Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1042
neuester Beitrag: 18.09.19 07:31
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 26042
neuester Beitrag: 18.09.19 07:31 von: Ananas Leser gesamt: 808636
davon Heute: 1305
bewertet mit 64 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1040 | 1041 | 1042 | 1042  Weiter  

14.08.18 09:57
64

3554 Postings, 746 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1040 | 1041 | 1042 | 1042  Weiter  
26016 Postings ausgeblendet.

17.09.19 20:40

331 Postings, 126 Tage Philipp RobertWas soll´s ? - Noch eine Welle.

Der Rechtsaußen-Mann der AfD - Björn Höcke - will die AfD verändern. Wie weit nach rechts es sein wird, klärt sich bis Ende des Jahres. Der Abbruch eines ZDF-Interviews scheint ihm jedenfalls nicht geschadet zu haben.
Cui bono ?!  

17.09.19 20:58
2

3480 Postings, 469 Tage MuhaklWarum sollte es ihm geschadet haben?

Toller Politiker
Toller Mensch
Er liebt Deutschland zeigt im Fernsehen
die Fahne

Frau Merkel hatte mal im Fernsehen
dem Herrn Gröhne die Fahne aus der Hand geschlagen  

17.09.19 21:05
1

331 Postings, 126 Tage Philipp Robert#26011. Grüne einschwärzen,

wenn es schon mit dem Ausmerzen nicht so recht klappen will und man auch sonst nichts mehr draufhat. Man gönnt sich ja sonst nichts.
Aber einer geht immer noch. Immer derselbe.

 
Angehängte Grafik:
schwarzer_felsen.jpg
schwarzer_felsen.jpg

17.09.19 21:19

331 Postings, 126 Tage Philipp RobertÜber Maaßen.

Bisschen viel auf einmal, für hiesige Verhältnisse Übermaß, zumindest dem Anschein nach.
Aber kostet ja nichts.
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

17.09.19 21:27
7

2510 Postings, 4924 Tage 58840pGlaubt O.Scholz wirklich noch an den Euro ?

Er gibt öffentlich bekannt, dass er sein Geld auf dem Sparbuch hat !!

Minuszinsen muss man akzeptieren  ?

Wie erbärmlich ist das von einem Finanzminister  ?

Ein Offenbarungseid dem Euro gegenüber  !!!!  

17.09.19 22:09

3480 Postings, 469 Tage MuhaklSorry

Gröhe
statt Gröhne
 

17.09.19 22:11
1

34442 Postings, 1941 Tage Lucky79#26003 was mit dem Euro passiert....

entscheidet "BlackRock"....  :-)  

17.09.19 22:15
2

2510 Postings, 4924 Tage 58840pZur Bewertung 022

Ja Juto, dass ist wirklich ein Witz...

Aber keine Angst, die Witze werden größer  !!!!!  

17.09.19 22:36
2

34442 Postings, 1941 Tage Lucky79#26021 interessante Dame...

am Anfang des Artikels erhöht sie sich zur moralischen "Überinstanz"... um
dann über Trump den Bogen zu spannen in Richtung Maaßen um dann aber
so richtig über ihn abzuledern...

Das ist kein Journalismus, sondern Hetze.
In welchem Metier diese Frau ihre "ghostwriting" Tätigkeit vollführt....
kann ich nur erahnen.... denke hier so an die Linksfraktion...

Solchen drittklassigen Kolumnen sollte man am besten keine Aufmerksamkeit
schenken...
Lebenszeit ist zu wertvoll...  

17.09.19 22:45
3

34442 Postings, 1941 Tage Lucky79Wir haben heute doch über Hr. Grönemeyer

diskutiert...
und da fiel mir dieser alte Vorfall wieder ein...

https://meedia.de/2017/07/05/...richt-gegen-bauer-springer-und-bunte/

Ich weiß nun nicht, ob sich noch jemand an diese Aktion des Hr. Grönemeyer erinnern kann...
zumindest wurden auf richterlichen Beschluss hin sämtliche Videos im Netz gelöscht,
die seinen unzivilisierten Umgang mit den beiden zufällig dort wartenden Journalisten
zeigen könnten.

War schon eine Hammer Nummer...

Wie gesagt, es wurde der Presse untersagt über diesen Vorfall zu berichten.  

17.09.19 22:49

4608 Postings, 1660 Tage manchaVerdeDer besagte Fall

von Grönemeyer mit den Fotografen muss an mir vorbei gegangen sein. Habe ich nicht mitbekommen.

Ist aktuell aber auch unwichtig und hat mit der Sache in Wien nix zu tun.  

17.09.19 23:09
3

34442 Postings, 1941 Tage Lucky79Schaut mal... woher das Leder für Eure Schuhe

Möbel, Kleider usw... kommt...

nix für schwache Nerven...


 

17.09.19 23:11
3

34442 Postings, 1941 Tage Lucky79Die Besetzer vom Hambacher Forst...

17.09.19 23:25
4

1888 Postings, 1053 Tage Qasar#028 das hat sehr wohl mit Grönem. zu tun

weil es sein 'mindset' zeigt. Er ist ein kleiner Fasho, in seinem tiefsten Innern.
Hat er ja auch in Wien eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Goebbels sagt dazu: Daumen hoch!

Den Einen dichtet man Fashismus an, die andern tragen ihn in sich, wissen es nur nicht.

Denn diese Bewegung hat viel mit Gleichschaltung zu tun. Und primär nichts mit politischer Richtung, also rechts-links. Die DDR war insofern auch ein solches System.

 

18.09.19 00:38
5

21076 Postings, 6903 Tage modUnsere neuen Fachkräfte und das Bildungsniveau

"Nach Angaben des BAMF fängt mehr als jeder fünfte Teilnehmer eines Integrationskurses

ohne Lese- und Schreibkenntnisse an.



Für die Lehrkräfte wird der Unterricht deshalb oft zur ?Knochenarbeit?.

(...)

" So erreichte im vergangenen Jahr in allen Kursarten insgesamt nur knapp mehr als die Hälfte der Teilnehmer das erforderliche Sprachniveau B1, das als Voraussetzung für den Arbeitsmarkt gilt und erklärtes Ziel der Integrationskurse ist.

Von diesem Ziel ausgenommensind die sogenannten Alphabetisierungskurse, die das niedrigere Niveau A2 anstreben."


https://www.welt.de/politik/deutschland/article200480306/BAMF-Bildungsniveau-der-Zuwanderer-in-Integrationskursen-sinkt.html


-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

18.09.19 00:39
3

21076 Postings, 6903 Tage modLink dazu

18.09.19 01:04

331 Postings, 126 Tage Philipp Robert#26032. In Israel wurde schon gewählt.

Sieht ganz danach aus, dass Bibi jetzt ein (weiteres) Problem hat.

https://www.politico.eu/article/...behind-israel-election-exit-polls/

 

18.09.19 01:04
2

2245 Postings, 474 Tage stockpicker68#26013

Abheften und pro Gramm Koks / Braunes 10 Jahre Knast...bei Wiederholung 15...three strike Regel anwenden...beim der dritten Verurteilung LEBENSLÄNGLICH...mind. 25 J. Knast bevor man überhaupt einen Antrag auf Bewährung stellen kann.
Zack, würde sich das Parkdealen nicht mehr lohnen....
wer will schon wegen 20 bis 30 k im Jahr LEBENSLANG hinter Gitter?

Aber solange man diese Leute mirt Samthandschuhen anfasst und ihnen Raum für ihre illegalen Aktionen mit denen sie unsere jungen Menschen hier versauen gewährt, solange nutzen diese xxxxxxsxxxx
das natürlich voll aus.

Ich wäre jedenfalls für allerhärteste Strafen wie in Asien für diesen Dreck. Von mir aus könnte man Alk auch verbieten. Das Gift führt bei Millionen von Menschen jedes Jahr zu schweren Krankheiten und frühzeitigem Tod. Mehr Tote durch Alk jährlich als durch alle anderen Drogen zusammen!!!

Da braucht man gar kein Alki zu sein. Jedes Glas Alk ist Gift für unseren Körper. Von wegen ein Glas Wein blaablaaa. Aber solange der Staat so gut dran mitverdient und es Arbeitsplätze schafft, wird eben GEHEUCHELT was das Zeug hält!

Bier ist in Deutschland ein Nahrungsmittel ...MUUUAHAHAHAHA ihr Irren!

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/...koerper-zerstoert-1.1688126

 

18.09.19 03:39
1

7268 Postings, 1934 Tage PankgrafAlk verbieten ?

Alter Hut. Ging krachend in die Hose !  

18.09.19 05:16
2

27193 Postings, 4933 Tage AnanasGier kennt keine Freundschaft.

?Reparationen : Polen und Griechen verbünden sich in ?Schlacht ? um deutsche Milliarden:? Polen und Griechen fordern mehr als eine Billion Euros von Deutschland!

Siebzig Jahre her, längst entschädigt und jetzt wieder Thema bei den klammen EU-Partnern. In Polen und Griechenland verbündet man sich zur letzten Schlacht um die deutschen Milliarden. Sie trafen sich am Rande der Weltkriegsfeierlichkeiten vor einigen Tagen im Warschauer Parlament, um einen Plan auszuhecken, wie man Deutschland  wohl am besten in die Zange nehmen kann. Entsprechend laut tönt es aus Polen: ?Für eine angemessene Entschädigung ziehen wir in die Schlacht!?. Dabei schließt der Zwei-plus-Vier-Vertrag von 1990 weitere Reparationen juristisch sowie politisch aus. Die Wiedergutmachung ist längst erfolgt.

Ob sich die Nachfahren der deutschen Vertriebenen aus Schlesien, Pommern, Ostpreußen, Ostbrandenburg, Posen, Danzig oder dem Sudetenland auch bei den Polen melden? Und die Griechen? Sie erhielten schon 270 Milliarden Euro Kredite zur Staatsrettung. Deutschland hat dazu als stärkste Volkswirtschaft den Löwenanteil beigetragen. Hinzu kommen die um weitere Milliarden schweren Target-2-Forderungen, die nach wie vor auf des Steuerzahlers Schultern ruhen und aller Voraussicht nie beglichen werden können.

Statt dieses unfreiwillige Geschenk der Deutschen demütig anzunehmen, fordern diese Griechen  noch hunderte Milliarden mehr und glauben sich zusammen mit den Polen über 1.000.000.000.000 Euro zusätzlich holen zu können. In Zeiten der immer näher rückenden Rezession ein feuchter Traum, der uns nur müde lächeln lässt. Offenbar herrscht im Ausland der Glaube, bei uns stünde ein Topf voll Gold, aus dem sich die ganze Welt bedienen kann. Welch ein Irrglaube!
Sei es drum, ganz unschuldig ist Merkel nicht an diesen Forderungen und dem Glauben - Deutschland wäre ein Dukatenscheißer ? ihre finanzielle Großzügigkeit ( Türkei, Afrika usw. ) hat sich wohl längst herumgesprochen, der Dumme war, ist und bleibt der Steuerzahler.
https://de.wikipedia.org/wiki/...NgN8QY0DQtiBYWEvo1ww-yxL-r53eZ6YT054
https://de.wikipedia.org/wiki/...joxbhZMa0__eN6he0vv2BM_s4MYlyd-Hujlo
https://www.focus.de/politik/ausland/...taHUYbi2Qx5aJxJyYi9_HaAYp8MuI

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.09.19 06:04
1

27193 Postings, 4933 Tage AnanasEs gibt, Gott sei Dank, noch vernünftige

Jugendliche  ?14jährige aus Cottbus zu importierter Gewalt: Wir fühlen uns nicht mehr sicher!?


Die 14jährige Marla hat eine beachtenswerte Rede gehalten. Der Artikel ( verlinkte Quelle) widmet sich  dem Mädchen. Zitat daraus: "Auch kommt zur Sprache, dass manche der jungen Mädels sich schon gar nicht mehr ?zu gewagt? kleiden, um den ?Männern? keine Angriffsfläche zu bieten.Ja, auch ich habe den Eindruck, dass diese freizügige Zeit für Jugendliche endgültig vorbei ist. Die Gefahr belästigt ? oder  Vergewaltigt zu werden ? ist heutzutage einfach zu groß.

Die Rede von Marla ist mutig, aber sie macht auch wütend und traurig. Wütend deshalb, weil nun auch der letzte Bürgerliche  begriffen haben dürfte, dass die Regierung nicht im Ansatz eine politische Wende  einleiten wird. Natürlich sind alle politischen Themen wichtig, doch am wichtigsten , so meine Auffassung, ist die Sicherheit der Bürger.

Diese verlorengegangene Sicherheit bringt uns diese Bundesregierung nicht zurück, eher befeuert sie den ?Kampf gegen Rechts? und den gegen die AFD.

Es lohnt sich den ganzen Artikel dieser 14-Jährigen zu lesen.

Zitat:
Viele Menschen sind der Klima-Idiotie verfallen

Deutschland oder das was noch davon übrig ist, hat neue Stars: Die Klima-Kinder, die eher heute als morgen den Tod durch Hitze befürchten und mit absurd-dreisten Forderungen auffallen, werden aktuell von allen gehypt. Die Politiker loben sie, die Medien sowieso und die üblichen Verbände und Initiativen, die sich schon beim Kampf gegen Rechts nicht mit Ruhm bekleckert haben, sind ebenso mit huldvollen Lobeshymnen am Start. Zitat Ende.

https://frauenpanorama.de/...C0LcUCjuZZY2s9PaRBWRQDG78TptUxhTqMspIkUk

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

18.09.19 06:59
1

27193 Postings, 4933 Tage AnanasWir haben jetzt ein Klimakabinett !

?Energiepolitik Deutschland treibt den Ausstieg voran ? doch weltweit boomt die Kohle?. Es ist ja nicht nur die Kohle, die vielen Ländern eine kalkulierbare Stromversorgung garantiert. Es ist auch die gleichmäßig fließende Energie aus Atomkraftwerken, die jedes Land unabhängig vom Stromankauf aus anderen Ländern macht.

Was Merkel uns am Freitag vorstellen wird, wird genauso so ein Murks werden wie das Drama um das Migrationspaket. Es gabt in Merkels Amtszeit kein einziges von ihr geschnürtes Gesetzespaket welches den Bürgern eine sichere und finanziell lobenswerte Zukunft verhieß.

Dazu schreibt   Herr Meuten in seiner heutigen Kolumne.

Zitat.
Liebe Leser, bereits übermorgen soll bekanntlich das sogenannte "Klimakabinett" der Kanzlerdarstellerin den geballten Irrsinn beschließen, der uns alle in den kommenden Jahren und Jahrzehnten finanziell und in unserem Lebensstil massiv belasten wird.Geballter Unsinn, der auf der Klimareligion ökosozialistischer Schulschwänzer und ihrer linksgrünen Hintermänner beruht: Sie wollen uns alle einreden (nicht zuletzt mithilfe ihrer zahlreichen Unterstützer in den Medien), dass Merkels Maßnahmenpaket irgendeinen signifikanten Einfluss auf das Weltklima hätte.Hat es aber nicht. Glaubt man der Argumentation der Klimabewegten, dann ist bekanntlich das CO2 in der Luft der Quell allen Übels. Sie verschweigen hierbei, dass der menschgemachte Anteil am CO2 in der Atmosphäre nur bei ungefähr 3% liegt - und jetzt kommt das Entscheidende: 98% dieser 3% werden NICHT in Deutschland verursacht!Noch mal ganz langsam für alle Greta-Jünger: Fast das gesamte CO2, was weltweit auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen ist, wird NICHT in Deutschland verursacht. Ganz einfach zu verstehen, selbst wenn man freitags die Schule schwänzt.Zudem planen andere Staaten wie Indien und China ganz massive Investitionen in neue Kohlekraftwerke - weltweit sind derzeit sage und schreibe 1.400 neue Kraftwerke dieser Art in Planung oder bereits in Bau.Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/...iEkc1PRjv7cvW-ap3

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
70591125_1397097997105568_823723157270....png (verkleinert auf 75%) vergrößern
70591125_1397097997105568_823723157270....png

18.09.19 07:29

3480 Postings, 469 Tage MuhaklEinfach mal Angstzustände zur Seite

stellen u.frei nach Campino u.Grönemeyer hüpfen hüpfen u.nochmals hüpfen

Wenn das nicht hilft,frei nach Frau Merkel Blockflöte spielen  

18.09.19 07:31

27193 Postings, 4933 Tage AnanasRechtsradikale Arschlöscher u. Nazi Schlampe geht

gar nicht!  ?Kahrs: AfD "rechtsradikale Arschlöcher" im Parlament!?
Ich muss immer wieder staunen welchen Umgangston sich in der SPD breit macht. Natürlich drücken sich nicht alle SPD-Politiker dermaßen primitiv aus, doch der Kahrs scheint eine schlechte Politikschule gehabt zu haben.
Anschließend eine gute Einschätzung von Frau Weidel und Herrn Meuthen

?"Nazi-Schlampe": Warum hat Alice Weidel (AfD) Christian Ehring (extra3) verklagt??

3 Videos in einem....


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1040 | 1041 | 1042 | 1042  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, Fernbedienung, Grinch, ixurt, Katjuscha, major, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker