Osteuropa verliert, Deutschland gewinnt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.12.13 14:42
eröffnet am: 30.12.13 14:21 von: Stachelbeere Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 30.12.13 14:42 von: Stachelbeere Leser gesamt: 903
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

30.12.13 14:21
1

723 Postings, 2489 Tage StachelbeereOsteuropa verliert, Deutschland gewinnt

Zuwanderung aus Osteuropa: Exodus der Besten - Politik - Süddeutsche.de
Rumänien und Bulgarien leiden unter der Abwanderung qualifizierter Arbeitskräfte. Deutschland profitiert erheblich.
 

30.12.13 14:24
2

33162 Postings, 3411 Tage NokturnalMhm...Strassenmusiker sind also Fachkräfte

....tja "sueddeutsche" Klasse recherchiert sag ich nur.  

30.12.13 14:26

176336 Postings, 6723 Tage GrinchAlso meine Cousins und Cousinen

sind hervorragend ausgebildete Taschendiebe... sowas findet man auf dem Deutschen Arbeitsmarkt heute so nicht mehr!  

30.12.13 14:29

723 Postings, 2489 Tage StachelbeereWer arbeiten will, ist bei uns willkommen

Freizügigkeit : Wer arbeiten will, ist bei uns willkommen - Nachrichten Debatte - Kommentare - DIE WELT
Armutsflüchtlinge aus Rumänien und Bulgarien werden nur eine Minderheit sein. Qualifizierte Arbeitskräfte aus diesen Ländern dürften sich genauso gut integrieren wie es schon den Polen bei uns gelang.

 

30.12.13 14:35
3

7124 Postings, 5786 Tage Crossboy@1: Das wird auch Zeit,

dass die Superingenieure von Dacia den
Jungs von BMW und Audi mal zeigen,
wie man ein Auto baut...  

30.12.13 14:38
1

8378 Postings, 3958 Tage MulticultiStreiche das b

und vervollständige mit kl  

30.12.13 14:42

723 Postings, 2489 Tage StachelbeereAber die Iditen aus Bulgarien un Rumanien

könnten Opel und Ford Europa mal zeigen wie man günstige Autos baut :-)  

30.12.13 14:42

723 Postings, 2489 Tage StachelbeereIdioten

   Antwort einfügen - nach oben