JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 63 von 102
neuester Beitrag: 02.04.20 11:45
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 2537
neuester Beitrag: 02.04.20 11:45 von: Aktiengiersc. Leser gesamt: 770398
davon Heute: 2039
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 102  Weiter  

30.01.20 18:03

1256 Postings, 145 Tage Aktiensammler12Ob halt

der Ölpreis nachhaltig wieder hoch geht?? Könnte sich schon noch ziehen..  

30.01.20 18:35

174 Postings, 4425 Tage chuchozumindest Shell kauft wieder.

Wenn auch heute nur knapp 700.000 und nicht wie sonst immer über eine Million. 'Aber ich glaube an dem niedrigen Ölpreis und dem noch niedrigeren Gaspreis haben die Ölkonzerne noch lange zu knapsen. Also Kursteigerungen sind erst mal nicht zu erwarten. Bleibt die Dividende. Doch leider hat die Aktie über die letzten Tage mehr als 10% verloren. Da heißt es warten bis die über die Dividende wieder drin sind. Also nicht nur schlechte Zahlen bei Shell sondern auch noch das unappetitliche Image als CO2 Verursacher. Da bleibt nur eins: Nicht mehr hingucken und durch. Gottseidank werden Öl und Gas ja noch gebraucht. Außerdem denke ich das die Fracker unter dem niedrigen Ölpreis noch mehr zu leiden haben. Viele sind jetzt schon vom Konkurs bedroht - das würde wiederum zu einem verrringerten Angebot führen.

Na, schauen wir mal.  

30.01.20 19:00
2

13 Postings, 2379 Tage Sniepa43@kai 100

Du bist seit 16 Jahre hier registriert möchtest Auskunft haben , welche mit ein paar Klicks selbst zu finden
sind.
Bitte  

30.01.20 19:51

115 Postings, 153 Tage PatricksFinanzensollte

der Kurs morgen noch genauso sein, dann kaufe ich nach.

Jetzt warte ich nur auf die Überweisung... und hoffe auf vielleicht noch etwas weiter fallende Kurse um den EK zu verringern.  

31.01.20 01:19

3 Postings, 62 Tage BuksAnteile

Ich habe Jetz 2750stk zu 24,80  hoffe auf die 28  

31.01.20 01:42
2

115 Postings, 153 Tage PatricksFinanzen@Buks

du hast knapp EUR 65.000,- nur in Shell Aktien?

Wie alt seid ihr alle hier, manchmal denke ich, entweder spinnen die meisten hier rum, oder ihr seid irgendwas um die 50-60 Jahre alt und seid in die Firmen seit 30 Jahren investiert.  

31.01.20 07:05
2

419 Postings, 1339 Tage 787Dreamliner@PatricksFinan

Nun, soll ja Leute geben die 50-60 sind und darüber hinaus sich leisten können 65.000 in Shell zu stecken, dafür muss man nicht schon seit 30 Jahren investiert sein, kenne auch jemanden mit etwa 40 der solche Summen hin und her schiebt. Ich denke aber dass der Split "50-60-jährige"/Spinner sich in etwa die Waage hält hier.  

31.01.20 07:59

5115 Postings, 393 Tage GonzoderersteBei einem

Anlagebetrag von 65000 ? macht das schon fast 300 bis 500 ? Dividende ... im Monat, je nach Einstiegskurs, bei 24 wären das etwa  350... na das ist für mich ein gutes Argument für Shell  

31.01.20 08:25

3 Postings, 62 Tage BuksIch weiß ja nicht was ihr verdient

Mein Kurs liegt bei 24.8 ich glaube an Shell und werde sogar nachkaufen bei Bedarf denke auch das man hier höhere Kurse sehen wird so schlecht ist die Bilanz nicht die einmal Belastung stört halt ;)  

31.01.20 09:02

128 Postings, 4418 Tage carbenPreisunterschied A vs. B

Wenn die Quellensteuer in NL seit 2020 abgeschafft worden ist, wieso gibt es dann immer noch einen Preisunterschied zwischen beide Gattungen?  

31.01.20 11:41

403 Postings, 3613 Tage Investmenttrader_Li.Nach meiner Prognose

wird Shell die nächsten Wochen weiter fallen, da auch der Ölpreis im Februar weiterhin fallen wird (angeblich durch Corona). Die A Aktie wird vermutlich bis auf 22,XX korrigieren dort verlaufen dann Unterstüzungen, klar lockt einige die Dividende, aber was nützen mir 7% im Jahr bein einem Rückgang von 20% oder mehr, dann ist es doch klüger etwas abzuwarten =)  

31.01.20 12:19

403 Postings, 3613 Tage Investmenttrader_Li.Übers Wochenende

wird die Anzahl der Corona Infizierten nochmals sprunghaft ansteigen, was sich am Montag weiter negativ auf den Ölpreis auswirken wird, ceteris paribus wird die Aktie von Royal Dutch Shell weiter nachgeben, so zumindest meine Spekualtion.  

31.01.20 12:50

53 Postings, 450 Tage Jehuda50Einstieg ja nur wann A oder B

Vorab was mich am meisten interessiert
Wenn ich  B Aktien habe bekomme ich ich A wenn ich die Stockdividende nutze.
Jetzt ist es so NL Schaft die Quellensteuer ab, ist das wirklich so?
Oder ist das ein Fake .
Welche Aktie macht nun Sinn zu kaufen?

Ich werde hier Mal wieder investieren war im letzen Jahr auch schon kurz drin mit 1000 Stück, aber nur zum spekulieren. 100 €uro Gewinn waren auch okay für die Zeit.

Jetzt geht es um Investition!

Glaubt ihr das wir die 22,xx € wieder sehen werden, das war ein fünf Jahrestief.
Ich werde mich Mal outen . ich bin auch so 50 Jahre alt und die Dividende ist top.
Außerdem 500 Euro nach Steuern auf Monatsbasis ,
Dazu noch Vodafone kommen auch noch ein paar Euronen hinzu.
Was ist so falsch daran ?

Oder ist BP vielleicht doch besser da glaube ich auch nicht an die 5 Euro Einstieg.

Abschließend waren Traumkurse von 22,,xx realistisch oder ist das Träumerei?

 

31.01.20 13:01

1256 Postings, 145 Tage Aktiensammler12So ein

heftiger Ölpreisverfall kann kein Zufall mehr sein.
Ich bin normalerweise Optimist nur hat dies seine Grenzen.
Ich glaube dass es noch massiv abwärts gehen wird. Warten wir's ab.......  

31.01.20 13:50

70 Postings, 965 Tage EmotionalerA vs. B

Das frage ich mich auch schon länger!

Ich denke das es sich nach dem Brexit herausstellen wird, welche Gattung besser ist! Muss ja irgendetwas mit den Währungen zu tun haben...

Hat denn keiner eine professionelle Antwort dafür???  

31.01.20 16:13

2196 Postings, 3773 Tage ElCondor#1565

https://reich-mit-plan.de/2016/12/...ed-zwischen-aktie-a-und-aktie-b/
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

31.01.20 16:39

419 Postings, 1339 Tage 787DreamlinerSKS

Die SKS zündet. Ich war gestern echt erstaunt wie viele hier die Nerven haben kurz unter der Nackenlinie einer monströsen SKS zu kaufen. Klar ich weiß, langfristiges Invest, Dividende etc etc, aber ich weiß warum ich mit dem (nach)kaufen noch abgewartet habe!

Bei 23,26? (Stand heute) befindet sich die untere Begrenzung eines seit Mai 2018 bestehenden Abwärtstrends, vielleicht bremst diese ja. Wenn nicht geht es rein charttechnisch in Richtung Runde 20?.  

31.01.20 16:46

1256 Postings, 145 Tage Aktiensammler12Dreamliner

20 Euro sind realistisch. Da müsste der Ölpreis schon wieder anziehen damit's hoch geht...

 

31.01.20 16:53
1

1130 Postings, 1155 Tage KalleZGoldman

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0196052.html?feed=ariva

.... wird ( wie immer ) schneller gehen als mancher hier denkt.  

31.01.20 18:37
1

605 Postings, 5175 Tage kai100Goldman

Ist für mich eigentlich ein Kontraindikator.
Mal sehen was passiert ...  

31.01.20 18:43
2

1197 Postings, 877 Tage mcbainAb 23

steig ich hier blind ein, nach unten gestaffelt. Alles wird gut...  

31.01.20 18:52

5115 Postings, 393 Tage GonzoderersteGerman Angst

aber im Moment haben ja alle die Hosen voll und es ergeben sich links und rechts Chancen wie seit Jahren nicht mehr....was hat das mit Shell zu tun :-)) keine Ahnung  

31.01.20 19:18

1256 Postings, 145 Tage Aktiensammler12Nun ja,

dass der Ölpreis nochmal auf 30 Dollar fällt,  bezweifle ich. Welchen Grund gäbe es auch dafür?  

01.02.20 00:06
1

600 Postings, 1359 Tage chriscrosswinnerStrategie

Guten Abend Investoren,

meiner Meinung nach sollte jeder eine gewisse Anlagestrategie verfolgen und bestenfalls ein gut aufgebautes und diversifiziertes Portfolio nach einer gewissen Zeit aufgebaut haben und es stetig vergrößern. Das ist zumindest mein persönlicher Ansatz.
Öl gehört als Rohstoff für mich dazu und da ich keine Tanks zu Hause habe und auch nicht mit Futures handeln möchte, decke ich diesen Teil für mich über Aktien von ?Energiekonzernen? ab.

Ich habe mir damals 7 Konzerne genauer angesehen (BP, Chevron, ENI, Exxon, Gazprom, Royal Dutch Shell und Total) und seitdem mitverfolgt. Diese habe ich nach für mich festgelegten Kriterien verglichen wie u.A:
-Marktkapitalisierung
-Dividende und hier wichtig -> Ausschüttungsquote auf Gewinn & Free Cashflow
-Dividendensenkungen
-Historische Zuwächse der Dividende
-Stabilität Gewinn & Cashflow
-Zuwachs Umsatz, Gewinn, Cashflow
-Brutto- u. Nettomarge
-Schuldenquote und theoretische Tilgung
..etc

Für 2 Unternehmen habe ich mich entschieden und eins ist eben unsere Royal Dutch Shell. Bis heute schneidet unsere RDS in meinem Vergleich sehr gut ab und deshalb versuche ich mit mehr RDS Aktien aus jeder Schwächephase rauszukommen als ich eingestiegen bin.

Da ich weiterhin den Rohstoff im Portfolio zu Diversifikationszwecken halten möchte, werde ich dies zu einem Aktienkurs von 35 Euro sowie zu 5 Euro tun und nur ein Rebalancing vornehmen.

Zur Zeit wird meiner Meinung nach hier im Kurs einiges versucht ?korrekt? einzupreisen:
-Umsatz/Gewinnrückgang
-Zukunftaussichten

Und aktuell:
-Auswirkung Corona und dadurch ggf. geringere Nachfrage durch schwächere Wirtschaftsleistung
-Preisverfall Rohöl (ähnliches Argument)

Mein Fazit:
Ich werde versuchen die richtigen Zeitpunkte für weitere günstige  Zukäufe im gesamten Portfolio  in dieser aktuellen ?Chancenphase? zu nutzen (und somit folglich auch hier) und zugleich weil ich glaube, dass die ?Energielieferanten von heute? auch diesen Thron in der Zukunft behalten werden und niemals gänzlich abgeben werden.

In diesem Sinne... ;-)

Viel Erfolg allen Investierten und ein schönes Wochenende.

Auf gute Kurse!
Cheers
C

 

01.02.20 07:28

713 Postings, 2931 Tage Evola2016

das ganze pessimistische Gerede erinnert mich stark an 2016; man was wurden da für Tiefstände prognostiziert, damals haben einige auf Einstiegskurse von 10 Euro gewartet. Fakt ist, wer jetzt verkauft muss ein Dachschaden haben und wer zukaufen will, wird bekanntlich den Tiefgang sowie nicht erreichen. Ferner ist Fakt, dass Shell und BP eher langweilige Aktien sind; viel zu verlieren oder gewinnen gibt es  - sofern kein daytrader - hier nicht.  

Seite: Zurück 1 | ... | 60 | 61 | 62 |
| 64 | 65 | 66 | ... | 102  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben