Paralellgesellschaften in der Flüchtlingsrepublik

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 15.08.18 21:53
eröffnet am: 07.10.15 09:27 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 457
neuester Beitrag: 15.08.18 21:53 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 47621
davon Heute: 23
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  

07.10.15 09:27
50

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusParalellgesellschaften in der Flüchtlingsrepublik

"Wir verlieren die Hoheit auf der Straße"

Kein Respekt gegenüber, mehr Gewalt gegen Polizisten: Das beklagt Tania Kambouri in ihrem Buch "Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin". Vor allem Migranten setzten ihrem Berufsstand zu. Doch Strafen drohten kaum, sagte die Beamtin mit griechischen Wurzeln im DLF. Rückhalt in Politik und Justiz fehlten mittlerweile.   

"Wie naiv wollen wir sein sein?" hinterfragt der Spiegel Merkels Flüchtlingspolitik:

Was die Migrationswirklichkeit angeht, sprechen die Fakten leider gegen die Fraktionsvorsitzende der Grünen und für die "FAZ": Rund 70 Prozent derjenigen, die zu uns kommen, sind allein reisende, junge Männer.

Bislang spielt sich die Krise abseits der Innenstädte ab, wo die Leute, die in der Flüchtlingsdebatte den Ton angeben, gerne wohnen. Wer durch die Einkaufszonen von Hamburg oder München schlendert, würde nie auf die Idee kommen, dass man in vielen Kommunen nicht mehr weiß, wie man der Lage Herr werden soll. Aber dieser Zustand des seligen Nebeneinanders kann sich schnell ändern. Der Soziologe Armin Nassehi, der übrigens ein Befürworter von mehr Zuwanderung ist, spricht von einer "Maskulinisierung" des öffentlichen Raums, auf die man sich beizeiten einstellen sollte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-wie-naiv-wollen-wir-bei-der-zuwanderung-sein-kolumne-a-1056364.html


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  
431 Postings ausgeblendet.

03.08.18 10:09
12

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusAus Flüchtlingen der 80er wurde ein Problem...

Der junge Mann gibt sich äußerst selbstbewußt: ?Die Leute wissen, wenn sie mit uns respektlos umgehen, wird das ernsthafte Konsequenzen haben.? Er ist Mitglied der Großfamilie Miri, einem jener arabischen Clans, die mehr denn je Polizei, Politik und Presse beschäftigen ? und Gegenstand einer sehr sehenswerten Reportage in der ARD am Donnerstag abend sind.

Für das Landeskriminalamt in Nordrhein-Westfalen sind arabische Clans die Struktur innerhalb der Organisierten Kriminalität, ?die uns am meisten auf den Nägeln brennt?, äußert ein führender Beamter in der Dokumentation. ?Aus den Flüchtlingen der achtziger Jahre wurde ein gefürchtetes Phänomen?, heißt es im Kommentar der Autoren. ...

 

03.08.18 10:34
4

12783 Postings, 4384 Tage NurmalsoArabische Clans in Deutschland

Hier ist das gestrige ARD-Video. Es lohnt sich das anzusehen. Diese Leute sind in einigen Städten das Hauptproblem der Polizei. Viele dieser Clans stammen aus der Türkei, sind aber über den Libanon nach Deutschland gewandert, weshalb man hier auch von libanesischen Clans redet. Es sind jedoch keine Libanesen.

Wenn aber jetzt weitere Araber zuwandern, handelt es sich m.E. um den grundgesetzkonformen Migrationstyp, der eine warmherzige Begrüßung und Behandlung verdient hat.

 

03.08.18 10:40
1

12783 Postings, 4384 Tage Nurmalso"Gebt mir vier Jahre Zeit,

und Ihr werdet Deutschland nicht wiedererkennen!"
Quelle: NSdAP-Propaganda


Manchmal denke ich, Geschichte wiederholt sich doch.

 

03.08.18 11:40
4

12783 Postings, 4384 Tage NurmalsoOh, ein Link zur "Jungen Freiheit" nicht gelöscht!

Bedeutet das nun, dass die ARIVA-Verantwortlichen die grundgesetzliche Informationsfreiheit respektieren? Oder kommt die Löschung noch, um zu demonstrieren, dass einigen Typen das Grundgesetz am Arsch vorbei geht?

Laut Forumregeln gibt es ja keine unerwünschten Verlinkungen oder verbotene Webseiten. Derartige Löschungen sind also bisher auch von den Nutzungsbedingungen der ARIVA AG nicht gedeckt. Meine herzliche Bitte: Veröffentlich doch eine Liste der von euch unerwünschten Webseiten, zu denen nicht verlinkt werden soll. Danach könnt ihr entsprechende Verlinkungen auch löschen, ohne euch strafbar zu machen. Denke ich.

Ich bin es übrigens schon seit dem Kindergarten gewöhnt, dass andere versuchen, mir beizubringen, was ich zu denken habe und wo ich mich informieren soll. Der Versuch, mich als unmündig zu behandeln, ist also nicht ganz neu. Es hat aber bis heute nicht funktioniert.

 

03.08.18 11:48
5

12783 Postings, 4384 Tage NurmalsoVoltaire:

?Ich bin nicht deiner Meinung, werde aber alles dafür tun, dass du deine Meinung frei und öffentlich sagen darfst.?

ARIVA:
?Ich bin nicht deiner Meinung und werde sie löschen."  

03.08.18 12:08
4

12783 Postings, 4384 Tage NurmalsoHehe, fragte mich gerade,

warum es hier keine schrägen Kommentare gibt? Dann fand ich das: "1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch"

Danke für die Anregung!  

03.08.18 19:34
10

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusParallelwelt aus Gewalt, Drogen und Angst in Städt

Die Landesregierung in NRW will noch stärker gegen kriminelle Clans vorgehen, einen ?Null-Toleranz-Kurs? fahren, die Strukturen aufbrechen.

Wie nötig so etwas ist, zeigte die ARD-Sendung ?Kontraste? am Donnerstagabend. Thema dort war die Kriminalität durch arabische Clans in Deutschland. Und die Recherchen des RBB zeichneten ein erschreckendes Bild.

Längst hat sich eine Parallelwelt aus Gewalt, Drogen und Angst gebildet. Vor allem in Großstädten wie Berlin, Bremen, Essen oder Dortmund. Im Ruhrgebiet gehört die Familie Omeirat zu denen, die das Sagen haben. ...

Die Landesregierung in NRW will noch stärker gegen kriminelle Clans vorgehen, einen ?Null-Toleranz-Kurs? fahren, die Strukturen aufbrechen.
 

03.08.18 19:47
11

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusDie Clans - Arabische Großfamilien in Deutschland

03.08.18 20:23
9

25790 Postings, 1546 Tage Lucky79#439 da steht nur eine Frage im Raum....

wie lange noch, kann unser Staat gegen diese Paralleljustiz ankämpfen...?
Diese Clanstrukturen scheinen ja in großen Städten weit verbreitet zu sein...

Ab wann gilt das Recht des Stärkeren...?

Mir graust vor der Zukunft in diesem Land...
ich bin zwar schon alt, aber für meinen Enkel mache ich mir jetzt schon jede
Menge Sorgen...!
Er wird es aber wenn er groß ist, nicht mehr anders kennen,
sein Großvater wird ihm vielleicht von einem Deutschland erzählen, wie es früher mal war,
in dem Recht und Ordnung herrschten...

Man kann als realistisch denkender Mensch nur Sorgen vor dieser Zukunft haben.  

03.08.18 20:38
5

17002 Postings, 2399 Tage HMKaczmarek@lucky

...das glaubt mir mein Neffe heute schon nicht mehr, wie (relativ) friedlich das Leben in den
80er und 90er Jahren noch war.  

04.08.18 09:46
13

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusKirchenasyl - Kapitulation des Rechtsstaats

Brandner: Kirchenasyl untergräbt Rechtsstaat

Immer wieder kommt es dazu, daß bei Asylsuchenden, die aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat nach Deutschland eingereist sind und laut Dublin-Regelung zurückgeschickt werden könnten, während ihrer Aufenthaltszeit im Kirchenasyl die Überstellungsfrist abläuft. Diese endet sechs Monate nach der Einreise. Dann kann das ursprüngliche Ersteinreiseland die Rücknahme des Asylsuchenden verweigern, und Deutschland wird automatisch für dessen Verfahren zuständig. Dies war zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 30. Juni dieses Jahres 2.237 mal der Fall. Hinzu kamen noch 187 Verfahren, die sich in der Bearbeitung befinden. Brandner fordert nicht zuletzt deshalb ein entschiedeneres Vorgehen gegen die Regelung des Kirchenasyls. Den Kirchen warf er vor, den Rechtsstaat zu untergraben. ...

 

04.08.18 10:10
2

25790 Postings, 1546 Tage Lucky79Die Kirche stellt sich hier definitiv

gegen den Rechtsstaat....!

Jedoch muss sie in der dogmatisch auferlegten "Nächstenliebe"
dem drängen linker Gruppen nachgeben, da sie ansonsten fürchtet, noch
mehr ihre Glaubwürdigkeit zu verspielen....

Eine Schicksalsfrage...  

08.08.18 14:33
6

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusAfrikan.Piraten: Geld vom deutschen Sozialsystem

Abgelehnte Asylanträge, ausgelaufene Duldungen, Wohnungsversorgung, Asylleistungen, keine Papiere von der Botschaft. Das ganze Programm.

Einige haben inzwischen Familie, lassen sich und ihre Kinder bilden. Auch der Führerschein ? vermutlich aus Steuergeldern ? ist bei uns schon einmal drin.

Eigentlich war der Überfall mit Kriegsgerät im Ergebnis das, was für andere ein Sechser im Lotto ist: die Fahrkarte nach Deutschland ohne den Umweg über eine Schleuserbande.

Das kann es doch einfach nicht mehr sein: Prozess, Gefängnis, Sozialleistungen, Versorgung. Kosten ohne Ende und wieder ein paar Schwerverbrecher mehr im Land. Aber in unseren Schulen regnet es durch und die Straßen haben Löcher. ...

Was früher der sagenhafte Schatz von Monte Christo war, ist für Piraten heute das deutsche Sozialsystem. Keine Kiste mit Gold, Diamanten und Edelsteinen ist so kostbar wie die Stütze, die der deutsche
 

09.08.18 12:13
3

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusMordversuch: "Marokko-Justin" auf der Flucht

Doch wer ist der Mann mit den Designerklamotten von Versace und Co.? Der Mann, der sich selber gerne  ? wegen seiner Vorliebe für Justin-Bieber-Basecaps ? ?Justin? nennt? EXPRESS erfuhr, dass der Gesuchte mit marokkanischer Staatsbürgerschaft  im Erftkreis geboren wurde.

Und: Die Kölner Polizei hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit dem Mann zu tun. Über 15 Strafverfahren wurden bereits gegen den Mann verhandelt. Mehrfach wurde er rechtskräftig verurteilt, ist vorbestraft.

?Dabei ging es etwa um Drogen oder Eigentumsdelikte?, sagt ein Ermittler gegenüber EXPRESS. Aber auch wegen Fahrens ohne Führerschein oder Körperverletzung ist den Beamten der 1,70 Meter große Mann mit den vermeintlichen Beziehungen ins Rocker-Milieu bereits länger bekannt.  ...

https://www.express.de/koeln/...ei-akte-von--marokko-justin--31081362  

09.08.18 12:29
7

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusDeutschland diskriminiert deutsche Kinder!

Im Juni 2018 wurde für 268.336 Kinder, die außerhalb von Deutschland in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum leben, Kindergeld gezahlt", sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa).

Das ist eine Zunahme um 10,4 Prozent. Ende 2017 lag die Zahl noch bei 243.234 Empfängern, 2016 bei 232.189.

Massive Kritik von Bürgermeistern

Mehrere Oberbürgermeister schlagen Alarm und sprechen von einer massiven Zunahme gezielter Migration in das deutsche Sozialsystem. ...

Immer mehr Ausländer erhalten Kindergeld - zum Teil, obwohl die Kinder im Ausland leben. Ein Bürgermeister schlägt Alarm und spricht von Zuwanderung ins deutsche Sozialsystem. Auch Betrug in Millionenhöhe wird vermutet. Nun könnte es eine Reform der Zahlungsbedingungen geben. ...
 

10.08.18 10:41
5

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusStarker Anstieg ausländischer Kindergeld-Empfänger

10.08.18 10:44
5

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusSinti und Roma Zentralrat kocht vor Wut...

?Hier werden rassistische Stereotype gezielt benutzt, um Sündenböcke zu produzieren ? selbst auf die Gefahr von Gewaltanschlägen hin?, sagte Rose. Der Duisburger Rathauschef hatte unter anderem auch gesagt: ?Ich muss mich hier mit Menschen beschäftigen, die ganze Straßenzüge vermüllen und das Rattenproblem verschärfen. Das regt die Bürger auf.?
Link sieht kriminelle Energie und viel Betrug durch gefälschte Dokumente am Werk. Oft wisse man gar nicht, ob die gemeldeten Kinder überhaupt existierten. Das widerspreche dem Sinn der europäischen Freizügigkeit. ?Denn die kommen nicht hierher in erster Linie, um zu arbeiten.? ...

36 Milliarden Euro Kindergeld fließen pro Jahr an Eltern in Deutschland. Weil mehrere Hundert Millionen davon an Empfänger im EU-Ausland gehen, schlug Duisburgs Rathauschef Sören Link Alarm. Dafür hagelt es jetzt Kritik.
 

10.08.18 14:08
1

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 10.08.18 14:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl.

 

 

13.08.18 20:00
5

8395 Postings, 2000 Tage Canis Aureus"Alles ist besser, als 'Zigeuner' zu sein"

Für Ariva-Moderatoren: "Alles ist besser, als 'Zigeuner' zu sein" ist ein Zitat aus "Der Spiegel"!

"Es wäre schön, wenn die anderen sehen würden, dass an dem Klischee des 'Zigeuners', der klaut und Teppiche vertickt, nichts dran ist", sagt Wagner. "Aber ich wüsste genau, dass ich mit manchen Kollegen nicht mehr professionell zusammenarbeiten könnte, wenn sie einen Spruch loslassen."

Deshalb redet Wagner am Telefon Deutsch, wenn seine Frau in der Firma anruft - und nicht Romanes, die Sprache der Sinti und Roma. Und als ihn ein jüngerer Kollege auf der Weihnachtsfeier nach ein paar Bier auf seine Herkunft ansprach, bat er ihn, das Thema nicht an die große Glocke zu hängen.

Sinti und Roma:
Sie tragen deutsche Namen und sind bestens integriert. Trotzdem verleugnen viele Sinti gegenüber Kollegen, dass sie der Minderheit angehören. Denn ihr Ruf ist extrem schlecht. Wie lebt es sich damit?
 

13.08.18 20:08
6

8395 Postings, 2000 Tage Canis Aureus"Wir sind Zigeuner, und das Wort ist gut"


Wir sind Zigeuner! 1990 schon hatte ich ungarnstämmige Gabor-Sippen kennengelernt, die darauf bestanden ?Cigány? genannt zu werden. Mit dem Dünkel der Aufgeklärtheit hatte ich dies als Mangel an ethnischem Bewusstsein gedeutet. Nur traf ich in Südosteuropa immer öfter Zigeuner, die mit dem Begriffspaar ?Sinti und Roma? nichts anzufangen wussten. Auch die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller schreibt: ?Ich bin mit dem Wort ?Roma? nach Rumänien gefahren, habe es in den Gesprächen anfangs benutzt und bin damit überall auf Unverständnis gestoßen.  ...

Politisch korrekt: "Wir sind Zigeuner, und das Wort ist gut" - WELT

Zeugt es wirklich von Aufgeklärtheit, die Formel "Sinti und Roma" zu verwenden? Der Autor Rolf Bauerdick plädiert für einen zu Unrecht entehrten Begriff.

https://www.welt.de/kultur/history/...euner-und-das-Wort-ist-gut.html


 

14.08.18 20:03
7

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusZentralrat der Sinti und Roma stellt Forderungen

DUISBURG. "Der Zentralrat der Sinti und Roma hat die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles aufgefordert, sich von dem Duisburger Oberbürgermeister Sören Link (SPD) zu distanzieren. Dessen Aussagen über Sinti und Roma, die zu Unrecht Kindergeld bezögen und die Stadt verschmutzten, seien zutiefst rassistisch, beklagte der Zentralratsvorsitzende Romani Rose in einem Schreiben an Nahles.

Zigeuner zögen Ratten an

Neben dem Vorwurf, Schlepper würden gezielt Zigeuner nach Duisburg bringen, wo diese sich nur anmeldeten, um Kindergeld zu beziehen, hatte Link ihnen auch vorgeworfen, durch ihren Lebensstil Ungeziefer anzuziehen. ?Ich muß mich hier mit Menschen beschäftigen, die ganze Straßenzüge vermüllen und das Rattenproblem verschärfen?, hatte der Oberbürgermeister der Nachrichtenagentur dpa gesagt." ...

 

15.08.18 21:01
3

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusTinker: Gruppen irischer Landfahrer in der Stadt!

Kevelaer -Sicherheitsmaßnahmen gegen Tinker!

Jedes Jahr zieht es das irische Wandervolk an Mariä Himmelfahrt (15. August) in den niederrheinischen Wallfahrtsort Kevelaer. Für die streng katholischen Traveller, auch Tinker oder Pavee genannt, hat der Feiertag eine hohe Bedeutung.

Wie ?RP Online? berichtet, sollen sieben Fahrzeuge der Landfahrer in der Wallfahrtstadt am Dienstag angekommen sein. ...

Einige Plätze sollen speziell gesichert werden, doch das sei nicht bei allen möglich. ?Somit sind wir auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen?, erklärt Puttnis- von Trotha. Über eine Sonderrufnummer wird er daher rund um die Uhr für die Bürger erreichbar sein.
 

15.08.18 21:03

4573 Postings, 503 Tage SzeneAlternativHallo Canis,

geht es dir gut?  

15.08.18 21:51
4

8395 Postings, 2000 Tage Canis Aureus@SzeneA: Zum Thema oder Klappe halten!

15.08.18 21:53
4

8395 Postings, 2000 Tage Canis AureusAfD fordert härteres Vorgehen gegen Kirchenasyl

Brandner: Kirchenasyl untergräbt Rechtsstaat

Immer wieder kommt es dazu, daß bei Asylsuchenden, die aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat nach Deutschland eingereist sind und laut Dublin-Regelung zurückgeschickt werden könnten, während ihrer Aufenthaltszeit im Kirchenasyl die Überstellungsfrist abläuft. Diese endet sechs HTML-Editor einschaltenMonate nach der Einreise. Dann kann das ursprüngliche Ersteinreiseland die Rücknahme des Asylsuchenden verweigern, und Deutschland wird automatisch für dessen Verfahren zuständig. Dies war zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 30. Juni dieses Jahres 2.237 mal der Fall. Hinzu kamen noch 187 Verfahren, die sich in der Bearbeitung befinden.

Brandner fordert nicht zuletzt deshalb ein entschiedeneres Vorgehen gegen die Regelung des Kirchenasyls. Den Kirchen warf er vor, den Rechtsstaat zu untergraben. ?Als große finanzielle Profiteure der Flüchtlingskrise liegt es natürlich in ihrem Interesse, die Anzahl der Asylbewerber in Deutschland auf einem möglichst hohen Niveau zu halten. Der Staat darf dies unter keinen Umständen tolerieren und muß entschieden dagegen vorgehen?, sagte er der JUNGEN FREIHEIT ...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch