Deutsche Post

Seite 1 von 985
neuester Beitrag: 21.08.19 15:43
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 24623
neuester Beitrag: 21.08.19 15:43 von: artifact4727 Leser gesamt: 4615996
davon Heute: 1180
bewertet mit 41 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
983 | 984 | 985 | 985  Weiter  

25.12.05 10:41
41

6858 Postings, 5268 Tage nuessaDeutsche Post

WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
983 | 984 | 985 | 985  Weiter  
24597 Postings ausgeblendet.

13.08.19 11:00
1

306 Postings, 287 Tage Capricorno@fuxx

IRRTUM, lieber fuxx. Die Preise der Post dürfen nicht nach Belieben erhöht werden, sondern müssen über die Bundesnetzagentur genehmigt werden. So ist die letzte Porto-Erhöhung bis 2021 Festgeschrieben, erst danach dürfen die Preise weiter erhöht werden: https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/...19_Post.html?nn=265778  

13.08.19 11:55
1

190 Postings, 1685 Tage postkutsche@Capricorno

Ergänzung: Das trifft aber nur auf das Briefporto zu, jedoch nicht für die Paketgebühren.  

13.08.19 12:04
2

392 Postings, 2042 Tage nörglerich habe mich geirrt!

hätte geglaubt, dass der deutsche Michel angesichts der nicht mehr vorhandenen Habenzinsen wenigstens einen kleinen Teil seines Billionen Vermögens, das zinslos auf seinem Kontokorrent bzw. Sparkonto dahinsiecht, in Aktien umschichtet.
Und zwar in Aktien wie die DP, wo die Dividendenzahlung relativ sicher ist.
Aber nein dem ist nicht so.
Man gibt dem Staat mittlerweile schon sein Geld für 30 Jahre!!!! Zinslos, während die wahre Inflation gewaltig ist.
Von den Immobilienpreisen ganz zu schweigen, die sind schon jenseits von gut und böse.
Im Vergleich zu den Immobilienpreisen müsste der Dax bei 30000 Punkten stehen.
Es wird sicher spannend werden wie das alles weiter geht.
 

13.08.19 12:11

1525 Postings, 2689 Tage Ben-Optimistja ja Portoerhöhung - schon klar

das Briefpostvolumen ist aber nicht spielentscheidend .
und das ist hier wiederholt in vielen Beiträgen diskutiert und erläutert worden.
und wenn von 70 Cent auf 80 erhöht wurde ist das auf drei Jahre gerechnet eine sehr ordentliche Preiserhöhung...
oder von 145 auf 155...
relevanter sind die Preiserhöhungen bei Großkunden und Kunden  im Paketbereich!!!
aber schon ganz oft hier angesprochen - deshalb nur kurz...  

13.08.19 13:14

6804 Postings, 3044 Tage ChartlordWie gesagt - alles zählt

Die Portoerhöhung von 70 auf 80 Cent macht 200 Mio. € mehr EBIT pro Jahr aus - egal ob Privatkunde oder Großkunde !

Hier zählt nämlich nur die Versandart, da gibt es keine Massenrabatte oder so. Das verhindert die Regulierungsbehörde ! Ansonsten käme die Post sehr schnell in die verbotenen Fahrwasser von Querfinanzierungen/Subventionen.

Alles Gute

Der Chartlord  

13.08.19 15:51

974 Postings, 2614 Tage MindblogNörgler

Somit erweist sich der Deutsche mal wieder als der perfekte Untertan, der dem Staat und seinen Emissionen blind folgt!
,,,, ironischer Kommentar von mir ....

 

13.08.19 23:45

18 Postings, 400 Tage artifact4727@Mindblog

Ich würde mich intellektuell als durchschnittsbürger Bezeichnen,  d.h. ich habe keine großartige Ahnung von der Börse. Ich habe die DP zu meiner größten Position gemacht, zwei Tage vor der letzten Gewinnwarnung. Ich fühle mich nur verarscht von der Börse, insbesondere der deutschen und das gebe ich so an jeden auch weiter, da es ja auch so ist. Die Position bleibt jetzt so wie sie ist für mindestens die nächsten 2 Jahre, aber trotzdem. Ich habe andere Position die besser gelaufen sind, dank der DP bin ich gerade so noch auf +/-0 angekommen. Ich mag die DP trotzdem.  

14.08.19 08:27

2001 Postings, 1519 Tage XaropeDP: @artifact4727

sry aber für die entsprechende Diversifikation deines Depots bist du verantwortlich und kein anderer.

DP hat bei mir eine Gewichtung von 5%, zwischen 4% und 7% is so standardgewichtung in meinem Depot.  

14.08.19 08:47

974 Postings, 2614 Tage MindblogDeutsche Post

Mit den steuerfrei ausbezahlten Dividenden kann man den Einkaufskurs
reduzieren, in dem man die Dividende vom Kurs abzieht.
Auf diese Weise dürfte mittel-, und langfristig mehr Cash übrig bleiben,
als wenn man Bundesanleihen mit 0 oder weniger Zinsen kauft.  

16.08.19 23:40
1

6804 Postings, 3044 Tage ChartlordH i c k s s s

Bin zzzuuu foll summ schraiben.

Swei szu swweii^^

fassst wie 315 € ! (^^)


Der Chartlord  

19.08.19 17:58
1

1268 Postings, 2209 Tage LaterneDP

US-Präsident Trump wirft Fed-Chef Powell in einer Reihe an Tweets mangelnden Durchblick vor und bezichtigt die Demokraten, dass sie die US-Wirtschaft aus wahltaktischen Gründen absichtlich in die Knie zwingen wollen. Die Fed sollte den Leitzins zügig um 100 Basispunkte absenken und gleichzeitig ein Quantitative Easing-Programm erwägen. Die Maßnahmen würden nicht nur den USA, sondern der ganzen Welt helfen, die unter dem starken Dollar leide.

Ich glaub nicht dran.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

20.08.19 09:07

1948 Postings, 3157 Tage TheodorSLaterne

"Die Maßnahmen würden nicht nur den USA, sondern der ganzen Welt helfen, die unter dem starken Dollar leide."

Wenn die Zinsen gesenkt werden so wie Trump das sagt, kann die Usa einfach noch mehr Schulden machen, die US-Unternehmen nehmen zu 0.5% Kredite auf, kaufen damit eigene Aktien zurück, die Aktien steigen, usw.....
Bis zum bitteren Ende, aber wann das kommt weiss niemand.
Ich denke da an Dow 40.000 und Dax 20.000.....
Post natürlich knapp an der 315, äh 100.......
(ich kann nur hoffen, das ich am Ende nicht dabei bin, und es für mich nicht so bitter wird. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt, und ich bin ja auch kein Guru:-)

Grüße an alle.
Theodor  

20.08.19 09:24

121 Postings, 589 Tage JohnnyutahAmazon Packstationen

In meiner Stadt habe ich jetzt schon zwei Amazon Locker entdeckt. Es ist nicht mehr zu leugnen. Amazon greift die Deutsche Post jetzt richtig an.  

20.08.19 09:37

2001 Postings, 1519 Tage XaropeDP: Johnny

Bisher was ich in meiner Stadt über Amazon bestellt hab kam über DPD (auch bei anderen).
Bei mir in der Stadt verliert dann eher DPD Marktanteil.  

20.08.19 10:06

1268 Postings, 2209 Tage LaterneTheo

Aber zwischen dem heutigen Daxstand und Dax 20.000 Pkt.
wird in den nächsten Jahren noch viel passieren.
Kurz bis mittelfr. gehts meiner Meinung nach erstmal in die Grütze.
Allen viel Erfolg und gute Nerven.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

20.08.19 10:34

392 Postings, 2042 Tage nörglerAmazon

Neulich habe ich mit einem DHL Zusteller über die Amazon Päckchen gesprochen.
Dieser sagte, er sei froh wenn Amazon endlich selbst ausliefert.
Denn es gäbe ständig Ärger mit Amazon und verdienen würde man
mit Amazon sowieso nichts.
Natürlich kann ich jetzt nicht sagen, wie kompetent diese Aussagen sind.

 

20.08.19 13:44
1

6804 Postings, 3044 Tage ChartlordUnd wie immer

Auch Amazon Locker ist nicht Amazon.
Genau wie Amazon Logistics sind das alles nur Subunternehmen im Auftrag von Amazon.

Amazon liefert nichts und niemals.

Alles nur Stimmungsmache gegen die Post und Co., denn die sind alleine für die Massenlieferungen zuständig aber in den Augen von Amazon viel zu teuer und gegen die eigenen Tarife, die ja der Logistikbranche entsprechen sollen.

Alles Gute

Der Chartlord

P.S. Ich bin ab morgen für ein paar Tage im Krankenhaus und werde nichts posten.  

20.08.19 16:50

154 Postings, 3500 Tage trby#Chartlord

GUTE BESSERUNG  

20.08.19 17:03

1268 Postings, 2209 Tage LaterneCL

Auch ich wünsche alles Gute und baldige Genesung.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

20.08.19 20:58
1

190 Postings, 1685 Tage postkutscheDHL liefert keine Lebensmittel mehr für Amazon

DHL liefert keine Lebensmittel mehr für Amazon Fresh aus

https://www.wiwo.de/unternehmen/handel/...zon-fresh-aus/24924816.html  

21.08.19 09:22

1525 Postings, 2689 Tage Ben-Optimistund CL, natürlich gute Besserung

ich hoffe nichts Schlimmes, du bist mir ein bischen oft im Krankenhaus...  

21.08.19 10:31

1268 Postings, 2209 Tage LaterneAll

Ist hier jemand in kurzfr. britische Anleihen  ca. 12-18 Monate Laufzeit
oder Britisches Pfd. investiert.
Weiss, hier ist das Forum der DP. Aber ist ja eh nicht so viel los momentan.
Besten Dank im voraus.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

21.08.19 15:28

43 Postings, 1295 Tage Beginner1Kopf hoch

"CL" auch von mir gute Besserung und vergiss ´mal für ein paar Tage die "Charts" und die "DP" . Alles läuft in Richtung € 315 ! :-)
VG  

21.08.19 15:43

18 Postings, 400 Tage artifact4727Danke

@CL, dass du den einen oder anderen durch die schwersten Zeiten gebracht hast...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
983 | 984 | 985 | 985  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben