Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 3 von 56
neuester Beitrag: 21.06.18 14:48
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 1388
neuester Beitrag: 21.06.18 14:48 von: paioneer Leser gesamt: 413302
davon Heute: 245
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 56  Weiter  

12.05.11 09:42
3

126 Postings, 5525 Tage Mariely3S Modultec-Kunde KISCO startet seine Modulprodukt

Commercial News
Lyss, 12. Mai 2011


in Rekordzeit.
Mit Hilfe der 3S Swiss Solar Systems, einer Gruppengesellschaft der Meyer Burger Technology AG[Ticker: MBTN], schliesst die koreanischen Solarfirma KISCO innerhalb weniger Wochen die Zertifizierung ihrer Modulproduktion in Korea ab. Damit erzielt KISCO nicht nur den Start der Produktion sondern auch die Zertifizierung in Rekordzeit.

Auf einer neu installierten 65MW-Produktionslinie der 3S Modultec produziert KISCO seit Mitte März hocheffiziente kristalline Solarmodule. Die erfolgreiche Inspektion der bereits angelaufenen Produktion durch den TÜV Rheinland erfolgte nur knapp 6 Monatenach Vertragsunterzeichnung. KISCO profitiert unter anderem vom 3S Zertifizierungsservice, den 3S Modultec gemeinsam mit dem TÜV Rheinland bereits erfolgreich in verschiedenen Projekten umgesetzt hat. Mit dem schnellen und erprobten Verfahren und dem auf das Unternehmen zugeschnittenen Servicepaket sparte KISCO in punkto Time-to-Market wertvolle Monate ein.

Know-How Transfer und Servicedienstleistungen für schnelles, erfolgreiche Ramp-Up

Die Linie wurde zusammen mit umfassenden Dienstleistungen verkauft: Zertifzierungs-Service und Know-how Transfer mit einem Schulungspaket für die Mitarbeiter vor Ort gewährleisten, dass der Kunde in kurzer Zeit qualitativ hochwertige, zertifizierte Module ausliefern kann.

Mit integrierten 3S Modultec Linien flexibel und schnell am Markt sein


3S Modultec Produktionslinien sind modular aufgebaut und können mit wenig Aufwand und ohne Produktionsunterbruch erweitert werden. Das ideal aufeinander abgestimmte 3S-Modultec-Linien-Sortiment aus einer Hand kombiniert mit einem einzigartigen Zertifizierungs-Support und umfassender Prozessschulung bildet die perfekte Grundlage für eine Gesamtprojektabwicklung in kürzester Zeit ? gerade auch für Kunden wie KISCO, die erstmals einen Produktionsstart umsetzen wollen. Die integrierte Modulproduktionslösung von 3S Modultec verbessert die Time-to-Market und optimiert die Herstellkosten TCO über die gesamte Wertschöpfungskette für Hochleistungssolarmodule

Über KISCO/GETWATT
www.getwatt.co.kr
KISCO ist ein koreanisches Unternehmen, das seit über 50 Jahren erfolgreich Stahlprodukte entwickelt und produziert. Seit 2008 ist das Unternehmen unter der Marke ?Getwatt? auch in der Solarindustrie tätig. Kiscos Solar Division produzierte bisher auf der Grundlage der Dünnschichttechnologie auf einer 20MW Linie Solarmodule für den asiatischen und europäischen Markt. Mit dem Aufbau weiterer Produktionskapazitäten für kristalline Solarmodule verfolgt das Unternehmen das Ziel, ein wichtiger Player in der internationalen PV-Industrie zu werden. Die Aktivitäten im Solarbereich sollen in Zukunft nachhaltig ausgeweitet werden, um eine steigende Zahl internationaler Kunden mit hochqualitatitven Solarmodulen zu beliefern.

Kontakt 3S Swiss Solar Systems AG:  

10.06.11 10:41
2

7006 Postings, 2837 Tage carlos888Meyer Burger-Chef zu Roth & Rau

28.06.11 08:43
2

126 Postings, 5525 Tage MarielyZiel 60 Franken Kepler

Kepler belässt Meyer Burger auf 'Buy' - Ziel 60 Franken
Kepler hat Meyer Burger nach Erhöhung der Beteiligung an Roth & Rau auf mehr als 75 Prozent auf "Buy" mit einem Kursziel von 60,00 Schweizer Franken belassen. Der deutsche Solarindustrie-Ausrüster werde nun vollkonsolidiert, schrieb Analyst Christoph Ladner in einer Studie vom Montag. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgüter (EBITDA) dürfte 2011 um 22 und 2012 um 52 Millionen Franken steigen. Wie groß der Effekt auf das Nettoergebnis sein werde, bleibe abzuwarten. Das werde auch von der Kaufpreisallokation zwischen Firmenwert und immateriellen Vermögensgütern abhängen.

AFA0048 2011-06-27/14:02  

29.06.11 09:05
3

126 Postings, 5525 Tage Marielyneuen Vertrag mit GCL über CHF 160 Millionen ab

Medienmitteilung
Baar, 29. Juni 2011

Meyer Burger schliesst erfolgreich neuen Vertrag mit GCL aus China über einen Gesamtwert über CHF 160 Millionen ab


Meyer Burger gewinnt einen weiteren Auftrag für hochpräzise Drahtsäge- und Mess-/Inspektionssysteme von Jiangsu GCL Silicon Material Technology Development Co., Ltd., einer Tochtergesellschaft der GCL-Poly Energy Holdings Limited. Das Unternehmen ist an der Börse in Hongkong kotiert (Hongkong Symbol: 3800.HK). Die Drahtsägen der MB Wafertec und die Inspektionssysteme der Hennecke Metrology Systems stellen die Herstellung von hochwertigen multikristallinen Solarwafer sicher und erfüllen damit die Produktionsziele und die Kundenbedürfnisse von GCL-Poly.


Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) veröffentlichte heute, dass MB Wafertec und Hennecke, beides Gruppengesellschaften der Meyer Burger Technologiegruppe, erfolgreich Verträge über die Auslieferung von hochpräzisen Trenn- und Inspektionssystemen für Solarwafer abgeschlossen haben. GCL-Poly hat erneut Meyer Burger in einem stark umkämpften Umfeld für die Bereitstellung von Präzisionsdrahtsägen und Inspektionssystemen ausgewählt.



GCL-Poly ist Chinas grösster und weltweit einer der führenden Anbieter von Polysilizium und Solarwafer und auch eine der ?Top-Green? Energieunternehmungen in China.  Das Unternehmen hat Meyer Burger als Lieferant von fortschrittlichen Photovoltaik Technologien und hochintegrierten Systemen ausgewählt. Mit ihrer Innovationskraft, neue Technologien zu entwickeln und einem stark service- und kundenorientierten Fokus hilft Meyer Burger die wachsenden Anforderungen in der Herstellung und Produktion von GCL-Poly zu erfüllen.



Meyer Burger CEO Peter Pauli sagt: ?Als führender Prozess- und System-Lieferant in der Photovoltaikindustrie ist es sehr wichtig, auf einer starken Kundenbeziehung zu führenden Solarenergieunternehmen aufzubauen und unsere führende Stellung in diesem Markt zu demonstrieren.?



GCL Verwaltungsratspräsident und CEO, Zhu Gong Shan, ergänzt: ?Wir haben Meyer Burger als strategischen Lieferanten, uns in der Herstellung von hochwertigen Solarwafer und bei der stets wachsenden Nachfrage nach Hochqualitätsprodukten sowie bei unseren eigenen Wachstumszielen zu unterstützen ausgewählt.?  

22.07.11 10:51
2

4448 Postings, 3737 Tage heisannach den r&r-zahlen war das wohl zu erwarten

http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/news/...echno/10850379/4/1/1058818

"Roth & Rau reissen Meyer Burger in die Tiefe

Meyer Burger stürzten bis 10.30 Uhr um über acht Prozent ab und notierten zum ersten Mal seit März wieder in der Nähe der 30-Franken-Marke. Damals gab das Japan-Beben und die Reaktorprobleme im AKW Fukushima der Aktie Auftrieb.

Vontobel reduzierte umgehend ihr Rating für den Thuner Solarzulieferer. "Wir stufen die Aktie von Byu auf Hold zurück", schrieb Analyst Michael Foeth. Er glaubt, dass auch Meyer Burger im zweiten Halbjahr 2011 ein deutlich schwächerer Auftragseingang bevorsteht. Langfristig verspreche die Aktie aber weiterhin Wertpotenzial.

..."


-----------
Conne Island - L.E.
01.09.2011 - Beatsteaks -  Das Konzert ist ausverkauft!

27.09.11 16:07
1

12083 Postings, 3462 Tage RoeckiJa leckomio ...

die hat's ja auch mal richtig zerlegt! Die stehen Centrotherm's Absturz in Nichts nach!

Sippenhaft für Alle :)  

10.09.12 20:08
16

5925 Postings, 3774 Tage PalaimonIn neuen Märkten Technologieführerschaft sichern

10.09.2012
Meyer Burger konzentriert Produktion auf vier Hauptstandorte weltweit, verstärkt Solartechnologiestandort Schweiz und erweitert ihre Aktivitäten in den aufstrebenden Märkten.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

04.10.12 19:42
15

5925 Postings, 3774 Tage PalaimonInnovatives integriertes Systemangebot

Meyer Burger mit innovativer Photovoltaik-Technologie im Rampenlicht der EU PVSEC

http://www.meyerburger.com/fileadmin/feed/1533/Medienmitteilung.pdf
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

25.10.12 21:27
13

5925 Postings, 3774 Tage PalaimonSaphir-Boules - neues Produktionsverfahren

Mit leistungsstarken neuen Technologien im Bereich Saphir bietet Meyer Burger dem  wachsenden Volumenmarkt der Mobil-Industrie effiziente Lösungen für die industrielle Fertigung von Abdeckungen und Touchscreens auf Basis von Saphir. Marktführende Unternehmen zeigen grosses Interesse am Equipment von Meyer Burger.

-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

26.10.12 10:45
3

5754 Postings, 3094 Tage paioneerpalaimon...

wie siehst du die weitere entwicklung von meyer burger? die haben ja in letzter zeit massiv an wert verloren. lohnt sich jetzt schon ein einstieg oder sollte man lieber noch warten? danke für dein feedback.  

26.10.12 11:18
12

5925 Postings, 3774 Tage Palaimon@paioneer

Das Dilemma begann ja mit den Dumpingpreisen der Chinesen für Solarstrommodule, unter der die gesamte Branche in Europa/USA und natürlich auch Meyer Burger zu leiden hat.

Inzwischen wurden Antidumping- und Antisubventionszölle (USA) für chinesische Hersteller beschlossen und auch die Europäische Kommission hat im September ein Antidumpingverfahren gegen China eröffnet. Bis Mitte November wird auch über ein Antisubventionsverfahren entschieden. Damit soll das chinesische Monopolbestreben im Solarbereich gestoppt werden.

Nun ist aber Meyer Burger Systemintegrator vom Wafer bis zum fertigen Modul, was im Gegensatz zu den meisten anderen Solaranbietern von Vorteil ist. Damit können sie die Kosten von Solarenergie nachhaltig senken.

Ich kann Dir keine Empfehlung geben, das musst Du selbst entscheiden. Ich für meinen Teil bleibe investiert.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

07.11.12 15:05
2

1 Posting, 2074 Tage WhiplashWann einsteigen?

Gute Lektüre betreffend "wann einsteigen?":

http://www.fuw.ch/article/meyer-burger-sind-eine-wette-wert/

 

Gut möglich, dass neben Vontobel noch andere Fondsmanager das Engagement  bis Ende Dezember reduzieren. Wer zeigt zum Jahresende schon gerne  «Loser» im Depot? Eile besteht demnach weiter nicht, um sich in Meyer  Burger zu engagieren. Doch Anfang Jahr könnte sich durchaus ein  Gegentrend entwickeln. Der eine oder andere Fondsmanager dürfte seine  Positionen wieder aufstocken. Das würde den Aktienkurs stützen.

 

13.11.12 16:56
2

5754 Postings, 3094 Tage paioneerder kurs wird wohl noch...

...bis auf 5 euro geprügelt. ab dieser marke, kann man wieder anfangen einzusammeln.  

13.11.12 20:09
1

4041 Postings, 2614 Tage lifeguardoder wird gleich bis

5 CHF gedrückt. würde mich gar nicht wundern. aber dann (nächsten sommer?) sollte es wieder steil hoch. nur meine persönliche meinung.  

14.11.12 15:19
1

5754 Postings, 3094 Tage paioneerwäre nicht so toll, lifeguard...

...dann muss ich meine kauforder wieder einmal nach unten korrigieren. die liegt derzeit bei CHF 6,25. wir werden sehen. ich denke jedoch auch, dass diese korrektur, durch die charttechnik eine verschärfte dynamik erhalten hat. der jetzige kursverfall, ist nicht ausschliesslich auf fundamentales zurück zu führen. meyer burger wird wieder bessere tage sehen und wer es schafft am tiefpunkt zu kaufen, wird auch noch viel freude mit der aktie haben.  

17.11.12 12:40
1

4041 Postings, 2614 Tage lifeguardschau doch mal

was bei den solarwerten so abgeht zurzeit. die haben gerade andere probleme als neue maschinen zu kaufen.

ich sags mal so: geduld ist eine hohe tugend.  

21.11.12 17:48
1

5754 Postings, 3094 Tage paioneerschon heftig...

...die mk meyer burger's ist innert 2 jahren von 2 milliarden auf nunmehr 240 millionen abgesackt. wo liegt die faire bewertung der aktie? ist diese übertreibung gerechtfertigt?  

06.12.12 22:27
1

5754 Postings, 3094 Tage paioneernur eine technische reaktion derzeit...

oder gar schon mehr?  

07.12.12 11:47
1

5754 Postings, 3094 Tage paioneerfundamental hat sich bei der aktie...

...eigentlich nichts geändert. eher verschlechtert, nachdem die amis nun jegliche subventionen auf solarenenergie gestrichen haben. ich denke trotzdem, dass noch ein wenig potential nach oben besitzt, nachdem er über gebühr ausgebombt wurde. wie schon einmal beschrieben sind wir schliesslich innert 2 jahren von 34 euro auf 5 euro abgestürzt, was in keinem verhältnis zur korrekten einschätzung des titels steht. immerhin befindet sich meyer burger, im vergleich zu anderen solartiteln, in einer wesentlich besseren verfasssung. was eine meldung, wie damals jene aus fukushima, bewirken kann, konnten wir alle miterleben. der titel wird volatil bleiben, könnte aber seinen boden bereits gefunden haben.  

08.12.12 18:14

5754 Postings, 3094 Tage paioneersolar ist keinesfalls tot...

http://www.finanznachrichten.de/...64-energiewende-in-marokko-229.htm

nur in der warteschleife, was für viele unternehmen zwar das aus bedeuten wird, jedoch für die, welche überleben werden, blühende landschaften verspricht.  

14.12.12 23:53
12

5925 Postings, 3774 Tage PalaimonMeyer Burger ganz schön sauer

Medienmitteilung
Thun, 14. Dezember 2012

Meyer Burger kritisiert undifferenzierte Ablehnung von SWISSMEM zur Energiestrategie 2050 des Bundes. Meyer Burger, noch Mitglied von SWISSMEM, vermisst die korrekte Wiederspiegelung der Strategie und bemängelt die plakativen und in vielen Punkten falschen Aussagen welche SWISSMEM zur Energiestrategie 2050 des Bundes macht.
.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 56  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben