RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 733
neuester Beitrag: 22.06.18 10:44
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 18322
neuester Beitrag: 22.06.18 10:44 von: ParadiseBird Leser gesamt: 2917334
davon Heute: 1
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
731 | 732 | 733 | 733  Weiter  

11.09.11 12:39
49

3097 Postings, 2990 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
731 | 732 | 733 | 733  Weiter  
18296 Postings ausgeblendet.

14.06.18 16:40

700 Postings, 3300 Tage ParadiseBirdnur Zinsentscheidung EZB

E.ON 9,23
RWE 20,10

Bis Sommer nächsten Jahres keine EZB-Zinserhöhungen erstmal. Das gibt kurzfristig Luft.  

14.06.18 17:51

1144 Postings, 1082 Tage silfermanNa also

Geht doch, jetzt sind die Ziele klar vorgegeben. Habe bei 8,80? die Hoffnung ja schon fast aufgegeben das die Richtung nach Norden geht. Jetzt werden wir doch bald die 10? sehen, der Verfallstag Morgen wird den shortys noch den Rest geben.  

14.06.18 20:10
1

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherDAX grün

spielt die Börse schon die Entmachtung von Mutti durch?

Versorger würden enorm profitieren, wenn Öko-Mutti weg wäre.  

14.06.18 22:10

68 Postings, 2615 Tage Kai2209glaubst du wirklich

dass das was ändern würde wenn sie weg wäre. Ich gebe die Hoffnung ja nicht auf aber bin skeptisch :(  

15.06.18 09:44
2

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherRWE

6. Tag in Folge grün

so kann's weitergehen.  
Angehängte Grafik:
2018-06-15_rwe.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2018-06-15_rwe.jpg

15.06.18 11:55

4759 Postings, 4786 Tage pacorubiomoin bin

so etwas von froh vor ein paar Tagen meinen Bestand zurückgekauft zu haben.....
schöne Performance......  

15.06.18 14:41

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherMacquarie belässt RWE auf 'Outperform' - Ziel 25 E

15.06.18 22:13
1

45 Postings, 29 Tage DepotinhaberGlaube

ich melde mich erst wieder, wenn RWE bei 23,--€ steht.
Und glaubt mir, das kommt  

19.06.18 09:09

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherwarum fällt's?

erhebt Trump jetzt auch Strafzölle auf deutschen Blümchenstrom?  

19.06.18 09:21

35 Postings, 483 Tage hirnflug...

Umfeld  negativ

- US Strafzölle gegen  China (von 50 auf 100 MRD)
- Angst dass sich die Zölle auf Automobilindustrie auch in Deutschland auswirkt.
- Eurostabilisierung
- Wallstreet hat den Anstrieg letzte Woche nicht mitgemacht
- Großkoalitions-HickHack


Energiebranche verliert an solchen Tagen weniger stark - wichtig ist der Widerstand bei 9,12 für E.ON. Tagesschlusskurs darunter bedeutet pot. weiterere Verluste (zwecks Absicherung empfieht sich ein Short-Zert)

 

19.06.18 10:12

12081 Postings, 3328 Tage goldfathererstmal sinkende Kurse

zumindest meinen diese Experten das so ...

https://www.godmode-trader.de/analyse/...holungsziel-erreicht,6155266
 
Angehängte Grafik:
rwe_down2.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
rwe_down2.jpg

19.06.18 13:36

45 Postings, 29 Tage DepotinhaberAlexander Paulus

Steigen ist möglich, könnte aber auch fallen...
Das ist genau so ein gequirlter  Blödsinn, wie das dauernde Analystengeschwätz.
Ob das nun gepostet wird, oder in  China kippt ein Sack Reis um.
Wenn alle so schlau wären, wie die besagten Schlaumeier, dann hätten wir mehr Reiche auf der Welt.
Börsenkurse bestimmen nur einige. Und das so, wie sie wollen.  

20.06.18 09:37

4759 Postings, 4786 Tage pacorubioMoin

warum steigt´s?....


@Depotinhaber: wolltest du dich nicht erst wieder zu wort melden wenn rwe bei 23 steht?....  

20.06.18 11:03
1

45 Postings, 29 Tage DepotinhaberJa...

Aber ich kann halt nicht anders  

20.06.18 11:16
1

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherwarum fällt's?

das sieht nicht gut aus  

20.06.18 11:28
1

45 Postings, 29 Tage DepotinhaberGoldfahter

..nicht immer so pessimistisch sein.
Abgerechnet wird immer am Schluß  

20.06.18 14:06
1

13226 Postings, 5343 Tage inmotionRWE vs Claßen

http://www.sueddeutsche.de/leben/...en-euro-fuer-eine-wiese-1.4015661

Vor zwei Jahren hat RWE ihm 12 500 Euro für den Acker geboten, genau fünf Euro pro Quadratmeter. Doch das ist Claßen viel zu wenig: Er fordert 80 Milliarden Euro von dem Konzern. "Das ist eine Verhandlungsbasis", sagt Kurt Claßen.

RWE will dem Schauspiel nun ein Ende bereiten. "Wir haben versucht, mit Herrn Claßen zu verhandeln", sagt ein Sprecher. Doch Ende April habe der Konzern dann ein Grundabtretungsverfahren beantragt, sprich: Die Bezirksregierung soll den Wiesenbesitzer enteignen, gegen eine Entschädigung von RWE. In den allermeisten Fällen einige man sich ja gütlich mit Grundeigentümern, beteuert der Sprecher. Aber in der Causa Claßen sei es durchaus möglich, dass man sich vor Gericht wiedersehe. Der Steuerberater hat schon mehrmals Bergbehörden verklagt. Doch die 80 Milliarden Euro seien ein Novum: "Eine Forderung in der Höhe hat es noch nie gegeben."


............
Setzt Herrn Claßen in den AR und alles ist gut  

21.06.18 11:08
1

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherwarum fällt's?

Oddo BHF senkt Kursziel für RWE von ?25,80 auf ?24,30. Buy /
Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

21.06.18 11:10

4759 Postings, 4786 Tage pacorubiorwe

ist im Nirvanamodus.........  

21.06.18 13:15
1

45 Postings, 29 Tage DepotinhaberPacorubio

Mach die Leute nicht verrückt!
Letze Woche Donnerstag stand RWE auch wieder plötzlich auf 20 40€..
Abgerechnet wird immer zum Schluss


 

21.06.18 15:02
1

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherwelche Richtung?

also das sieht erst einmal nicht gut aus, kann ja nur weiter nach unten gehen.


USA: Philadelphia-Fed-Index im Juni bei 19,9 Punkten. Erwartet wurden 28,3 Punkte nach 34,4 Punkten im Vormonat. /
Quelle: Guidants News http://news.guidants.com
 

21.06.18 18:13
1

45 Postings, 29 Tage Depotinhabergoldfather

letzten Donnerstag 20.40, in 4 Wochen 22,--  

22.06.18 09:07

4759 Postings, 4786 Tage pacorubio@depot

ich mache doch nicht die leute verrückt wenn ich schreibe "rwe befindet sich im nirvanamodus"
selbst bei 22 ist rwe noch im nirvanamodus, ab 24-25 wirds interessant........  

22.06.18 10:16
2

12081 Postings, 3328 Tage goldfatherGuten Morgen

ich rechne nochmal mit einem Test der 18,79 danach kann es dann wieder über die 20 und höher steigen.  
Angehängte Grafik:
2018-06-22_rwe.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
2018-06-22_rwe.jpg

22.06.18 10:44
1

700 Postings, 3300 Tage ParadiseBird6 Kerzen hoch und 5 runter dann

Und jeweils ein Kreuz dabei an der zweiten Stelle. Müsste also noch eine Kerze nach unten folgen bis es wieder nach oben geht.

Oder eben auch nicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
731 | 732 | 733 | 733  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben