So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 1 von 952
neuester Beitrag: 22.06.17 13:35
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 23785
neuester Beitrag: 22.06.17 13:35 von: .Juergen Leser gesamt: 721481
davon Heute: 1731
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
950 | 951 | 952 | 952  Weiter  

2087 Postings, 1867 Tage reginchen2So sieht Deutschlands Zukunft aus

 
  
    
85
06.04.16 12:01
Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
950 | 951 | 952 | 952  Weiter  
23759 Postings ausgeblendet.

1206 Postings, 2450 Tage oberbayerNebenbei etwas zu reginchens Thema

 
  
    
12
22.06.17 05:28
Gestern hat der Bundestag (klammheimlich ?) ein Gesetz zur Internetüberwachung beschlossen, vor dem Orwell vor zig Jahren schon gewarnt hat.
Es geht um die Legalisierung des staatlichen Hacking/Trojaner.

Warnung: Wenn bei Hausdurchsuchungen eure PC beschlagnahmt werden sollen, besteht auf einer Kopie der Festplatte.
Sollte es zu einem Prozess kommen, kann Euch ansonsten alles angelastet werden.
Denn ein Staatstrojaner kann auf Eurer Festplatte jeden belastenden Müll schreiben, ohne das ihr davon etwas mitbekommt. Wenn sich also jemand unliebsam gemacht hat--->zack ein paar unliebsame Filmchen oder Nazikram heimlich auf die Festplatte und der Staatsanwalt hat alle Beweise, um euch in den Knast zu schicken.

Die NSU-Geschichte zeigt, dass dieser Staat nicht sauber ist. Wer solche Gesetze verfasst, ist das auch nicht mehr. Er eröffnet Beamten die Möglichkeit, unliebsame Existenzen zu vernichten. Das erinnert sehr an dunkle Zeiten des 19. Jahrhunderts.

http://www.sueddeutsche.de/digital/...hacker-und-schmuggler-1.3554704  

5406 Postings, 2727 Tage odin10deDas sollten wir beobachten...

 
  
    
1
22.06.17 06:29
Germany Will Become An Islamic State, Says Merkel ? ?They?ll Have To Come To Terms With It?

http://occupydeplorables.com/...theyll-have-to-come-to-terms-with-it/

 

5736 Postings, 2821 Tage extrachiliAFD droht Beobachtung...

 
  
    
1
22.06.17 07:52
...durch den Verfassungsschutz!
«Deutschland den Deutschen»: Wirbel um geleakten AfD-Chat

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...o&ocid=spartandhp  

9214 Postings, 3814 Tage noideamal wieder was zum Thema "so sieht Deutschlands-Zu

 
  
    
4
22.06.17 07:56
und das Deutschland zu Reich ist, wie viele hier behaupten !

Immer mehr Schwimmbäder schließen in Deutschland weil sie marode sind und kein Geld für eine
Sanierung da ist !

Deutschland auf dem Weg zum Nichtschwimmer Staat !

Jedes Jahr schließen ca. 100 Bäder ! Von den Zehnjährigen können über die Hälfte nicht mehr
schwimmen !

Es fehlen ca. 4,5 Mrd. für die Sanierung maroder Schwimmbäder.

Schon etwas seltsam für ein so reiches Land wie Deutschland !!  

108 Postings, 49 Tage nixfärstehn23761 sehr interessant

 
  
    
4
22.06.17 08:31
dann wird wohl was dran sein, was Gerd-René Polli (als ehemaliger Leiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung) in seinen Artikeln preis gibt

Deutschland zwischen den Fronten: Wie Europa zum Spielball von Politik und Geheimdiensten wird http://gertpolli.com/de/

Globale Cyber-Attacke ist Rückschlag für US-Geheimdienste  
Die jüngste globale Cyber-Attacke ist ein schwerer Rückschlag für US-Geheimdienste.  
Deutsche Wirtschafts Nachrichten, Gert R. Polli  |   19.05.17 02:01

US-Spionage auf deutschem Boden ist vollkommen legal  
Die CIA darf von Frankfurt aus völlig legal die gesamte deutsche Wirtschaft, jeden einzelnen Bürger, jeden Anwalt, jeden Politiker und alle europäischen Partner ausspionieren. Es bliebt ihr völlig überlassen, was sie mit den Daten macht. Die Bundesregierung kann bei der aktuellen Rechtslage nichts unternehmen, um Bürger und Unternehmen zu schützen.  
Deutsche Wirtschafts Nachrichten, Gert R. Polli  |   11.03.17 00:00
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/autor/gert-r-polli/  

108 Postings, 49 Tage nixfärstehnSebastian Kurz....

 
  
    
5
22.06.17 08:41

Kurz fordert: Schluss mit islamischen Kindergärten

22.06.2017, 07:07 http://www.krone.at/oesterreich/...aerten-nach-skandalen-story-575239
ÖVP- Obmann Sebastian Kurz fordert eine schärfere Gangart bei der Integration und hat sich in einen Interview für eine Schließung der islamischen Kindergärten in Wien ausgesprochen. "Es braucht sie nicht", erklärte er. Erreichen will Kurz die Schließung über eine Verschärfung der Qualitätskriterien. Er glaubt, das die kritisierten Einrichtungen dann nicht mehr förderungswürdig seien und schließlich von selbst zusperren müssten.

"Es soll keine islamischen Kindergärten geben", meinte Kurz in einem Interview mit dem "Kurier" unmissverständlich. Diese seien sprachlich und kulturell von der Mehrheitsgesellschaft abgeschottet und würden vom Steuerzahler auch noch gefördert,...

meine persönliche Frage: Gibt es in Deutschland auch islamische Kindergärten?
ich weis es, ehrlich gesagt gar nicht
 

108 Postings, 49 Tage nixfärstehnehrlich gesagt...

 
  
    
22.06.17 09:01
versteh ich grad den Hype, mit den Diskussionen, um die Schwulen und Lesben, nicht!

in meinen Augen: sind es Menschen - wie du und ich - Punkt aus

ist das wieder so ein Aufreger - um die Bürger gegeneinander aufzuwiegeln?
will man damit vom derzeitigen politischen Geschehen ablenken?

Leute, laßt euch doch nicht irre machen, von den katholischen Geistlichen und dem Kindesmißbrauch hört man kein sterbens Wörtchen, reitet nicht immer auf den Schwulen und Lesben rum.
Zur "love Parade" kamen bis zu 1,5 Millionen Besucher
Da frage ich mich, wenn jetzt so viele Stimmen gegen Schwule und Lesben laut werden, wieso kamen dann so viel Besucher?
n.m.Meinung!  

672 Postings, 1005 Tage ibri#767 na wegen der tollen Musik

 
  
    
1
22.06.17 09:35
dem Outfit....und ein paar wegen dem....: intensiven Zunge in den Hals stecken....  finden tatsächlich noch viel mehr Millionen in der ÖFFENTLICHKEIT !!! nicht so toll
n.m.Meinung!
 

108 Postings, 49 Tage nixfärstehn:-) wenigstens ehrlich

 
  
    
22.06.17 09:56
ja, die Musik ist süper und die Outfits manchmal grenzwärtig

und das mit "Zunge in den Hals..." da muß man ja nicht zukucken - oder?

wenn Schweine und Kühe in Großschlachtereien geschlachtet werden, stellt sich auch keiner daneben um zuzukucken, weil
dasistechtekelig
wie die Viecher behandelt werden!
n.m.Meinung  

7673 Postings, 5013 Tage .Juergen23761,Oberbayer,dunkle Zeiten des 19. Jahrhunderts

 
  
    
22.06.17 10:05
"Das erinnert sehr an dunkle Zeiten des 19. Jahrhunderts."

1800-1899.....was war denn da so dunkel für dich? klär uns doch mal auf?

was dieses Gesetz zum staatlich legitimierten Hacker Angriff auf Bürger betrifft
ist dies für mich nur eine Fortsetzung dessen, das die Bundesregierung versucht alles kontrollieren zu können.- siehe auch das umstrittene Maas "Zensur Gesetz Faceboock" u.a. -

der Chaos Cumputer Club warnt auch auch vor den Folgen für IT Sicherheit.

"Behörden wollen Whatsapp-Chats mitlesen
Chaos Computer Club warnt vor Folgen für IT-Sicherheit"

http://www.deutschlandfunkkultur.de/...de.html?dram:article_id=388573

"Die Informatikerin Kurz warnt davor, dass der Bundesinnenminister offenbar Mithilfe des sogenannten Staatstrojaners die Sicherheitsbehörden in die Geräte eindringen lassen will. Dann können die Behörden die Inhalte direkt am Gerät eines Verdächtigen auslesen, bevor sie von den Messenger-Diensten verschlüsselt und für die Behörden unlesbar werden"

ps.
"zurück zu reginchens Thema"
ich denke es hat schon eine Bedeutung für Deutschland ob Sex mit Kindern legitimiert werden sollte oder nicht. Ebenso das Thema Schwulen/Lesben > Gleichstellung mit der Ehe - oder Darstellung von Sexuellen Handlungen im Öffentlichen leben.
-----------
Früher wählte man eine Partei, weil man sie toll fand.
Heute, vor der man am wenigsten Angst hat.

5406 Postings, 2727 Tage odin10deWas ist deutsch?

 
  
    
22.06.17 10:13
Bundeskanzlerin Angela Merkel buchstabiert unser Land
Was ist deutsch?

http://www.bild.de/news/topics/65-jahre-bild/...ch-52174512.bild.html

Dann ist wohl das Zigeunerschnitzel, der Negerkuss nicht mehr deutsch....

 

7673 Postings, 5013 Tage .Juergen#23769, da muß man ja nicht zukucken

 
  
    
22.06.17 10:16
ahja...wenn  z.B. "10 Millionen Zuschauer" (auch Kinder!) vor dem TV plötzlich ein Werbespot sehen
wo z.B. "zwei Männer sich intensiv die Zunge in den Hals stecken" -
Wie soll das wegsehen in sekunden Bruchteilen funktionieren? das wird gesehen - so schnell tut/kann keiner wegschalten/sehen - das wird verinnerlicht.

Sorry erzähl hier bitte nicht so ein Kokolores damit es in deine persönliche Argumentation/Einstellung passen tut.

Ich werde mich  zu diesem Thema hier nicht mehr äußern.
-----------
Früher wählte man eine Partei, weil man sie toll fand.
Heute, vor der man am wenigsten Angst hat.

672 Postings, 1005 Tage ibriwenns aber mitten in der

 
  
    
1
22.06.17 10:38
Fußgängerzone geschieht....  meine jetzt nicht das Schlachten ;-)

"stellt sich auch keiner daneben um zuzukucken, ... von wegen... manche feiern das sogar ....
und Die die Das feiern finden das Andere überhaupt nicht toll....
...
so`n American T-Bone Steak ist aber überhaupt nicht ekelig
n.m.Meinung  

11116 Postings, 4975 Tage inmotionGEZ in der Klemme

 
  
    
3
22.06.17 10:55
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...;google_editors_picks=true

Die Einnahmen aus dem Rundfunkbeitrag zur Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Sender sinken. Im Jahr 2016 betrugen sie 7,978 Milliarden Euro. Das waren rund 153,2 Millionen Euro weniger als 2015, wie der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio am Mittwoch in Köln mitteilte. Zugleich war es der zweite leichte Rückgang in Folge. "Wir gehen von 2017 bis 2020 von stabilen Erträgen von rund acht Milliarden Euro pro Jahr aus. Der Trend ist allerdings leicht sinkend. Es wird nicht mehr mehr.

Immer mehr Altersarmut
Ein Grund für die Entwicklung ist nach Angaben des Nachfolgers der Gebühreneinzugszentrale GEZ, dass mehr Menschen als ursprünglich mal angenommen keinen Rundfunkbeitrag zahlen müssen ? vor allem aus sozialen Gründen. "Altersarmut ist ein zunehmender Befreiungsgrund", sagte Wolf.

...........
Da sollte sich die GEZ Behörde mit Dr. M besser abstimmen.
Nach offiziellem Sprachlaut haben wir keine Altersarmut?  

2317 Postings, 842 Tage manchaVerdeMan merkt das

 
  
    
1
22.06.17 11:00
Angela Merkel unser Land nicht gut kennt!

Bei A, B und F hat sie die 3 wichtigsten Dinge vergessen, die zumindest Ausländer rund um den Globus sofort mit Deutschland verbinden:

A = Autos
B = Bier
F = Fußball

Durchgefallen, Frau Bundeskanzlerin, Note 6 !  

7673 Postings, 5013 Tage .Juergen#23774, GEZ - ja klar 9.021 ? monatliche

 
  
    
3
22.06.17 11:02
9.021 ? monatliche Durchschnittsvergütung müssen gesichert werden!

https://deutscherarbeitgeberverband.de/aktuelles/...ktuelles_ard.html

"2016 erzielte ein ARD-Angestellter nach dem KEF-Bericht im Durchschnitt eine Gesamtvergütung von 108.252 ? jährlich oder 9.021 ? monatlich (Tabelle). Dieser Betrag setzte sich aus 7.238 ? Gehalt und 1.783 ? Zuführung zu den Pensionsrückstellungen, aus denen seine zukünftige Betriebsrente gespeist wird."

-----------
Früher wählte man eine Partei, weil man sie toll fand.
Heute, vor der man am wenigsten Angst hat.

39732 Postings, 2421 Tage boersalinoSchlaf gut, Europa

 
  
    
5
22.06.17 11:49
In diesem Artikel weiche ich vom politisch korrekten medialen Narrativ ab und spreche zwei Dinge an: erstens den Zusammenhang von Zuwanderung und Sicherheit und zweitens den Zusammenhang von Terror und Islam. Endlich muss eine freie Diskussion hierüber möglich sein.

http://bazonline.ch/leben/gesellschaft/...t-europa-auf/story/10117527  

39732 Postings, 2421 Tage boersalinoWeltfremde Phrasen

 
  
    
5
22.06.17 11:52
Bei allen Terroranschlägen der Islamisten, die bisher als Flüchtlinge kamen (so zuletzt der Libyer Abedi und der Tunesier Amri in Berlin), verbreiten die Medien Phrasen wie «das sind Einzelfälle», «das hat mit Islam nichts zu tun», «man darf die Flüchtlinge nicht verteufeln». So war es auch am Evangelischen Kirchentag zu hören. Aus der Perspektive der «Security Studies» ist das weltfremd.

http://bazonline.ch/leben/gesellschaft/...t-europa-auf/story/10117527  

12575 Postings, 3401 Tage objekt tief#761, Internetüberwachung

 
  
    
4
22.06.17 11:58
Mit Speziellen Trojanern?
Ja wie, geht die Angst um?

Wurde doch immer gesagt man brauche keine Angst zu haben und Darüberhinaus schaffen wir das.

Na ja, Assoziation DDR - Merkel.  

7673 Postings, 5013 Tage .Juergen#23777, 23778 boersalino

 
  
    
3
22.06.17 12:16
Bezeichnenderweise ist der von dir zitierte  Artikel aus der Schweiz! (Baseler Zeitung)
In Österreich liest man ähnliches. Also eine freie Diskussion gibt es in diesen Ländern.

In DE wird sich dies m.E. nicht so schnell ändern, solange die herrschende Elite es nicht
Medial breit zulässt. Denn ein Eingeständnis dessen würde ja auch damit einhergehen das A.Merkels handeln und Politik damit im Zusammenhang gesetzt wird.
-----------
Früher wählte man eine Partei, weil man sie toll fand.
Heute, vor der man am wenigsten Angst hat.

108 Postings, 49 Tage nixfärstehnLöschung

 
  
    
22.06.17 12:35

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 22.06.17 12:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

39732 Postings, 2421 Tage boersalinoDabei ist er Göttinger Professor emeritus

 
  
    
1
22.06.17 12:43

11116 Postings, 4975 Tage inmotionReformierung des Islam

 
  
    
2
22.06.17 12:45
https://www.tagesschau.de/ausland/fatwa-moschee-berlin-101.html

Die türkische Religionsbehörde Diyanet verurteilte die Eröffnung einer neuen liberalen Berliner Moschee und brachte das Gotteshaus mit der Gülen-Bewegung in Verbindung. Auch der ägyptischen Fatwa-Behörde ist die Moschee ein Dorn im Auge.

Kritik aus Ägypten
Auch die Fatwa-Behörde in Ägypten, Dar al-Ifta, kritisierte die Moschee: "Nein zur Verletzung der religiösen Grundlagen - nein zur liberalen Moschee", hieß es in der offiziellen Erklärung auf Facebook. Das Gebetshaus könne unmöglich als Moschee anerkannt werden, hieß es weiter.

.............
DaFacto versucht eine Moschee liberal aufzutreten und auch Frauen zum Gebet zuzulassen (!)
Schlagartig wird die liberate Moschee mit einer FATWA belegt und fadenscheinig mit der Gülen Bewegung in Verbindung gebracht.

Das zeigt doch das es beinahe unmöglich, ist den konserativen Islam zu reformieren.  
Wo bleibt der Aufschrei der Polit Prominenz  ??  

108 Postings, 49 Tage nixfärstehnFreigabe erforderlich

 
  
    
22.06.17 13:10

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

7673 Postings, 5013 Tage .Juergen#23787, inmotion,

 
  
    
1
22.06.17 13:35
Zitat:
"DaFacto versucht eine Moschee liberal aufzutreten und auch Frauen zum Gebet zuzulassen (!)"
Zitatende:

Das ist nicht ganz richtig. Frauen haben auch generell das Recht in Moscheen zu beten -
dabei gibt es in den Räumen eine Geschlechtertrennung, >  Männer und Frauen/Kinder.

In der Weltweit größten Moschee > Al-Masdschid al-Har?m (Saudi Arabien)
gilt diese räumliche Geschlechtertrennung nicht, (Alle beten zusammen).

https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Masdschid_al-Har%C4%81m
-----------
Früher wählte man eine Partei, weil man sie toll fand.
Heute, vor der man am wenigsten Angst hat.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
950 | 951 | 952 | 952  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, ixurt, Katjuscha, ko_bolt, peg1986, XL___