AT&T

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 23.01.20 16:10
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 314
neuester Beitrag: 23.01.20 16:10 von: Dividende um. Leser gesamt: 130224
davon Heute: 13
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

24.08.10 10:23
5

10 Postings, 3503 Tage Admiral GAT&T

Grüße,

was haltet ihr denn so von AT&T?


Erträgliches KBV

Hohe Marktkapitalisierung

Hohe Dividendenrendite

Stabile Gewinne in den letzten Jahren

"Normale" Verschuldungsrate

Ist zwar kein Wachstum zu erwarten aber immerhin Stabilität

(es sei denn man glaubt an den baldigen Weltuntergang)

 

Gruß

Admiral G

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
288 Postings ausgeblendet.

25.07.19 20:07
2

1456 Postings, 3894 Tage BörsengeflüsterNaivität ...

"Woher kam das plus gestern? Zahlen waren doch nicht so gut. Abonennten sind rückläufig."  
"ja, das frage ich mich auch..."


Tja ... sowas kommt davon, wenn man blind einfach den Medien "vertraut", ohne sich die Mühe zu machen, einfach selbst mal einen Blick auf das Zahlenwerk zu werfen !!!   *kopfschüttel"

Dann wäre euch auch aufgefallen, wie übertrieben negativ (und unbegründet!) die Artikel in den Medien nämlich (dargestellt) waren!    ;-)

Auf vergleichbarer Basis haben AT&T nämlich ihren Umsatz im Vergleich zum Q2 2018 gesteigert!
Auch die bereinigte, operative Marge (= operative Profitabilität) konnte gesteigert werden!
Außerdem haben AT&T ihre Prognose für den 2019er FCF angehoben! (und den Rest bestätigt!)
Auch beim Abbau der Finanzschulden (Übernahme von TimeWarner) liegt man "leicht über Plan".
Deshalb denkt man jetzt auch darüber nach, schon in "näherer Zukunft" (und damit eher als geplant) wieder mit Aktienrückkäufen zu beginnen !!

Aber das ist ja alles sooooooooooo negativ !!    ;-)

Schaut euch lieber die Zahlen selbst an, anstatt "blind" auf irgendwelche "Medien" zu vertrauen !!
Denn das Zahlenwerk, wie auch der der Ausblick, waren durchaus "robust" !!!  

Das Börsengeflüster  

04.08.19 10:52

1131 Postings, 1751 Tage phre22Für mich ist AT&T

eines der spannendsten Unternehmen für die nächsten Jahre! Starker Cashflow und Aktienrückkäufe, ich bin und bleibe investiert! Hier noch ein Update - der Pitroski F Score gefällt mir nicht.

https://youtu.be/i5lU1MaE14k  

23.08.19 05:24

453 Postings, 600 Tage Steff.Zuletzt gut gelaufen

Jetzt Frage ich mich ob ich die Gewinne nicht lieber realisieren sollte, oder sl absichern... Mir schwant das der Trump demnächst wieder was zwitschert das den Kurs runter jagt. 🤷‍♂️  

23.08.19 08:32

176 Postings, 1402 Tage dealermkBin auch am überlegen

Aber sehe at&t eher als sparbuch  

23.08.19 13:23

453 Postings, 600 Tage Steff.Klar

Die Dividende ist natürlich schön und grundsätzlich will ich AT&T auch halten. Aber wenn sich abzeichnet das es fällt kann man ja auch mal gewinne mitnehmen und später günstiger zurück kaufen.    

27.08.19 10:06
1

1131 Postings, 1751 Tage phre22Ein artikel + Video zu AT&T

09.09.19 14:04

Clubmitglied, 11883 Postings, 7359 Tage Lalaponice

Füße hoch ....  

09.09.19 14:14
1

203 Postings, 2106 Tage DeluraIn 10 Minuten...

2.000 ? verdient - na ja theoretisch ich mach ja "Buy and Hold" - GO AT&T !!  

09.09.19 14:32

176 Postings, 1402 Tage dealermkBin am

Überlegen zu verkaufen. Momentan ist es ja am schönsten  

17.09.19 15:31

4265 Postings, 3366 Tage SpaetschichtHBO Max

20.10.19 14:07

1131 Postings, 1751 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 22.10.19 16:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

29.10.19 11:34

1895 Postings, 703 Tage neymarAT&T

01.11.19 17:52

6079 Postings, 989 Tage hardyleinHallo, mal etwas anderes ..

weiß jemand, ob die Dividende in Euro ausbezahlt wird? Fallen irgendwelche Umtauschkosten an?
Gibt es steuerlich etwas zu bedenken?

Danke!  

01.11.19 18:02

6079 Postings, 989 Tage hardyleinUnd sind die Dividenden vierteljährlich hier in D

zu versteuern oder erst die Gesamtdividende am Ende des Jahres?  

01.11.19 18:18
2

838 Postings, 3124 Tage G.MetzelDivi....

- in Euro
- keine zusätzlichen Umrechnungskosten (Regelfall; ggf. Broker-abhängig)
- versteuerbar vierteljährlich bei Auszahlung (wie jede andere Divi auch)
- US-Quellensteuer 15%, automatisch in D auf KapEst anrechenbar wenn dein Broker IRS zertifiziert ist. In den meisten Fällen also keine Mehrbelastung verglichen mit D-Aktien oder quellensteuerfreien Aktien.


Ich glaube du treibst dich zuviel bei irgendwelchen Pennystock rum hardy.  

01.11.19 18:25
1

2220 Postings, 2248 Tage Volker2014Hardylein

Dividende läuft. Gutschrift bei mir in Euros.
Hier werden die normalen 25% Steuer plus angesetzt. Angerechnet werden die 15 % Steuer aus der Usa. Läuft bei einem normalen Broker alles automatisch und es ist nichts zu machen. Bin bei Onvista.

Zusätzlich habe ich auch einen guten Kursgewinn zu verzeichnen.
 

02.11.19 09:31
1

48 Postings, 844 Tage reisender1967Du bekommst die Dividende zwar in Euro, aber

ausgezahlt wird sie natürlich in ursprünglich in Dollar.
Deine Depotbank tauscht diese dann automatisch in Euro um und schreibt sie Dir gut.
Den Wechselkurs dafür siehst Du normalerweise  im Depotausszug. Zusätzliche Gebühren fallen normalerweise nicht an, es gibt aber ein paar Broker die für ausländische Dividenden eine Gebühr verlangen.  

15.12.19 12:45

1131 Postings, 1751 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 16.12.19 11:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Werbung

 

 

15.12.19 20:17
1

174 Postings, 1463 Tage Seb2207Überfall das gleiche

Da hofft man auf gute News und dann überall diese Videos.  

15.12.19 23:07

23 Postings, 319 Tage Art666videos

ja diese Kinderstimme kann man sich nicht anhören...  

15.12.19 23:13

861 Postings, 501 Tage nanny1ist nicht schuld

dass zZt. nur Weiber und Eunuchen singen...  

16.12.19 00:04

453 Postings, 600 Tage Steff.Werbeposts

Mich nerven diese Werbepists auch nur noch,  werde jetzt rigoros melden  

24.12.19 12:39

174 Postings, 1463 Tage Seb2207Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 03.01.20 12:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

23.01.20 16:10
Wenn es AT&T geschickt anstellt könnte aus HBO Max was ganz großes werden. Alleine der Content der über TW verfügbar und darüber hinaus ausbaubar ist, lässt hier viel Phantasie aufkommen. Wenn darüber hinaus die Schuldenreduktion weiterhin so massiv angegangen wird und der 5G-Rollout erfolgreich verläuft, könnte hier im Bereich Dividendenwachstum echt wieder richtig drive aufkommen.  T = LONG!

https://dividende-um-dividende.com/2019/11/25/...ine-goldene-zukunft/

#div2div  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben