PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1595
neuester Beitrag: 22.06.17 08:41
eröffnet am: 07.12.16 09:50 von: Money20 Anzahl Beiträge: 39852
neuester Beitrag: 22.06.17 08:41 von: die Zwei Leser gesamt: 5575778
davon Heute: 2674
bewertet mit 85 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595  Weiter  

1813 Postings, 4822 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

 
  
    
85
30.07.08 06:10


PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595  Weiter  
39826 Postings ausgeblendet.

1045 Postings, 1364 Tage Sky1history

 
  
    
20.06.17 21:55
@Martin8787

Schau Dir mal den damaligen Verlauf Carlyle (bei P&I Informatik) und Springer (bei wallstreet-online) an. Das könnte Dir bei einer Meinungsfindung helfen und es ist keine Werbung, da ich schon länger aus beiden Werten raus bin, bwz. einer der Werte nicht mehr handelbar ist.

Soll nur eine kleine Hilfe betreff Deiner Fragestellung sein.

Sky  

13034 Postings, 2632 Tage Balu4uMomentum Impuls

 
  
    
2
20.06.17 23:15

264 Postings, 714 Tage ahwasStopp setzen

 
  
    
1
21.06.17 07:51
Sorry, aber wer hier SL setzt kann ganz böse auf den Arsch fallen!  

267 Postings, 3383 Tage p.huettlStop Loss und Gap

 
  
    
21.06.17 08:29
Also ich hatte über 3 Euro einen Stop-Loss bei 2,998 gesetzt, da wir 2 offene Gaps hatten. Jetzt ist nur noch eines bei ca. 2,70. Wenn das geschlossen wird kaufe ich bei 2,68 wieder nahezu die selbe Menge ein. Die Investor-Stücke bleiben unverändert.

 

2035 Postings, 1568 Tage Marlies123huettl

 
  
    
21.06.17 08:48
was hat der stopp gebracht ????? -000000000  

141 Postings, 530 Tage Smok the froghuettl... ein Gap muss ja nicht

 
  
    
1
21.06.17 10:12
immer zwangsläufig geschlossen werden... wenn hier noch eine gute News kommt die ja auch ansteht und von der wir alle ausgehen, dann wird das nix mehr mit Deinem Einstiegskurs von 2.68 Euro... Ich setzt bei solchen Werten nie ein SL - da fliegst du zu schnell raus, und dann steht wieder ein Dickes Grün da :-) Viel Erfolg wünsche ich aber!
 

155 Postings, 183 Tage Fred53@p.huettl

 
  
    
21.06.17 13:24
hat doch geschrieben das er seine Investor Stückzahlen behalten hat.
Die anderen Stücke waren um Gewinnzu erzielen. Mehr nicht.
Von meiner Seite haste alles richtig gemacht.
Mache ich auch so wenn es passt.  

2035 Postings, 1568 Tage Marlies123Fred

 
  
    
21.06.17 13:34

laugthingdu sprichst von Gewinnen-meinst du die Cents Gewinne ?
im Moment denke ich hier wird ene mene muh gespielt -und raus bist du-viele Namen tauchen auch nicht mehr auf-denke die sind raus geflogen mit Gewinn natürlich-zum  Lachen was die Gewinne nennen

 

674 Postings, 962 Tage IMB2910Marlies

 
  
    
4
21.06.17 13:41
du solltest nicht verallgemeinern. Tradern (keine Investoren), die innerhalb einer Woche 2.000,- gemacht haben, ist doch nicht wirklich was vorzuwerfen! Die sagen sich doch zu Recht: lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.

Ich finde das auch völlig ok, muss ja jeder selber wissen, wie er/sie sein/ihr Geld zu vermehren versucht...

Die Konsolidierung ist denke ich wieder abgeschlossen. Es dürfte jetzt wieder anziehen...

Grüße IMB  

155 Postings, 183 Tage Fred53Marlies

 
  
    
21.06.17 14:30
man sollte es einfach akzeptieren so wie es ist und eigentlich ist es auch total uninteressant wer was wann verkauft o. kauft.


Gruß Freddy


 

363 Postings, 2468 Tage die ZweiIBM2910

 
  
    
21.06.17 14:32
wie recht du hast mit deiner aussage.  

155 Postings, 183 Tage Fred53@Marlies

 
  
    
21.06.17 14:38
Und sei bitte nicht so herablassend mit deiner Aussage: Cent Gewinne und die sind rausgeflogen. Wieviel Beiträge hast du schon gemeldet?

Gruß Freddy

 

2035 Postings, 1568 Tage Marlies123Fred53

 
  
    
1
21.06.17 15:08
ich bin doch nicht herablassend-es ist doch meine Meinung wegen Centgewinne auch wenn es z,B. 2000,-? sind muß ich nicht ins Risiko rein  um anschliessend dem Kurs nachzulaufen.
Aber hinterher ist man immer schlauer-wir werden sehen.
P.s. wenn ich was melde  und das war bis jetzt viel zu wenig müssen wirklich G R Ü N D E     vorliegen-  

674 Postings, 962 Tage IMB2910Verstehe ich nicht wirklich...

 
  
    
21.06.17 15:18
Eine Gewinnmitnahme stellt für einen Trader doch niemals ein Risiko, sondern eine Sicherheit dar. Das einzige was er riskiert ist ein wohlmöglich entgangenen höheren Gewinn. Das Risiko geht ein Trader lediglich durch den Zeitpunkt des Einstieges ein....

Grüße IMB  

1523 Postings, 2523 Tage nuujIMB2910

 
  
    
3
21.06.17 16:17
Ist so eine Sache mit dem Traden. Der Trader geht in der Regel von einem Trend aus. Er sucht sich Einstiegspunkte und begrenzt als "Lebensversicherung" seine Position mit SL, Trailing Stop, wenn im Gewinn oder anderen Ordertypen. Das ist ein ständiges rein und raus. Habe z.B. bisher 164 Trades gemacht, Einsatz jeweils ca.1000 Euro. Nach 4 Jahren stehen so 12000 im Plus. Da waren am Anfang herbe Rückschläge drin (wegen fehlendem SL). Das ist so ein Spiel. Habe mich selbst zuletzt immer erwischt, auf politische Börsen zu setzen. Ist gut gegangen. Bei Paion ist mir der spread zu groß. Da muss der Anstieg schon etwas mehr sein als beim Dax. Es ist immer die Frage, wieviel Verlust ist in Ordnung. War auch nur ein Excurs. Muss jeder für sich finden.  

13034 Postings, 2632 Tage Balu4uMomentum Impuls

 
  
    
21.06.17 16:27

458 Postings, 205 Tage Renegade 71übernahme

 
  
    
1
21.06.17 17:28
meiner Meinung nach, wenn remi knallt dann ist es doch ein leichtes für einen großen paion auf zuschnupfen.billiger kommt doch niemand an so einen Blockbuster ran.remi ist doch dann immer und überall zu finden.ein Riesen markt.  

155 Postings, 183 Tage Fred53@Marlies

 
  
    
21.06.17 17:29
Es gibt viele Möglichkeiten  zum traden ohne hinterherzulaufen.
Beispiel mit Hauptdepot und Zusatzdepot
Depot 1 Longposi
Zusatzdepot: Zum traden
Risikominimierung Beispiel von IMB
Seine Longposition zu verbilligen, weiterauszubauen auch sogar für null Einsatz zu erwirtschaften nicht einfach geht aber( Gewinn wird nicht benötigt z.B. Lebensunterhalt)
Mit Kombinationordern arbeiten ( Kauf - Verkauf )
u.s.w.

Das Risiko beim raus und rein ist wohl jedem bewusst, der das macht. Er kann nur wenn es so ist bei einer New´s teuerer nachkaufen. Meines Erachtens ist es egal solange die Erfolgsstory intakt ist und der Kurs steigt. Jeder Tag ist ein neuer Anfang.



 

363 Postings, 2468 Tage die Zweifred 53

 
  
    
21.06.17 17:33
ich bin der meinung jeder kann mit seiner kohle machen was er will.über so einen scheiß würde ich mir keine gedanken machen. in kürze sind wir wieder über 3€.  

458 Postings, 205 Tage Renegade 71supi

 
  
    
1
21.06.17 17:38
und dann ne big news und wir gehen Richtung 3,5-4,0  

155 Postings, 183 Tage Fred53Die Zwei u.Renegade71

 
  
    
1
21.06.17 18:23
habe nur darauf geantwortet. Hast aber völlig recht.
3,50 wären gut mit ne new´s und dann bin ich gespannt wer da alles wachgerüttelt wird.

Ab in Biergarten abkühlen!
Schönen Abend euch allen.

Gruß Freddy

 

267 Postings, 3383 Tage p.huettlTatsächlich geht es mir um Risiko-Begrenzung

 
  
    
3
21.06.17 19:49
Ich bin jetzt schon seit Ende 2013 in Paion investiert und habe 3 KEs voll mitgezeichnet. Dadurch ist diese Position im Depot eigenlich größer als gewollt. Sollte irgendetwas schief gehen, bin ich einen gehörigen 5-stelligen Betrag los, der mich zwar nicht ruiniert, aber ich stehe dann eindeutig ärmer da.

Also habe ich eine Position bei 1,89 im März 2015 und die letzte KE zu 2,05 mitgenommen mit dem Zielkurs 3 Euro verkaufen. Hat etwas länger gedauert als gedacht, aber jetzt habe ich dadurch einen schönen 4-stelligen Gewinn gemacht und die Gesamtposition etwas verkürzt. Sollte jetzt eben die 2,6x Euro nochmal kommen, traue ich mich auch wieder ein wenig aufzubauen, weil ich ja weiter an die Story glaube und mit diesem letzten Stop-Loss-Trade zu 3 Euro erstmal Gewinn gemacht habe und 10-15 % billiger reinkomme. Sollte es aber über 2,70 bleiben und losgaloppieren freue ich mich sehr, da der größte Brocken ja noch im Depot liegt.

Wollte eigenlich nur mal auf das offene Gap hinweisen und ne Tradingstrategie zu Paion aufzeigen, insbesondere wenn einem die eigene Position schon zu groß erscheint. Die 3 kann ja nochmal fallen und es wieder zurückgehen. Wir wissen es einfach nicht und somit ist es ganz interessant auch mal mit einer Art "Spitze" der eigenen Position ein wenig zu spielen.

Nix für Ungut, aber ich bin fleissiger Leser und wer hier lang dabei ist, hat auch schon von mir gelesen. Ich versuche fundiert zur jeweilligen Situation Stellung zu nehmen und gerade jetzt beim Warten auf Broncho-Ergebnisse ist halt "Trading-Land", dessen sollten sich alle bewusst sein.  

1523 Postings, 2523 Tage nuujTrading

 
  
    
21.06.17 20:41
in Erwartung der Bronchoergebnisse könnte man an eine Calloption denken. Oder ist die 3 schon das vorweggenommene Ziel. Wer es mag, bitte. Ich halte mich da bei Paion zurück. Vernünftig finde ich bei p.huettl die teilweise Gewinnmitnahme. Ich habe da im Moment 2 Ziele im Kopf. Kurs 4 nach Zulassungsantrag USA und so zu verkaufen, dass praktisch der EK neutralisiert wird. Es wäre dann ein reines Spiel. Das sind Gedanken. Denke auch, dass einfach Geduld hier die richtige Tugend ist.  

907 Postings, 1986 Tage minskyDonnerstag & Freitag

 
  
    
22.06.17 07:27
Steigen wieder die Erwartungen und damit Umsatzzahlen?
 

363 Postings, 2468 Tage die Zweiso

 
  
    
22.06.17 08:41
wie ich gerade im anderen bord gelesen habe hat der aktionär in seiner neun ausgabe auf kaufen gesetzt unter 3€. mal sehen was es bringen wird.ich glaube sie haben sich auf paion eingeschossen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1593 | 1594 | 1595 | 1595  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben