Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 1 von 379
neuester Beitrag: 19.07.19 17:45
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 9452
neuester Beitrag: 19.07.19 17:45 von: Nagartier Leser gesamt: 1630339
davon Heute: 749
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
377 | 378 | 379 | 379  Weiter  

21.12.10 10:40
28

89 Postings, 3310 Tage Salim R.Starke Zukunft für P7Sat1

Ich habe Anfang 2009 die Aktien von P7Sat1 für durchschnittlich 2€  pro Stück gekauft. Habe aber einen kleinen Teil davon zu früh verkauft,  weil ich einfach das Management nicht traute, da ich nicht wusste, ob es  sich um ein ehrliches Management handelt, oder sind Betrüger am Werk.  Den groß Teil der Aktien habe ich immer noch, und ich bereue es nicht.
Thomas  Ebeling hat mich eines besseren belehrt: Er macht alles richtig, was  ein ausgezeichneter Manager machen kann. Das Problem schnell und  Effizient anpacken. Kosten reduzieren und die Stellung des Senders in  Werbemarkt stärken. Ebeling selber bleibt bescheiden. Obwohl der Gewinn  des Unternehmens stetig steigt. Es ist kein Anzeichen der Arroganz bei  ihm zu bemerken, er hält den Ball flach ( Ein ganz wichtiges Manager  Eigenschaft nach W.Buffetts Definition).
Solange Ebeling am Steuer sitzt, werde ich keine einzige Aktie verkaufen.
Der  Sender hat eine erstaunliche Kraft Gewinne zu erzeugen, da außer RTL  praktisch kein ernst zu nehmende Fernsehsender am Werbemarkt existiert.  Die öffentlich Rechtlichen dürfen nur begrenzt Werbung machen, da sie  die Bevölkerung mit GEZ besteuern.( In Anbetracht dessen, ist doch  gerechter die Nachrichten der Privaten am GEZ Topf auch zu beteiligen.).  Ich sehe eine sehr gute Zukunft für den Konzern voraus, solange die  Wirschaftsaufschwung in Deutschland anhält, und Thomas Ebeling das  Unternehmen lenkt.

Salim R.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
377 | 378 | 379 | 379  Weiter  
9426 Postings ausgeblendet.

19.07.19 12:42

2539 Postings, 1151 Tage Trader-123unter 12 wird es langsam interessant denke ich

19.07.19 12:51

2539 Postings, 1151 Tage Trader-123ist der Aktionär wohl doch im Plus ;-)

19.07.19 12:51

17 Postings, 176 Tage heino_hMan weiß natürlich nie wohin ein Kurs steuert...

...weil an der Börse kurzfristig halt Phantasien gehandelt werden. Man kann aber gut für sich einen fairen Wert für ein Unternehmen ausmachen und der ist hier zumindest für mich noch nicht erreicht. Keine Ahnung wie "der Markt" das sieht, von daher kann ich natürlich auch falsch liegen.

Klar macht P7 gute Geschäfte, es ist aber wie bei so vielen deutschen Unternehmen ein Geschäft ohne Phantasie, die aber noch zum Teil im Kurs steckt finde ich. Das ist, ohne P7 schlecht machen zu wollen, meine Sichtweise.

Und was hast du gegen den Aktionär?  

19.07.19 12:55

2539 Postings, 1151 Tage Trader-123mal sehen wie lange die 12 noch hält..

19.07.19 12:59

69 Postings, 1306 Tage ExxprofiDerzeit

kann man sich nur an technischen Marken orientieren. Sieht nach weiteren Kursrückgängen aus, kann aber auch schnell drehen mit einem kleinen Shortsqueeze. Meine persönliche Range ist 10,75 -16,70 für dieses Jahr. Würde zum Traden gut reichen. Aber man hat ja auch gesehen, dass der Kurs noch viel tiefer fallen kann...  

19.07.19 13:00

5468 Postings, 399 Tage DressageQueenWas ich gegen den Aktionär habe?

Ist das jetzt eine ernstgemeinte Frage oder hast du einen gesunden Sarkasmus?  

19.07.19 13:09
1

733 Postings, 2902 Tage G.MetzelUnd das willst

du jetzt gefühlt jede Stunde wiederholen Weltenbummler? Wir haben es jetzt gelesen. Wirklich.  

19.07.19 13:11

17 Postings, 176 Tage heino_hDer Aktionär

bespaßt doch zuverlässig den Kleinanleger :) Und klar hab ich einen gesunden Sarkasmus!  

19.07.19 13:13

10 Postings, 2 Tage obmen pravda3,5 Jahre Talfahrt sind genug

3½ Jahre Talfahrt ist genug

Ich finde diese lange Talfahrt ist zu Ende und wird nicht zur unendlichen Geschichte. Wir werden auch keine Wiederholung der Finanzkrise sehen. Es wurde wirklich genug Geld vervielfältigt um alle Löcher zu stopfen. 3½ Jahre Talfahrt ist selbst für PSM777 einmalig - und genug! Es ist Zeit an die Wende zu denken. Medien machen Stimmung - Medien bedeuten (Volks-)MACHT. 2020 und vor allem 2021 bei uns rücken Wahlen wieder in den Vordergrund. Damit ist das Einmischen bei Sendern und Verlagen und damit bei  ProSiebenSat.1 Media und anderen (Axel Springer jüngster Anstieg von 45 auf 62 EUR +40%) unmittelbar vor der Tür. Habe mal einen ersten Schritt in diese Richtung gewagt und springe gerne auf den fahrenden Zug auf, wenn es andere mir gleichtun werden - gerne auch andere Meinungen?  

19.07.19 13:16

2539 Postings, 1151 Tage Trader-123bin mal mit erster Position drin

Hätte eigentlich lieber unter 12 gekauft, aber scheint (noch) zu halten.
Mal sehen, wo sich ein Boden hier bildet...  

19.07.19 13:17

5468 Postings, 399 Tage DressageQueenWas hat eigentl. ein ehemaliger CEO eines

Staubsaugerunternehmens mit der Medienbranche zu tun?  Hab ich nie wirklich verstanden welchen Sinn das macht ...  

19.07.19 13:18

5468 Postings, 399 Tage DressageQueenJetzt Long rein ... never ever

Da sitzen einige SL        @ 11,99 bzw 12,00  

19.07.19 13:20

17 Postings, 176 Tage heino_h@obmen pravda

Andere Meinung: nächtes Jahr warm anziehen. Inverse Zinsstruktur in Amiland, historisch hohe Indexstände und irre niedrige Arbeitslosenquoten.

Und damit _deutlichste_ Vorboten eines zusammenbrechenden Marktes. Zumindest wenn man in die Vergangenheit schaut. Ob es wieder so kommt? Wer weiß ;)  

19.07.19 13:37

58 Postings, 118 Tage LoetkolbenDressagequeen

Über kurz oder lang bildet auch die Börse immer nur die Wahrheit ab, oder nimmt sie vorweg. Temporäre Ausbrüche nach oben oder unten gibt es immer und kann kaum jemand vorhersehen. Natürlich kann hier zB eine Übernahme über Nacht alles ändern.
Aber mit ungefilterter Perspektive auf das Unternehmen muss man akzeptieren dass sich Zuschauerverhalten und Märkte gegen P7 entwickeln, dazu hat P7 sehr viele innere Probleme, bislang fehlen sichtbare Antworten auf all das. Deshalb kann auch wirklich niemand überrascht sein dass der Kurs südwärts geht.
Habe ich Haus und Frau darauf gesetzt? Nein - weil es immer äußere Faktoren geben kann die über Nacht alles ändern. Deshalb ist P7 für mich im Moment maximal ein Papier für Daytrading.
Würde ich hier long gehen? Nein.    

19.07.19 13:50

812 Postings, 573 Tage DolphinsApropos Trading

Falls heute noch eine SL Welle reißt steige ich für einen Rebound ein.
Rechne damit dass sie sich nochmal vom alten Jahrestief bei 12.60 verabschieden möchte  

19.07.19 13:56

1 Posting, 19 Tage LowenhaerzJOYN

Mal so dazwischen: Ich probiere seit ein paar Tagen die Joyn-App aus und find sie Super! Also da hat PSM echt was richtig gemacht. Natürlich ist da noch einiges Ausbaufähig, aber das Ding hat Potential.  

19.07.19 14:12

5468 Postings, 399 Tage DressageQueenLäuft aber alle paar Minuten Werbung...

das ist schon extrem nervig  

19.07.19 15:45

948 Postings, 735 Tage NagartierWas für ein Müll,

19.07.19 15:48

948 Postings, 735 Tage NagartierWas für ein Müll,

den man hier die letzten Tage lesen muss.

Hat alles nicht viel mit Pro7 zu tun.

Es geht hier nur um den Basispreis für die Zocker.

Heute ist kleiner Verfallstag und um so weiter man vom Basispreis weg ist um so mehr kann man einstreichen.

 

19.07.19 15:51

32 Postings, 97 Tage new.in.tradingWas haltet Ihr aktuell von Netflix?

Ich wollte eigentlich den Preissturz für eine günstige Kaufposition nutzen, habe aber heute einen sehr guten Grund gefunden, es nicht zu tun, sondern lieber zu warten...



Der Artikel ist wriklich interessant und informativ, kann ich nur emofehlen. Schönes Wochenende euch allen!

https://de.tradingview.com/chart/NFC/AIiIbEUr/

 

19.07.19 16:23
2

64 Postings, 121 Tage mrdaimler44P7S1

Merkt ihr nicht wie Mediaset alles hier steuert knapp 3 Wochen vor den Q2 Zahlen? Alle News und Empfehlungen sind gekauft. Glaubt ihr wirklich Berlusconi ist blöd? Sagt mal wie naiv seid ihr denn? Wenn es in 3 Wochen wieder bei 15 ist, was sagt ihr dann? Aber Hauptsache, manche wohl in Auftrag von Mediaset oder Konkurrenz, drauf ballern, ohne Grund. Der Kurs pendelt und bleibt nun bei 12 herum. Jetzt schaut mal zurück zu wieviel Mediaset zuletzt seine Anteile gekauft hat, zieht die Dividende ab und,,, huch welch Überraschung, im Verlustbereich bewegt sich hier nichts... Die 1-2% mit denen man Verkäufe provoziert sind normal und einkalkuliert. Aber hey, nennt mich ruhig ein Spinner. Wer am Ende lacht, lacht am Besten. Momentan dürft ihr euch ruhig lustig über Pro7 machen um euch bei grünen Zahlen einfach hier zu verpissen. Man hört danach eh nichts mehr von euch. Typisches Kindergartenverhalten. Aber wem erzähle ich das? Kindern? Die betrachten sich ja auch immer als erwachsen genug.
Habt noch ein schönes Wochenende!... Ich bleibe drin. Unter 21 wird nicht verkauft.  

19.07.19 16:59

948 Postings, 735 Tage NagartierMrdaimler44

Gute und vernünftige Einstellung.

Mit den Aktien die du von Pro7 im Depot hast,kannst du deine Rente ganz gut aufbessern.
Das letzte mal das man fast 10% ohne Arbeit erziehen konnte,war kurz nach dem Mauerfall mit Staatsanleihen !

Aber es geht hier nicht nur um die Dividende,sondern auch um die Kursgewinne die mal die
nächsten Jahre erzielen kann.Dafür muss Pro7 aber eigenständig bleiben und es darf keine Übernahme geben.

Ich rechne bei Pro7 in den nächsten 2-3 Jahren mit einem Gewinn von 800 Mio. bis 1 Mrd. € p.A.

Dazu rechne ich damit das bis dahin das ARP umgesetzt wird.

Dann bleiben 800 Mio. bis 1 Mrd. € mit einer Ausschüttungsquote von 50 % durch 200 Mio. Aktien. ???  

19.07.19 17:16

58 Postings, 118 Tage LoetkolbenHaha

Pro7 das Rentenpapier. 10% Rendite ohne Arbeit. Hahahaha.
Wir sprechen in 24 Monaten nochmal.
 

19.07.19 17:45
1

948 Postings, 735 Tage NagartierLoetkolben

Erst wenige Monate hier und schon auf hundi und bummler Ebene. :) :)

Wie war das mit Netflix und den Abos Weltweit in den letzten 3 Monaten ( Net viel).

Joyn hat in 2 Wochen (oder war es 1 Woche) mehr Nutzer in Deutschland als Netflix in 3 Monaten Abos verkaufte.

Was war mit Joyn und Bundesliga oder CL was du gepostet hast?

Bundesliga und CL wird es die nächsten Jahre nicht kostenlos im Free-TV geben.

Das verstehen sogar Leute,die keine Ahnung von Aktien haben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
377 | 378 | 379 | 379  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben