RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 786
neuester Beitrag: 18.06.19 12:26
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 19632
neuester Beitrag: 18.06.19 12:26 von: pacorubio Leser gesamt: 3222502
davon Heute: 581
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
784 | 785 | 786 | 786  Weiter  

11.09.11 12:39
50

3097 Postings, 3349 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
784 | 785 | 786 | 786  Weiter  
19606 Postings ausgeblendet.

15.05.19 12:18

6600 Postings, 3381 Tage Neuer1Ist natürlich

momentan stärker gefallen als die Dividende.
Das stört Daytrader und erfreut Schwachköpfe sowie Leute die Puts im Depot haben.
Langfristig bin ich Optimist und freue mich heute auf die Dividende  

15.05.19 12:43
1

913 Postings, 3659 Tage ParadiseBirdPunktsieg für RWE

Dieses Quartal ist für RWE nicht übel gelaufen, bei E.ON dagegen herrscht eine eher trübe Gemengelage vor (Gewinne runter).

Allerdings sind Quartalsergebnisse nun auch nicht überzubewerten. Letztendlich entscheidend ist die langfristige Strategie: hier wird Klarheit erst einige Zeit nach Abschluß aller Innogy-Transaktionen bestehen.  

15.05.19 15:27
Erstmal rauf Richtung 10er Marke. Meine Meinung  

15.05.19 15:36

3405 Postings, 3927 Tage clever_handelnODO BHF

10,60?  

15.05.19 15:50

8157 Postings, 2344 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.05.19 10:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

15.05.19 17:00
3

32 Postings, 3281 Tage comosumibürschen

rechthaberischer Gequatsche nervt einfach nur.
Wenn man nichts zur Sache beizutragen hat, ist Schweigen für alle das beste.
Danke für Dein Verständnis  

15.05.19 17:18
1

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioBürschen

Könnte sein dass es das gewesen ist
Auf zur 10 und mehr
 

15.05.19 17:19

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioIch

Warte noch  

16.05.19 10:59

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioMoin

das eon heute läuft war irgendwie klar....
aber wieso steigts bei rwe.....  

16.05.19 13:06
3

2 Postings, 3040 Tage Meister aller KlasseWo ist...

heute Bürschen die hohle Nuss???  

16.05.19 14:49

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioich glaube

Bürschen hat gekauft gestern bei 9,03,,,,,  

16.05.19 15:13
1

2 Postings, 3040 Tage Meister aller KlasseJa genau

damit er auch mal auf nen 15er Schnitt kommt :-P....
Glaub allerdings eher das es ihm heute seine Put-Scheine zerlegt hat!!

Zurücklehnen und auf die 10 +X warten würde ich mal sagen!  

16.05.19 17:38

6377 Postings, 3148 Tage doschauherpacorubio

da braucht man Geld dazu und nicht nur blabla. Der ist doch nicht ganz frisch unter der Haube.  

17.05.19 10:37

272 Postings, 296 Tage JeffderSchwätzerRWE AG ist die neue PUMA AG

RWE ist der neue Energie-Lifestyle-Gigant in den Startlöchern . Die Menschheit wird in der Zukunft nicht etwa weniger Energie umsetzen , sondern deutlich mehr . Das doppelte , dreifache oder auch zehnfache pro Person - im Bezug zur Gegenwart  . Glashallen über Skigebieten  welche künstlichen Schnee auch bei +15 Grad Aussentemperatur rieseln lassen , Mega -Gewächshäuser in Skandinavien ,Elektrifizierung und   tägliche  +500 Kilometer- Mobilität wird die neue " Arbeit " für viele .

Energiesparen ist doppelter Quatsch , wenn nicht gar dreifacher .

Erstens kann man Energie gar nicht sparen * , sondern nur umwandeln . Zweitens wird es kein "zurück zur Natur und Erde als  Heimat geben " - Niemals !  Vielleicht als "Satire " , welche ja auch eigentlich - und dies finde ich auch irgendwie nett - dem Original  entspricht . Heimatbräuche haben doch auch immer irgendwas von " sich über sich selbst amüsieren " .

Drittens : Macht euch die Erde untertan ?  Was soll dies denn bedeuten ? Sich Wälder , Ziegen , Wildschweine und Apfelbäume untertan machen ? Für so eine Botschaft schwingt sich doch kein Allmächtiger , ewiger Gott zu einem winzigen Planeten im Universum herunter, auf welchem einige biologische Kurzweilentwicklungen leben  . Der
Allmächtige pflegt eher zu hochstehenden  Geistern zu reden , welche Gott auch in irgendeiner Art und Weise " das Wasser reichen können " .

Erde wird eher  ENERGIE bedeuten . Macht euch die ENERGIEN untertan ! Dies gibt doch eher Sinn .

Kursziel RWE AG in 2035  : 567 ,89 EUR    

17.05.19 10:40

522 Postings, 1497 Tage phre22In den Börsenthemen

Ist E.On dabei! Wenn die Übernahme durch ist, bin ich auch an Board!

https://youtu.be/1LmvJBDZtmA  

17.05.19 19:24

6377 Postings, 3148 Tage doschauherJetzt hat Bürschen keinen Gewinn gemacht.

Muss jetzt die Sozialhilfe wieder seinen Psychister bezahlen ?  

23.05.19 10:59

919 Postings, 2218 Tage chaculHab mir

gerade RWE ins Depot gelegt, schöner Rücksetzer gerade. Im schwachen Markt werden ja gerne Versorger gekauft. Ich denke also, dass der Rücksetzer nur temporär sein wird und sie im Tagesverlauf wieder nach oben dreht.  

27.05.19 11:49

913 Postings, 3659 Tage ParadiseBirdRWE - Lifestyle

Mit Blick auf die derzeitigen Wahltrends (Europawahl) wird der zukünftige Lifestyle immer grüner. Da wird sich RWE als Stromerzeuger einiges einfallen lassen müssen - ggf. sind auch ein paar Kehrtwenden fällig. Und es lässt sich evt. anders als bisher mit dem ganzen Ökostrom-Sektor planen.

E.ON trifft das als Verteiler und Service-Unternehmen zukünftig weniger.  

27.05.19 12:22

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioRwe

Wird so etwas von grün  

29.05.19 15:06

6100 Postings, 5145 Tage pacorubiorwe

im rückwärtsmodus.......  

30.05.19 10:57

913 Postings, 3659 Tage ParadiseBirdsagt der Aktionär auch

http://www.deraktionaer.de/aktie/...et-das-fuer-die-aktie--486360.htm

Energiewende beschleunigt sich. E.ON kann gelassen schauen, da zukünftig Netze und Kundendienstleistungen relevant sind.

Bei RWE dürfte die Strategie noch anzupassen sein.  

30.05.19 16:29

6377 Postings, 3148 Tage doschauherWenns der Aktionär sagt,

dann ist das sowas von richtig;-))))))
Normal sollte man sofort verkaufen.  

13.06.19 11:35

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioEon

Stärker als rwe?nachholbedarf?....  

18.06.19 12:26

6100 Postings, 5145 Tage pacorubioMoin

die norweger sind entweder durch oder pushen den kurs hoch  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
784 | 785 | 786 | 786  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben