Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 34 von 38
neuester Beitrag: 23.07.19 23:26
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 950
neuester Beitrag: 23.07.19 23:26 von: Lucullus Leser gesamt: 222801
davon Heute: 275
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 38  Weiter  

29.05.19 08:35

34 Postings, 69 Tage Grüffelo IKHC

No news are bad news at the stock exchange! - verstehe nicht, warum der Konzern da nicht mehr PR macht, so eine riesen Bude und nix kommt raus - da bekommt man bald den Eindruck, da ist was faul! - Ok, erstmal läuft der SEC Termin für abschluss 2018 bis Ende Juni - bei 25€ nachkaufen?  

29.05.19 09:41

1094 Postings, 2126 Tage BilderbergScheint am Wetter zu liegen

Bin hier bei 28,27 raus (schweren Herzens) und nun bei teva lieber rein.
Allen hier aber viel Erfolg weiterhin  

29.05.19 12:06
1

831 Postings, 1965 Tage Dr. Oetker@Grüffelo

Mich juckt es schon jetzt in den Fingern nachzukaufen, aber mein Bauchgefühl sagt mir, lass es sein.

Erst wenn Großaktionäre aufstocken werde ich nochmal großzügig nachschlagen.


Geduld ist gefragt!  

29.05.19 14:25

172 Postings, 82 Tage Ketchup1233.

Liegt immer noch am Boden  

29.05.19 23:02
2

34 Postings, 69 Tage Grüffelo IKHC

Eigentlich keine schlechten Nachrichten, Buffet sollte mal ein Paket nachkaufen, das wäre ein deutliches Zeichen.....

https://www.uspostnews.com/2019/05/27/...e-kraft-heinz-company-khc-2/

Are Institutional Investors Increasing Stakes in KHC Shares?

It appears that more than several institutional investors and hedge funds decided to increase stakes in KHC in the recent period. That is how Berkshire Hathaway, Inc. now has an increase position in KHC by 0.00% in the first quarter, owning 325.63 million shares of KHC stocks, with the value of $10.82 billion after the purchase of an additional 0 shares during the last quarter. In the meanwhile, The Vanguard Group, Inc. also increased their stake in KHC shares changed 0.60% in the first quarter, which means that the company now owns 46.93 million shares of company, all valued at $1.56 billion after the acquisition of additional 278,063 shares during the last quarter.

Magellan Asset Management Ltd. acquired a new position in The Kraft Heinz Company during the first quarter, with the value of $1.23 billion, and SSgA Funds Management, Inc. increased their stake in the company’s shares by 5.36% in the first quarter, now owning 1,423,252 shares valued at $930.21 million after the acquisition of the additional 27.98 million shares during the last quarter. In the end, Invesco Capital Management LLC increased their position by 5.28% during the first quarter, now owning 14.48 million KHC shares, now holding the value of $481.18 million in KHC with the purchase of the additional 1,734,461 shares during the period of the last quarter. At the present, 82.20% of KHC shares are in the ownership of institutional investors.  

30.05.19 16:22

172 Postings, 82 Tage Ketchup1234.

Und der Markt haut wirklich richtig drauf.
Wissend.
Das Ketchuplienschen erst seit 2015 an der Börse ist.
Also keine US hat.
Das ist ein richtiger Niederschlag.
Gab  schon welche die erst unter 20 endeten.

Nächste wichtige Hürde.
Die 22.50

Wow.
Bisher schon ein guter Niederschlag.
Würde diejenigen auch mal gerne schlagen, die das gerade inszenieren😁

Mein Ziel aber bleibt nach oben bestehen

Adrian  

30.05.19 16:26

29 Postings, 3282 Tage tonykrausNiederschlag...

Sind dein Ziel 22,5 Dollar oder Euro? Was ist dein Ziel nach oben?  

30.05.19 16:37

172 Postings, 82 Tage Ketchup123Wie vorher auch.....

Das GAP sollte 2019 wieder am fallenden Messer geschlossen werden.

Denn.
Da haben die Großen abgestoßen.

Und 25-35% sind immer vom TP drinnen, bei dem Verlauf.

Keine Nachrichten. Das sollte man immer im Spiel der Börse bedenken......






 

30.05.19 16:41

172 Postings, 82 Tage Ketchup123Euro

30.05.19 16:42

614 Postings, 410 Tage gdchsCredit Suisse hat zu KHC

ein paar nicht so schöne Sachen geschrieben, das hat vermutlich die Aktie heute etwas gedrückt.
Wäre schon mehr als angebracht das KHC mal die Problematik mit dem reporting löst, das würde sicher wieder Ruhe rein bringen.  

30.05.19 16:45

172 Postings, 82 Tage Ketchup123Und....

Es ist Börse.

In meinem Plan ist nun auch der Worst Case Fall.
War am Anfang nicht da....

Heinzi berichtigt nochmal den Buchwert.
Unter 20.....Glaubt es mir.

Aber oben bleibt dann trotzdem für mich bestehen.

Weil Börse eben so pervers ist.

Die meisten verlieren gerade jetzt die Nerven.
Werden und sind zittrig.  

30.05.19 16:46

743 Postings, 624 Tage mcbainCS

https://seekingalpha.com/news/3467910-credit-suisse-warns-kraft-heinz

Ist für mich jetzt aber der Weckruf noch nen Schippchen draufzulegen. Kann ja jeder sehen wie er will ;)  

30.05.19 17:10

172 Postings, 82 Tage Ketchup123Nicht unfalsch.

Je negativer die Stimmung ist.
Desto eher kommt man dem TP näher.

Ich bleibe erst mal dabei.
Erst seit 2015 an der Börse.
Da spielt der Markt gerne mit TPs.

Eps macht mir eigentlich keine Sorgen.
Eher die Kommunikation des EPS.
Also das Hochtreibende mit den Buchwertberichtigungen.

Fakt ist.
Heinzi ist im Verhältnis zu allen anderen in der Branche, extren gut bewertet im Buchwert.

Das kann eine neuerliche Buchwertberichtigung nach sich ziehen.

Muss es aber nicht.

Es sind sehr viele ??? bei Hk.

Die werden aber eventuell.
Wer weiß das schon.
Im September beantwortet.

Vorher spielt der Markt.

Und. Das macht er gut.

 

30.05.19 18:19

7622 Postings, 4599 Tage TykoTja....

da kann man halt nur schmeissen oder aussitzen...werde wohl langfristig nun dabei sein...

Allerdings werde ich nicht nachkaufen...da gibts jetzt schon  überall andere die Potential haben...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

30.05.19 18:42

172 Postings, 82 Tage Ketchup123Klar...

Sicher ist nichts.
Muss jeder selber Wissen.

In meinem Plan ist auch die u20.
 

30.05.19 18:57

6776 Postings, 7206 Tage bauwiOjee Freunde des erfolgreichen Investierens,

mir scheint, dass Euch dies auf mittlere Sicht keinen Erfolg bringen wird.
Charttechnisch rutscht die Aktie nun ins Niemandsland.....wer sieht hier irgendwelche Begrenzungen?
Und fundamental?  Werden diese Produkte überhaupt noch um diesen Preis nachgefragt werden?
Nicht mal eine Markteintrittsbarriere existiert!  Kann sein, dass zwischen 15 bis 20 $ ein Tellerboden ausgeformt wird.......und eine Übertreibung nach unten nochmal Erholungspotential generiert - doch darauf wetten möchte ich nicht. Ein Jammer!  Europäische Konkurrenten sind besser aufgestellt!
Im Dow sind zudem günstige und sichere Titel zu finden!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

30.05.19 19:25

739 Postings, 2905 Tage G.MetzelEinfach

ein paar Flaschen Ketchup kaufen. War ja immer der Geheimtipp hier, rofl.  

30.05.19 19:45

112 Postings, 1042 Tage LargoHeute ist

Ex Dividende. Daher gehts ein bischen mehr runter, als sonst.

Also keine wilden Spekulationen, bitte......  

30.05.19 19:56

34 Postings, 69 Tage Grüffelo Iblöde Credit Suisse

30.05.19 19:58

34 Postings, 69 Tage Grüffelo Iblöde Credit Suisse

......aber einen wahren Kern hat deren Analyse - nur die 26$ scheinen ohne Basis herbeigeredet.........  

31.05.19 17:11

34 Postings, 69 Tage Grüffelo IPiper Jaffray upgraded Kraft Heinz

Das liest sich doch mal ein wenig freundlicher, also einsteigen?

Piper Jaffray upgraded Kraft Heinz to ‘neutral’ from ‘underweight’

Piper Jaffray said that many of the risks for the company appear to be “priced in.”

“We remain cautious on the outlook for KHC and its ability to build or maintain brand equity in a way that can drive sustainable organic growth, especially given its $15B write-down on its key Kraft and Oscar Mayer brands. We believe a new CEO is the right move, but also believe he needs incremental brand spending to rejuvenate KHC’s dusty brands, which could weigh on EPS by another $0.15-0.20 (not yet in our model). Divestitures are also likely dilutive, perhaps by $0.20-0.30. However, at 9x our 2020E EPS, risks appear to be reflected in valuation. We maintain our $31 target but raise our rating from UW to Neutral. ”  

31.05.19 17:11

112 Postings, 1042 Tage LargoNoch ne Ansage......

Piper Jaffray upgraded Kraft Heinz to 'neutral' from 'underweight'

Piper Jaffray said that many of the risks for the company appear to be "priced in."

"We remain cautious on the outlook for KHC and its ability to build or maintain brand equity in a way that can drive sustainable organic growth, especially given its $15B write-down on its key Kraft and Oscar Mayer brands. We believe a new CEO is the right move, but also believe he needs incremental brand spending to rejuvenate KHC's dusty brands, which could weigh on EPS by another $0.15-0.20 (not yet in our model). Divestitures are also likely dilutive, perhaps by $0.20-0.30. However, at 9x our 2020E EPS, risks appear to be reflected in valuation. We maintain our $31 target but raise our rating from UW to Neutral."

Also wird der hörigen Gemeinde mitgeteilt, daß man der Meinung zu sein hat, daß der Boden gefunden wurde.
Na, da bin ich ja mal gespannt, ob man auch drauf hört. Sieht jedenfalls momentan danach aus.
 

31.05.19 17:12
1

112 Postings, 1042 Tage LargoUps, zwei Bl.... ein Gedanke

31.05.19 17:53

172 Postings, 82 Tage Ketchup1235

und TKH liegt immer noch Komatös am Boden.

Der Markt spielt weiter.
24.5 immer noch nicht der Boden.

Eigentlich sollte dieser da schon im Bereich gefunden werden.
Siehe alte Charts Heinz und Kraft ehemals....

Sehen wir es aber rein Psychologisch.
Ist da aber noch Luft nach unten.

Aber an 23.5 wird es eng, im Vorfeld ohne Nachrichten was weiter zu prügeln.

Vielleicht noch die 23.5 und wenn Marki es übertreibt, dann die 22.5er Hürde.

Alles nix neues.

Dann.
Sollte TKH bereit für Q1 sein.

Und wenn die kommen u @ läuft bedeutend besser. Schwupps sowas von schnell 25 u dann 27-28 mit ü29.....

Hauen die was wirklich negatives raus.
Schwupps u20.

Aber mir egal.
Ziel ü30 bleibt bei mir.

Dieses. TKH ist am Ende etc.
Kenne ich zur genüge, wenn Mr.Market spielt.

Aber auch ich kann nur nach meinem Gefühl gehen.
Und das ist positiv gestimmt.

Kurslich kotzt es mich zwar gerade an" sorry"

Denn wer schaut schon gerne seit 6 Tagen hin und jeden Tag gehts runter.

Aber seit 27.5 kaufe ich nach.
Und das mache ich auch weiter.

Immerhin, wenns schief geht. Glaube ich nicht dran.
Bin ich in bester Gesellschaft eines Warren Buffets😁😁😁😂😂😂

Wo man 2015 sagte.
Ketchup geht immer.
Da ist ein Marktgraben🤣

Wobei aber. Man berichtige mich.
Kraft mehr Umsatz macht.

Auch Campbell foods mit seinen Süppchen lebt noch.
Ein Relikt der 90er Anfang 2000er😁

Sorgen mache ich mir noch nicht.

Und u20
Was solls.
Kaufen.

Beten tue ich erst.
Wenn der Buchwert auf 1€ gesenkt wird🤣🤣🤣





 

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 38  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben