Schweizer Fußball am Boden

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.06.19 12:29
eröffnet am: 11.06.19 12:21 von: Shitovernokh. Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 11.06.19 12:29 von: Shitovernokh. Leser gesamt: 377
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.06.19 12:21

4680 Postings, 850 Tage ShitovernokheadSchweizer Fußball am Boden

Zwei Spiele, zwei Niederlagen ? am Finalturnier der Nations League stösst die Schweizer Auswahl an Grenzen. Sie misst sich im Herbst an Dänemark und Irland. Das kann heilsam sein.

Dem Frauen-Fußball geht es noch schlechter:
https://www.watson.ch/sport/analyse/...ich-die-analyse-zum-aufschwung

Zaghafte Regungen auch in der Schweiz

Natürlich hinkt die Schweiz den internationalen Entwicklungen wie so oft hinterher. Erinnern wir uns bloss daran, dass das Frauenstimmrecht in der Eidgenossenschaft erst 1971 eingeführt wurde. Aber es tut sich was, auch hier bei uns daheim. In Bern gibt es im Kulturlokal Turnhalle fast alle Spiele der WM in einem Public Viewing zu sehen, in Genf zeigen sie Halbfinal und Final auf einem öffentlichen Platz, Spielerinnen werden vor Ort sein. Es sind zaghafte Regungen in einem Land, in dem die Frauen ihre Spitzenspiele meist noch auf irgendwelchen Trainingsplätzen austragen müssen  

11.06.19 12:26

68205 Postings, 5825 Tage BarCodeDas gibt Ärger

mit Quantas...
-----------
Alles ist relativ.

11.06.19 12:27

68205 Postings, 5825 Tage BarCodeWeil:

In der Schweiz liegt nie was am Boden. Da schwebt alles auf Wolke 17. Nur in Deutschland, da ist die Hölle auf Erden!
-----------
Alles ist relativ.

11.06.19 12:29

4680 Postings, 850 Tage ShitovernokheadDie ham ja auch höhere Berge

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus