European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 83
neuester Beitrag: 22.06.18 14:08
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 2051
neuester Beitrag: 22.06.18 14:08 von: Bumblebee72 Leser gesamt: 370184
davon Heute: 1
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  

04.11.16 10:18
13

1017 Postings, 2355 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  
2025 Postings ausgeblendet.

21.06.18 08:36
1

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969Nun nähert sich mit diesem Monat Juni...

... ja das 2. Quartal seinem Ende zu. Und nach Direktor Müllers Aussage sollten "noch in diesem Quartal" weitere Ergebnisse für die Zone 2 veröffentlicht werden. Wir können also davon ausgehen, daß darüber in diesen Tagen bereits ein reger Austausch mit den untersuchenden Einrichtungen (Labor, First Berlin) stattfindet. Und sollte sich bestätigen was man so aus der eigenen Auswertung vor Ort erwartet und First Berlin seine bisherige Auswertung entsprechend nach oben anpassen müssen, dann wird der Markt das nicht negieren können. Also: Wir warten auf die Bekanntgabe.  

21.06.18 08:57

103 Postings, 5974 Tage Baby bornIch glaube nicht, dass dieses Projekt...

,,,innerhalb der nächsten Jahre realisiert wird.
Der öfters zitierte Direktor Müller ist meines Wissens kein Manager von European Lithium, sondern Redakteur eines Börsenblattes,
Weiters glaube ich nicht,  dass mitten in der Kärntner Pampa ein Batteriefabrik entstehen wird, da die
europäischen Forschungs- und Wissenszentren woanders liegen.
Und es gibt große Konkurrenzfirmen, die das häufig vorkommende Lithium fördern.
Alles zusammen: Großes Wunschdenken, aber daraus wird nichts.  

21.06.18 09:39
1

7 Postings, 202 Tage HomerSimpson74Falsch,

du meinst vielleicht Dirk Müller;-))   Aber bei EL gibt's den Stefan Müller. Nicht geschäftsführender Vorsitzender von European Lithium.
 

21.06.18 09:44
1

103 Postings, 5974 Tage Baby bornOK, war mein Irrtum. Bleibe bei meiner Meinung.

21.06.18 10:06

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969Baby born: 09:44 # 2031


"OK, war mein Irrtum. Bleibe bei meiner Meinung."
 
Oh, hallo. Frau Merkel, sind Sie es?  :D  

21.06.18 10:17

258 Postings, 348 Tage Bullish_HopeGraf....

der  war gut :-)
Nach dem Motto: Ja-wir schaffen das!
Ich meine natürlich die Förderung von Lithium in Austria  

21.06.18 10:44

3496 Postings, 3118 Tage clownes wird immer breiter

Kohlekraftwerk wird zu automobilem Batteriespeicher
https://www.elektroauto-news.net/2018/...automobilem-batteriespeicher
das wäre auch was für mein Revier hier tief im Westen!  

21.06.18 11:36

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969babyborn 08:57

"Ich glaube nicht..."

Tja das mit dem glauben (wohlgemerkt: klein geschrieben) ist ja so eine Sache. Wie sagt Volkes Mund: "Die Dummen müssen "glauben", da sie nichts wissen!
Nun kommuniziert die Gesellschaft ja wirklich transparent. Erst kürzlich könnte man sich vor Ort selbst, nämlich durch Schauen und fragen vergewissern. Vorausgesetzt den minimal erforderlichen Intellekt kann man sich also nun wirklich mit der Sachlage auseinandersetzen und ist nicht auf  "glauben"  egal ob "ich glaube ja" oder "ich glaube nicht" angewiesen. Schlimm wird es natürlich, wenn eine Kernbehauptung man als "Irrtum" einräumen muß und unverändert an seiner Wertung festhält.  Das  verrät  nur, daß 1. man sich nicht entsprechend mit der Sache beschäftigt hat, 2. man dennoch ungerührt einfach seine Behauptungen abläßt. Ist aber zunehmend und nicht erst seit kurzem "modern" in unserer Gesellschaft.  

21.06.18 13:26

103 Postings, 5974 Tage Baby bornLieber GrafWatzmann,....

.....nachdem ich mich bei Aktien ein bisschen auskenne, weiß Gott genug Lehrgeld bezahlt habe und selber (leider) Rohstoffaktien (Australien, USA; seltene Erden) besitze, weiß ich, was es für ein mühseliger und zeitaufwendiger Weg ist, bis eine Mine/Fabrik zu laufen beginnt und gewinnbringend arbeitet !!
Mir ist dieser Hype um European Lithium nicht nachvollziehbar, da es bisher nur Absichtserklärungen zu diesem kostenungünstigen Untertag-Bau gegeben hat. Es gibt weltweit Förderstellen mit niedrigeren Lohnkosten, wo oberflächlich abgebaut oder wo aus Salzseen Lithium gewonnen wird. Weiters darf ich auf die großen "Spieler" wie Chile, Bolivien und China mit ihren großen Lithium-Reserven und niedrigen Lohnkosten hinweisen....  

21.06.18 14:53

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969@Baby born

Nun, das ist schon was anderes. Auch wenn wir unterschiedlicher Einschätzung sind, es ist eine Aussage zur Sache. Richtig ist, daß von einem Explorer hin zum Betreiber ein langer Weg voller Unsicherheiten zurückzulegen ist. Aber deshalb sehen wir da meist entsprechende Kurse, sog. "pennystocks" und i. ü. eben z. B. auch keine Dividenden. Im Ergebnis: Hohes Risiko, aber auch hohe Chancen im Beginn. Muß jeder für sich abwägen. Bei EL muß man aber sehen, daß hier bereits eine Mine vorliegt. Hinzu kommt eine sehr transparente Informationspolitik. So können auch Laien, und das dürften hier die meisten sein, sich ein gutes Bild von der jeweiligen Situation machen. Ich sehe nach allem was einem hier zur Kenntnis gelangt, die Sache positiv.
Auch was Sie an Sorge betreffs anderer Produktionsstätten einwenden: Auch das wurde in den Verlautbarungen angesprochen. Entscheidend sind schon hier zum einen die Lage und zum anderen das Produktionsverfahren. Es ist nicht damit getan, etwas aus einem Salzsee zu schaufeln.
Und nicht zuletzt: Wie man gerade den Meldungen der letzten Tage entnehmen kann, sind sowohl Wirtschaft und Politik sehr interessiert. Und gerade die Wirtschaft (Produzenten) werden genug Erfahrung haben um zu wissen, wie die Aussichten einzuschätzen sind. Auch die Politik würde nicht von Unterstützung und Förderung reden, wenn es hier nur um heiße Luft ginge.  

21.06.18 15:04
1

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969Was im übrigen die fachliche Plattform von ...


Direktor Müller (Non-Executive Director European Lithium) angeht: Hierzu sehr aktuell von heute

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...uropas#neuster_beitrag  

21.06.18 15:22

525 Postings, 201 Tage Seckedebojo@GrafWatzmann...bist wirklich unermüdlich...toll

...toll ist aber auch das der Kurs sich konstant nach Norden schiebt.

So , wie es zu erwarten war.

Meine Prognose: 0,5 Euro bis Jahresende..

Über 1.- Euro bis Ende 2019.

Grüße  

21.06.18 18:46

424 Postings, 592 Tage Starlordnach oben???

Teilweise heute wieder unter 0,13?.... konstant Nachbeben ist hier noch nix zu sehen- egal welche News.... hätte es auch gerne anders:-(  

21.06.18 19:17

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969@Starlord

Ist wieder der übliche Zock. Für morgen stellt sich die Frage, ob die Zocker ihre Positionen über das WE halten wollen. Wird sehr interessant.  Denn die Meldungen über die Bohrergebnisse zu Zone 2 können - - und geklingelt wird vorher nicht -  jederzeit veröffentlicht werden. Und dann muß glattgestellt, bzw. eingedeckt werden.
Ich nehme die Arbeit der Zocker gerne an und lauerte auf die Gelegenheit zum Nachkauf.  

21.06.18 19:22
1

448 Postings, 1681 Tage Bevor@Seckedebojo:

Das halte ich für ein Wunschdenken. Welcher Kurs schiebt sich denn nach Norden? Reden wir hier von EL? Ich sehe nämlich keine steigenden Kurse (was auch nicht überraschend ist).  Bei 0,5? wären wir bei einer Marktkapitalisierung von 251,7 Mio.? und das für ein Unternehmen, das nicht mal produziert? Der Kurs ist jetzt sogar noch zu hoch.
Genau deswegen bin ich noch nicht eingestiegen und warte noch an der Seitenlinie.
 

21.06.18 20:10
1

525 Postings, 201 Tage SeckedebojoAbwarten.....ich jedenfalls habe schon klar

0,5 Euro im Visier....

Ich glaube an das Unternehmen !

Warte mal 12 - 24 Monate...

Dann hat ganz Europa eine klare "Elektroauto Struktur" ....

Die Politik lässt sich nicht aufhalten.
Ganz Europa ist bereits auf den zug aufgesprungen.
Selbst eine Übernahme kann nicht ausgeschlossen werden.

Dank an meine Worte ... und nicht hinter jammern:  " HÄTTE ICH DOCH....Mist"... ( Meine Meinung )

Gruß
 

21.06.18 20:15

7 Postings, 46 Tage CafeSoloAktuelle Woche

Nichts als wilde Hysterie, Fluktuationen für vielleicht ein paar (Hundert?) Euro. Es gab jetzt auch keinen echten Anlass für den kurzen Ausfallschritt. Jemand investiert viel, alle rennen nach und diese Gewinne nimmt derjenige am Abend mit und lacht sich ins Fäustchen. An alle langfristig orientierten, bleibt entspannt, hinten k@ckt die Ende :)  

21.06.18 20:17

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969@Bevor

Auch eine Meinung. First  Berlin kommt dagegen auf eine Bewertung von 0,19 ? und das errechnet nach dem Wert früherer und, da damals wirtschaftlich nicht interessant, nur oberflächlicher Messungen. Die Ergebnisse die man bezüglich der neuen abgeschlossenen Bohrungen erwartet, sollen weit darüber liegen. Und für den Fall hat First Berlin schon erklärt, daß dann deren Studie nach oben anzupassen sei. Sind echte und anerkannte Fachleute. Nun kann sich jeder aussuchen, wessen Bewertung er sich anschließen will.
Und was heißt schon "Norden"? Schaut man sich den Chartverlauf der letzten Wochen an, dann ist ein starker Anstieg erfolgt und von dort nun eine Gegenbewegung. Also: Völlig normal bisher. Und wie weit der Mut der shorts reicht interessiert mich z. B. nur insoweit, den günstigsten Nachkaufkurs zu erwischen.  

21.06.18 20:25

7 Postings, 46 Tage CafeSoloZustimmung

Exakt, "Glauben" kann man in der Kirche ;)  

21.06.18 20:46
1

258 Postings, 1588 Tage alessioBevor:



           Nicht  ganz  richtig  man  muss  noch  die  200 Millionen  Optionen  einrechnen
           die  fällig  werden .
           Bei  0,50?  währen  es  dann  350 Millionen  
           Für   einen Explorer  der in absehbarer  nicht  Produzieren wird ohne
           Finanzierung   und  Investoren mir  einer  recht überschaubaren Ressource .
           Naja  jeder muss  sich  selbst  einen Meinung bilden ....und  sollte   das  auch  sehr genau  tun.
            EL   ist  einfach  eine  Glaubensfrage    

21.06.18 21:23

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969"Eine Glaubensfrage..."?

Oh, und Direktor Müller dann der Papst?
Na ja, zum "glauben" liefern mir die Weltreligionen  genug. Ich verlasse mich auf Fakten. Und da liefern mir die Verlautbarungen der Gesellschaft und die wunderbar aufbereitete First Berlin Studie sowie die PFS genug für eine sachlich gerechtfertigte Bewertung. Der Rest ist reine Zockerei. Diese kann man sich aber wunderbar für seine Investmententscheidung zunutze machen. Sprich: Günstig nachkaufen und nicht dem Kurs hinterher laufen.  

22.06.18 10:15

1065 Postings, 326 Tage GrafWatzmann1969Herrlich, über 20 % Rückgang.

Dachte eigentlich noch vor 2 Tagen nicht, daß wir nochmal deutlich unter die 0,130 kommen. Na, da konnte ich heute nicht mehr länger widerstehen. Und bei aller Meinungsverschiedenheit muß ich anerkennen: Liebe shorts, Ihr habt gute Arbeit geleistet. Und deshalb an Euch eines der beiden "Zauberwörter": DANKE!   :D

 

22.06.18 14:08
1

40 Postings, 213 Tage Bumblebee72Nachkauf

Ich habe auch schnell noch 10.000 Stk. Drauf gepackt  :-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
81 | 82 | 83 | 83  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: MrBlockchain