Adidas - Kursziel 99,99 Euro ;))

Seite 3 von 89
neuester Beitrag: 11.08.19 09:40
eröffnet am: 20.09.12 21:00 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 2219
neuester Beitrag: 11.08.19 09:40 von: Spekulatius1. Leser gesamt: 541368
davon Heute: 118
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  

20.02.13 10:29

12854 Postings, 5283 Tage WoodstoreIch pausiere auch erst mal ...

Bollinger Band - topping
MACD und Slow auch mehr am oberen Ende
RSI hat noch bissel Luft.

Ich rechne mit einer leichten Konsolidierung!
-----------
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.

20.02.13 14:03

530 Postings, 2715 Tage novregennicht mehr an die 72 ?

keiner da im weiten Forum ? Hmmm sehr stabil schmales Band jetzt in des sich bewegt. Was kommt noch ? Ich hätte drauf gewettet das sich der Kurs nochmal Richtung 72 aufmacht, aber er scheint vorerst dort zu verweilen. Wie lange kann das gut gehen, gar keine Pause mehr auf dem Weg nach oben ? Was macht der Dax, was bringen die Amis ?  

21.02.13 11:19

3924 Postings, 3288 Tage fxxxDer Dax

geht runter, wenn es "blöd" läuft, dann bis 7480 und Adidas wird folgen.

 

21.02.13 11:22

3924 Postings, 3288 Tage fxxxneueste Analysen

fehlen hier, die letzten sind von Ende 2012. Ich kenne noch

29.1.: USB 85 buy

13.2.: BNP 83 outperform

20.2.: Deutsche Bank 81 buy

 

Warum erscheinen die nicht auf finanzen.net oder habe ich was überlesen?

 

23.02.13 20:03

3884 Postings, 3283 Tage 2141andreasIch

 Bleib natürlich nach wie vor Long ....

 

25.02.13 11:10

530 Postings, 2715 Tage novregenCall

So nachdem mich mein letzter Put einige Nerven gekostet hat, aber dann ja doch gehalten und gewinne eingefahren hat, suche ich jetzt einen guten Call. Hat jemand empfehlungen ? Hoffe das es vielleicht heute Nachmittag zu den Wahlen nochmal kurz runter geht...
Würde mich freuen eure Einschätzungen zu lesen...  

06.03.13 22:23

3884 Postings, 3283 Tage 2141andreasja

die entwicklung passt ..

bin mal gespannt auf morgen ...

 

07.03.13 08:53

30956 Postings, 6982 Tage RobinGodmode Trader

schreibt heute morgen: Euro 67,21 möglich

Die Aktie von adidas befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung und kletterte dabei bis 20. Februar 2013 auf ein Hoch bei 72,64 Euro. Dieses Hoch stellt ein neues Allzeithoch dar. Danach setzte der Wert auf ein Tief bei 67,21 Euro. Dort drehte der Wert wieder nach oben. Im gestrigen Handel erreichte der Wert das Hoch bei 72,64 Euro, prallte aber daran ab. Damit befindet sich der Wert in einer kurzfristigen Seitwärtsbewegung zwischen 72,64 und 67,21 Euro. Kurzfristig dürfte der Wert nun in Richtung 67,21 Euro abfallen.  

07.03.13 14:33

169 Postings, 2363 Tage lilly-illyLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 09.03.13 23:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Les langues de forum ARIVA sont l'allemand ou l'anglais menace à part cela barre. Die ARIVA Forumsprachen sind Deutsch oder Englisch ansonsten droht sperre.

 

 

08.03.13 12:01
1

Dass eine Turnschuhaktie sehr zügig auf hohe Kurse kommen kann, wundert mich zwar nicht, aber etwas irre sieht die Kursentwicklung der letzten Tage schon aus.

Mal so im Vgl. zu BASF:

BASF gibt bei einem Kurs von 72 bekannt, daß man wohl bei knapp unter 4% Dividendenrendite bleiben wird, und weiter bei einem KGV von besser als 14 liegen wird. Der Kurs fällt.

Adidas gibt bei einem Kurs von ebenfalls 72 (und mit einem Bezugskurs von 67) bekannt, daß man wohl wieder auf nur 2% Dividendenrendite kommen wird,  KGV bei mindestens 18. Der Kurs steigt auf 77. 

Nunja, also ich beobachte den Aktienmarkt noch nicht lange, aber ich schätze mal, ein wenig Kurspotential ist noch da, muss man halt nur den Sturz gescheit abpassen...

 

08.03.13 21:56

530 Postings, 2715 Tage novregenSturz

Hi reich und sc

bin heute mit einem put gut Gefahren bei 75,50 war allerdings Schluss tiefer sollte sie wohl nicht fallen. Den so extremen Anstieg fand ich auch übertrieben zumal die Aktie bislang eher konstant langsam Anstieg. Die Abschreibung auf reebrock ist neben der Dividendenerhöhung  aus meiner Sicht das was zur Explosion beigetragen hat.  Wie sind deine Einschätzungen denn und wie willst du investieren Aktien call put ?  

12.03.13 14:02

7 Postings, 2375 Tage reich und schönweiss nicht

Wie gesagt, ich beschäftige mich noch nicht so lange mit Aktien.

Das KGV ist ja nun jetzt auch nicht so überaus dringlich alarmschrillend hoch. Wäre für mich nur ein klares Ausstiegssignal.

Sieht für mich zu seitwärts aus, von daher hätte ich da grad keine Lust auf Optionen (mein "Optionsgeld" ist z.Zt. auch fast komplett in Siemens).

 

13.03.13 17:13

2674 Postings, 3707 Tage tom77Trend ist Trend...

Bei Adidas kann man im Boot sitzen bleiben ... noch über Jahre hinweg
erstklassiges Unternehmen mit sehr guten Zukunftsaussichten weltweit !


Und denkt dran, 2014 stehen sportliche Großereignisse an

- olympische Winterspiele  ( Anfang 2014 )
- WM 2014 ( mitte 2014 )

bei denen Adidas wiedermal jedemenge Sportler und Mannschaften ausstatten wird

 

14.03.13 13:36
1

4133 Postings, 3430 Tage hartigan83Börse ist keine Einbahnstraße...

 2014 ist noch ewig weit entfernt und es wird ein harter Sommer an der Börse...

 

deshalb :

 

47... Stück zu 0,17 im Schnitt :) BP65B8

 

 

 

14.03.13 21:16

3884 Postings, 3283 Tage 2141andreasHabe

 Auch bei gerresheimer gedacht eine Fahnenstange ist da .. Geht aber anscheinend da auch gerade weiter .... Aber eig kann es ja nicht immer nach oben gehen. ,,,,

@tom77, du auch in Adidas ?

 

15.03.13 17:59
1

2674 Postings, 3707 Tage tom77noch nicht

noch nicht...

Aber verfolge ja sehr gerne TrendAktien...
Werde mir die nächsten Tage ein paar Calls ins Depot legen mit nem 50-60€  Strike  , mit Laufzeit bis 2015.

 

 

15.03.13 18:09

2674 Postings, 3707 Tage tom77diese hier

diese hier sind interessant ..

bis Mitte 2015 , Strike 60
zertifikat.finanzen.net/optionsscheine/Auf-Adidas-AG/TB3VR3

bis Ende 2014 , Strike 50
zertifikat.finanzen.net/optionsscheine/Auf-Adidas-AG/DX0ZTV

 

20.03.13 12:01

4133 Postings, 3430 Tage hartigan83Jetzt wird´s erstmal Zeit für

 einen kleinen Rücksetzer. Die Aktie ist doch total heiß gelaufen... Von 68 auf 80 in knapp 2 Wochen und keine Korrektur bis jetzt...

 

22.03.13 16:07

748 Postings, 3645 Tage sun66@tom77

Call... gehts du von weiter steigenden Kursen aus ? 

 

22.03.13 20:13

29 Postings, 3360 Tage hugon123Dank

Nike nochmal schön die 80 angelaufen. Short @80,10
Stop 82
Ziel   75  

26.03.13 10:20

29 Postings, 3360 Tage hugon123war

ein kurzes Gastspiel mit den Puten  

27.03.13 21:02
3

2674 Postings, 3707 Tage tom77@sun

langfrisitg auf jedenfall ...
kurzfrisitg ist eine Abkühlung natürlich nicht aus zuschliessen.

Fakt ist, man shortet keine outperformenden Aktien , sondern handelt in Trendrichtung , sprich nach einer Korrektur geht man wieder LONG.

Die Strecken in Trendrichtung sind immer die längeren Strecken, weshalb man bei  den Shortstrecken nur durch Zockerei und Glück verdienen kann. Gilt im übrigen genauso für Indizes und Währungen ...

 

 

23.04.13 10:58

49620 Postings, 5347 Tage LibudaInteressant wird sicher werden, wie die SEC

auf die Millionen für Hoeness reagiert?  

23.04.13 21:50
2

570 Postings, 2461 Tage camerunso sieht es aus

Haftbefehl! Festnahme! Nur auf Kaution auf freiem Fuß!

Das sind alles Anzeichen dafür, dass der Fall Hoeneß keineswegs mittels der sog. "Selbstanzeige" erledigt werden wird! Wenn ein Haftbefehl ausgestellt wird, dann handelt es sich um "Strafermittlungsverfahren", in das die Staatsanwaltschaft (!) eingebunden wird! Damit ist das Selbstanzeige-Verfahren nicht mehr maßgeblich. Jetzt kann man tatsächlich eine langjährige Gefängnisstrafe nicht mehr ausschließen... Und es wird in einer "erheblichen Straftat" ermittelt. Das beweist die Höhe der Kaution i.H.v. 5 Mio EUR.

Damit darf man wohl, nach der Selbstanzeige sowieso, nun aber erst recht, mit Fug und Recht behaupten: Hoeneß ist ein Straftäter, ein Krimineller!

Über den Fall der Steuerhinterziehung durch Hoeneß hinaus werden jetzt auch noch Verbindungen zwischen dem F.C.Bayern und ADIDAS untersucht! Damit sitzt der Verein F.C.Bayern mit im Boot! Dass in diesem Verein auf Seriosität gepfiffen wird beweist der Umgang mit dem Fall. Jedes seriöse Unternehmen hätte sich von Hoeneß sofort getrennt oder ihn zumindest zeitweise beurlaubt! Der F.C.Bayern ist also kein seriöses Unternehmen! Und wenn es Kriminelle schützt, dann ist es selbst kriminell! Und es dürfte nun allen klar sein, dass der Steuerhinterziehungsfall Hoeneß keineswegs nur eine reine Privatangelegenheit des Herrn Hoeneß ist, sondern nicht nur das Präsidentenamt beschädigt (und damit das Image des Vereins!) wurde, sondern jetzt sogar gegen den Verein F.C.Bayern München wegen Korruptionsverdachts ermittel wird!

Klar scheint, dass die heutige Bekanntmachung des Götze-Wechsels direkt mit dem Fall Hoeneß zu tun hat. Zwar sagt Kloppo, dass er den Bayern glaubt wenn sie sagen, sie hätten nix vorher ausgeplaudert. Aber irgendwer hat die Nachrichten im Münchener Raum lanciert, das steht fest! Es kommt aus dem Verein oder dem Umfeld der Bayern, eindeutig. Vielleicht war es auch ein Hoeneß-Scherge, der im Auftrag des Meisters anonym an die Presse heranging, um das Hoeneß-Thema zu überdecken. Das hat aber nicht lange angehalten, denn die Tagesschau berichtet nach Bekanntwerden des Haftbefehls und der 5-Mio-Kaution von "immer neuen Dimensionen im Fall Hoeneß" usw.

Für mich steht fest: Hoeneß ist ein Lump, ein Verbrecher, ein Krimineller. Und so selbstgerecht wie er ist und war, so hat es mich nicht gewundert, dass er nicht nur die Wahrheit ständig verbogen hat, sondern auch Gesetze seit Jahrzehnten umgeht. Fest steht für mich seit heute ebenfalls, dass eine Institution, die solche Leute an der Spitze hat, nicht sauber gearbeitet hat und das diese Institution auch als kriminell und verbrecherisch zu bezeichnen ist! Und dies insbesondere dann, wenn sie keine Anstrengungen unternimmt, um sich von Kriminellen umgehend zu trennen. Das, was der F.C. Bayern da treibt ist im höchsten Maß unseriös... Ein "Schurken-Verein"! (in Anlehnung an G.W. Bush's "Schurkenstaaten"...)

ADIDAS, AUDI, die TELEKOM usw. sollten sich fragen, ob sie weiterhin eine kriminelle Vereinigung unterstützen wollen (oder ob sie vielleicht, ähnlich wie ADIDAS, selbst in kriminelle Verbindungen zum Verein stehen)! Es werden also nicht nur der Verein F.C.Bayern, sondern jetzt auch alle Sponsoren mit in die Untersuchungen einbezogen! Wird aus dem Fall Hoeneß ein Wirtschafts-Skandal für große DAX-Unternehmen? Ein Image-Problem für Bayern-Sponsoren dürfte es jetzt schon langsam werden!

Ja wer es noch nicht wußte, warum der Verein soviel Geld hat, um anderen Vereinen die Spieler abzuwerben, der ahnt es jetzt: es handelt sich um mafiöse Strukturen! Ein Netz aus Veruntreuung, Schwarzgeld, Schmiergeld, Steuerhinterziehung usw. Der F.C.Bayern ist ein kriminell geführtes Unternehmen (würd mich nicht wundern, wenn morgen rauskommt, das Rummenigge auch noch Kinderpornoringe betreibt...)

Ich wünsche der bayrischen Staatsanwaltschaft und den dortigen Steuerbehören viel Erfolg! Steckt dieses kriminelle Gesindel in den Knast! Und löst diesen Drecksverein endlich auf! Wenn die Hells Angels verboten werden, dann dürfte das gleiche für diesen Lumpenverein gelten! Und Hoeneß für mind. 10 Jahre in den Knast!

Visca Barca! - Barca! Barca! Baaaarca!

<<< Posting gekürzt anzeigen
Bewerten
Melden
camerun: Fakt ist,FCB wird von einem Verbrecher gesteuert,

21:43
#8132
Seine Verbuendeten sind allesamt bekannt.
Der damalige Bundesligaskandal ist eine Kopie der heutigen Machenschaften.
Das Festgeldkonto der Bayern,oft genannt von u.h.ist mich sicherheit eines von dem steuerdreck,ich freue mich auf weitere eizelheiten.
Jetzt am Börsenspiel teilnehmen!
Melden
Auf neue Beiträge prüfen  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 89  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben