2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 799 von 1031
neuester Beitrag: 22.03.20 09:16
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 25752
neuester Beitrag: 22.03.20 09:16 von: Afila Leser gesamt: 2116046
davon Heute: 315
bewertet mit 54 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 797 | 798 |
| 800 | 801 | ... | 1031  Weiter  

23.09.19 09:20
2

50060 Postings, 5978 Tage SAKU*gääääähn*

Moin Traderz... Ihr wisst schon - copy & paste.

Ich hab einen kleinen(!!) Si gegen das Erholungshoch beim Dau gespielt. So weit in der Vorbörse issas normalerweise nicht meine Baustelle aber es hat gerade so gepasst - in (fast) allen ZEs.

Ob es unterm dicken Strich auch noch passt werd' ich spätestens beim ziehen des SL sehen *gg*

Da ich aber ab Donnersduck mal auf holle Island nach dem rechten schauen möchte, werd ich die Tage wohl eher weniger denn mehr anwesend sein ;o)
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.09.19 09:26
1

5651 Postings, 1546 Tage Pechvogel3526999 DJ LO und SI mit SL 27070

23.09.19 09:32
2

14934 Postings, 2755 Tage DAXERAZZIAuch wenn es etwas gedauert hat

SO 12.330 der Shorts aus der letzten Wochen SI 12.444!

Danke dafür!

Im Minutenchart sieht es gerade nach einem roten Montag aus!  

23.09.19 09:34
1

14934 Postings, 2755 Tage DAXERAZZIDeshalb?

Deutschland: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe im September (vorläufig) bei 41,4 Punkten. Erwartet wurden 44,6 Punkte nach 43,5 Punkten im Vormonat.  

23.09.19 09:43
2

50060 Postings, 5978 Tage SAKUhoppla!

66% beim Dau raus - Freitagstief erreicht. orb bei Dachsine ist auch bereits zu 50% raus.

Reste stehen mit MäuschenSL...

Entweder die drehen das Ding jetzt oder aber es geht ne Etage tiefer.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.09.19 10:05
1

5988 Postings, 5905 Tage alpenlanddas war es

(seit Freitag bekannt I!!!)

In New York hatte am Freitag die Absage eines geplanten Besuchs chinesischer Delegationsteilnehmer in den landwirtschaftlich geprägten Bundesstaaten Montana und Nebraska belastet. Zudem dämpfte US-Präsident Donald Trump die Hoffnung auf eine Lösung des Zollstreits, indem er die Notwendigkeit einer raschen Einigung mit China herunterspielte.  

23.09.19 10:11
3

2608 Postings, 4709 Tage xoxosEinkaufsmanagerindex schwach

...und zwar überall in Europa. Insbesondere aber Deutschland. DAX auf dem Rückzug. Short bleibt; unterhalb von 12.300 wird die Shortposition verstärkt.  

23.09.19 10:12

821 Postings, 235 Tage RostlaubeEuro Stoxx bin ich short seit 3570

der bleibt auch. Sollte es unter die 3500 gehen wird nochmal verstärkt  

23.09.19 10:15

14934 Postings, 2755 Tage DAXERAZZI12.300

leztes Trampolin für heute. Sonst?  

23.09.19 10:16

869 Postings, 698 Tage endakameliMal LI DAX 300

SL 270  

23.09.19 10:17

821 Postings, 235 Tage RostlaubeDie Daten sind so schlecht

da würde mich eine Trampolin wundern  

23.09.19 10:19

821 Postings, 235 Tage Rostlaubeich denke die 11800 sollte man schon einmal

einplanen für die nächste Zeit.....die Q Zahlen werden spannend.  

23.09.19 10:19

5651 Postings, 1546 Tage Pechvogel3526862 DJ SO

23.09.19 10:24
3

8348 Postings, 2856 Tage constantin1dax

trendtag down? 11uhr muss lod sein - kein break des 76,8% fib intra.
longen ist doof - außer für profis
https://www.tradingview.com/x/4QyLWtqV/
achso wenn die vola nach so einem schnulli anzieht, sucht man sich einstiege auf der ausbruchsseite. nur so als tip....hatte das neulich bei chester knebel gelesen  

23.09.19 10:34
1

91 Postings, 357 Tage new.in.tradingMoin zusammen!

Auch wenn ich selbst fast nur intraday unterwegs bin, schaue ich mir das immer gerne an um fundamental auf dem Laufenden zu bleiben.

Wer 10 Minuten übrig hat, kann da gerne mal reinschauen

https://de.tradingview.com/chart/DAX/wKcX5LbV/

Gute Woche euch, hoffe ihr wart alle short seit um 09:00 Uhr ;-)
 

23.09.19 11:32
2

50060 Postings, 5978 Tage SAKUReshort dax 318 (317.7)

Mal sehen, ob sie es ernst meinen, mit dem Konter... SL ist übersichtlich...
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.09.19 11:35
2

16267 Postings, 3140 Tage lueleyich sehe

maximal 332 als retrace. Diesmal helfen die retailer in STG indem sie schön longen...  

23.09.19 11:38
3

11082 Postings, 1530 Tage Potter21Guten Tag alle zusammen und erfolgreiche Trades

Z.n. 48-Std.-Marathon-Notdienst. Poste daher jetzt erst die üblichen Infos.  

23.09.19 11:39

821 Postings, 235 Tage Rostlaubehier sieht man wie Käse es ist

Der Güterumschlag in deutschen Seehäfen lag letztes Jahr deutlich niedriger als unmittelbar vor der Finanzkrise. Zwar hat sich die Wirtschaftsleistung...
https://finanzmarktwelt.de/schwacher-gueterumschlag-in-deutschen-seehaefen-brexit-deutlich-spuerbar-141393/  

23.09.19 11:43
3

11082 Postings, 1530 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Montag 23.09.19:

" XETRA DAX: 12468
  XDAX: 12434

  • Widerstände: 12448/12456 + 12495/12500 + 12550/12572 + (12600/12657)
  • Unterstützungen: 12400 + 12350 + 12300/12290

DAX/XDAX Tagesausblick


  • Da der DAX bisher nicht über das letzte Hoch 12494/12497 anstieg, sind weitere Konsolidierungstiefs nicht unmöglich.
  • Zum Beispiel so:
  • Der DAX beginnt heute schwächer (Vorbörse 12435 nach Wochenschluss 12468).
  • Scheitert der XDAX heute Vormittag per Stundenschluss am "IKH/h1" bei 12448, so könnte der DAX ausgehend von 12448/12456 bis 12405 (XDAX Gap) und 12350 fallen, später auch bis 12300/12290.
  • Der XETRA DAX würde heute unterhalb von 12418 Trendwechselsignale zur Unterseite zeigen.

  • Oberhalb von 12456 (speziell nach Stundenschluss über 12448) wäre heute 12496/12500 das ableitbare Ziel.
  • Bei größeren Anstiegsavancen könnte der DAX in Folge eines Durchbruchs bei 12500 sogar bis 12600/12657 steigen, wobei heute nur 12550/12572 (Pivot R3) erreichbar wären."

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

XDAX Stundenkerzen

DAX-Tagesausblick-Seitwärts-zwischen-12300-und-12500-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

XETRA DAX Stundenkerzen

DAX-Tagesausblick-Seitwärts-zwischen-12300-und-12500-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

XETRA DAX Tageskerzen

DAX-Tagesausblick-Seitwärts-zwischen-12300-und-12500-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

Quelle: DAX-Tagesausblick: Seitwärts zwischen 12300 und 12500! | GodmodeTrader

 

23.09.19 11:49

821 Postings, 235 Tage Rostlaubesehr beunruhigend , wer weltpolitisch verfolgt,

23.09.19 11:54
2

50060 Postings, 5978 Tage SAKU@lue:

Wenn das n V wird, wird's witzig, dann shorten sich wieder alle dood...
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.09.19 11:55
1

11082 Postings, 1530 Tage Potter21Gold-Tagesausblick M. Strehk vom Montag 23.09.19:

"Gold

Kursstand: 1.516,00

Intraday Widerstände: 1.517+1.555+1.600

Intraday Unterstützungen: 1.480+1.439

Rückblick

Der Goldpreis konnte sich in den Vorwochen auf hohem Niveau stabilisieren, nachdem ausgehend von der Hürde bei 1.555 USD ein Doppeltop ausgebildet wurde. Die Notierungen fielen anschließend bis zur Unterstützung bei 1.480 USD, um darüber wieder eine Gegenbewegung zur Oberseite einzuleiten.

Charttechnischer Ausblick

Zeigen sich Anschlusskäufe, welche den Goldpreis wieder deutlich über die 1.517 USD führen, bietet sich die Chance, die Rally in Richtung 1.555 USD erneut aufzunehmen. Bei einem Ausbruch über diese Hürde wäre die Möglichkeit gegeben, bis 1.600 USD nach oben durchzustarten. Sollte Gold bei 1.517 USD erneut scheitern, drohen unterhalb der 1.480 USD größere Verkaufssignale."

Gold

Chartanalyse zu GOLD-Tagesausblick: Anschlusskäufe sind jetzt wichtig

Quelle:   GOLD-Tagesausblick: Anschlusskäufe sind jetzt wichtig | GodmodeTrader

 

23.09.19 12:09
1

11082 Postings, 1530 Tage Potter21Zur Info:

"Die Einkaufsmanagerindizes für Deutschland und die Eurozone haben sich nach vorläufigen Angaben im September deutlich eingetrübt. Der Composite-Index (Gesamtindex) für die die deutsche Privatwirtschaft sank von 51,7 Punkten im Vormonat auf 49,1 Zähler. Damit rutschte der Indikator auch unter die Wachstumsschwelle von 50 Punkten. Der Index des verarbeitenden Gewerbes sank auf 41,4 Zähler von 43,5 im Vormonat. Erwartet wurde hingegen ein Anstieg auf 44,6 Punkte. Der Index für den Dienstleistungssektor sank auf 52,5 Punkte von 54,8 Punkten im Vormonat. Hier war ebenfalls ein schwächerer Rückgang auf 54,3 erwartet worden. In der Eurozone sank der Composite-Index von 51,8 auf 50,4, während eigentlich ein Anstieg auf 52,0 erwartet wurde. Der Index für das verarbeitende Gewerbe schwächte sich von 47,0 auf 45,6 ab (Prognose: 46,7), der Serviceindex von 53,5 auf 52,0 (Prognose: 53,1)."

Quelle: www.godmode-trader.de

 

Seite: Zurück 1 | ... | 797 | 798 |
| 800 | 801 | ... | 1031  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben