RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 801
neuester Beitrag: 06.12.19 14:34
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 20020
neuester Beitrag: 06.12.19 14:34 von: Graf Rotz Leser gesamt: 3386110
davon Heute: 861
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 | 801  Weiter  

11.09.11 12:39
52

3097 Postings, 3519 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 | 801  Weiter  
19994 Postings ausgeblendet.

03.12.19 12:54
1

991 Postings, 3829 Tage ParadiseBirdDivergenz: oben vs. unten

Also RWE irgendwo an der Spitze, während E.ON gerade die Rote Laterne hält - noch hinter der Lufthansa. Merkwürdiger Markt heute - was bitte hat E.ON denn verbrochen diesmal?  

03.12.19 16:24
3

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENHallo Hallo wo seit ihr ??

Den ganzen Tag habe ich auf geistreiche Kommentare der Tagträumer und 10 Euro-Phantasten gewartet und was ist nichts aber rein gar nichts gekommen !
Sitzen wohl betröpelt in der Ecke und Schmollen !
Was für ein Run auf die Taube Nuss einfach Genial !
Der Tag war Spitze weiter so ich will die 8 vorm Komma sehen !  

03.12.19 17:01
3

1426 Postings, 1611 Tage silferman10? aus der Traum

auf die 10? muss wohl nun auf das nächste Jahr gewartet werden, das Chartbild hat sich sehr eingetrübt so zeigt der Kompass nun gegen Süden. Die 8 vor dem Komma ist realistisch, vielleicht noch diese Woche.  

03.12.19 17:24
2

6875 Postings, 5315 Tage pacorubioMoin

habe eon vor ein paar Tagen zu 9,20 gekauft und gestern zu 9,40 verkauft, kleiner Gewinn....
rwe hat mich ganz schön durchgerüttelt gestern, sehe hier noch nicht das ende der Fahnenstange könnte auf 21,... laufen nur meine Meinung wie immer
habe heute mein longdepot reduziert..... mal gucken was kommt.....  

03.12.19 17:43

991 Postings, 3829 Tage ParadiseBirdimmerhin

Jetzt hat sich E.ON zumindest vor Dt. Bank und Lufthansa positioniert, als ob E.ON derartige Probleme hätte. Da hängen keine faulen Kredite und irgendwelche Streiks beim Personal sind auch nicht ersichtlich. Anleger bitte mal die richtige Brille aufsetzen.  

03.12.19 17:46

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENDie rosa-Rote 39 Mrd Schulden brille ??

03.12.19 22:40

23 Postings, 11 Tage BaDjedet#19997, an das #&%$#-Bürschen

Nimm doch mal endlich eine Rechtschreibprüfung zur Hilfe, bevor du was postest. Da kriegt man ja Augenkrebs, wenn man deine Texte lesen muss.  

04.12.19 07:32
3

148 Postings, 39 Tage Michael_1980Gedanken

Die e.on Schulden sind nicht so tragisch wie hier dargestellt wird.
Das Netzgeschãft ist sehr trãge i.f. sichere Gewinne.
Das einzige was Netzanbieter f?rchten mûssen sind links linke Trãumer die von verstaatlichung trãumen.  

04.12.19 08:35
1

23 Postings, 11 Tage BaDjedet#20003

wird ja immer besser hier. Wo bin ich hier bloß gelandet?  

04.12.19 10:28
4

1426 Postings, 1611 Tage silfermanEOn Abverkauf

ist heute erstmal gestoppt und die Marke 9,10? hat gehalten. Jetzt muss die neue Richtung festgelegt werden, nach den Analystenbewertungen ist eher die Richtung Norden möglich. Dann sollte die 200 GD möglichst schnell zurückerobert werden und der Blick in Richtung Gipfel (10?) gerichtet werden. Vielleicht klappt es ja doch noch bis Weihnachten mit dem Eintrag ins Gipfelbuch? Der kleinste politische Komentar ist ausschlaggebend wie es hier weitergeht. Die Medien schlachten die kleinste Negativmeldung voll aus und beeinflussen die Bevölkerung massiv in ihrem Handeln. Was den Klimawahn betrifft, entwickelt sich allmählich ein Wiederstand. Es wird erkannt, dass mit dem Kohleausstieg und der Abschaffung des Verbrennungsmotors der CO2 Gehalt auf der Erde nicht beeinflusst wird. Die neue "Gretareligion" wird in Bälde zuende gehen.  

04.12.19 11:25

1088 Postings, 2047 Tage KnightRainerSchulden

Der aktuelle Schuldenstand wird durch die Verkäufe auch wieder deutlich sinken.  

04.12.19 12:40

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENKepler 8 Euro und Reduce

Endlich ein Realist mit Hirn ! Genau so wird kommen !
Wie will man den Riesigen Schuldenberg abbauen wenn man 0,46 Divi pro aktie raushaut !  

04.12.19 13:12

361 Postings, 1364 Tage andanteChart EON

Seit Ende August/ Anfang September gilt:  Wir bauen einen Trendkanal. Richtung ist recht deutlich ablesbar.  

05.12.19 10:03
2

1426 Postings, 1611 Tage silfermanTrendkanal

noch ist die Richtung deutlich ablesbar, nachdem die 200GD heute wieder zurückerobert wurde steht die Ampel auf grün. Sollte der RSI wieder über 70 laufen werden Gewinne mitgenommen und der Kurs erneut einbrechen. Für Trader ein Idealzustand um jede Woche 2-5% mitzunehmen, langfristig wird der Kurs wohl zweistellig, spätesten bis zur Dividendenausschüttung 2020. Sollte der Kurs vor der Div. 1? über der 200 GD liegen wird verkauft.  

05.12.19 15:14
1

148 Postings, 39 Tage Michael_1980Gedanken

Die ganzen E.On Kritiker sollen sich mal die m?he machen ANDERE Europãische Netzanbieter ansehen. Und vergleichen  ;-)

 

05.12.19 18:01
1

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENWie immer Taube Nuss erbärmlich !

05.12.19 20:12

674 Postings, 729 Tage mino69Och FridhelmBÜRSCHEN

Du singst das gleiche Lied wie nahe 8,00 Euro ... leg mal ne andere Platte auf...deine IDs sind ausgebrannt..,

Oder besser, geh mal was arbeiten dann müssen wir dir nicht länger über das Amt den Internetanschluss zahlen..

 

06.12.19 07:58
1

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENWie erst jetztum 20 Uhr nach Hause gekommen

Mal wieder so lange mit der Mütze vorm Bahnhof rumgelungert und Leute angepumpt !  

06.12.19 11:44
1

674 Postings, 729 Tage mino69Och ne FridhelmBÜRSCHEN

Fang jetzt bitte nicht an uns zu erklären wie du dein Geld aufm Bahnhof verdienst...das ist deine Sache und will hier niemand wissen!  

06.12.19 12:48

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENDu scheints Verwirrt zu sein

Ich bin doch Deiner Meinung nach vom Amt bezahlt da brauch ich nicht zum Bahnhof so wie du !  

06.12.19 13:26

145 Postings, 204 Tage Graf RotzWenn die ID

Bürschen privat und beruflich auch nur halb so erfolgreich sein sollte wie hier beim höchst nervigen unnachgiebigen EOn-Bashen, dann muss ich sagen: ?Hut ab vor dieser Lebensleistung!?  

06.12.19 13:31

674 Postings, 729 Tage mino69Schon gut

FridhelmBÜRSCHEN... was du bist weiß hier jeder!

Over and Out  

06.12.19 13:33
1

361 Postings, 1364 Tage andanteschon sinnvoll,

dass man das Forum hier durch die Ignorierfunktion bereinigen kann  

06.12.19 14:33
1

8712 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENDie Woche ist vorbei war nichts dabei

Taube Nuss  

06.12.19 14:34
1

145 Postings, 204 Tage Graf RotzJedenfalls ist er

immer punktgenau zur Stelle, wenn?s mit Eon schlecht läuft, das muss man schon zugeben!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 | 801  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben