sowas schon mal gesehen?

Seite 1 von 96
neuester Beitrag: 19.02.20 07:30
eröffnet am: 11.11.05 23:05 von: ICHoderDUge. Anzahl Beiträge: 2386
neuester Beitrag: 19.02.20 07:30 von: Körnig Leser gesamt: 388851
davon Heute: 21
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  

11.11.05 23:05
2

93 Postings, 5889 Tage ICHoderDUgewinntH.sowas schon mal gesehen?

WKN: 632638   ISIN: AT0000920863  

ein lieber wert von austria........



abwarten und den höhenflug mitnehmen!!!


lg

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
2360 Postings ausgeblendet.

11.02.20 09:10

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp...

wird jetzt der Osram-Mischer angeworfen ? :-)  

11.02.20 09:15

2918 Postings, 2423 Tage dlg....

Jack, erst mal Glückwunsch zu den Zahlen - wie von mir erwartet gut. Für mich insbesondere sehr gut ist der Ausblick auf 1Q und die Marge, das ist über meinen Erwartungen (schreiben aber ?ohne Corona-Effekte? - daran muss man glauben). Was mich nicht so gewuppt hat, ist, dass in 4Q das underlying EBIT gerade einmal 6 Mio USD über den Erwartungen war - das ist nun wirklich nicht soo berauschend. +25% sehe ich daher definitiv nicht. Nicht vergessen: jeder, der sich jetzt eine Aktie kauft, muss in einigen Wochen noch mal 50% nachlegen.  

11.02.20 09:31

19 Postings, 1053 Tage Berni85...

Wäre schon mal ein Erfolg, wenn die Aktie heute im Plus schließt.  

11.02.20 09:34

2918 Postings, 2423 Tage dlg....

Als Ergänzung: AMS will in den nächsten Wochen 1,65 Mrd. Euro einsammeln und vllt 100% neue Aktien emittieren. Dass man da im Quartalsausblick sich eher für die offensivere Variante entscheidet und Corona ausblendet (während Apple zB schon vor fast zwei Wochen seine Range nach unten ausgeweitet hat), sollte nicht überraschen. Erst gestern kam auf Seeking Alpha erst wieder ein Bericht, dass evtl bald keine AirPods mehr produziert werden können. Dass das keine Auswirkungen auf AMS haben soll, erscheint mir nicht sehr plausibel.  

11.02.20 10:22
1

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp...

@dlg:Schätze mal, dass 2 Effekte  dazu geführt haben, dass der Kurs nicht fulminant hochgeht:
1) Osram, 2) Osram

Im Vergleich zu den "nichtosramisierten Unternehmen" hätten diese Zahlen, trotz Deiner berechtigten Einwände, locker zu einem 20% Sprung gereicht.
Über 700 mio freeCashflow sind exorbitant gut und waren niemals auch nur annähernd zu erwarten.

zu 1) scheinbar haben doch noch viele die Zahlen abgewartet, um sich vor der KE von AMS zu entfernen
. Gewinnmitnahmen !

zu 2) der Osramkurs steigt unaufhörlich. Die Mitteilung, dass man schnellstmöglich die 75% erreichen möchte, dürfte einen Kauf unter 55 Euro/Aktie unmöglich machen... Das läuft eher auf 60 Euro hinaus (wenn sie kaufen und nicht einfach die Stimmrechte besorgen)


Ich bin eh nur aus Dummheit bei 38,x und 36,x rein. Die Gewinne habe ich jetzt trotzdem sehr gerne mitgenommen. Das Kapitel AMS habe ich jetzt als extrem glorreiches und erfolgreiches Kapitel beendet. Nein, 2 Aktien habe ich mir spaßeshalber aufgehoben und mache damit die KE symbolisch mit :-)

Danke AMS ? es war sehr schön.... vielleicht im Herbst wieder.  

11.02.20 23:27
2

2290 Postings, 927 Tage BigBen 86AMS plaziert 3 Mio Aktien

12.02.20 07:55
2

2918 Postings, 2423 Tage dlg....

Jack, Du hattest noch einen dritten Punkt vergessen: Osram. Bei den Zahlen hätte man in der Tat etwas zweistelliges erwarten können, wobei es ja auch zwei, oder drei Punkte zu beachten gibt wie gestern geschrieben. AMS selber fand die Zahlen ja auch super, sonst hätte man mit der Platzierung nicht bis gestern Abend gewartet (vllt war das auch der Grund warum der Kurs gestern so verhalten reagiert hat).

Ansonsten: Glückwunsch zum sehr schönen Trade, wir nennen Dich von jetzt an ?Der, der mit dem AMS Kurs tanzt?.  

12.02.20 09:38

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp...

@dlg : ja, nehme ich natürlich mit, aber Spass macht es mir wirklich nicht, wenn es sich um reines Dummenglück handelt.
Ich hätte schon gerne das Gefühl, eine (zumindest scheinbar) bewusste Tat getan zu haben, die dann bestötigt wird.
Der letztjährige Anstieg von AMS, wo wir ja beide sehr gut profitiert hatten, machte richtig Spaß und war nachvollziehbar und operativ begründet.

Was ich extrem schade finde ist, dass AMS genau die Dinge macht, die ich hochinteressant finde, aber dieser ganze undurchschaubare Mist mit dem Mega-Merger versaut mir die Lust am Investieren.
Deshalb Seitenlinie, bis sich der Nebel ein wenig lichtet (bis auf die 2 Aktien)  

12.02.20 11:52

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp....

wenigstens macht Everke, was ich schon immer jesacht hatte :
Wir müssen nicht 75% der Anteile, sondern 75% der Stimmen haben !!

https://www.cash.ch/news/top-news/...-fuer-sensoren-loesungen-1477913  

12.02.20 13:22

2918 Postings, 2423 Tage dlg....

Jack, für mich war das kein ?Dummenglück?. Du hast die Apple Nahrungskette gesehen, Dir die Zahlen von anderen Zulieferern angeschaut und darauf basierend den stark gefallenen AMS Wert gekauft. Klingt für mich nach guten Investment-Entscheidungen und nicht nach Glück. Deshalb: chapeau!

Ich könnte quasi jetzt wieder rein wo ich meine letzte Position verkauft habe...alleine: der Glaube fehlt :-)  

12.02.20 14:14
1

75 Postings, 210 Tage oelepinguin...

Ich bin wieder alleine  

12.02.20 14:22
2

10 Postings, 9 Tage Alislia17Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.02.20 11:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

12.02.20 16:36
1

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp...

nicht ganz @Oele, ich hab doch noch 2 Aktien ;-) vielleicht werden es mit der KE sogar 3 oder 4 ;-)  

13.02.20 22:58

75 Postings, 210 Tage oelepinguin...

Ich hatte eigentlich noch etwas mehr geschrieben gehabt. Hatte jedenfalls noch überlegt rauszugehen, aber dachte wenn Jack sagt 20%, dann werdens auch 20%.

Auf jeden Fall ein lustiges Interview @Jack. Der Mann kennt ausschließlich englische Adjektive.  

13.02.20 23:00

75 Postings, 210 Tage oelepinguin...

Noch Mal kurz inhaltlich: Der Osram Kurs steigt ja unaufhörlich. Wieso gibt AMS eigentlich so eine Meldung raus, dass sie auf jeden Fall den Beherrschungsvertrag haben wollen. So nach dem Motto "Nur zur Info: Wir werden jeden Preis zahlen."?  

13.02.20 23:19

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp....

ja @oele : im Nachhinein betrachtet, hätte ich auch besser bei 45,8 anstatt bei knapp +-42 geworfen ;-)
Dieser ganze Mergermist macht alles unberechenbar. Ich hatte mich jeweils (seit dem Iphone11) vor den Zahlen an fast jeden Apple-Zulieferer gehängt. Ausser bei AMS sprangen alle vernünftig hoch.
Ohne diesen überheblichen Quatsch, würde AMS wie z.B. Lumentum bei über 80 Euro stehen ( ein Wert der optimistisch betrachtet mit Osram noch 3-4 Jahre benötigt)

Zu der Aussage von Everke mit dem 75% Wunsch :
Keine Ahnung, was das jetzt sollte. Möchte er damit die Kreditgeber beruhigen, die Angst um ihre gegebenen Kredite haben ? Keine Ahnung : wie so vieles in letzter Zeit, kann ich dieses Statement nicht verstehen.
Positiv war allerdings der Zusatz, dass man sich mit 75% der Stimmen begnügen würde. Funktioniert das, dann könnte AMS auch früher wieder interessant werden.
Kaufen halte ich mittlerweile für nicht mehr sinnhaftig.  

14.02.20 08:07

2918 Postings, 2423 Tage dlg....

@Oele, ich habe mich auch gefragt, warum AMS den Wunsch nach den 75% noch mal separat angekündigt hat - wusste ja sowieso jeder. Vllt musste man das aber im Vorfeld der Osram HV machen, um die Investoren zu informieren.

Ich glaube aber auch nicht, dass das jetzt die Osram Aktie noch mal teurer gemacht hat, weil das - wie geschrieben - eh schon jeder wusste. Den weiteren Anstieg bei Osram kann man auch auf andere Effekte schieben wie Gesamtmarkt, solide Osram Ergebnisse, gute Zahlen/guter Cash Flow bei AMS, Verkauf der Treasury Aktien, etc. - verbunden mit der Annahme, dass AMS mehr zahlen könnte & will.  

17.02.20 14:32
1

8 Postings, 4 Tage inasnoty2005Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 17.02.20 16:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

18.02.20 08:08

2918 Postings, 2423 Tage dlg....

Also eine Woche nachdem AMS sagt, dass das Corona Virus keine Auswirkungen hat (oder war die Guidance so zu verstehen ?ohne Corona wären wir bei XYZ, wir wissen aber nicht, welchen Unterschied Corona macht??), meldet der vllt 40-50% Kunde Apple, dass man seine Guidance nicht einhalten kann weil man nicht vernünftig produzieren kann. Und das bereits zu Mitte des Quartals. Wow! Wie passt das zusammen?

Da muss sich Everke aber sputen will er seine KE durchziehen bevor er selber mit einer Gewinnwarnung kommen muss oder dürftige Q-Zahlen berichtet. Kann mir vorstellen, dass HSBC und UBS das in ihrem underwriting commitment und damit auch im Bezugspreis der jungen Aktien berücksichtigen. Bleibe bei meiner Erwartung einer 1:1 KE, sprich: 100% neue Aktien.  

18.02.20 09:34

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp...

@dlg : selbst wenn man unterstellen würde, dass Everke mit Q1 richtig lag, weil u.U. die Visibilität grösser 8 Wochen ist und die Bestellungen für Q1 bereits getätigt wurden.
Wie sieht dann Q2 aus ?
Ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt für eine solche Übernahme !
Da es kein Pech bei der Unternehmensplanung gibt, sondern ausschließlich verschiedene Planungsüberlegungen (PlanA,PlanB usw.) gibt es für einen CEO, der ausschließlich Go Big or GoHome als Planungsalternativen kennt, unter Umständen grössere Schwierigkeiten.
Gut möglich, dass es die KE und alles folgende, erst im Herbst geben wird.
Ich mag es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wenn eine KE bei einem Aktienkurs von z.B 20-25 Euro durchgeführt werden sollte, denn dann wäre Dein 1:1 wohl eher zu niedrig angesetzt  

18.02.20 11:05

75 Postings, 210 Tage oelepinguin....

Einstiegskurse, Jungs...

Hätte ich doch verkauft. Aber ich will mich nicht beschweren. Ein bisschen mit Ansage alles. Trotzdem doof.  

18.02.20 11:05

5 Postings, 381 Tage buzi13Zahlen Q4

Der Ausblick war ohne Auswirkungen von CV, d.h. die Auswirkungen konnten nicht seriös abgeschätzt werden.
Rein formal hat ams 6 Monate Zeit für die KE und ich kann mir vorstellen, sollte die Großwetterlage so dermaßen schlecht sein, könnte man die KE auch verschieben.

Bei aller Kritik, aber den Ausbruch von VC kann man nicht planen vorhersehen.  

18.02.20 19:04

3660 Postings, 1596 Tage JacktheRipp...

@buzi13: nein, das kann er nicht, aber wenn die Strategie, die gefahren wird, ausschließlich auf positiven Ereignissen beruht, dann darf man das durchaus in Frage stellen. Ob das jetzt ein Virus, oder ein sonstiges negatives Ding ist, ist im Grunde genommen egal.

Natürlich kennt kein Außenstehender die wirklichen Beweggründe für solch einen Merger, der so knapp kalkuliert ist, was die finanziellen Reserven betrifft.

 

19.02.20 07:30

3218 Postings, 838 Tage KörnigSelten gibt es Aktien die so schön wachsen und

trotzdem niedrig bewertet sind. Liegt wohl an der Übernahme und daher auch das Wachstum?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben