Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Seite 1 von 51
neuester Beitrag: 23.05.18 11:35
eröffnet am: 11.05.17 15:44 von: zwetschgenq. Anzahl Beiträge: 1257
neuester Beitrag: 23.05.18 11:35 von: serious inves. Leser gesamt: 477609
davon Heute: 582
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51  Weiter  

11.05.17 15:44
21

1518 Postings, 793 Tage zwetschgenquetsche.Pro & Contra Aurelius (ohne Spam)

Thread für substanzvolle (!) Kauf- und Verkaufsgründe zu AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) sowie Postings über die Rahmenbedingungen - und zwar ohne Basher und Pusher.

Wichtige Links:

Webseite: http://aureliusinvest.de/
Presse: http://aureliusinvest.de/presse/pressemitteilungen/
IR: http://aureliusinvest.de/investor-relations/uebersicht/
Beteiligungen: http://aureliusinvest.de/unternehmen/

Investoren: http://www.morningstar.com/stocks/XETR/AR4/quote.html
Bundesanzeiger: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/...let?page.navid=to_nlp_start

Viel Spaß, viel Erfolg und die Idee kam von Be Er.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51  Weiter  
1231 Postings ausgeblendet.

07.05.18 13:36
3

5 Postings, 936 Tage DabdepotneuLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.05.18 10:18
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Unseriöse Neu-ID.

 

 

07.05.18 13:54

251 Postings, 198 Tage GlùcksdedeDabdeponeu

was bist du den fùr einer?
neu hier?  

07.05.18 13:58

251 Postings, 198 Tage GlùcksdedeOha

da kommen sie wieder
rausgekrochen aus ihrem loch...
der kurs ist fùr euch wohl zu hoch?  

07.05.18 14:15
2

1518 Postings, 793 Tage zwetschgenquetsche.easy peasy

Lesen und verstehen:
http://aureliusinvest.de/site/assets/files/3129/secop_exit.pdf
https://www.finance-magazin.de/deals/ma/...h-aurelius-stockt-1387301/

Wertberichtigungen nach oben und unten sind bei Beteiligungsfirmen normal. Ohne geht es nicht, da man kein produzierendes Unternehmen mit klar zu kalkulierenden Ein- und Verkaufspreisen ist.
Auch ist die Höhe von Verbindlichkeiten allein kein Argument. Es gibt noch andere Aspekte, z.B. die Fälligkeit.
Dabdepotneu leite ich mit einer Sperre hoffentlich zurück in die Versenkung (siehe sein Profil) ;-)  

07.05.18 17:19
1

379 Postings, 421 Tage Be eRBasher

Obacht, genau der gleiche Text wurde ebenfalls bei anderen Börsenforen heute gepostet (wallstreet-online) mit anderen Usernamen und ebenfalls erst heute registrierten Accounts. Ein Schelm, wer sich böses dabei denkt...  

07.05.18 18:58

97 Postings, 325 Tage knuterusAls ob

Denkt ihr ernsthaft, dass hier Leute mit finanziellem Interesse am Werk sind? Ich bitte euch... In diesem System sind wir bzgl. des Kursverlaufes irrelevant.  

15.05.18 09:25

281 Postings, 405 Tage always_strive_and_.HV am Fr. 18.05.

ich konnte über meinen Broker leider keine Karten mehr bekommen, da ich die Anmeldefrist knapp verpasst hatte.

Seitens Aurelius habe ich erfahren, dass das Interesse dieses Jahr so groß sein soll, dass keine Gästekarten ausgegeben werden können.

Wer also eine Karte hat und NICHT gehen kann, bitte melden ;) Danke.  

18.05.18 16:44
1

192 Postings, 210 Tage Lupus PecuniaeBin vorerst raus...

Habe eben Gewinne realisiert und bin komplett  raus, da mir im Moment nichts einfällt, was den Kurs in den nächsten Wochen treiben sollte.

Umgeschichtet habe ich (teilweise)  in Mutares, wo mir im Moment das Chance-Risiko-Verhältnis besser gefällt.
Anderes, nämlich Gewinne, werde ich ganz nach Paul Gascoigne in "Booze, boobs and fast cars" investieren. :-) Innlandsnachfrage ankurbeln und so, da freut sich der Finanzminister.

Werde zu gegebener Zeit wiederkommen, aber anders als manche, die aus steuerlichen Gründen verkauft haben, nicht direkt nach der Dividende.
Ich habe an Aurelius gut verdient in den fast 14 Monaten, die ich die Aktie hatte, und fast 40 % plus eine Dividende (letztes Jahr) mitgenommen.

Danke an alle im Forum, die mit guten Tips und Infos sowie oft mit viel Sachverstand ein lohnendes Investment begleitet haben. Und danke an das Aurelius-Management, in das ich als Anleger immer Vertrauen hatte und irgendwie auch danke an die Fledermaus, die mir einen günstigen Einstieg ermöglicht hat.

Viel Glück und Erfolg an alle Investierten - und bis auf bald!  

18.05.18 17:25

1180 Postings, 1998 Tage kyron7htxWarum

postest Du das in beiden Fore ?!  

18.05.18 17:35

192 Postings, 210 Tage Lupus PecuniaeWeil ich genau DIESES Forum für das andere hielt..

18.05.18 20:18
2

1518 Postings, 793 Tage zwetschgenquetsche.HV-Präsentation

http://aureliusinvest.de/site/assets/files/3194/..._05_2018_final.pdf

Die Fallstudien zu den erfolgreichen Exits Getronics und Studienkreis sind sehr aufschlussreich. Sehr bekömmlich, so eine Heuschrecke ;-)

Die Statusgrafik über das Portfolio wurde aktualisiert. Dort sowie auch generell zwischen den Zeilen lässt sich lesen, dass es operativ gut läuft, aber Exits noch dauern.

Und ansonsten finde ich die Angabe des durchschnittlichen Kaufpreises von 8m? interessant.
Nur um das mal zu verdeutlichen: 8m? sind momentan durchaus die Tickets, die VCs an Start-ups in der Series-A zahlen, um 25% zu erhalten. Hier erhält man 100% für sein Investment ;-)
Und vor allem ist die Exit- und Multiplerate deutlich besser, als bei den VCs.

 

18.05.18 22:53

35 Postings, 456 Tage MarkTwain32@Lupus

Es war übrigens George Best der das gesagt hat, nicht Paul Gascoigne..I spent all my money on birds,booze and fast cars..and the rest I just squandered..
ich bleib noch weiter investiert..da ist langfristig noch viel Potenzial nach oben  

18.05.18 23:56
war jemand auf der Hauptversammlung ?
wurde irgendwas wichtiges besprochen ?  

19.05.18 09:06
1

251 Postings, 198 Tage Glùcksdedeich habe ahnung

bitte nur 3 seiten zurùck blàttern
und sich vorlesen.mehr nicht..  

19.05.18 09:33

5288 Postings, 3003 Tage letsplaynowbin gespannt wie weit

dieser Wert noch steigt,

in den letzten Wochen habe ich hier nach und nach eingekauft.

Wird für mich ein Langfristinvest!  

19.05.18 10:48

52 Postings, 283 Tage luhafreEbenfalls verkauft

Habe meine Stücke ebenfalls verkauft, allerdings schon vor einigen Tagen. Die Rendite ist mehr als zufriedenstellend (~25%). Ich schaue mir den Kurs aber weiter an, bin gespannt in welche Richtung es nach der Dividende geht. Allen weiterhin viel Erfolg!  

19.05.18 14:31
1

251 Postings, 198 Tage GlùcksdedeLetsplaynow

du bist einige wochen zu spàt reingegangen.
die aktie wird am ex divitag um ca.4-6 teuro
fallen.....
um die marke von 65 teuro zu erreichen
werden geschàtzt 8/12 wochen vergehen?!
Anlauf geholt....um die 70 Euro zu erklimmen😉?!  

19.05.18 14:37
1

251 Postings, 198 Tage GlùcksdedeNur nicht

in Panik vefallen   sollte es etwas mehr
runter gehen.....
Aurelius ist auch bei mir eine Langfristanlage....
Wo gibts schon zwischen 6 und 10% Rendite
+Wertsteigerung von 10-20% der Aktie...
Nur Geduld haben.......  

22.05.18 09:43

251 Postings, 198 Tage GlùcksdedeSo schòn

das offenlegen auch ist...wie einige mòchten...
man wird angreifbar....
Aurelius macht das so Richtig...
Bitte weiter so Ruhig und Besonnen  arbeiten.
Und NICHT in die Karten( EK.....VK)
schauen lassen.....
Sorry...VK. schon😉  

22.05.18 20:43
3
Ich sehe da überhaupt kein Problem - weder drin bleiben, oder zu wechseln.
Mehr Transparenz in den "Einkaufspreisen" ließe sich ja verschiedentlich erreichen, schon allein durch Aussagen wie "unter-/überdurchschnittlicher Kaufpreis", da der Durchschnitts-EK von Aurelius mit 6m? angegeben wird.
Oder so etwas wie "niedriger/mittlerer/hoher 7-stelliger Betrag".

Und Rocket Internet ist doch ein gutes Beispiel dafür, dass man Intransparenz auch im MDax leben kann ;-)
In deren Pressemitteilungen und Berichten finden sich auch nicht immer alle genauen Kauf- und Verkaufssummen und absoluten Beteiligungswerte (lediglich die Besitzanteile) wieder. Und gemessen an Rocket ist Aurelius ein offenes Buch, weswegen ich die Rufe nach mehr Transparenz für ziemlich unnötig erachte. Für meine Anlageentscheidung pro oder contra Aurelius brauche ich nicht mehr Infos, wozu dann die Analysten ;-)

Bin also der Meinung, dass man nicht sonderlich viel hinzugewönne durch einen Indexwechsel.
Sichtbarkeit ist allenfalls ein nice-to-have, ein must-have ist die operative Performance und die stimmt.

---
Kurz noch zum Vergütungsaspekt im Foolartikel.
Der Vergleich mit 2/20 hinkt. 2/20 ist im Fondsbereich üblich, aber Aurelius ist kein Fonds.
Da gibt es keine Investoren (Limited Partners), die Geld zusammengeschmissen haben und andere Jungs (die sog. General Partners) die Deal-Pipeline managen lassen und dann nach 10 Jahren (5 Jahre investieren, 5 Jahre devestieren) hoffen, mit einem Plus wieder rauszukommen.
Ich finde die Vergütungsstruktur bei Aurelius insgesamt deutlich nachhaltiger, als bei jedem Fonds und so manchem typischen Konzern in den Indizes.  

22.05.18 21:45
1

215 Postings, 420 Tage serious investorVergütung

Solange das Management weiterhin 15+% Gesamtgewinn jährlich für mich erwirtschaftet, können sie sich weiterhin die Millionen an Gehältern und Boni auszahlen.

Durchschlag: Der Vorstand von Aurelius.  

23.05.18 10:31

1341 Postings, 4601 Tage Stock FarmerWie sieht es denn mit dieser

"Form" der Vergütung aus?

https://www.finanznachrichten.de/...nities-se-co-kgaa-deutsch-016.htm

Wie ist die zu bewerten?
-----------
Don't be a fool, just believe.

23.05.18 11:08

251 Postings, 198 Tage GlùcksdedeBewertung

Spitzenleistung.......Spitzenvergùtung..
Ganz einfach.Sei Ihm Vergònnt  

23.05.18 11:35

215 Postings, 420 Tage serious investor#1255

Zwischen Mitte April und 14. Mai habe ich meine Position reduziert. Dies geschah durch den Verkauf von Aktien in steigenden Stückzahlen, zwischen 61,00 und 65,00 EUR.

Alle anderen Aktionäre, einschließlich der eigenen Führungskräfte, haben das Recht, dies zu tun.

Wenn Sie ein Problem damit haben, sollten Sie nur in Unternehmen investieren, in denen Führungskräfte niemals eigene Aktien verkaufen.



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
49 | 50 | 51 | 51  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben