Petroteq Energy Inc. Kursziel 4,50 Euro.

Seite 1 von 41
neuester Beitrag: 14.01.19 13:12
eröffnet am: 06.03.18 11:55 von: gadget9090 Anzahl Beiträge: 1009
neuester Beitrag: 14.01.19 13:12 von: steffen39bbg Leser gesamt: 64451
davon Heute: 10
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41  Weiter  

06.03.18 11:55
3

607 Postings, 3088 Tage gadget9090Petroteq Energy Inc. Kursziel 4,50 Euro.

Hallo hört sich vielbesprechend an.
PETROTEQ ENERGY INC.

http://www.rohstoffexplorer.com/petroteq/...257gbNEAAYAyAAEgKiXPD_BwE

gestern kam dann die Meldung dass die Förderanlage schneller als geplant fertiggestellt wird und die bisherigen Überprüfung der Anlage alle samt i.O. waren.

http://www.finanznachrichten.de/...elextraktionsanlage-in-uta-016.htm

hier sind bald Kurs von 4 - 5 Euro angesagt.

Nur meine persönliche Meinung daher ist dies hier keine Aufforderung für den Kauf oder Verkauf dieser Aktie.

Wünsche allen einen dunkelgrünen Tag.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41  Weiter  
983 Postings ausgeblendet.

05.12.18 15:49

10 Postings, 64 Tage Kluiver9Kann Mayan nicht kaufen ist gesperrt bei mir

05.12.18 16:12

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837mmh

das war eigentlich keine Kaufempfehlung von mir ich hab das nur als logische Absicherung in einem Betrugsfall betrachtet. Irgendwohin muss das Geld ja verschoben werden. Im ganzen ist das allerhöchstes Risiko ... Ich mach das nur weil ich dieses Jahr echt sehr gut abgeräumt habe und mit Petroteq was probieren wollte. Nischenaktie dachte ich... War ein Fehler auch wenig Geld ist Geld das an nicht verschenken muss...

 

07.12.18 10:01

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837jaja

als wieder eine halbe Millionen Aktien auf dem Markt https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aPQE-2695300

 

 

10.12.18 07:56

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837kuck einer an

https://ir.petroteq.energy/sec-filings/content/...120718_petroteq.htm

Erklärung was das ist findet man hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Form_20-F

Die haben das noch nicht fertig und brauchen mehr Zeit ... das ich nicht lache das ist unglaublich ...

 

 

12.12.18 18:11

377 Postings, 328 Tage YilliWar schon lange nicht mehr on

FBO: Dein Kurswunsch ist in der Tat eingetroffen.

Seit meinem Verkauf hat sich der Kurs wieder halbiert. Was für eine Katastrophe! Ähnelt ja regelrecht einem Durchfall. Bei 0,10 steige ich evtl. wieder ein. Bei der Schnelligkeit wie es fällt, gar nicht mal so utopisch die Vorstellung.

Hoffe ihr konntet Euch alle etwas absichern.  

14.12.18 08:36

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837moin moin

Es wird weiter verwäsert und auf der Seite von petroteq steht das die aktionäre alle EINDEUTIG (also ich wurde nicht gefragt ...) den Aktien Split wollen. Aber nur 5 zu 1 ...

 

14.12.18 08:51

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837@yilli

 

Moin Moin, ein Kurswunsch war es nicht wirklich. Hab aber  verdammt viel negatives rausgefunden... Am Ende ziehen die Direktoren  sich durch das Gehalt die Kohle aus der Firma. fast 450000 Dollar  bekommt jeder von den 5 pro Jahr. Einnahmen gab es ja kene mehr weil Sie  nichts verlauft haben. Mit Mayan hab ich glaub ich auch richtig gelegen  die 10000 habe ich bei 0,22 verauft... Ganze 200 Euro brutto Minus  kaufkosten minus steuern ... die haben aber ab 0.16 gekauft und bei 0,23  verauft und das waren 10 Millionen Anteile. Jetzt steht der Kurs wieder  bei 0.16. Das sind 700000 Euro mal eben an Gewinn. Man kann leider  niemand mehr raten da zu kaufen... Die werden nie im Leben für 20-20  Dollar Das Öl herstellen können... Derzeit ist der Ölpreis bei 60 Dollar  damit 25 Dollar niedriger als noch im August... meine Investition ist  denke ich futsch

 

18.12.18 21:39

22 Postings, 253 Tage steffen39bbgNeues

Petroteq Delivers Oil to the Market

Petroteq Energy Inc. (TSXV: PQE; OTCQB: PQEFF; Forum), a fully integrated oil and gas company, is pleased to announce that it has begun delivering oil into its regional market. "Our first sale of our product this week represents a critical milestone in Petroteq?s evolving history,? stated CEO David Sealock.
Read more at http://www.stockhouse.com/news/newswire/2018/11/...RQHkMwfR2yJ8Zuu.99  

19.12.18 00:02

264 Postings, 315 Tage SievertSo Leute Zeit wieder einzusteigen ?

19.12.18 08:06

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837moin moin

Derzeit haben die 22 Millionen Aktien mehr auf dem Markt geworfen das muss man wissen ! Desweitern haben die sich auf einem Split 5 zu 1 entschieden. also auf 100 Millionen Anteilen werden 20 ! Das muss man auch wissen. In den letzten beiden Tagen ist sie um 24% gestiegen. Gut warum das so ist kein Ahnung. Aber ich denke Sie werden am 01.01.2019 den Split durchführen. Das ist jetzt zocken. ich hab 0, 68 cent pro Stück am Lappen das wird wohl noch dauern. Neukaufen tu ich nicht mehr.

 

19.12.18 08:20

377 Postings, 328 Tage YilliDie werden mit aller Macht

Versuchen das Ding so weit oben zu halten, dass nach dem Split noch genug hängen bleibt damit die Aufnahmebedingungen erfüllt sind.

Den Anstieg kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht erklären. Fundamental hat sich an der Lage nichts geändert bzw. es werden halt immer mehr Aktien ausgegeben. Vielleicht spielt da jemand sein Spielchen. Das Volumen gestern war ja auch nicht der Superknaller.

@Sievert: Woran machst Du fest, dass jetzt ein günstiger Zeitpunkt ist?

Grüße und gutes Gelingen  

19.12.18 08:29

264 Postings, 315 Tage SievertGuter Handstieg gutes Volumen

Wahrscheinlich nichts nachhaltiges einfach ein kleinen zock vor Weihnachten starten. Hab das Gefühl hier geht gerade was  

19.12.18 11:47

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837also

wenn du spielgeld hast kannst du zocken. sieht ja gut aus. Wobei ich auch dachte das ich bei 0,68 günstig eingestiegen bin ... und dann ging es auch fett runter. Ein Freund von mir hat gestern 8000 zu 0,33 cent gekauft. Da bleibt schon was hängen. Ich hoffe auch das die die paar Tage noch steigen :-) ich will da wieder raus ohne Verliust :-)

 

20.12.18 08:17

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837Moin Moin

Gestern gab es ja wieder einen außergewöhnlichen Schub nach oben. Nicht das ich mich nicht freue. Aber das ist schon recht komisch. Es sei denn die würden in der Tat mal Öl verkaufen und das sind insider Käufe. das sind ja jetzt schon 30% in den letzten 3 Tagen. Hauptsache raus aus dem minus. Vielleicht bekommen wir ja noch ein Geschenk fürs neue Jahr... 1.20 Euro und das wäre vollkommen ausreichend ... Ok weiter träumen .... :-(

 

20.12.18 10:28

264 Postings, 315 Tage SievertIch weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll

Betrüger oder nicht ? Splitting ? Geringes Volumen ! Starker Anstieg in den letzten Tagen...kaufen oder nickt  

20.12.18 12:39

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837ja bei

mir erübrigt sich die Frage ich kann derzeit NUR HOFFEN ... 50000 Anteile :-) sieht aber gut aus sind nur noch 20% im Minus ... vielleicht habe ich vor Weihnachten das Glück das es wieder bei 0 ist :-)Also mein Kumpel ist bei 0,33 eingestiegen der freut sich gerade. allerdings hat er einen durchschnittspreis von 0.5 Euro weil er sich schon bei über einem Euro eingekauft hatte.. Ist echt pures zocken.

 

20.12.18 15:52

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837lustig

es steigt ja schon wieder um ein paar punkte... evtl. noch 5tage wo es steigen könnte jedes mal um 10% dann wäre ich aus dem schneider und würde direkt alles verkaufen. im Januar ist dann bestimmt der splt und de wollen den pres auf über ein dollar pushen :-) 

 

 

28.12.18 10:34

41 Postings, 212 Tage maba7wie gewonnen so zerronnen?

So, ich melde mich auch mal wieder :) ja, ich bin noch drin mit einer kleinen Position. Weiß jemand weshalb der anstieg und jetzt wieder der Kursverlust? Nirgends News oder Ähnliches...
Gruß  

02.01.19 09:45

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837na ist doch einfach

die hat 0,27 euro gekostet und ist auf über 0,40 euro gestiegen ... das reicht doch um viel zu verdienen ...

 

02.01.19 10:24

41 Postings, 212 Tage maba7Ich bin deutlich höher eingestiegen...

hab mich in letzter Zeit nur stark mit Beiträgen zurückgehalten. Ich bin im März eingestiegen, hab mich danach vergünstigt auf 83 Cent. Daher bringt mir das wenig :)  

02.01.19 14:49

428 Postings, 415 Tage fbo|229117837die wollen doch

bald 5 zu 1 ausgeben. das heißt du hast dann nur noch 1/5tel deiner Anteile :-) Lies dir das mal auf der Webseite von petroteq durch. Ich hatte das auch hier gepostet...

 

12.01.19 20:42
1

20 Postings, 5633 Tage yahooyoshiIch muss echt so dermaßen grinsen .... :) :) :) :)

....wenn ich hier lese , mit welchen absurden Summen und vor allem mit welchen Stückzahlen hier manche umher werfen , zocken , prahlen , usw.  ... und das auch noch vor aller Augen schreiben.
Da werden 50000 Euro und noch mehr in eine Firma gesteckt , von denen viele hier nicht mal ansatzweise wissen, was sie eigentlich dort draußen macht , oder eben halt auch NICHT macht.
Heute hat der Eine mal eben 50000 Aktien zu einem Kurs von von 1,20 Euro gekauft , ein paar Tage später dann noch einmal ( etwas günstiger )  zehntausend Stück  , und ärgert sich dann die Platze das sie ( die Petroteq Aktie )  ihm danach  einfach nicht den Gefallen getan hat und nicht noch weiter ansteigt . Aus dem prompt folgenden Kursabfall, im Tief bis auf 25 Cent wohlgemerkt ! ( absolut  unglaublich , das jemand so viele  Anteile zu über einem Euro kauft , dann wie ein Kaninchen daneben sitzt und wartet wie das Teil jeden Tag weiter ins Bodenlose abstürzt ... !!! ) , wird erst mal ein eventueller Betrugsfall gebastelt , den man dann mit dem Kauf von 10000 Anteilen an einer anderen Bude ,die man wohlgemerkt darin ( also in dem angenommenen Betrugs - Schlamassel )  involviert sieht ,  absichern will. Echt jetzt .. ??!! :) :)
Nach dem Motto :
Wenn die Eine fällt , wird die andere bestimmt ( aber ganz SICHER doch  ... !! :) :) :)  ) ansteigen , und damit einen drohenden Verlust kompensieren.

Mal so zwischendurch bemerkt : Jede Bank wäre Froh , wenn sie endlich wüsste , wie sie an solch ein Fachwissen kommen könnte , um es ihren eigenen Leuten im Handelssaal beizubringen !!
Dann müssten sie sich auch endlich nicht mehr mit den ganzen negativen Bilanzen am Quartalsende herumschlagen , weil es einfach wieder nicht so gut an den Börsen gelaufen ist.
Mal abgesehen davon das hier die Zehntausender und die Vielfachen davon , einem hier nur so um die Ohren geknallt werden , klingt das so dermaßen Blöd , das ich sehr versucht bin, mir mal bei Pinocchio einen Termin zu holen , damit wir beide mal so richtig ablachen können.


Jemand , der hier 50Tsd Euro und mehr  in eine absolut fragwürdige und noch in den kleinsten Kinderschuhen steckende Angelegenheit steckt , weil er ja so ein tolles Jahr hatte und ihm die fünfzig Riesen ja eigentlich nicht so wehtun ( wie gesagt : TOLLES JAHR gehabt ... ) , danach noch ein lächerliches  """ Absicherungsgeschäft """ für den 50000 Euro - Mist erfindet ( oder waren es 60000 E ?? )  ,und es schließlich in einer anderen Bude findet ( DIE , die nach der geäußerten Annahme ja wahrscheinlich mit Petroteq zusammen was ausheckt ... !! ) , ist einfach ein genialer Spieler. Hut ab !
Wenn ich mir 50000 Anteile von einem Pennystock kaufe , dann trade ich so etwas im Pennybereich oder im Promillebereich. Denn bei so vielen Anteilen oder solch einer Gesamtsumme, brauche ich nur ein halbes Prozent um Gewinn zu machen. Allerdings muss auch die Handelbarkeit an der Börse für solch eine hohe Stückzahl in EINEM Trade gesichert sein. Und da geht es ja auch schon wieder los , weil ich diese Zahl hier nicht mit einem mal verkaufen kann , ohne den Kurs zu drücken .
Denn niemand kann mir weiß machen , das er als ( Investor ) , in einem einzigen Kaufauftrag solch eine hohe Summe und Anzahl erwirbt. Zumindest dann nicht , wenn es sich um solch ein Papier handelt , das sich erst einmal einen gewissen Namen im Ölsektor machen will . Wie gesagt : Erst noch will ... !!
Als Investor kauft man zuerst eine gewisse Anzahl , und verfolgt den weiteren Kursverlauf , um dann weitere Stücke zu erwerben, wenn es in die richtige Richtung geht. Alles andere in diesen Dimensionen von 50000 , ist einfach nur zocken. Und dagegen ist auch ja nichts einzuwenden , wenn man es  dann auch wenigstens kann und versteht , wie das funktioniert....
Aber jemand der mit solchen Summen herumfuchtelt , Verluste aussitzt und sich über diese auch noch beschwert ... hat einfach ein super - gutes Jahr gehabt , und stört sich  nicht ( natürlich nicht ! :)  ) an den ganzen fetten Verlusten.
Daytrading geht absolut anders ..... Und investieren geht übrigens auch anders .
Jeder hat schon mal an der Börse verloren , hat Pech gehabt oder einfach nur Mist gebaut . Ich auch. !!
Aber ich protze hier in den Foren auch nicht mit aberwitzigen Summen die ich in eine abstürzende Ente gesteckt habe , bei der ich dann mittendrinn im Kursverfall einen Betrugsfall und Absprachen mit einer anderen Firma vermute ...., dann auch noch Geld in die besagte "" andere Firma "" stecke um einen Verlustausgleich  zu erwirken der sich ja zwangsläufig einstellen muss , wenn die andere Firma Kasse macht. Also echt jetzt ... wirklich ??!!
Solche Absicherungen ( ich muss echt lachen , wenn ich das Wort in diesem Fall jedes hier jedes mal benutze ) , machen sicherlich in vielen Fällen in der Finanzwelt Sinn. Aber garantiert nicht , wenn man anscheinend BEIDEN Firmen nicht über den Weg traut , es sich um Pennystocks  allererster Kajüte handelt ,die an der Börse  irrsinnige Sprünge nach unten und nach oben vollführen , und bei denen anscheinend niemand richtig nachvollziehen kann , was sie mit dem Geld anstellen , was sie von den Aktionären bekommen haben. Jedenfalls lese ich genau DAS aus vielen Posts hier oben heraus.
Da kann ich eigentlich nur sagen : Da hat sich also jemand vorher gut informiert , ist mit viel Ahnung von der Materie in die Aktie und der Börse im allgemeinen , eingestiegen ins Geschäft , und hat  hinterher natürlich auch NICHT JEDEN TAG  RUMGEHEULT !!!  als sie wie ein Stein gefallen ist !! Also alles richtig gemacht  . Und nochmals : HUT AB !

PS : Wenn jemand so ein tolles Jahr an der Börse gehabt hat , dabei anscheinend so dermaßen viel Schotter eingesammelt hat das er genug Spielgeld hat um sich im frühesten Stadium vielleicht die nächste PETRO - SHELL an Land ziehen zu können ...also ein ganz ausgekochter Hund an der Börse zu sein scheint ( siehe tolles Jahr und Fünfzigtausend Aktien ... )  dann sollte er wenigstens wissen wie die Gewinn und Verlustrechnung bei der Steuer funktioniert , und nicht solchen Blödsinn erzählen.
Denn sonst wird man in den Augen der Leute die wirklich etwas von Börse und Finanzen verstehen , ganz schnell mal schallend ausgelacht ... :) :) :) :) :) :) :) :)
Ich kriege mich echt nicht mehr ein vor lachen ....

Mir tun eigentlich nur diejenigen Leid , die hier eingestiegen sind weil sie an die Firma glauben .Aber sicherlich sind die meisten auch erst mal  nur mit ein paar Hunderter eingestiegen um zu sehen , wohin die Reise geht bei Petroteq.
Aber vielleicht geht ja auch alles nochmal gut ....  

12.01.19 22:04
1

20 Postings, 5633 Tage yahooyoshiUnd auch diese coolen Sprüche ...

Von Schattenmann zum Beispiel .....

--------------------------------------------------
Schattenman.:
Wäre mir persönlich egal...
24.10.18 17:26
#880
selbst wenn die 0,30ct wirklich kommen würden, würd ich ein 50k nachschieben!

Da könnte ich beruhigt ins Neue Jahr starten!

Aber denke der letzte Insider Kauf war letzten Monat bei $0,74 das waren bei 0,65ct daher denke ich bleibt es so wie es ist!

--------------------------------------------------

Ich nehme doch mal ganz stark an , das du vergessen hast , die 50k locker nach zu schieben....
Denn sonst hättest du ja weiter oben nicht andauernd davon geschrieben , das du noch deine VERBLIEBENEN 10000 behalten , und  "" aussitzen " willst bis Ende des Jahres .
Denn 50k bei einem Kurs von 0,30 , wären ja allein  schon über 166666 Tausend Stück ... !!

Aber selbst wenn du nur 50000 Stück gemeint hättest , würdest du (( irgendwie ))  mehr als deine angegebenen 22500 Anteile besitzen ... ODER !!?
Ich kann wie gesagt nur schallend lachen , wenn ich solche coolen Typen sehe , die sich selbst und anderen , das blaue vom Himmel lügen, weil sie meinen das man andere damit imponieren könnte .
An der Börse geht es nicht nur um extrem hohe Summen , sondern auch um Köpfchen.
Und Köpfchen  heißt nicht großspurig daher zu reden nach dem Motto : Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern... Man sollte auch daran denken, das mancher sich das merkt was jemand hier von sich gibt , und ihn irgendwann darauf hinweist .... :) :) :)

Was schätzt du wohl , für  WIE GLAUBWÜRDIG du damit hier erscheinst.???
Leute wie steffen39bbg tun mir ehrlich gesagt leid , weil sie ihr erspartes in diesen Mist hier gesteckt haben. Allerdings sehe ich das genauso wie viele andere hier auch . Er hätte ohne Ahnung von der Materie , nicht ausgerechnet solch ein Pennystock kaufen sollen. Ob Zukunftsmusik drin steckt oder nicht , als Anfänger stürzt man sich nicht auf Zockerpapiere. Da hätte er im Casino garantiert mehr rausgeholt .
Aber egal ,vielleicht kannst du dich ja an dein Versprechen für ein beruhigten Start ins neue Jahr nicht mehr erinnern... Ich fand es einfach nur amüsant, wie so vieles hier  !! :) :) :)


 

13.01.19 13:56

581 Postings, 358 Tage Schattenmann11Soso coole Sprüche..

Im Gegensatz zu so manchen andern, hab ich Nachgekauft, zwar keine 50K sondern nur nochmal 10K, weil hab ja genug davon! No risk no fun!

 

14.01.19 13:12
1

22 Postings, 253 Tage steffen39bbgyahooyoshi

Wie recht du hast! Aber nun kann ich mir nur noch sagen jammern bringt mich nicht weiter ! Und aus Fehlern lernt man! Naja und die Hoffnung stirbt zu letzt! Zu den restlichen Kommentaren kann ich nur sagen da gebe ich auch nichts mehr drauf!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben