Spieltaganalyse und Kaderdiskussion

Seite 1 von 334
neuester Beitrag: 21.11.17 23:58
eröffnet am: 25.08.13 11:43 von: cyrus_own Anzahl Beiträge: 8335
neuester Beitrag: 21.11.17 23:58 von: Meister2012 Leser gesamt: 725933
davon Heute: 45
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
332 | 333 | 334 | 334  Weiter  

571 Postings, 2565 Tage cyrus_ownSpieltaganalyse und Kaderdiskussion

 
  
    
15
25.08.13 11:43

So ihr Lieben,

um nicht nur zu speziell auf die finanziellen Dinge zu schauen, hier die Möglichkeit sich über die vergangenen/anstehenden Spieltage auszutauschen.
Eure Meinung, Eindrücke und Emotionen zu den Spielen des BVB`s sind hier gefragt.

Desweiteren soll auch der Kader, sowie die Aufstellung und zukünftige Kaderplanung im Mittelpunkt der Diskussion stehen.

Ich würde mich über rege Teilnahme sehr freuen ;)
Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 23.08.14 13:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
332 | 333 | 334 | 334  Weiter  
8309 Postings ausgeblendet.

3662 Postings, 2977 Tage Thyron24Was für ein Graupelspiel...

 
  
    
2
21.11.17 22:49
... Der Dortmunder.Kein Kampf, kein Tempo, kein Selbstvertrauen, spielerisch kam auch nichts. Man kann auch  kein funktionierendes System oder ein Plan erkennen. Die Mannschaft ist in einem kläglichen Zustand. Ich hoffe, das war das letzte Spiel für Bosz.  

406 Postings, 183 Tage HamBurchKurs könnte weiter...

 
  
    
21.11.17 22:53
hochgehen...wegen der Möglichkeit eines Trainerwechsels...außerdem wird´s wohl
wegen des besseren Torverhältnis für EL reichen...  

24 Postings, 208 Tage Arni1981Spannung

 
  
    
2
21.11.17 22:56
ist ein gutes Stichwort! Genauso wirkt es, genauso sieht es aus.
Ich war am Tag nach dem Apoel Spiel in Brackel beim öffentlichen Training.
Der Bosz und sein Trainerteam sind alles Schlaftabletten, da kamm kein Feuer auf.
Das hat sich komplett auf die Mannschaft übertragen.
Kein Vergleich zu Tuchel und seinen Staf  (dürfte ich 3 mal beobachten).

Die 2te Halbzeit war wie schon gegen den VFB  für uns Zuschauer eine Zumutung.
 

1321 Postings, 531 Tage nba1232Bohh

 
  
    
21.11.17 22:58
Ich bin echt enttäuscht von der offensive, als es 2:1 stand, da muss man doch alles geben um den Ausgleich zu machen. Nun muss nikosia auf der Insel verlieren. Oh mann bosz bitte geh einfach freiwillig. Ich bin echt enttäuscht, nicht weil man verloren hat sondern wegen den wenigen Torchancen und wenig Kampf nach dem rückständ  

303 Postings, 475 Tage keysersozees ist schon auffällig

 
  
    
1
21.11.17 23:00
wie groß der Leistungsabfall in der 2. Halbzeit ist.
War auch schon im Spiel gegen Stuttgart und anderen Spielen zu beobachten.
Ansprechende erste Halbzeit und dann kommt in der zweiten Hälfte einfach nichts mehr.
Bestes Beispiel ist Yarmolenko .... fast bei jedem Spiel am Anfang mit starken Szenen und nach der Halbzeit ist fast nichts mehr von ihm zu sehen.

 

406 Postings, 183 Tage HamBurchWann springt Watzke endlich...

 
  
    
21.11.17 23:02
über seinen Schatten...Vereinswohl geht über persönliche Befindlichkeiten...
Watzke hat dem Verein zu dienen und nicht umgekehrt.  

3676 Postings, 3001 Tage velmacrot@Arni

 
  
    
1
21.11.17 23:08
das habe ich mich auch schon gefragt, ob Bosz wohl im Training auch so ruhig, oder negativ ausgedrückt, eintönig und ohne Leidenschaft auftritt. Und dein Erlebnis bestätigt das wohl.

Ich habe heute während der zweiten HZ mich an die PKs von Tuchel zurück erinnert, wo ich selber ihn kritisiert hatte, weil er die Mannschaft und einzelne Spieler blossstellte nach schwachen Auftritten. Aber irgendwie lief das dann ja besser, also hat das was gebracht. Bei Bosz nicht einmal im Ansatz so etwas zu hören. Jetzt redet er gerade auf Sky von "war stolz auf meine Mannschaft in der ersten halben Stunde". Auch wenn das ja stimmen mag, aber sowas sagen in der Situation nach einer grässlichen Stunde Fussball, absolut fehl am Platz.

Man hat es hier ja schon vor 6-7 Wochen gesagt, dass das nicht gut läuft. Leider hat sich alles so ziemlich bestätigt und jetzt ist die Unsicherheit überall mit den Händen zu greifen. Es kann sehr gut auch eine Saison ohne Europa-Teilnahme geben. Ein Supergau eigentlich in dieser aktuell schwachen Liga mit diesem eigentlich internationalen Topkader. Noch ist es ja zum Glück noch nicht so weit.  

1321 Postings, 531 Tage nba1232Ja aber

 
  
    
21.11.17 23:11
Es muss was passieren.  

3082 Postings, 2367 Tage Der TschecheKann sich denn jetzt Tottenham ein Unentschieden

 
  
    
1
21.11.17 23:11
gegen Nikosia leisten und bliebe trotzdem Gruppensieger, weil man im direkten Vergleich über Real stünde?  

3676 Postings, 3001 Tage velmacrot@keysersoze

 
  
    
1
21.11.17 23:13
vielleicht sieht die Mannschaft in der HZ-Pause die Schlafmütze in der Kabine und lassen sich einlullen. Der löscht doch das Feuer eher, als es anzufachen. Nein, beim echte Liebe Verein voller Herz muss Emotion auch auf der Trainerbank zu spüren sein.
Ich klinge ja schon wie der Troll im Nachbarthread. Aber Watzke muss doch langsam aus eigenen gesundheitlichen Gründen die Notbremse ziehen und nichts von Geduld vorgaukeln.  

303 Postings, 475 Tage keysersozejep, da werden wahrscheinlich

 
  
    
21.11.17 23:14
die Ersatzspieler mal ran dürfen  

303 Postings, 475 Tage keysersozevelmacrot: ich denke eher die Mannschaft

 
  
    
21.11.17 23:20
hat nicht den Fitnesszustand und packt es daher nur max. eine Halbzeit die Leistung abzurufen.
Unter Bosz gibt es pro Tag nur eine Trainingseinheit pro Tag .... letztes Jahr waren es noch zwei.
Aber Schmelzer meinte ja, dass die Trainingseinheiten unter Bosz ganz schön schlauchen :-)
Diskussion um mangelnde Fitness als Ursache für die Krise bei Borussia Dortmund? BVB-Kapitän Marcel Schmelzer widerspricht den Zahlen. Training unter BVB-Coach Peter Bosz - Bundesliga - kicker
Vier Ligaspiele blieb Borussia Dortmund vor der Länderspielpause ohne Sieg, verspielte dadurch seine Tabellenführung. Zweifel, wonach auch Defizite im athletischen Bereich für die Krise mitverantwortlich sein könnten, wischt Kapitän Marcel Schmelzer beiseite. Allerdings zeigen einige Zahlen, dass der ...
 

3662 Postings, 2977 Tage Thyron24@velmacrot...

 
  
    
1
21.11.17 23:21
... Wir haben Bosz sehr früh kritisiert und wussten, dass er die Kurve nicht mehr bekommt.
Man kann auch stark daran zweifeln, dass gut und intensiv trainiert wird. Ich glaube auch nicht, daß die Spieler hinter dem Trainer stehen. Der Trainer hat garantiert auch ein Autoritätsproblem. Der ist viel zu weich und ist zum Abschuss freigegeben...  

3676 Postings, 3001 Tage velmacrotach so nba?

 
  
    
1
21.11.17 23:24
jetzt muss also was passieren. Noch vor 2 Spielen warst du ja für Bosz, sicher für mehr Zeit für ihn ;-).
Nicht dass wir hier irgendwas zu entscheiden haben, ausser kaufen oder verkaufen, aber im Fussball geht's halt schnell. Jetzt haben die Befürworter auch nicht mehr die Argumente - man steht ja noch auf Platz 1, was wollt ihr? Oder die 21-Punkte-nach-12-Spielen-Argumente von halbgott oder crunchtime, die ich für so irreführend finde. Man kann doch nicht nach einem Rekordstart nach 6 Spielen 1 Punkt in den weiteren 6 Spielen gutreden, nur weil in der Vorsaison auch ein eher mittelmässiges 1/3-Saison gespielt hatte. Dazu noch die Flasche-leer-Spiele in der CL.  

1321 Postings, 531 Tage nba1232Ja

 
  
    
21.11.17 23:27
Da habe ich auch noch eine kämpfenden Mannschaft gesehen und keine ratlose. Ich würde gerade nicht mal mehr warten sondern einen neuen Trainer suchen und bosz egal wie das Derby ausgeht ersetzen  

3662 Postings, 2977 Tage Thyron24Ich verstehe auch nicht...

 
  
    
2
21.11.17 23:31
.. warum er noch eine Chance gegen Schalke bekommen sollte. Wird doch eh nichts mehr. Erlöst einfach den armen Kerl. Man tut ihm keinen Gefallen damit. Und erlöst uns von diesem Graupelfussball. Aber das Beste ist, nimmt der Mannschaft mit der Entlassung das Alibi und tretet ihnen in den Hintern!  

3676 Postings, 3001 Tage velmacrotdie Sache ist eben,

 
  
    
1
21.11.17 23:35
dass die Trainersuche nicht jetzt starten darf, wenn er schon am nächsten Montag starten soll. Die Selektion, erste Gespräche, Annäherung und Abschluss klappt sicher nicht innert 3-4 Tagen. Wenn, dann ist das unseriös. Ich hoffe mir schon, dass man über verschiedene Kanäle sich schon umgehört hat.

Die allerbeste Lösung (aber vermutlich nicht machbar), fände ich Matthias Sammer. Ich meine aber, dass zum jetzigen Zeitpunkt so ziemlich jeder freie, deutsche Trainer besser wäre als Bosz. Wie erwähnt, wären die BVB-gefärbten Wagner und Wolf sehr gute Lösungen. Mit Kovac zusammen wären das aber 3, die Mitten in der Saison kaum einfach zu haben sind. Weinzierl ist fachlich sicher gut, aber von den Emotionen her auch eher die maue Variante.  

3082 Postings, 2367 Tage Der TschecheWenzierl ist von den Emotionen her ein Vulkan

 
  
    
21.11.17 23:43
Er war auch, als er noch bei Augsburg war, bei den Schiedsrichtern laut einer Umfrage der unbeliebteste Trainer, weil er sich an der Seitenlinie so wahnsinnig aufgeführt hat.

Trotzdem ist er nach seinem Scheitern bei Schalke wohl kaum in der engeren Wahl.  

406 Postings, 183 Tage HamBurchDas Spiel gegen Schalke...

 
  
    
21.11.17 23:45
kann nur mit einem neuen Trainer gewonnen werden...Egal wie er heißt...Jetzt muß was passieren...
 

1321 Postings, 531 Tage nba1232Das alibi

 
  
    
21.11.17 23:45
Muss weg! Gebe ich meinem Vorredner sehr recht. Leider wird das Schalke Spiel verloren da die Mannschaft bosz nicht mehr möchte.  

127 Postings, 505 Tage Meister2012de facto

 
  
    
21.11.17 23:47
ist man heute Abend der Euroleague Ko-Runde
durch den hohen Madrid Sieg in Nikosia
ein sehr großes Stück näher gekommen.

Tordifferenz 7 Tore besser, als die von Nikosia.
6.Spieltag: Tottenham-Nikosia und Madrid-BVB  

3662 Postings, 2977 Tage Thyron24Vielleicht sind..

 
  
    
21.11.17 23:49
.. Hitzfeld oder  Sammer erste Wahl bis Saisonende. Bei Sammer hätten die Spieler nichts mehr zu lachen. Der würde sich so eine Leistung nicht bieten lassen und würde Spieler schnell aussortieren.  

24 Postings, 208 Tage Arni1981@velmacrot

 
  
    
1
21.11.17 23:50
Ich bin sehr selten Dortmund, sehe das immer als Kurzurlaub und versuche dann immer soviel wie möglich aufzusagen. An besten halt auch mit Trainingsbesuch am Tag nach dem Spiel.

Eigentlich jeder  Dortmunder "Hardcore-Trainingskibitz" mit dem ich mich unterhalten habe, hat mir meine Eindrücke widergespiegelt.
Dieses lahmarschige Trainerteam  hat der Mannschaft jegliches Feuer entzogen und der schlechte Fitnesszustand lässt vor allen in Hälfte 2 keine Temposteigerung oder wenigstens auch nur Kampf zu.
 

24 Postings, 208 Tage Arni1981sorry

 
  
    
21.11.17 23:54
* selten in Dortmund
** aufzusaugen

doofe Worterkennung....

Kommt alle gut nach Hause !  

127 Postings, 505 Tage Meister2012Durch

 
  
    
21.11.17 23:58
die mehr geschossenen Tore gegenüber Nikosia,
sogar kommt der BVB (bei gleichzeitigem Tottenham Sieg gg Nikosia)
mit einer 0:8 Niederlage in Madrid weiter.

Ausscheiden also nahezu ausgeschlossen.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
332 | 333 | 334 | 334  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben