STS Group AG / Mutares AG

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 08.11.19 11:21
eröffnet am: 20.05.18 08:17 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 329
neuester Beitrag: 08.11.19 11:21 von: Balu4u Leser gesamt: 43613
davon Heute: 8
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

20.05.18 08:17
5

3197 Postings, 5018 Tage nope1974STS Group AG / Mutares AG

IPO: Autozulieferer STS will bei Börsengang bis zu 32 Millionen Euro einnehmen

http://www.ariva.de/news/...ts-will-bei-boersengang-bis-zu-32-6974761

Beteiligungsgesellschaft Mutares will beim in Kürze anstehenden Börsengang ihrer Tochter STS Group die Papiere in einer Preisspanne von 26 bis 32 Euro anbieten. Die Erstnotierung des Autozulieferers im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 1. Juni geplant, wie Mutares am Montagabend in München mitteilte.

Ich denke das der Börsengang ein voller Erfolg wird, auf eine rege und spannende Diskussion.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
303 Postings ausgeblendet.

10.10.19 08:05

11477 Postings, 2589 Tage H731400USA-China ab heute wird wieder verhandelt !

bei einer positiven Überraschung wäre sicher eine Kursverdopplung drin. Die Erwartungen sind allerdings nicht hoch für einen positiven Ausgang.  

10.10.19 08:38
1

206 Postings, 489 Tage der_fliegenfaengerKleine Posi

Ich werde heute im Laufe des Tages mal eine kleine Zockerposi aufbauen. Ich denke nicht, dass es hier vorerst noch weiter runtergeht. Wie nope1974 sehe ich hier aktuell mehr Chancen als Risiken.  

10.10.19 13:53

325 Postings, 5802 Tage DiddiGuter Einstieg

Hast Du gleich morgens gekauft, Fliegenfänger ?

Ich denke auch, dass es mit STS wieder aufwärts geht.  

10.10.19 14:23

206 Postings, 489 Tage der_fliegenfaenger@Diddi

Das war der Plan. Aber leider war mein Limit ein paar Cent zu gering...

Habe mein Limit nun etwas nachgezogen und hoffe noch bedient zu werden. Der Monat ist ja noch jung... :-)  

10.10.19 15:02
2

3197 Postings, 5018 Tage nope1974STS in China auf einem gutem Weg KZ 10,-?

STS befinde sich in China nach Einschätzung von SMC-Research auf einem sehr guten Weg. In ihrem Bewertungsmodell hatten die Analysten das Wachstum des dortigen Geschäfts in den nächsten Jahren bereits eingeplant und dieses infolgedessen nicht angepasst. Damit betrage das Kursziel weiterhin 10,00 Euro. Die Börse fokussiere sich derzeit recht einseitig auf die - zweifelsfrei hohen - Marktrisiken und honoriere die Fortschritte von STS nicht. Daraus resultiere ein hohes spekulatives Erholungspotenzial, weshalb das Researchhaus die Aktie unverändert mit "Speculative Buy" einstufe.

https://www.finanznachrichten.de/...-auf-einem-sehr-guten-weg-500.htm  

10.10.19 18:06

237 Postings, 2186 Tage worodaBin mal heute

mit einer ersten Posi hier eingestiegen. Auf gut Glück.  

10.10.19 19:02

3197 Postings, 5018 Tage nope1974Woroda - STS Group - bitte Geduld

Bitte bringe die nötige Geduld mit, die Mehrzahl der Aufträge werden erst 2020 wirksam, das bedeutet natürlich nicht das der Kurs nicht im Vorfeld anspringt. Wenn Mutares höhere Kurse sehen will, dann sehen wir meiner Meinung nach höhere Kurse.  

16.10.19 13:34

2825 Postings, 628 Tage CarmelitaGeht das hier noch mit rechten Dingen zu?

Oder kommt demnächst die Insolvenzmeldung? Die Aktie fällt gegen einen stark steigenden Markt....  

16.10.19 13:37

3197 Postings, 5018 Tage nope1974Carmelita

STS ist noch nicht lange an der Börse, Versprechen wurden nicht eingehalten, STS muss liefern, dann sehen wir auch steigende Kurse.  

16.10.19 17:22
1

2 Postings, 31 Tage Mocki87Nope1974

Wie lange willst du den Kursverfall noch schön reden?
Geduld hin oder her,  wenn die Aktie irgendwann bei 2? steht, sitzen die meisten hier (wie du wahrscheinlich auch) auf  80% Verlust. Von den neuen Aufträgen aus China ist auch nichts über die Umsätze bekannt.  

16.10.19 19:05

3197 Postings, 5018 Tage nope1974Mocki87

Ja, der Kurs ist mies, und ich bin schmerzhaft im minus. Schönreden will ich sicherlich nichts, noch glaube ich an die STS Group. Allerdings kann es kurstechnisch bis Ende 2020 noch böse werden, auch Kurse von 2,-? oder tiefer sind möglich. Die Rezession ist eine große Gefahr und könnte alle Pläne der STS Group negieren.  

17.10.19 14:16

237 Postings, 2186 Tage worodaKönnte es sein

dass das heutige Plus mit der Kursanstieg bei Mutares zusammenhängt? Tageschart ist fast deckungsgleich oder nur eine technische Gegenreaktion? Freu mich natürlich über das Plus nach 5Tagen im roten Bereich.  

17.10.19 17:18

179 Postings, 274 Tage FaktenTakten12Sobald STS nachhaltig ins Plus dreht,

Ist der Jahresgewinn gleich heutiger Marktkapitalisierung (ca. 26 mio) machbar.  

17.10.19 21:49
2

51 Postings, 101 Tage TurboTommeDas war der erste Streich...

Und der zweite folgt auch bald.

Wer hier mit 1000? einsteigt und zockt, hat noch die Chance bald 2000? zu haben.
Wer mit 5000? einsteigt und zockt, hat noch die Chance bald mit 10000? da zu stehen.
Wer nur zuschaut, kann nichts gewinnen.

Ich habe Lust auf mehr und habe das gestern im Mutares Forum angekündigt.
Wir sehen uns....

 

18.10.19 10:20

179 Postings, 274 Tage FaktenTakten12TurboTomme - bitte preisschonend einkaufen

Klarstellung-in Post 317 meine ich Unternehmensgewinn, nicht Aktiengewinn  

22.10.19 12:50
1

206 Postings, 489 Tage der_fliegenfaenger@Turbo

Kaufst du gerade zu? ;-)  

22.10.19 13:51
1

206 Postings, 489 Tage der_fliegenfaengerVielleicht liegt es auch an der News

"Hallbergmoos/München, 22. Oktober 2019. Die STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68; www.sts.group), der im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte weltweite Systemlieferant für die Automobilindustrie, hat am heutigen Dienstag ihren ersten Capital Markets Day erfolgreich veranstaltet. Der Einladung in die Kameha Suite nach Frankfurt am Main folgten rund 70 Teilnehmer darunter Analysten, Investoren und Medienvertreter.

Andreas Becker, CEO der STS Group AG, stellte in seiner Key Note ein Update der Konzernstrategie vor. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Ausweitung der internationalen Präsenz, der weiteren Entwicklung innovativer Komponenten sowie der Optimierung der Kosteneffizienz. "Als STS Group wollen wir weiter wachsen, um so unsere führende Stellung als Systemlieferant auszubauen. Mit insgesamt 17 Werken sind wir in allen wesentlichen Märkten vertreten. Durch die örtliche Nähe zu unseren Kunden, den führenden Automotive-OEMs, unterscheiden wir uns deutlich vom Wettbewerb", so Becker."

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...arkets-day-vor/?newsID=1210481  

23.10.19 16:27

51 Postings, 101 Tage TurboTomme@der_fliegenfae

So, meine Käufe sind hier nun größtenteils abgeschlossen.
Vlt noch mal ne kleine Position nachlegen, wenn der Kurs dies zulässt.
Ansonsten heißt es jetzt hier abwarten und Champagner trinken  

23.10.19 17:29
1

285 Postings, 2092 Tage JM_Mureaualso eine

Marketcap von 29 Mio ? finde ich bei 400 Mio Umsatz def. zu wenig.
Das EK liegt auch weit drüber.
Von daher sehe ich schon erhebliches Aufwärtspotenzial.

Muss nur noch die Skepsis gegenüber Autoherstellern und Zulieferern fallen.

Das wird schon wieder :-)
 

28.10.19 13:20
1

2775 Postings, 4826 Tage allavistaSieht ja fast so aus, als wenn die Trendwende

glückt. Nach fast 80% Korrektur bis zum Tief, dürfte jetzt auch manche Übertreibung korrigiert werden.

Zumal STS  von Verschiebungen von Diesel zu Elektro etc. gar nicht tangiert ist, im Gegenteil durch den Leichtbau sehr stark vom Trend profitiert. Was im AE ja auch gut zu sehen ist.

Denke ein gutes Beispiel zum Herdentrieb an der Börse..sollte das Thema Brexit die nächste Zeit mal abgehandelt sein und der Streit USA China sich abmildern, dürfte sich der Investitionsstau auflösen und als Treiber an den Märkten agieren. Wovon STS überproportional, dank LKW Schwerpunkt, profitieren sollte.  

06.11.19 07:52
3

206 Postings, 489 Tage der_fliegenfaenger9M Zahlen sind da!

STS Group AG veröffentlicht 9-Monatszahlen - Prognose 2019 bestätigt - Entwicklung im dritten "Quartal im Rahmen der Erwartungen des Managements

- Positive Auftragsentwicklung insbesondere in China und vielversprechende Entwicklung im E-Mobility-Bereich

- Umsatzrückgang auf 276,3 Mio. EUR im 9-Monatszeitraum (9M/2018: 309,2 Mio. EUR). Rückgang um 10,6 % aufgrund weiterhin schwacher Automotive-Märkte; EBITDA steigt um 29,4 % auf 13,2 Mio. EUR gegenüber Vorjahr (9M/2018: 10,2 Mio. EUR); Adjusted EBITDA unter Vorjahr bei 14,1 Mio. EUR

- Abschluss eines Vertrags zur Veräußerung von Forderungen auf "Non Recourse"-Basis führt mittelfristig zur Reduzierung der Netto-Finanzverschuldung

- Prognose bestätigt: Umsatz und Ergebnismarge im unteren Bereich der kommunizierten Bandbreiten"

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...es-managements/?newsID=1219735  

06.11.19 22:05

51 Postings, 101 Tage TurboTommeWar für mich zu erwarten, freue mich dennoch.

08.11.19 11:20
1

16859 Postings, 3509 Tage Balu4uBin mal rein diese Woche

war zu verlockend, erstmal ne kleine Posi. Ausbauen kann man ja immer noch. Aber so langsam sollte alles negative eingepreis sein: Die MK gerade doppelt so hoch wieder der Gewinn (wenn ich nich irre)!!  

08.11.19 11:21
1

16859 Postings, 3509 Tage Balu4uZugegeben war ich bei 8 Euro schon mal drin

und bin mit Plusminus 0 raus. Jetzt ist sie 30 Prozent günstiger, oder bis 8 Euro mehr als 50 Prozent Potenial.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben