So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 1 von 1170
neuester Beitrag: 11.12.18 20:31
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29235
neuester Beitrag: 11.12.18 20:31 von: deluxxe Leser gesamt: 3036345
davon Heute: 1094
bewertet mit 95 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1168 | 1169 | 1170 | 1170  Weiter  

06.04.16 12:01
95

2087 Postings, 2404 Tage reginchen2So sieht Deutschlands Zukunft aus

Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1168 | 1169 | 1170 | 1170  Weiter  
29209 Postings ausgeblendet.

06.12.18 22:16
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeFür 132,- Euro Aktien kaufen

Natürlich Aktien, die Blackrock schon im Depot hat ....

https://www.welt.de/politik/article2433139/...artz-IV-fuer-genug.html

Und danach wird der neue Messias, der vermeintliche Hoffnungsträger, der neue Seehofer, der mit schmackhaften Nebelkerzen um sich wirft

mit den nun ?koalitionsfähigen? Grünen koalieren und die CO2-Steuer durchsetzen.

Merz, der neue Anti-AfD-Held.
Die Medien frohlocken schon mal ...  

06.12.18 22:36
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeVergewaltigungen? Kein Grund zur Aufregung

Sie waren allesamt in Bayern.

Und die durften vor kurzem wählen ...

?Ein dritter Fall zu Wochenbeginn in Egg an der Günz, bei dem ebenfalls eine Hundehalterin vergewaltigt wurde, wird auch dem Verdächtigen zugeschrieben. Der 25-jährige Mann aus Eritrea schweigt zu den Vorwürfen. Er sitzt in Untersuchungshaft.?

https://m.bild.de/regional/muenchen/...tiger-58870574.bildMobile.html  

06.12.18 23:40
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeKarrenbauer und Spahn nur Begleitkulisse

für die große Friedrich Merz-Show.

Das gefährliche an Merz ist, dass er bei den Aufmüpfigen wieder Hoffnungen weckt
und sie damit besänftigt.

Diese Besänftigung ist wichtig, wenn man Deutschland weiter gehen die Wand fährt und das Land ausverkauft.

Wie Merz wirklich tickt, verrät er hier:

https://www.prosieben.de/tv/newstime/politik/...-partnerfaehig-102327


Fazit: Im Sommer gab es die Seehofer-Show, im Winter gibt es nun die Merz-Show.

Und was der 132,- Euro-Mann aus dem deutschen Sozialsystem macht, wenn die Kosten für Migration - zusätzlich befeuert vom Migrationspakt - gänzlich aus dem Ruder laufen, kann man sich denken.
Die schwächelnde Automobilindustrie kann er dann jedenfalls nicht noch stärker besteuern, falls es überhaupt noch etwas zu versteuern gibt ...  

07.12.18 08:48

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeWohin mit dem Geburtenüberschuss aus Afrika

und den arabischen Ländern?

Ins deutsche Sozialsystem, in überquellende Ballungszentren, in die multikultigeprägten Konfliktzentren ...

https://youtu.be/YMcReYJrPe4  

07.12.18 21:22
2

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeDas Leben der Anderen

Neu eingesetzter Mielke will die AfD bespitzeln lassen.

Wie es wohl aussehen wird - das Leben der Anderen ?

https://m.focus.de/politik/deutschland/...ten-lassen_id_10034359.html

Provokateure und V-Leute mimen nun die Nazis.
Am besten von innen zersetzen ...  

07.12.18 21:41
2

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeMigration total

Den Aufprall bremst nun niemand mehr ....

https://www.derwesten.de/politik/...nbauer-stichwahl-id215951953.html

Letztendlich ist es aber eine Schlappe für die Medien.

Denn Karrenbauer zieht den Karren genauso schnell in den Dreck wie Nahles ....  

07.12.18 21:49
3

2064 Postings, 5936 Tage DingFrau AKK wurde gewählt, weil

wenn man Herrn Merz gewählt hätte, dann hätte man ja die ganzen letzten Jahre etwas falsch gemacht. Und das kann ja nicht sein.
 

07.12.18 23:09
2

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeKramp-Karrenbauer for Chancellor!

Trump lacht sich schon jetzt schief und krumm!


Und Blackrock wird wohl am Montag deutsche Aktien abstossen ...  

07.12.18 23:59
3

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeIntegrationspauschale

?Bundestag beschließt Milliardenzuschüsse für Flüchtlingskosten

Der Bundestag will auch mehr Geld für die Aufnahme von Flüchtlingen bereitstellen.

Für die Aufnahme von Flüchtlingen erhalten Länder und Kommunen auch im kommenden Jahr höhere milliardenschwere Finanzhilfen vom Bund.?

https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/...ten/23700670.html  

08.12.18 09:48
4

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeMedien enttäuscht von Karrenbauer-Wahl

Natürlich spielen die Medien ihre Gratulationsbekundungen gegen über AKK routiniert runter.

Aber eigentlich wollten sie die konservative Blendgranate Friedrich Merz gegen die AfD in Stellung bringen, obwohl AKK genau die Politik machten, die sie eigentlich wollen.
Nämlich ideologisch.

Aber die Medien wußten, dass Merz als vermeintlich Konservativer mehr Wähler hätte täuschen und diese bei der CDU binden können,
um dann doch weitgehend linksgrüne Politik umzusetzen.

Merz hätte womöglich sogar einige Wähler von der AfD zurückgelockt.

Darauf haben die Medien spekuliert.

Eigentlich gab es an die Delegierten der CDU sogar einen Wink mit dem Zaunpfahl,
aber sie wählten dennoch AKK.

Nun ist die Maske unten und die Grünen biedern sich bereits an:

?Die Grünen setzen auf Annegret Kramp-Karrenbauer, die neue CDU-Chefin.?

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...ommt-a-1242580-amp.html  

08.12.18 11:02

28273 Postings, 1660 Tage Lucky79#29220 das wird zu weiterer Spaltung führen....

08.12.18 11:42

7784 Postings, 3514 Tage MulticultiDie Neue

Anwärterin fürs Bundeskanzleramt wird den Kerlen schon die Wadln dach vorn richten,hoffentlich :-))  

09.12.18 09:54
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeWohin geht die Reise mit Deutschland ?

 
Angehängte Grafik:
img_20181209_094803.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
img_20181209_094803.png

09.12.18 11:24
4

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeExtra-Ministerium für neue SPD-Posten geschaffen

?Frau Köpping hat ihr Budget um über 100 Prozent überzogen, aber von Unrechtsbewusstsein ist weit und breit nichts zu spüren. Es steht natürlich die Vermutung nahe, dass sie die Existenzberechtigung ihres Ministeriums unterstreichen will, welches nach der Wahl extra für die SPD neu installiert wurde, um der Partei Posten zu verschaffen.

Viel schlimmer ist allerdings, dass Köpping versucht, zu dem brisanten Thema Migration politisch einseitig Stimmung zu machen. Umfragen zeigen, dass die Mehrzahl der sächsischen Bürger die Masseneinwanderung von unqualifizierten und kulturfremden Ausländern ablehnt. Nun sollen sie offensichtlich zu dem Thema agitiert werden, bezahlt mit ihren eigenen Steuern. Die AfD-Fraktion wird den Sächsischen Rechnungshof über den Vorfall informieren.?


https://www.afdsachsen.de/presse/...hwendung-fuer-asyl-agitation.html  

09.12.18 12:36
3

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeIdeologie trifft zuvorderst die Ärmsten!

Den Verbrauchern drohen schon wieder höhere Strompreise

http://www.spiegel.de/plus/...-a-00000000-0002-0001-0000-000161216139

Wegen höherer Beschaffungskosten

Strompreise steigen 2019 um vier bis fünf Prozent

https://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/...s-fuenf-prozent/23653844.html  

09.12.18 13:12

85792 Postings, 6986 Tage seltsamdas liegt nur daran, daß die Flüsse Niedrigwasser

führen.  Wäre die Klimaerwärmung nicht, hätten die Flüsse Normalwasserstand, würde der Strom nicht teurer werden.  

09.12.18 13:43
4

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeJa, wie schnell die Klimapropheten aus einem

schönen Sommer die Apokalypse machen.

Als 2017 der Sommer vollständig verregnet war, musste man die CO2-Steuer noch in der Schublade steckenlassen ...  

09.12.18 15:51
1

2064 Postings, 5936 Tage DingZu was? Merkel hatte doch alles richtig gemacht?


Oder meint sie nur, dass man das Volk nicht genügend "beteiligt" hätte? Also die getroffenen Entscheidungen nicht genügend kommuniziert hätte? Noch mehr Qualitätsmedienpropaganda?

Annegret Kramp-Karrenbauer will Angela Merkel Paroli bieten - SPIEGEL ONLINE
"Wo es notwendig ist": Kramp-Karrenbauer kündigt Auseinandersetzungen mit Kanzlerin Merkel um den künftigen Kurs an. Die Partei wünsche sich Veränderungen - zwei Themen werde sie als neue CDU-Chefin sofort angehen.
 

10.12.18 22:05
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeJa, es wird noch richtig hässlich für Deutschland!

10.12.18 22:32
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeMacron verteilt Geld aus Draghis Druckerpresse

10.12.18 22:54
2

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeRentenbescheid und Rentenpunkte

Nochmal zur Erinnerung:

Im Umlagesystem sind sämtliche Rentenbeiträge bereits verbraucht, ja vernichtet.
Man hat lediglich Anspruchspunkte, aber keine Deckung.
Ist der Staat zukünftig pleite und kann die arbeitende Bevölkerung diese Ansprüche nicht mehr bedienen,

sind diese Bescheide, diese vermeintlichen Ansprüche nicht mal das Papier wert.
Man macht sich gänzlich vom Staat abhängig.

Die Speisung des Umlagesystem wird nur durch gesetzlichen Zwang und Vertrauen gewährleistet.

Rente ist Vertrauen in die Zukunft und den Staat.
Aber man muss daran denken, es gibt keine realen Gegenwerte.

Die Rentenhöhe wird letztendlich durch die zukünftige wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und die Rücklagen des Landes bestimmt.
Die Beiträge die man heute einzahlt, sind deckungslose Kredite.


Für die Deutschen wird das noch zum richtigen Problem ....
 

11.12.18 20:27

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeLöschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 11.12.18 21:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

11.12.18 20:30

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeNeue Luxus-Apartments für den neuen Sozialadel !

?Große Balkone, bodentiefe Fenster, moderne Architektur. Was im ?Duvenacker? in Eidelstedt auf den ersten Blick nach gehobenen Eigentumswohnungen für Hamburger aussieht, ist eine Wohnanlage ?für illegale Einwanderer'.

Bei der Ausstattung wurde nicht gespart: ?Schicke Bäder, Laminat in Eichenholzoptik, große Balkone, dazu enthalten alle Wohnungen eine Einbauküche.?

?Passend zu der hochwertigen Ausstattung werden die Bewohner von F&W-Mitarbeitern rundum versorgt, inklusive einem technischem Dienst, der beim Umziehen hilft, Möbel aufbaut und nach eigenem Bekunden auch Müll entfernt.?

Quelle: google.de news  

11.12.18 20:31
1

7694 Postings, 4583 Tage deluxxeLuxus-Apartments für den neuen Sozialadel !

?Große Balkone, bodentiefe Fenster, moderne Architektur. Was im ?Duvenacker? in Eidelstedt auf den ersten Blick nach gehobenen Eigentumswohnungen für Hamburger aussieht, ist eine Wohnanlage ?für illegale Einwanderer'.

Bei der Ausstattung wurde nicht gespart: ?Schicke Bäder, Laminat in Eichenholzoptik, große Balkone, dazu enthalten alle Wohnungen eine Einbauküche.?

?Passend zu der hochwertigen Ausstattung werden die Bewohner von F&W-Mitarbeitern rundum versorgt, inklusive einem technischem Dienst, der beim Umziehen hilft, Möbel aufbaut und nach eigenem Bekunden auch Müll entfernt.?

Quelle: google.de news  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1168 | 1169 | 1170 | 1170  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben