Neues von Nestle WKN A0Q4DC ....

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 24.04.17 18:58
eröffnet am: 25.01.10 20:43 von: dddidi Anzahl Beiträge: 783
neuester Beitrag: 24.04.17 18:58 von: darote Leser gesamt: 258480
davon Heute: 48
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  

7031 Postings, 3089 Tage dddidiNeues von Nestle WKN A0Q4DC ....

 
  
    
19
25.01.10 20:43
Nach einer guten Performance möchte ich der Nestle Aktie ein Forum eröffnen.....
http://www.nestle.com/InvestorRelations/Investor+Relations.htm
Ich denke das die Versorgung immer größerer Bevölkerungsteile mit Convenianceprodukten etc ein hohes Potential hat und bin der Überzeugung, dass das global operierende Unternehmen daraus Vorteile ziehen wird....
mit fröhlichem Glück auf mag der Kurs die 40 ? Marke in diesem Jahr erreichen.....
Gruß dddidi
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
757 Postings ausgeblendet.

3 Postings, 101 Tage Falcon9RBei Schwäche nachkaufen!

 
  
    
1
17.01.17 22:11
Nestle kann durchaus im Jahr 2017 etwas fallen, sollten die Zinsen für festverzinsliche Papiere steigen werden einige Marktteilnehmer ihre Investments bei den klassischen Dividendenaristokraten etwas zurückfahren, Nestlé gehört zu dieser Gruppe.
Für den Klein-/Privatanleger ist das eine positive Entwicklung, günstige Kurse sind Kaufkurse. Seit fast zwanzig Jahren kaufe ich nun u.a. Nestlé jeden Monat, in Schwächephasen greife ich auch einmal kräftiger zu.
 

640 Postings, 1121 Tage OGfox@thomas

 
  
    
1
18.01.17 11:23
wenn du beim investieren auf auf ethische dinge achten willst
empfehle ich dir das Sparbuch bei der Sparkasse...
und selbst die verlangen von den schwachen höhere zins auf Kredite
als von den reichen...

womit ich nicht sagen will das ich nestles praktiken unterstütze nur gehören sie einfach in einem aktien forum diskutiert hier geht es um aussichten zukünftige gewinne/risiken märkte und dividenden.  

254 Postings, 186 Tage ChaeckaWasser gegen Geld

 
  
    
18.01.17 12:43
Es ist richtig, für knappe Güter Geld zu verlangen. Tut man es nicht, werden die Ressourcen verschwendet und keiner bekommt das Gut. Beispiele gibt es massig. Mir fallen da gerne die subventionierten Brötchen in der DDR ein, die am Ende als Schweinefutter verwendet wurden, oder die künstlich niedrig gehaltenen Energiepreise in den Ostblockstaaten, die zu einem ständigen Überheizen der Gebäude führten, und...und...und.  

3 Postings, 101 Tage Falcon9RSparkassen sind obsolet

 
  
    
18.01.17 16:34
Die Sparkasse kauft auch kräftig Nestlé Aktien mit den Einlagen auf den Sparbüchern (sofern heutzutage noch jemand Geld auf einem Sparbuch hat).
Nur so als Beispiel was die SPK Gruppe anbietet. https://www.deka.de/privatkunden/fondsprofil?id=DE000DK2CDS0#tabs-5
Anteil von Nestle im Aktienfond 1,6%.

 

151 Postings, 315 Tage Der clevere Investo.Afrika

 
  
    
19.01.17 02:11
Mit dem Unterschied: ist es mit dem Gewissen zu vereinbaren das kostenlose Wasser in der Umgebung zu vergiften um den Absatz des eigenen Produktes zu steigern? Ich hoffe sehr Nestle hat diese Art von Sales Promotion inzwischen eingestellt.  

910 Postings, 162 Tage dome89etwas geringeres Wachstum

 
  
    
1
16.02.17 11:14
aber dafür wird divi erhöht ist doch alles im lot, ich sehe die Aktie als Altersvorsorge den die Menschen werden immer mehr das heust man braucht mehr zu essen und Wasser wird auch teurer.  

1725 Postings, 3441 Tage Floyd07Peer Leugermann von BO

 
  
    
1
16.02.17 16:56
schißt m.E. den Vogel ab, wenn er schreibt, dass bei Nestlé vom Gewinn "fast nichts übrig" bleibe. Zur Erinnerung: Der Nettogewinn betrug immer noch 8,5 Mrd. SF nach 9,1 Mrd. SF im Vorjahr.  

910 Postings, 162 Tage dome89ja

 
  
    
1
18.02.17 22:39
:), zu gut. Durch den neuen Chief von Fresenius sollte einiges mit Healtcare Produkte gehen und Wachstum geschaffen werden  

20 Postings, 443 Tage Erpel64Heimlich, still und leise

 
  
    
3
27.03.17 12:42
schleicht sich Nestle im schwierigen Umfeld der letzten Wochen zum Allzeithoch bei rund 80 Franken. Gut zwei Franken fehlen noch. Am 06.04.2017 ist Hauptversammlung. Ich  bin wirklich gespannt, was dort gerade seitens des seit Juni 2016 neuen CEO zu vernehmen ist.  

910 Postings, 162 Tage dome89wurde ja schon

 
  
    
1
28.03.17 20:38
einiges Vorweggenommen Wachstum wird jetzt nicht so Rießengroß sein dieses und nächstes Jahr. Hoffe er wird noch weiteres zur Umstrukturierung bringe. Ansosten ist Nestle sehr stabil und gibt etwas mehr Dividende.  

113 Postings, 1611 Tage PhysiobenDividende ?

 
  
    
11.04.17 09:57
Hab meine Dividende noch nicht bekommen ! Warum ?  

1725 Postings, 3441 Tage Floyd07Die Auszahlung erfolgt am 12.4.2017

 
  
    
2
11.04.17 11:22
 

1081 Postings, 436 Tage poolbay... und drei Tage später

 
  
    
1
11.04.17 13:29

113 Postings, 1611 Tage PhysiobenDanke !

 
  
    
2
11.04.17 15:58
Danke für Info Jungs !  

113 Postings, 1611 Tage PhysiobenFrosta , Nestle

 
  
    
1
11.04.17 15:59
Gibt's neue Infos von den Verhandlungen zwischen Frosta und Nestle ?  

910 Postings, 162 Tage dome89Nein

 
  
    
1
12.04.17 00:13
Noch nichts Frosta wägt gerade alle Vorteile/Nachteile ab wird nach wie vor verhandelt  

1081 Postings, 436 Tage poolbayDivi

 
  
    
1
13.04.17 14:09
ist da! Bei der DiBa zumindest! ;-)  

113 Postings, 1611 Tage Physioben:-) Oh ja

 
  
    
13.04.17 18:13
Bei mir ist Dividende auch da, aber hätte mir ein bisschen mehr erwartet als 1300 Euronen ?? Wahrscheinlich die Steuer wieder. :-( RRRRRRR  

910 Postings, 162 Tage dome89jo und ne steuererklärung

 
  
    
1
19.04.17 18:33
Richtung Schweiz ist erst ab 5k Intressant xD  

113 Postings, 1611 Tage PhysiobenDas ist echt hart !

 
  
    
21.04.17 15:12
1000 Stück Nestle Aktien pro Aktie 2,30 Schweizer Franken macht Brutto 2300 Schweizer Franken. Ich hab ohne Schei..... 805 Schweizer Franken Steuer bezahlt. Das sind  35 Prozent. Hallo ????
Und Danke für die Info dass ich mir durch ein Kompliziertes Verfahren 20 % wieder aus der Schweiz zurück holen kann. Das is Crazy :-)  

77 Postings, 725 Tage west263Bevor

 
  
    
1
21.04.17 15:55
ich letztes Jahr Nestle gekauft, dieses Jahr aufgestockt habe, habe ich gewusst, das das so abläuft.
Die Schweiz ist ja nun auch nicht das einzige Land, wo das so läuft mit der Quellensteuer.  

640 Postings, 1121 Tage OGfoxsehe ich ähnlich

 
  
    
24.04.17 11:52
erst informieren dann kaufen, dass ist ja nicht erst seit einem jahr so ;)

grundsätzlich bin ich aber nestle weiterhin voll zufrieden und werde an meiner position nichts ändern  

256 Postings, 2246 Tage KleinerInvestorQuellensteuer

 
  
    
24.04.17 15:17
Ich habe letzte Woche die Form 85 der Eidgenössischen Finazverwaltung abgeschickt und bekomme demnächst die 20% QS rückersrattet. Es war zwar ein bisschen Aufwand (Bestätigung vom Finanzamt, Tax-Voucher) aber es lohnt sich allemal. Vor allem wenn man es für die letzten 3 Jahre für alle Schweizer Aktien zusammen macht.  

910 Postings, 162 Tage dome89kann man das bis zu 3 Jahre

 
  
    
24.04.17 17:57
rückwirkend machen ? das wäre ja sehr gut:)  

102 Postings, 844 Tage darote#782

 
  
    
24.04.17 18:58
ja, ist bis zu 3 Jahre rückwirkend möglich.
Wenn man mehrere Schweizer im Depot hat alles zusammen alle 3 Jahre zusammenfassen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben