Lopoca

Seite 1 von 467
neuester Beitrag: 09.12.18 21:36
eröffnet am: 18.06.15 14:28 von: riverstone Anzahl Beiträge: 11654
neuester Beitrag: 09.12.18 21:36 von: Protector1 Leser gesamt: 2365163
davon Heute: 215
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
465 | 466 | 467 | 467  Weiter  

18.06.15 14:28
14

1042 Postings, 2473 Tage riverstoneLopoca

Hallo!
Ich möchte hier mal über den Sportwettenabieter Lopoca sprechen, der ja aufgrund seines Nuggetgames (welche über Angebot und Nachfrage funktioniert), ähnlich wie eine Aktie mit bid und ask aufgebaut ist und meines Wissens derziet einzigartig ist.

Hat hier jemand Erfahrungen, da ich selber erst vor kurzem eingestiegen bin und dies für ein gutes Investment mit einer gewaltigen Rendite halte.
Zuerst wurden die Nuggets auf 5 Millionen Stücke begrenzt - aufgrund der hohen Nachfrage und des steigenden Kurses hat man einen Resplitt mit 1:21,18 durchgeführt, sodas jetzt ca. 105 Stück Nuggets in Umlauf sind.

Bis jetzt gibt es ca. knapp über 50.000 Mitglieder - die Anzahl wächst sehr schnell. Ziel ist es pro Jahr mehr als Verdoppelung zu schaffen.
Weiters wird die Nachfrage der Nuggets auch automatisch über das System generiert - Umsätze, Provisionen, usw... Natürlich kann man auch einfach nur Nuggets kaufen.....

Ich denke mir halt, dass dieser bis dato erfolgte enorme Anstieg mit einer eigentlichen lächerlichen Mitgliederanzahl erfolgt ist und mit einer jährlichen mehr als Verdoppelung (Ausweitung auf viele europäische Länder und auch Asien - ist aber noch in Planung) auch der Nuggetkurs überproportional steigen wird.

POSITIV:
Das Nuggetgame wird als Glückspiel angeboten und somit sind die Gewinne steuerfrei.
Weiters ergibt sich der Nuggetkurs nur aus dem Verhältnis von Angebot und Nachfrage. Im Gegensatz zu einer Aktien, wo ich über die Anzahl der Aktien den Börsenwert der Firma errechnen kann und somit sagen kann, die Aktie ist derzeit unter- oder überbewertet.
Da das einzelne Nugget eigentlich auch nichts wert ist, kann der Kurs über die standing steigende Nachfrage auch jetzt noch auf 100 steigen und ich kann nicht sagen, dass der Kurs überbewertet ist, weil es keine gibt. Ist in dem Fall für mich auch sehr positiv.

Zumindest erfolgt der Anstieg weit schneller als bei jeder Aktie - eher mit dem bitcoin Chart zu vergleichen!

Es ware auf jeden Fall schön, wenn man über dieses Forum hier ein Diskussion zusammenbringen würde....

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
465 | 466 | 467 | 467  Weiter  
11628 Postings ausgeblendet.

25.09.18 18:54
1

216 Postings, 1132 Tage stksat|228908081Was wäre wenn...

Jetzt kommt wieder der Schmäh mit Schneeballsystem, die Argumente gehen offenbar aus, die Luft wird dünner:-)))

Wie wär es wieder einmal mit Spieler Info, AK usw?

Lies die Warnungen, da wird immer von Investieren geschrieben.

Für mich ist es ein Investmentprodukt, auch wenn es - n o c h - keine Beteiligung am Unternehmen darstellt.  

08.10.18 22:38
2

193 Postings, 1144 Tage Protector1Stärkung Spielerschutz Malta


In Malta wird das neue Glücksspielgesetz in Kraft gesetzt. Dieses widmet sich auch besonders der Stärkung des Spielerschutzes und der damit verbundenen verstärkten Kontrolle der Anbieter:

https://www.casinoonline.de/nachrichten/...nd-den-niederlanden-14415/

Quellennachweis: casinoonline.de, CasinoOnline.de, Geschäftsbereich 132, Charlottenstr. 17, D-10117 Berlin


Lopoca hat auf die geänderten gesetzlichen Rahmenbedingungen in Malta reagiert und kürzlich ihre Spieler über erforderliche Änderungen informiert:


Eine Erhöhung des jährlichen Einzahlungslimit über EUR 7.500 ist nur noch gegen Übermittlung von Einkommensnachweisen, Nachweisen von sonstigen Erträgen oder durch Vorlage von Verkaufsverträgen über vorhandenes Vermögen an die Compliance Abteilung von Lopoca möglich.

Zusätzlich muss der Spieler bei einer Limiterhöhung mit seiner Unterschrift dezidiert schriftlich über seine Kenntnis bestätigen, dass er durch die Nutzung von Lopoca Produkten das eingesetzte Geld unter Umständen gänzlich verlieren kann und die Kenntnis darüber, dass keines der Produkte von Lopoca oder Lopoca Sport eine Beteiligung an Lopoca oder eines verbundenen Unternehmens vermittelt oder eine Form eines Finanzinstrumentes, Anlage- oder Investmentproduktes darstellt.



Ich glaube, damit ist auch einiges gesagt oder eindeutig (mit eigenhändiger Kenntnisnahme) erklärt! 

Der Vertrieb wird somit aufwendiger und folglich mit mehr Haftungsfragen (Compliance) verbunden.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.




 

09.10.18 21:46
2

193 Postings, 1144 Tage Protector1Wettbonus360 mit Test Lopocasport


Die Seite wettbonus360.com bietet aktuell unter dem Titel ?Lopoca Erfahrungen 2018 ? Test & Infos? einen Bericht über LOPOCASPORT (Testergebnis: 65 % - Ausreichend) an:


Link:

https://www.wettbonus360.com/lopoca

Vergleich mit anderen Anbietern:

https://www.wettbonus360.com/wettanbieter

Quellennachweis: wettbonus.com; Angeführtes Impressum nicht aufrufbar



Hinweis:

Die Seriosität und Unabhängigkeit von wettbonus360 sowie deren Testberichtes wurden meinerseits nicht überprüft. Das angeführte Impressum von wettbonus360 ist nicht anklickbar und zudem keine Kontaktadresse angeführt. Die Identität des Betreibers ist nicht ersichtlich.


Der Artikel ist daher mit einem gewissen Abstand und Vorsicht zu betrachten!


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

11.10.18 21:08
1

216 Postings, 1132 Tage stksat|228908081Ich glaube

jetzt kann sich jeder ein Bild machen.

Da werden laufend Artikel reingestellt und gleichzeitig wird die Seriosität in Frage gestellt.

Habt ihr das ÖFB Cup live- Match im TV verfolgt. GAK Spieler mit Brust-Logo LOPOCA, herrlich.

GAK im Elfmeterschießen eine Runde weiter:-)))  

15.10.18 20:02

211 Postings, 1051 Tage bliem@ ich glaube

wie ist dein beitrag jetzt gemeint? sarkastisch, oder?
oder sollte das lopoca logo auf der brust eines provinz-vereins die seriosität eines online-gaming anbieters mit 2 mio user (oder doch noch weniger?) beweisen?  

16.10.18 10:52
3

1481 Postings, 3626 Tage nothin_Es wird ermittelt ...

https://www.vol.at/lopoca-ak-schaltet-staatsanwaltschaft-ein/5962502
-----------
Hätte ich das damals gewusst, ich hätte mich anders entschieden.

16.10.18 17:48

216 Postings, 1132 Tage stksat|228908081Ich glaube

du weißt genau wie das mit der Seriosität gemeint war, sieh dir den Hinweis in Protectors Beitrag an, das hat mit dem Match nichts zu tun.

Gut dass endlich ermittelt wird, bin gespannt ob die StA überhaupt weiterleitet...  

16.10.18 19:50

211 Postings, 1051 Tage bliemgewinner/verlierer

faiererweise muss man auch sagen, dass es neben den vielen verlierern auch eine handvoll gewinner gibt...
 

18.10.18 09:48
2

381 Postings, 1045 Tage Lucky Luke 92Und täglich grüsst der Schneeball

Kurz vor Wintereinbruch wir einmal mehr das Lieblingsthema der Lopoca Kritiker bewirtschaftet.
Wie wir ja alle wissen sind die Österreicher in den Alpinen Schneesportarten seit Jahren absolute Weltspitze. Scheinbar wurde dies auch der AK bewusst, weshalb sie sich wohl gedacht hat: Schneeball oder Schneesport - egal Hauptsache Schnee.cool
Sich der österreichischen Stärken im Nasskalten Vergnügen bewusst, rennt sie wieder einmal der Staatsanwaltschaft die Bude ein.
Diesmal scheint die AK ein Tick besser vorbereitet zu sein. Sie hat nach jahrelangem suchen endlich, endlich ein paar scheinbar Geschädigte gefunden. Der eKC (explosives Kläger Clübchen) scheint da ein paar (aus Langeweile oder nach der letzten Niederlage im Stolz verletzte) dankbare Zuhörer gefunden zu haben.
Nur wer den VOL.AT Artikel etwas genauer betrachtet hat, kam wohl um ein Schmunzeln nicht herum. Steht doch wunderbar gross im Bild: "NUGGET GAME "LASSEN SIE SICH VERZAUBERN, SPIELEN SIE JETZT EIN EINZIGARTIGES SPIEL"
Noch Fragen?
Nichts steht da von einer Investitionsmöglichkeit weder sicher noch unsicher.
Einfach ein Handelsspiel nicht mehr und nicht weniger. Natürlich sind Ähnlichkeiten mit der Börse ersichtlich. Nur frage ich mich: wo wird wohl mehr gezockt an der Börse oder bei Lopoca?
Also alles kriminell oder was?

Die sogenannten Geschädigten sind meiner Meinung nach Spieler die sich, aus welchen Gründen auch immer(Ungeduld, Geldgier), verzockt haben. Ich denke zu diesem Schluss wird auch die Staatsanwalt kommen.
Also einmal mehr, haben wir eine Verschleuderung von Steuergeldern für den Versuch das angeknackte Ego einer Konsumentenschutzorganisation aufzupäppeln .  
Alles andere würde ja wie schon gesagt heissen:
Hirn ausschalten und zocken was das Zeug hält.
Gewinnst Du ist alles in Butter.
Verlierst Du - klagen und der Konsumentenschutz wird's richten.
Also die perfekte win-win Situation für den Zocker- aber eben nur für den Zocker.

So long

 

18.10.18 22:03
1

193 Postings, 1144 Tage Protector1AK - Meldung an die Staatsanwaltschaft


Ja, man kann es so sehen, wenn man möchte. Die schlimme Arbeiterkammer und die nicht vorhandene Selbstverantwortung der Spieler. Von einem Schneeballsystem habe ich in der Pressemitteilung der Arbeiterkammer aber nichts gelesen.

Zum ersten Mal greift die Arbeiterkammer die Vertriebsleute (MLM) von Lopoca direkt an. Es werden die eingebrachten Verkaufsargumente beim Nuggetgame kritisiert (Vergleich wie Kauf von Aktien, etc.).  

Und dies macht es wieder spannend. Wie wird die Staatsanwaltschaft die Verkaufspraktiken der einzelnen Vertriebsleute sehen und können dadurch auch persönliche Haftungsfragen, nicht von Lopoca Ltd. in Malta, jedoch von den Vertriebsleuten in Österreich entstehen.

Denn diesmal liegen, sogenannte echte Schadensfälle (effektiv realisierte Kursverluste), auf dem Tisch der Staatsanwaltschaft. Juristischer Ansatzpunkt: (Irreführende) Fehlberatung!

Mal sehen, wie die Staatsanwaltschaft dies nach dem Ermittlungsverfahren beurteilen wird. Auf jeden Fall wird es bis zu einer finalen Entscheidung spannend bleiben!


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.



 

20.10.18 17:48
1

193 Postings, 1144 Tage Protector1LopocaSport. Bonus Bedingungen Konkurrenzvergleich


Ein Bericht zum Bonusprogramm von LopocaSport beziehungsweise zum Vermarktungskonzept im Konkurrenzvergleich:


https://www.wettbonus360.com/lopoca/bonus

Quellennachweis: wettbonus360.com; Kilian Rüthig, Triq Tas Salib 159, MLT1344 Mellieha, Malta, E-Mail: info@wettbonus360.com


So sehen es Außenstehende mit Branchenerfahrung. Selbsterklärend darf jeder für sich anderer Meinung sein!


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

23.10.18 23:31
gibt's news von der Europatour?  

24.10.18 21:20
2

193 Postings, 1144 Tage Protector1Eintritt in UK. Gut so.


Lopoca plant nach eigenen Angaben mit der bereits gegründeten Tochtergesellschaft Lopoca Gaming UK Ltd den Eintritt in den UK Markt. 

Die UK Gambling Commission galt bereits bisher als einer der strengsten Regulierungsbehörden in Europa und verschärft nun abermals ihre Lizenzvorgaben und Kontrollen ab dem 31. Oktober 2018. 


Aktueller Bericht dazu:

https://www.casinoonline.de/nachrichten/...mission-neue-regeln-17421/

Quellennachweis: casinoonline.de; CasinoOnline.de, Geschäftsbereich 132, Charlottenstr. 17, D-10117 Berlin, Deutschland


Auszüge aus dem Bericht:

...   Des Weiteren müssen Promotionen in unmissverständlichen Worten erklärt werden, wobei die damit einhergehenden Bedingungen klar ersichtlich sein müssen. Auch dürfen keine sprachlichen Beschönigungen oder Übertreibungen gebraucht werden, die den Kunden mehr erwarten lassen, als dieser letzten Endes bekommt.

...   Ein weiterer Punkt der neuen Regelungen ist die Haftbarkeit von Online Glücksspielanbietern für eigene Handlungen sowie die Handlungen Dritter. Darin eingeschlossen sind alle Affiliates, Partnerunternehmen und Tochtergesellschaften, die im Namen des jeweiligen Betreibers operieren.

...   Ab dem 31. Oktober wird die Neuregelung offiziell in Kraft treten. Wer sich künftig nicht in voller Gänze an die neuen Vorgaben halt, wird mit Geldstrafen oder dem Entzug der Lizenzierung zu rechnen haben.



Damit sollten einige Konsumentenrechte und Haftungsfragen von Glückspielanbietern, auch künftig von Lopoca und ihres MLM-Vertriebes, zumindest in UK weiter an rechtlicher Klarheit gewonnen haben. Davon sollten auch die Konsumenten in DACH, indirekt mit dem wachenden Auge aus UK, profitieren.

Ich persönlich finde jede erworbene nationale Lizenz von Lopoca, sei es wie angekündigt auch in der Schweiz oder Italien, mehr als nur gut. Davon profitiert Lopoca aufgrund ganz klarer nationaler Lizenzvorgaben und die Konsumenten im Sinne von geregelten Haftungsfragen. Rechtliche Grauzonen sollten sich damit minimieren.


Und das ist gut so.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

28.10.18 15:57

747 Postings, 1051 Tage explosive...bald fliegen die juristen-kugeln..

...dem ö-direktor, dem ländle-moritz und dem "evryfin" steirer um die ohren...kann man nur hoffen - also ich hoffe es, nicht aus Schadenfreude wohl bemerkt, die Methoden waren definitiv nicht sauber (aus meiner Sicher) .....leider aussen vor bleiben die CH-Ansässigen (Nef & co), die unermüdlich auch in unserer Bananenrepublik unterwegs waren und Ihre Geschichten weiter verbreitet haben, die ihr oberster Guru Meusi auf der Bühne leider undokumentiert verbreitet hat...dieser Nutztierstall gehört aufgeräumt - meine Meinung !!!   ....seid froh, wenn das passieren würde, liebe pro-lopis, nach einer jammerphase kann Euch Ehrlichen das nur helfen.....  

05.11.18 22:07
3

193 Postings, 1144 Tage Protector1Bereinigung YouTube Kanal


Auf dem YouTube Kanal ?Martin Blieberger? (Präsentator von Lopoca auf den Europatouren) hat eine massive Bereinigung stattgefunden. Sämtliche verkaufsunterstützenden Videos für Lopoca oder das Nuggetgame wurden offline gestellt. Von den bisher zirka 35 Videos sind derzeit gerade noch 7 persönliche Videos, wie Urlaube, online! Ein Versehen oder eine Umorganisation?

Oder war das Marketing möglicherweise doch zu aggressiv oder irreführend? Ich denke dabei aus dem Zusammenhang herausgelöste Teilauszüge wie ?... warum der Nuggetkurs langfristig steigen muss ... ? ... ein Elfmeter ohne Tormann ...? (Teilauszug BNI-Präsentation), Charts mit voraussichtlichen Kursentwicklungen der Nuggets, und so weiter. Manche in den Videos getroffene Aussagen waren mit den Hinweisen in den offiziell publizierten Nugget Game Regeln nicht konform und sind somit zumindest hinterfragungswürdig!

Auf jeden Fall eine bemerkenswerte Entwicklung. Wird Lopoca vorsichtiger und gewinnen persönliche Haftungsfragen des Vertriebes immer mehr an Gewicht? Wir werden es sehen!


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.



 

12.11.18 21:45
4

193 Postings, 1144 Tage Protector1Neue Verordnungen zum Geldspielgesetz Schweiz


In der letzten Woche hat die Schweiz die neuen Verordnungen ?Geldspielverordnung?, ?Spielbankenverordnung  EJPD? und ?Geldwäschereiverordnung EJPD? mit Wirkung vom 01.01.2019 in Kraft gesetzt.


Die Verordnungen zum Nachlesen:

https://www.bj.admin.ch/bj/de/home/aktuell/news/...ef_2018-11-08.html

Quellennachweis: bj.admin.ch; Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement, Informationsdienst, Bundeshaus West, CH-3003 Bern


Begleitender Medienbericht:

https://www.blick.ch/news/schweiz/...-januar-in-kraft-id15006797.html

Quellennachweis: blick.ch; Ringier AG, Brühlstr. 5, 4800 Zofingen


Über vorgelegte Gesuche zu Konzessionserweiterungen für das Online-Glücksspiel wird im 1. Halbjahr 2019 entschieden. Die Sperrung des Zugangs zu unbewilligten Online-Spielen (Netzsperren) tritt am 01. Juli 2019 in Kraft.

Bezüglich der weiteren eigenen Zukunft am Schweizer Markt gibt sich Lopoca, zumindest offiziell, noch sehr zugeknöpft. Kommt die Publizierung des Kaufes eines Landcasinos und die dadurch ermöglichte Beantragung einer erweiterten Online-Lizenz? Kann Lopoca auch alle Vorgaben und Auflagen der Schweizer auf Basis der neuen Verordnungen erfüllen? Wir werden es die nächsten Monate sehen!


Der Lopoca-Markt Schweiz bleibt somit weiterhin spannend. Aus Sicht der Konsumenten erfreulich sind jedoch die strengen Auflagen und Kontrollen des Glückspielmarktes durch die Schweizer ab 2019. 


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

17.11.18 19:40
1

216 Postings, 1132 Tage stksat|228908081Hoppla

Da ich das Forum nicht mehr regelmäßig verfolge (warum auch) hätte ich fast vergessen was ich vor genau einem Jahr geschrieben habe:

"Dzt BTC Kurs 6000 €, Nugget Game Kurs 0.80 €, bin gespannt auf die Wertentwicklung in einem Jahr und erwarte dann Rückmeldungen einiger Dauergäste hier.

Sollte mein Plan nicht aufgehen werde ich den Kritikern demütig Recht geben…"


15.11.17 Seite 453


Kursentwicklung - Nugget ca 50% plus

                          BTC ca 18% minus


Ich weiß natürlich nicht wie es weitergehen wird und würde mich auch über eine Steigerung des BTC freuen.

Schade nur für jene die damals verkauft haben...



 

19.11.18 22:58
2

211 Postings, 1051 Tage bliem@hoppla

das dokumentiert auch wieder die glückspieleigenschaft vom nuggetgame - ein paar spieler haben glück und machen ein paar euros - der großteil verliert  - und am meisten profitieren die eigentümer von lopoca, denn im vergleich zu anderen glückspielen (zB Roulette) greifen die beim nuggetgame tief in die taschen der spieler  

20.11.18 13:21
1

216 Postings, 1132 Tage stksat|228908081Na gut

dann steig ich um auf Roulette denn da verliert der Großteil der Spieler anscheinend nicht und die Casinos greifen nicht tief in die Taschen.


Komisch dass mir kein Casino bekannt ist das pleite gegangen wäre.


Bin jetzt wieder längere Zeit weg, das ist ja nicht auszuhalten...  

21.11.18 13:05
2

211 Postings, 1051 Tage bliemnächster vortrag von meusburger

wenn man die vorträge von blieberger kennt erkennt man nicht wirklich,
1) dass lopoca was anderes verkauft als das nuggetgame
2) dass das nuggetgame ein hochriskantes glückspiel ist
3) dass lopoca die selbst auferlegten regeln für die vertriebler ernst nimmt

bei der weihnachtsfeier 2018 nimmt meusberger sicher mal stellung zu seinem ziel von 2017 2 mio spieler mitglieder - oder war es nur 1 mio. - eigentlich eh egal - ich glaube man ist max bei 100.000 ? und das 1 jahr später  

02.12.18 09:10
1

167 Postings, 1125 Tage JodlerSepplvomLandDie kleine Laus nicht gefunden...

Ich konnte/durfte letztens an einer Online-Umfrage zum Thema Glücksspiel/Sportwetten teilnehmen. Ganz am Anfang war dort eine Übersicht sämtlicher Anbieter - da ging es um Bekanntheit und welche Anbieter man seiner Meinung nach kennt bzw. glaubt Marktführer zu sein.
Ein paar sagten mir wirklich nichts, ich bin auch nicht sehr aktiv in dem Thema drinnen, aber trotzdem: Lo(po)ca ist hier nicht einmal vertreten.

 
Angehängte Grafik:
2018-11-27-18-40-sportwettenanbieter2.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2018-11-27-18-40-sportwettenanbieter2.jpg

05.12.18 14:36
2

211 Postings, 1051 Tage bliemLOpoca nicht gefunden?

Na ja, vielleicht hat man ja den Bereich außerhalb des nuggetgames schon aufgegeben? Gewinnbringer nr1 ist sicher das Perpetuum mobile ?nuggetgame?  

06.12.18 21:42
2

193 Postings, 1144 Tage Protector1Nationale Lizenzen im Vormarsch


Schweden. In Schweden galt bisher wie in Österreich ein staatliches Monopol für das Online Glücksspiel. Dies hat sich nun geändert. Nach einer Bewerbungsphase mit 55 Teilnehmern wurde nach einer strengen Prüfungsphase nun offiziell 18 Online Lizenzen an internationale Unternehmen vergeben. Lopoca ist nicht vertreten.


Details in diesem Bericht:

https://www.casinoonline.de/nachrichten/...markt-neue-lizenzen-18989/

Quellennachweis: casinoonline.de; CasinoOnline.de, Geschäftsbereich 132, Charlottenstr. 17, D-10117 Berlin, Deutschland


Somit sind nationale Lizenzen in Europa weiter auf dem Vormarsch. Und das ist auch gut so!

Der Nationalstaat nimmt sich seinen Teil an Steuern an den Einnahmen, welche bisher zu minimalen Sätzen in Steueroasen wie Malta oder Gibraltar abwanderten. 

Die Konsumenten bekommen mit jeder weiteren Nationallizenz eine weitere kontinuierliche Prüfung ihres offiziellen Anbieters mit entsprechenden Spielerschutz und können gegebenenfalls in ihrem Wohnsitzland den Konsumentenschutz in Anspruch nehmen, hin bis zur Klage vor Gericht. 

Und die Anbieter können, sofern sie eine Lizenz bekommen haben, offiziell in diesem Land nach klaren Vorgaben und gesetzlichen Rahmenbedingungen frei agieren und ihren Markt im freien Wettbewerb aufbauen.


Es wird Zeit, dass Lopoca in Italien, Großbritannien, der Schweiz oder einem anderen Land mit einer nationalen Lizenz antritt. Vielleicht hören dann auch die Diskussionen um das Nuggetgame auf und es erfolgt ein Verkauf für das was es ist, ein Glücksspiel und keine mittel- bis langfristige Kaufgelegenheit mit prognostizierter Top-Performance.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

07.12.18 00:39
2

174988 Postings, 6281 Tage GrinchBringt das tote Pferd zum Abdecker.

Hier in D laufen dauernd spots für Onlinecasinos. Alles mit deutscher Lizenz. Da is die Anmeldung nicht nur umsonst sondern der ersteinsatz wird verdreifacht.  Lopoca kennt hier keine sau.

Also fertig damit und möglichst bald zum Anwalt um die Berater in die Haftung zu stellen.

Und natürlich auch die Leitung von dem Laden.  
-----------
Grinch die Boardlegende!

09.12.18 21:36
3

193 Postings, 1144 Tage Protector1Neue Glücksspielrichtlinie Malta 2019


Zur Durchsetzung von Konsumentenrechten bin ich ein Verfechter von nationalen Glücksspiellizenzen mit Konsumentenschutz und Gerichtsort im Heimatland in der eigenen Landessprache.

Aber hin und wieder tut sich für die Konsumenten auch etwas Positives im Ausland.

Die maltesische Glücksspielbehörde, MGA (= Lizenzgeber an Lopoca), hat in den letzten Tagen eine Änderung ihrer Glücksspielrichtlinien ab 2019 für alle Anbieter beschlossen und damit die Konsumentenrechte weiter wesentlich gestärkt.


Dazu folgender Artikel:

https://www.gameoasis.de/...nehmen-schon-jetzt-zur-hilfe-verpflichtet

Quellennachweis: gameoasis.de;Triple Hat Media Ltd, 52-53 Saunders House, the Mall Ealing, W5 3TA, London, England


Auszug aus dem Bericht:

Unternehmen schon jetzt zur Hilfe verpflichtet

Obwohl die Unternehmen ab 2019 natürlich noch einmal deutlich mehr in die Pflicht genommen werden, lässt sich nicht sagen, dass aktuell keinerlei Hilfestellungen geleistet werden. Stattdessen sind die Anbieter dazu verpflichtet, in den Geschäftsbedingungen aufzuführen, wie sich Spieler in einem Streitfall verhalten können und welche Möglichkeiten bestehen. Zusätzlich dazu muss der Betreiber die Spieler darauf hinweisen, dass bei der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde weitere Möglichkeiten für die Streitschlichtung zu finden sind.

Ebenfalls verlangt wird vom Gesetzgeber zudem, dass die Spieler einen Zwischenbericht darüber erhalten, wie der aktuelle Status ihres Falls ist. Diese Mitteilung muss innerhalb der ersten zehn Tage nach der Beschwerde an die Spieler übermittelt werden. Sollte es sich um einen besonders komplexen Fall handeln und das Casino diesen nicht innerhalb der Frist behandeln können, kann mit der Angabe von triftigen Gründen eine Verlängerung der Frist ausgehandelt werden. Hierdurch können die Unternehmen die Frist bis zum Feedback an die Spieler um weitere zehn Tage verlängern.



Publikation seitens der MGA Malta:

https://www.mga.org.mt/wp-content/uploads/...f-2018-ADR-Directive.pdf

Quellennachweis: Malta Gaming Authority, Building SCM 02-03, Level 4, SmartCity Malta, Ricasoli SCM1001, Malta


Beschwerdestelle der MGA Malta:

https://www.mga.org.mt/support/online-gaming-support/


Ich denke, Lopoca wird seine AGBs, falls erforderlich, bis Ende des Jahres den geänderten gesetzlichen Vorgaben aus Malta entsprechend anpassen.

Konsumenten von Lopoca und anderen Anbietern mit maltesischer Lizenz sollten damit einen klaren Leitfaden und einen definierten Zeitrahmen (10 Tage Feedback) für die Behandlung Ihrer Beschwerden haben. Sofern sie auch dazu bereit sind, dies mit maltesischen Behörden in englischer Sprache abzuwickeln. Behilflich dabei sind sicherlich die Konsumentenschutzstellen vor Ort.


(Disclaimer) Ein rechtlicher Hinweis meinerseits: Der Kommentar ist nur meine ganz persönliche Meinung. Stellt keine belegten Fakten, Feststellungen oder Behauptungen dar. Keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität oder Richtigkeit. Keine Gewähr und Haftung für Angaben von Dritten.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
465 | 466 | 467 | 467  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben