nur" darin, dass Poco in der einen Summe noch drinnen war und bei der anderen nicht mehr.  Was fürs dritte Quartal ja nur insofern eine Rolle spielt, als dass im Vorjahr Poco ganz drinnen ist  und im heurigen Jahr nur teilweise.

Wenn ich also die Performance von Steinhoff Rest wissen will, dann rechnet man besser Poco komplett raus und die anderen wie Kika etc. läßt man 2017/2018 drinnen weil die im dritten Quartal 2018 auch komplett drinnen waren.

Bleibt im Poco-bereinigten Q1Q2Q3 Quartal 2018 einen Umsatz von 13760 - und Q1Q2Q3 für 2017 einen Umsatz von 13579 was eine Steigerung der Rest-SH von 1,33% bedeutet.

Und nun kann man wieder das Q3 alleine herausrechen:
Q3 = Q1Q2Q3 2017  13579 abzgl. Q1Q2 = 9896 (ohne Poco) = 3683
Q3 = Q1Q2Q3 2018  13760 abzgl. Q1Q2 = 9345 (ohne Poco) = 4415

Macht einen quartalsmäßigen Anstieg um 20%

Und wieder: DIe Steigerung von Steinhoff, drittes Quartal, aber diesmal um Poco periodengenau bereinigt, beträgt laut den offiziellen Zahlen 20 Prozent.

Dass der Gesamtumsatz sinkt, wenn Poco herausgerechnet wird, ist logisch und er wird auch sinken wenn in den Jahresberichten Kika/Leiner fehlen. Aber das sagt nur wenig, weil diese Firmen nur wenig (Poco) oder nur Verluste (Kika/Leiner) beigetragen haben. Der restliche Betrieb arbeitet jedenfalls mit Vollgas!
Quelle: http://www.steinhoffinternational.com/downloads/...te%20Q3%202018.pdf
 

23.09.18 21:36
2

312 Postings, 41 Tage dirtyjack@Wolf55

Vielen Dank für deine Analyse!!!
Gruß
DJ  

23.09.18 21:43
2

366 Postings, 1414 Tage the_aaMein Senf heute

Insiderkäufe, Insolvenz, Eigenkapitalausstattung und Zerschlagung der SNH sind die Themen des Wochenendes hier.

Spielen wir die Vergangenheit und Zukunft anhand eines fiktiven Beispiels durch.

Eine AG hat auf der Passiv-Seite 100 (Normierung, um die Essenz des Bsp. herauszuarbeiten), 50 durch Aktien und 50 durch Anleihen.

Nun muss die AG zugeben, dass die Aktivseite wohl weniger Wert ist. Banken verkaufen Anleihen sofort an Hedgefonds... Nennen wir den Wert  der Aktiva nun X (zu dieser Zeit ist X unbekannt).

Warum sollten die Anleihegläubiger die AG durch die HF in die Insolvenz schicken? Die AG wäre abgewickelt worden, man hätte vielleicht die Hälfte von X erzielt, zehntausende von Arbeitsplätzen weltweit verloren, die Aktionäre vermutlich leer ausgegangen.

Nach einiger Zeit kann die AG X=70 ermitteln.
Zwischenstand: Anleihegläubiger 50: Aktionäre 20

Nun wird mit den Anleihegläubigern das LUA ausgehandelt. Vermeintliches Risiko gegen Kompensation durch Zinsen und Mitsprache bei Unternehmensentscheidungen auf Sicht von 3 Jahren.

Sehen wir uns mögliche Welten in 3 Jahren an, wenn wir die AG unverändert weiterlaufen lassen.

Welt 1: Die AG kann sehr erfolgreich restruktieren (EBIT ist signifikant positiv). Nehmen wir den Wert der Aktiva als 80 an, allerdings stieg auch der Wert der Anleihegläubiger auf 65. Zwischenstand: Anleihegläubiger 65: Aktionäre 15.

Welt 2: Die AG kann zumindest die Verluste einschränken. Die Aktiva bleiben bei 70 an, der Wert der Anleihegläubiger bleibt bei 65.
Zwischenstand: Anleihegläubiger 65: Aktionäre 5.

Zwischen-Resümee
- Eine sofortige Insolvenz hätte Anleihegläubiger schlechter gestellt, war also nie wahrscheinlich
- Weder Welt 1 noch Welt 2 garantieren Aktionären irgendeinen Benefit. Daher ist die Annahme, Insider (die "Hedgefonds") würden Aktien (weil Insider-Wissen) kaufen, aus meiner Sicht derzeit abwegig.

Die Welt 1 ist zwar möglich, aber aus meiner Sicht eher unwahrscheinlich (Geschäftsmodell der AG). Die Welt 2 würde die Anleihegläubiger dazu bewegen, die AG dann strukturiert zu zerlegen (LUA wäre zwar verlängerbar, konvergiert aber im 4 Jahr gegen den max. Gewinn)

Was sind die Alternativen?
Man wird weitere Töchter (wie Steinpol, bzgl. immer noch eine Adhoc Meldung fehlt) verkaufen um die Eigenkapitalbasis zu stärken. Jeder mag für sich überlegen, ob es demnächst - die in der Schuldnerpräsentation dargestellten - besonders hübschen Töchter oder eher die Aschenputtel  betrifft.
 

23.09.18 21:47
5

111 Postings, 257 Tage Wald111Ich habe bei 0,077 ct nachgekauft

Und brauchte mich nicht in die  Aktie zu "verlieben" außerdem  habe ich keine Angst das die Aktie fällt! Der unwissende Hass einer Schreiberlinge  wie Sui und Talisman usw rührt daher da sie nicht rechtzeitig  eingestiegen sind. Jetzt heulen sie dem verpasten Einstieg hinter her,und versuchen mit unqualifizierten , selbstverliebten Geschreibsel Unfrieden zu verbreiten.
IHR WERDET NIE GUTE INVESTOREN!
Ich hoffe  das ihre wenigstens  mit einer Arbeit Geld verdient!!!
So LONG Willi



 

23.09.18 21:55
6

752 Postings, 164 Tage TalismannDa hab ich wohl

mit meiner ?kleinen? Aufzählung voll ins Schwarze getroffen!
Da nützen auch die verzweifelten Rettungsversuche von Hai und Wald  nichts mehr!
Der Weg ist vorgezeichnet!
Gratuliere Wald, da bist Du ja noch im Plus! Ein guter Investor nimmt auch mal Gewinne mit!
Da spreche ich aus Erfahrung!
Guten Nacht!
Morgen vor 9 Uhr unter der 14?  

23.09.18 22:17
7

111 Postings, 257 Tage Wald111Talisman Gewinne nimmt mann

wenn das Invest ausgereizt ist wie zum Beispiel bei meinen Aurora Cannabis Aktien, oder meinen Teslaaktien .Bei Steini ist es noch lange nicht so weit!
Bei deinen Fantasien die du  verbreitest hast du wahrscheinlich  gar keine Aktien.  Wünsche dir  trotzdem das beste vorallen etwas mehr Intellekt, damit Mann nicht immer so weit runter  muss!!
So LONG Willi  

23.09.18 22:28
3

9483 Postings, 2171 Tage H731400Ex CFO : SH wird nie wieder den Aktiekurs vor Dez.

erreichen, klar 5-6 Euro sind Geschichte. Weil die 139 Power Point Slides sind ein reiner Verkaufsprospekt, selbst das jeweilige Management dazu durfte sich vorstellen. Es wird spannend die nächsten Tage/Wochen da Minimum 1 großer Teil noch verkauft wird. Die Hedgefonds werden dann ausbezahlt und die alten Banken finanzieren weiter zu Marktüblichen Konditionen, oder eben andere neue Banken. Aber die 10% auf 7,5 Mrd werden niemals über einen längeren Zeitraum bezahlt.

 

23.09.18 22:51

1218 Postings, 201 Tage prayforsteini7,7 Cent, is klar, jeder hat wieder am ATL gekauft

23.09.18 23:13
1

536 Postings, 241 Tage hankiAtl

Ich kaufe immer am ATL und verkaufe am ATH  

23.09.18 23:37
1

1218 Postings, 201 Tage prayforsteiniWer macht das nicht?

24.09.18 00:01

1092 Postings, 125 Tage Wolf55Ich.

(kaufe irgendwann und verkaufe gar nicht) ;-)
 

24.09.18 01:25

1829 Postings, 976 Tage aktienpowerTalismann....

Kein Kommentar !!!!
Abwarten !!!!  

24.09.18 04:35

537 Postings, 321 Tage GlùcksdedeAtl

mein ek konnte ich auf 0.17 c.
drùcken durch 3 maligen nachkauf..
gottseidank😊  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5086 | 5087 | 5088 | 5088  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Topings, kochfritz, Huslerjoe, investor_dame, newshareholder, profi108, Regulator78, uljanow, WatcherSG