Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 6 von 46
neuester Beitrag: 19.10.19 15:44
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1128
neuester Beitrag: 19.10.19 15:44 von: Ketchup123 Leser gesamt: 285837
davon Heute: 212
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 46  Weiter  

18.05.18 18:07

4095 Postings, 1067 Tage dome89ganz normale bodenbildung

Richtung 55/56 wäre dann ein shcönes höheres Tief. Die andere Frage ist eher was macht der Dow jetzt die nächste Zeit momentan Stagnation. Positive trigger sehe ich irgendwie nicht. Ein paar Aktienrückkäufe vorallem von Appel stützen insgesamt den Markt..  

18.05.18 21:09
2

594 Postings, 794 Tage jessyKGegessen und geschissen

wird immer ;)


3 Reasons to Buy Kraft Heinz Stock, 1 Reason to Sell

https://www.fool.com/investing/2018/05/16/...ock-1-reason-to-sel.aspx

 

21.05.18 21:41

594 Postings, 794 Tage jessyK...

Kraft Heinz might be enticed to buy Campbell Soup, say analysts

http://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...lysts-197385.html

 

22.05.18 15:31
1

594 Postings, 794 Tage jessyKfein

Moody's affirms Kraft Heinz's Baa3/Prime-3 ratings; outlook revised to positive

https://www.moodys.com/research/...hbnNsYXRpb25z%7e20180521_PR_383805

 

22.05.18 16:48

4261 Postings, 3235 Tage SpaetschichtSehe ich genau

so  Jessy . Ein Ratingupgrade ist eine feine Sache. Die Suppenbude ist viel zu teuer.
The Big Two are cutting prices and slinging out new concoctions as they battle changing eating habits, an array of new competitors and each other.
 

11.06.18 19:48

114 Postings, 1460 Tage tingletangleBin

Bin mit der performance hier echt zufrieden! Muss man ja auch mal sagen ;)  

14.06.18 15:32

2434 Postings, 506 Tage stockpicker68Auch ein paar ins Körbchen gelegt

19.06.18 06:41
1

271 Postings, 699 Tage ggman_Verkauf?

Habe auf Guidants folgendes gelesen:
Kraft Heinz erwägt Verkauf von Complan Foods.
Mal sehen ob da was kommt und was die Zukunft bringt :-)  

19.06.18 19:58
1

4261 Postings, 3235 Tage SpaetschichtGerüchte


Will Kraft Heinz Pepsico oder Mondelez kaufen?
Eine große Sache in diesem Jahr für Kraft Heinz ist wahrscheinlich, sagt Stifel-Analyst, während ein Morningstar-Analyst skeptisch ist

Kraft Heinz CEO hat keine Angst, einen massiven Deal zu machen

Kraft Heinz Co. (KHC - Get Report) ist hungrig auf eine große Sache, aber kann es einen Kampf wagen?

"Basierend darauf, wie schnell sie letztes Jahr von Unilever weggelaufen sind", sagte die Morningstar-Analystin Erin Lash am Montag, den 18. Juni gegenüber TheStreet, "scheinen sie nicht in eine feindliche Übernahme verwickelt zu sein."

Im Februar 2017 trat Kraft Heinz mit einem Angebot von 143 Milliarden US-Dollar an Unilever NV (UN) heran. Als sich Vorstand und Management von Unilever dagegen stellten, gab Kraft Heinz seine Pläne umgehend auf.

https://www.thestreet.com/investing/...z-ready-for-big-deals-14624670


Ein wesentlicher Unterschied besteht nun darin, dass Warren Buffett nicht mehr im Vorstand von Kraft Heinz ist, nachdem er im April seine Amtszeit beendet hatte. Buffett Berkshire Hathaway Inc. (BRK.A - Get Report) besitzt mehr als ein Viertel der Kraft Heinz-Aktien.

Michael S. Lavery von Piper Jaffray schrieb im April vor dem Ausscheiden von Buffett: "Während wir davon ausgehen, dass KHC immer noch einen freundschaftlichen Deal vorzieht (wenn auch nur aus Gründen der Einfachheit), fragen wir uns, ob sich sein Ansatz ändern könnte, sobald Warren Buffett die Band verlässt Board am Montag [17. April 2018], wie er sich öffentlich gegen feindliche Angebote ausgesprochen hat. "

Stifel-Analyst Christopher Growe scheint mit Kraft Heinz und seinen Übernahmeentwürfen zusammen zu sein. Er schrieb am Montag in einer Notiz, dass PepsiCo Inc. (PEP - Get Report) oder Mondelez International Inc. (MDLZ - Get Report) mögliche Ziele für Kraft Heinz sein könnten.

"Wir glauben, dass Kraft Heinz die Branche bei der Konsolidierung anführen wird", schrieb Growe am Montag, den 18. Juni, "und während diese Gelegenheit bei einigen Investoren in die Augen gekommen ist, sehen wir immer noch die Möglichkeit für eine groß angelegte, transformative Akquisition mit Fokus auf den Kauf wachsender Kategorien, Marken, die auf der ganzen Welt reisen können, und einer Möglichkeit, signifikante Kosteneinsparungen zu erzielen. "

Andere sind weniger sicher. Lash sagte, dass der Pool für Kraft-Heinz-Akquisitionen begrenzt sein könnte und potentielle Ziele nicht übernommen werden könnten.

Seit dem Amtsantritt von Mondelez 'neuem CEO Dirk Van de Put im November sei das Unternehmen von den Bemühungen angetrieben worden, die operativen Margen zu verbessern und neue Linien unter anderen Initiativen einzuführen. "Unsere Meinung ist, dass sie versuchen, diese Bemühungen auslaufen zu lassen, anstatt sich mit einem anderen Industrie-Player zusammenzuschließen", fügte sie hinzu.
Für PepsiCo dreht es sich jetzt um sein leistungsschwaches Getränkegeschäft und verpflichtet sich, Geld an die Investoren zurückzugeben, "während es laufende Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie Werbung und Markt ausgleicht", schrieb Wells Fargo-Analystin Bonnie Herzog am 30. April fügte hinzu, dass die Bank Verbesserungen im Snacks-Sektor gesehen habe, und schlug vor, dass langfristige Investoren einen Eintrittspunkt sehen könnten, aufgrund von Schlupf in Getränken und geringem Gegenwindrisiko.

Doch Kraft Heinz ist nichts, wenn nicht unbedingt größer werden wollen. Kraft Heinz und 3G Capital Partner Bernardo Hees sagte TheStreet im April:. ?Wir träumen groß, und das wird nicht gehen weg Wir mögen feste Marken, wie wir Unternehmen, die international reisen konnten und global sein und wir wollen Unternehmen mit Synergien, die möglich erobern und dann reinvestieren. "

Im Jahr 2013 erwarb Berkshire Hathaway und 3G die H. J. Heinz Company in einem Leveraged Buyout, in dem jeder 4,25 Milliarden Dollar Eigenkapital beisteuerte, und Berkshire weitere 8 Milliarden Dollar der Vorzugsaktien in der neuen Firma Heinz.
Zwei Jahre später schlossen sie sich wieder zusammen, um Heinz mit Kraft zu kombinieren und die Kraft Heinz Company, das drittgrößte Nahrungsmittel- und Getränkeunternehmen in Nordamerika und fünftgrößtes Nahrungsmittel- und Getränkehersteller der Welt, zu schaffen, indem sie den Aktionären 10 Milliarden US-Dollar zahlten Barmittel, die Berkshire und 3G mit einer gemeinsamen 51% -Beteiligung und Aktionäre mit den restlichen 49% verlassen.

Die globale verpackte Lebensmittel Marke Kraft Heinz, der Oscar Mayer Aufschnitt, Heinz Ketchup und Kraft Makkaroni und Käse macht, beschäftigt sich mit schleppendem Wachstum, frische Konkurrenz von jungen Marken, Schrumpfung in den entwickelten Märkten und Konsumenten, die gesünderen Lebensmitteln verlangen.

Kraft Heinz hatte keinen Kommentar. Mondelez antwortete, dass er keine Gerüchte oder Spekulationen kommentiere. PepsiCo reagierte nicht sofort auf eine Anfrage von TheStreet.

 

19.06.18 20:02
1

4261 Postings, 3235 Tage SpaetschichtComplan ggman

Kraft Heinz Co. is considering a sale of children?s milk drink brand Complan in India, which could fetch about $1 billion, people familiar with the matter said.
Ich bin der Sache mal nachgegangen und habe den entsprechenden Artikel gefunden

Indien: Kraft Heinz erwägt den Verkauf der Milchgetränkemarke Complan für $ 1 Mrd.George Smith Alexander, Ruth David 19. Juni 2018 Kraft Heinz Co. erwägt einen Verkauf der Kindermilchgetränkemarke Complan in Indien, die etwa 1 Milliarde Dollar einbringen könnte sagten Leute, die mit der Sache vertraut waren. Kraft Heinz arbeitet mit einem Berater zusammen, um das Interesse am Geschäft zu messen, so die Leute, die nicht identifiziert werden wollten, weil die Angelegenheit nicht öffentlich sei. Die Marke könnte lokale Unternehmen und Private-Equity-Firmen anziehen, sagten die Leute. Die Verbraucherakquisitionen in Indien haben sich in diesem Jahr mehr als verdoppelt auf 7,7 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 3,4 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum im Jahr 2017, wie Bloomberg zusammenfasst. Kraft Heinz bringt Complan auf den Markt, während das britische Pharmaunternehmen GlaxoSmithKline Plc den Verkauf seiner Beteiligung an seiner indischen Tochtergesellschaft für Verbrauchergesundheit, die die Milchgetränke-Marke Horlicks besitzt, wiegt. Gespräche sind in einem frühen Stadium, und Kraft Heinz könnte entscheiden, das Geschäft zu behalten, sagten die Leute. Ein Vertreter des in Pittsburgh ansässigen Kraft Heinz lehnte eine Stellungnahme ab. Kraft Heinz erwarb Complan 1994 von Glaxo. Unter der Kontrolle von Warren Buffetts Berkshire Hathaway Inc. und dem Private-Equity-Unternehmen 3G Capital berichtete Kraft Heinz im Mai über den erwarteten Gewinn. Das Management sieht noch immer nach Akquisitionen, nachdem die Unilever NV im vergangenen Jahr ihr Übernahmeangebot abgelehnt hatte.  

28.06.18 13:43
1

1378 Postings, 1943 Tage Fu HuBuy & Hold

mehr kann ich hier nicht sagen. Die KHC ist hungrig nach merger und ich denke wir könnten heuer noch ein gutes Stück wachsen.
 

25.07.18 18:30

3514 Postings, 1341 Tage poolbayLöschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 15.08.18 21:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam - Gezieltes u. substanzloses Schlechtmachen der Aktie

 

 

26.07.18 08:21
2

159 Postings, 1332 Tage Seb2207Was war nix?

Dividende geht regelmäßig ein, zu günstigen Kursen kann man sich schön eindecken....bei dir nicht?  

01.08.18 15:46

114 Postings, 1460 Tage tingletangleIch

Ich bin mal gespannt ob und wie hoch es am Freitag eine dividendenanhebung geben. Bin ja mal guter dinge dass die um 2,5 cent erhöhen :)  

02.08.18 08:08

1378 Postings, 1943 Tage Fu HuMir wär lieber sie schlucken Campbells

und belassen die Dividende vorerst, aber wenn sie erhöht werd  ich auch nicht rumjammern.  

03.08.18 13:54
1

3958 Postings, 4550 Tage ShenandoahHammerzahlen von KHC +7% vorbörslich

das ist doch mal was  

03.08.18 13:57
1

4261 Postings, 3235 Tage SpaetschichtBeat Estimates

Die Kraft Heinz Company bereinigt Q2 das Ergebnis
8/3/2018 7:39 AM ET

Die Kraft Heinz Company (KHC) gab für das zweite Quartal ein Ergebnis bekannt, das im Vergleich zum Vorjahreszeitraum rückläufig war.

Der Gewinn des Unternehmens betrug 756 Millionen US-Dollar oder 0,62 US-Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal waren es 1159 Millionen US-Dollar oder 0,94 US-Dollar pro Aktie.

Analysten haben erwartet, dass das Unternehmen laut Thomson Reuters 0,92 US-Dollar pro Aktie verdienen wird. Analystenschätzungen schließen in der Regel besondere Posten aus.

Der Umsatz des Unternehmens stieg im Quartal von 6,64 Milliarden US-Dollar um 0,8% auf 6,69 Milliarden US-Dollar.

Der Ertrag der Kraft Heinz Company auf einen Blick:

-EPS (Q2): $ 1,00 vs. $ 0,98 letztes Jahr.
-Analysten Schätzung: $ 0.92
- Umsatz (Q2): $ 6.69 Bln vs $ 6.64 Bln letztes Jahr.  

03.08.18 15:02
2

3514 Postings, 1341 Tage poolbayKartenhaus

fällt schon wieder zusammen....  

03.08.18 17:14
1

3040 Postings, 4290 Tage dolphin69#144

ich sehe eher ein Tageshoch....55,63 / 55,75 Euro.  

03.08.18 19:00

271 Postings, 699 Tage ggman_komisch

, dass die Dividende nicht angehoben wurde, wäre eigentlich dran gewesen.
Vielleicht planen die doch eine Übernahme und behalten Cash dafür zurück....  

09.08.18 07:57
3

271 Postings, 699 Tage ggman_Anfrage wegen Dividende an die IR

ich habe mal die IR von KHC bezüglich der unveränderten Dividendenhöhe angeschrieben und habe folgende Antwort erhalten, falls es jemanden interessieren sollte:

Hello ?

Thank you for the question. KHC has shown a commitment to a strong dividend payout since the merger and remain committed to a strong dividend going forward. That said, at this time, we believe the best use of incremental cash flow resides in attractive, risk-adjusted return opportunities within the business, potential M&A opportunities and further reducing our leverage to give the Company more flexibility going forward.

Going forward, all matters regarding the dividend, is decided at the discretion of the Board of Directors. As a matter of policy, we do not comment on prospective dividend amounts or dates.

Regards,
Investor Relations
The Kraft Heinz Company
200 East Randolph Street
Suite 7600
Chicago, IL. 60601

 

09.08.18 09:08

1378 Postings, 1943 Tage Fu HuGenau wie vermutet

ich danke dir für deine Mühe.  

09.08.18 15:59

4261 Postings, 3235 Tage SpaetschichtMajor Kraft Heinz Co (KHC) Shareholder Cuts Stake

One of Kraft Heinz Co?s (NASDAQ:KHC) largest shareholders has decided to cash in a ton of chips. 3G Capital sold off a boatload of shares in the food giant on Tuesday, and shares have dipped slightly off of the news.

CNBC shares the news on Kraft Heinz.

   The second-largest Kraft Heinz shareholder sold some of its position in the food company.

   3G Capital sold 20.6 million shares in Kraft Heinz Tuesday at a price of $59.85 per share, bringing its stake down 7 percent to 270.1 million shares, according to a securities filing.

While the private equity firm has sold a ton of Kraft Heinz shares, it still owns a ton as well. 3G still holds a 22 percent ownership stake in the company in the wake of its recent move.

Berkshire Hathaway remains the largest shareholder in Kraft Heinz.

Kraft Heinz Co shares were trading at $60.37 per share on Wednesday afternoon, down $0.95 (-1.55%). Year-to-date, KHC has declined -20.80%, versus a 7.97% rise in the benchmark S&P 500 index during the same period.

KHC currently has a StockNews.com POWR Rating of C (Neutral), and is ranked #32 of 57 stocks in the Food Makers category.  

22.08.18 16:11

1378 Postings, 1943 Tage Fu HuTV Spot von Heinz

schon älter aber immer noch treffend.

 

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben