Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2662 von 2708
neuester Beitrag: 16.10.19 14:27
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 67682
neuester Beitrag: 16.10.19 14:27 von: fränki1 Leser gesamt: 7999539
davon Heute: 2063
bewertet mit 60 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2660 | 2661 |
| 2663 | 2664 | ... | 2708  Weiter  

10.08.19 09:20
2

1237 Postings, 256 Tage Neutralinskydie nächste Klage gegen TSLA

"Der Besitzer eines der Elektrofahrzeuge hat Klage gegen den US-Konzern wegen Manipulierung der Akkumulatoren bestimmter Modelle eingereicht. Der Kläger wirft Tesla vor, bei Software-Updates die Reichweite älterer Fahrzeuge des Typs Model S und Model X zu verringern. Damit will der Konzern aus Sicht des Klägers kostspielige Rückrufe wegen defekter Akkus vermeiden. Von dem Fall sind potenziell Tausende Tesla-Kfz betroffen."
(Quelle: boerse.ard.de/aktien/klage-gegen-tesla100.html#xtor=RSS-1)

Die Klageschrift gegen TESLA:
www.courtlistener.com/recap/...v.uscourts.cand.345967.1.0.pdf  

10.08.19 09:25

1237 Postings, 256 Tage Neutralinsky1,85 Mio. USD alte Steuer-Schulden...?!

https://twitter.com/TwainsMustache/status/1159915955046223872

lt. Wikipedia und Übersetzungs-Programm: "grundpfandgesicherte Steuerschuldverschreibung"  

10.08.19 09:47

1237 Postings, 256 Tage Neutralinsky'typische' TSLA/MUSK-Marketing-Methode...:

"Tesla stands by safety claims despite U.S. probes, subpoenas over crashes
. . .
QUESTIONS ASKED
. . ."
https://www.reuters.com/article/us-tesla-safety-idUSKCN1UX0LZ  

12.08.19 10:58

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1@Neutralinsky #66527

Das ist ja krass, Steuerbescheide im Netz, ist das zulässig? Vlt. in den USA, in DE aber total unmöglich.

Dass Tesla einbehaltene Umsatzsteuer nicht sofort zahlt, wäre hier auch unmöglich, bzw. würde sofort die Prüfer/Fahndung auf den Plan rufen. Der offene Zeitraum ist ja 2013-1017, aber vlt hat Tesla Dauerfristverlängerung... lol

Jedenfalls absolut unseriös, was Tesla da treibt... Die haben einfach zu wenig Geld und müssen tricksen.

   

12.08.19 11:21

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1Moskau: brennender Tesla dank Autopilot?

Ob sich der Fahrer auch in diesem Fall zu sehr auf den Autopiloten verlassen hat?

https://www.instagram.com/p/B0_izPjnfYV/...gn=embed_video_watch_again

Mir wäre es ja lieber , durch eigenes Versagen hops zu gehen, als von Tesla  Autopiloten ins Jenseits befördert zu werden.  Ob in diesem Fall hier der AP versagt hat, ist aber noch nicht geklärt, muss ich der Fairness halber hinzufügen....    

12.08.19 12:05

4413 Postings, 3830 Tage UliTsZum Glück

Gibt es da nichts zu klären...  

12.08.19 12:47
1

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1@UliT

Gibt es da nichts zu klären...

Stimmt. Der AP ist hilflos bzw. zwecklos/nutzlos, wenn der Fahrer nicht selbst aufpasst.

Eigentlich lächerlich: Der Tesla Fahrer muss neben dem Verkehr auch noch seinen eingeschalteten AP überwachen, damit der nicht meinetwegen Gas gibt wenn geremst werden muss. lol

 

12.08.19 12:53

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1lt Reuters

Tesla, led by billionaire Elon Musk, has said the Model 3 ?was engineered to be the safest car ever built? with the lowest probability of injury of all vehicles ever tested by the National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA).

Deutsch: laut Tesla
ist das Modell 3 ist "das sicherste Auto, das jemals gebaut wurde", mit der geringsten Verletzungswahrscheinlichkeit aller Fahrzeuge, die jemals von der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) getestet wurden.

Bweise? Belege? Nichts dergleichen, einfach nur mal in die Welt posaunt. 

 

12.08.19 14:02
1

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1Teslas rekordverdächtige

Servicewüste

Bereits Thema in der englischen Presse:

https://www.telegraph.co.uk/technology/2019/08/11/...it-months-parts/

 
Angehängte Grafik:
telegraph_tesla.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
telegraph_tesla.jpg

12.08.19 14:10

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1Service negativ weil Cash Flow positiv ?

Angehängte Grafik:
trustpilot_tesla.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
trustpilot_tesla.jpg

12.08.19 14:23

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1Wahrscheinlich

ist sich Musk gar nicht bewusst, dass man in der Automobilbranche den Service nicht vernachlässigen darf.
Scheinbar will Musk auf Teufel komm`raus ohne passende Serviceinfrastruktur einfach nur Menge absetzen. In der Hoffnung, das irgendwann das Geld verdient wird, und die Servicekosten bezahlen zu können.

Oder andersrum: Teslas sind zu billig, zu margenschwach, um überhaupt einen seriösen Service anbieten zu können.  

Es müssen immer mehr Käufer gefunden werden, um das Geschäft überhaupt am Laufen zu halten.  Wie will Tesla eine Rezession überleben? China als Retter wird auch nicht funktionieren, wenn dort der Service ähnlich katastrophal aussieht

 

12.08.19 15:24
2

2079 Postings, 418 Tage S3300Börsi

?Es müssen immer mehr Käufer gefunden werden, um das Geschäft irgendwie am laufen zu halten?.

Erinnert mich irgendwie an Schneeballsysteme.  

12.08.19 16:45

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1@S3300

Madoff, äh...sorry, Tippfehler, meinte natürlich Musk verändert alles. Alles wird gut und schön regeneriert und Öko und wir werden ewig leben.  

12.08.19 19:21

1237 Postings, 256 Tage Neutralinskyyesterday 25.569 new VehicleIdentificationNumbers

520.557* ! VINs bzw. FINs für das M3 sind Stand gestern registriert
- 291.168 bis 30.06.'19 produziert wie bekannt laut deren eigenen Quartals-Angaben
= 229.389 Differenz seit 1.7.'19 noch zu produzieren
zum Vergleich
bei erledigt: rd. 63T in Q1 + rd. 72,5T in Q2
bei zu erledigen: ca. 78T in Q3 + ca. 84,5T in Q4 ergibt ca. 300T in 2019 + ca. 91T in Q1‘20
reicht dieser geplante Vorlauf wohl mind. noch ein halbes Jahr, also ungefähr bis Anfang März '20.

*davon beantragt für international nur rd. 146.600 d.h. 28,2%...
aus J. 44.900 + F. 10.800 + M. 9.900 + A. 33.100 + M. 3.400 + J. 500 + J. 34.000 + A. 10.000
(bekannte Quelle: twitter.com/Model3vins)

 

12.08.19 19:29

1237 Postings, 256 Tage NeutralinskyEinordnung

31.12.'18: VINs 193.556 - produziert 155.662 = "geplanter Vorlauf" 37.894
Reichweite rd. 8 Wochen (aus Durchschnitt Q1 4.844 pro Woche)

31.03.'19: VINs 336.444 - produziert 218.637 = "geplanter Vorlauf" 117.807
Reichweite rd. 20,5 Wochen (aus Durchschnitte Q2 5.579 u. ant. Q3 ca. 6.000 pro Woche)

30.06.'19: VINs 435.889 - produziert 291.168 = "geplanter Vorlauf" 144.721
Reichweite ca. 23 Wochen (aus Durchschnitte Q3 ca. 6.000 u. Q4 ca. 6.500 pro Woche)

11.08.'19: VINs 520.557 – produziert ca. 327.00 = "geplanter Vorlauf" ca. 193.500
Reichweite ca. 29,5 Wochen (aus Durchschnitte ant. Q3 ca. 6.000 u. Q4 ca. 6.500 u. ant. Q1 ca. 7.000)
d.h. bis ungefähr Anfang März nächsten Jahres

 

13.08.19 08:34

4413 Postings, 3830 Tage UliTsRomeo

Du darfst auch gerne die vorherigen Posts lesen und dadurch auf old news verzichten ;-)  

13.08.19 14:49
1

1237 Postings, 256 Tage NeutralinskyDer 'Konkurrenzdruck'* wurde immer stärker

MS LR AWD Performance Premium Standard-Metallicfarbe früher schwarz, jetzt weiß:
12'18 Preis brutto 145.650 EUR + 9,8T Ludicrous excl. großer AP optional FSD mit alter hardware
07'19 Preis brutto 102.700 EUR incl. Ludicrous incl. kleiner AP optional FSD mit neuer hardware
d.h. > -33,9% ! (zu 12'17 ist die letzte Reduzierung samt Zubehör Ludi. für 10,9T etc. noch größer)

MX LR AWD Performance Premium Standard-Metallicfarbe früher schwarz, jetzt weiß:
12'18 Preis brutto 150.600 EUR + 9,2T Ludicrous excl. großer AP optional FSD mit alter hardware
07'19 Preis brutto 107.600 EUR incl. Ludicrous incl. kleiner AP optional FSD mit neuer hardware
d.h. > -32,7% ! (zu 12'17 ist die letzte Reduzierung samt Zubehör Ludi. für 10,9T etc. noch größer)

Bei relevanter mit 4/5-Artikelanteil deren normalen Model S/X sind es beide Male auch > -20% !
(zu 12'17 ist die letzte Reduzierung samt Zubehör ebenfalls jeweils noch größer)

Ergo "verschenkt" TSLA (zur Defizit-Belastung seiner Gesellschafter=Aktionäre)
wohl ungefähr die gesamte GrossMargin, um diese im Vergleich veralteten TESLA-Autos
*gegen neuer JAGUAR i-pace, AUDI e-tron, MERCEDES EQC, PORSCHE Taycan u. VOLVO Polestar
noch i r g e n d w i e in gewisser Stückzahl je hälftig national/international absetzen zu können…

(Quellen: bekannt; www.tesla.com Konfiguratoren)  

13.08.19 14:51
1

1237 Postings, 256 Tage NeutralinskyJuli'19 Oberklasse-Preise alte BruttoMarge weg ?

"Automotive: Sales & Leasing"
2013-1.Hj.2017 (ohne M3):
Umsatz 19.858,5 – Kosten 14.738,0 = GP +5.120,5 Mio. $ d.h. GM +25,8% ! im Schnitt... MS/MX 227,9T

2017 nur 1.Hj. (weil ab Q3 auch erste M3 Produktion/Auslieferungen in Revenue and Costs):
Umsatz 4.576,2 -– Kosten 3.310,7 = GP +1.265,5 Mio. $ d.h. GM +27,7% MS/MX 47,1T
2016:
Umsatz 6.350,8 - Kosten 4.750,1 = GP +1.600,7 Mio. $ d.h. GM +25,2% MS/MX 76,2T
2015 (ab Q3 auch erste MX Produktion/Auslieferungen):
Umsatz 3.741,0 –- Kosten 2.823,3 = GP +917,7 Mio. $ d.h. GM +24,5% MS/tw.MX 50,5T
2014:
Umsatz 3.192,7 -  Kosten 2.310,0 = GP +882,7 Mio. $ d.h. GM +27,6% MS 31,7T
2013:
Umsatz 1.997,8 - Kosten 1.543,9 = GP +453,9 Mio. $ d.h. GM +22,7% MS 22,4T

GrossProfit GrossMargin immer incl. günstigeren SR-Versionen

(Quellen: bekannt; ir.tesla.com quarterly/annual reports)  

14.08.19 09:27
2

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1Model S unter AP Einfluss ?

https://www.tuvideopr.com/video/...3%BCezpuntodeatropellaraunapersona

Laut Fahrer soll sein Tesla wohl selbständig gefahren sein. FULL SELF DRIVING in Action :-)
Da scheinen die hellsichtigen Kameras des Teslas noch nicht richtig justiert zu sein.  Der nächste OTA Update wird das Problem lösen.  

14.08.19 09:50
3

895 Postings, 633 Tage alpharider@börsianer

Das Produkt reift beim Kunden, wie man in der Software Industrie so scbön sagt.

Das Problem bei Autos ist, dass nicht der Computer abstürzt oder die Maus einfriert, sondern das Auto direkt in die nächste Garageneinfahrt hämmert. Spätestens wenn es die ersten Toten gibt wird es da noch für Tesla knallen.

Aber keine Sorge: Die Tesla Fans hier im Forum werden dir auch da erklären können dass Elon alles richtig macht, und dass es völlig normal ist wenn ein Auto mit nicht funktionsfähiger Technik in LKWs oder Wände fährt, oder direkt komplett in Flammen aufgeht.

Das ist einfach diese Start Up Atmosphäre. Da müssen die Angehörigen dann mal durch.  

14.08.19 10:05
1

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1@alpharider

Bin ja gespannt, ob der Film über das enthemmte Model S in die nächste "Threadschau" der schönen Tesla-Werbeabteilung aufgenommen wird.  

14.08.19 12:52
1

15094 Postings, 2475 Tage börsianer1Thread-Schau: Kranke Schadenfreude

"Wie schon in den USA dominiert Tesla mit dem Model 3 den Automarkt."  

Die Schadenfreude ist wohl verfrüht.  

Im Juli hat Mercedes-Benz  24.612 Fahrzeuge in den USA verkauft und legte damit um 22,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu.
Tesla: nur 15.650 im Juli 2019....

Realismus wäre wohl eher angebracht.






 

14.08.19 13:54
2

7300 Postings, 2764 Tage kleinviech2Also ich fahre

heute mit einem Model S nach Dresden, ca 575 km Strecke, fast alles BAB. Die Arbeit macht wie immer der AP und ich schau ihm dabei zu. Das Gesabbel über das was der AP kann oder nicht kann, nimmt einfach kein Ende. RTFM.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2660 | 2661 |
| 2663 | 2664 | ... | 2708  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben