Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 9811
neuester Beitrag: 03.04.20 18:18
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 245268
neuester Beitrag: 03.04.20 18:18 von: Hai123456 Leser gesamt: 30570276
davon Heute: 17022
bewertet mit 249 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9809 | 9810 | 9811 | 9811  Weiter  

02.12.15 10:11
249

Clubmitglied, 27592 Postings, 5510 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9809 | 9810 | 9811 | 9811  Weiter  
245242 Postings ausgeblendet.

03.04.20 15:41

525 Postings, 814 Tage Wald111Die USA wird gerade vom

egoistischhen rassistischen Autokraten Trump zugrundegerichtet und ein paar " Steinhoffjünger" glauben immer noch sie könnten mit ihren Steinhoffinvest
Geld verdienen !
Ruhe in Frieden Steini  

03.04.20 15:51

37 Postings, 118 Tage codo33Wald111

Erzähl uns doch mal wie man Geld verdient  

03.04.20 15:51

5788 Postings, 1127 Tage USBDriverPlopp

Zitat #245235

Dafür werde sie belohnt, bestimmt!  

03.04.20 15:51
3

343 Postings, 2277 Tage NeXX222@H7

Achso du bist gerade wieder ausgestiegen... macht Sinn dann nicht mehr so euphorisch zu schreiben, man will ja später wieder günstiger rein.

Naja, der Vergleich wird auf jeden Fall ein Befreiungsschlag für die Aktie sein. Kann gut sein, dass man durch die Gewinnmitnahmen der Leute nochmal die Chance bekommt, bei einem Dip günstiger zu kaufen. Aber es stehen bereits einige Leute an der Seitenlinie und warten auf News, in der Hoffnung noch reinzuspringen.

Mein persönliches Traumszenario wäre eine Handelsaussetzung um dann am Montag bei 30 Cent weiterzumachen.

Bis dahin muss man sich weiter gedulden. Bisher hat das Management einen Top Job gemacht und auch bei den Klagen werden sie meiner Meinung nach eine gute Lösung finden.  

03.04.20 15:56
2

1351 Postings, 829 Tage Ruhig BlutH7

Wann endet Anfang April?

Yotta Looooooooooooooong  

03.04.20 16:07
3

47 Postings, 61 Tage dermünchnerdie Party ist zu Ende

Ich gehe mal davon aus das wir noch 0,03 ct bekommen und wenns so weiter geht -0,000001 :-).... dasheißt ich muss noch eh Geld drauf legen wenn ich dei Aktie verkaufen will... :-)....schlimme Zeiten sind das....  

03.04.20 16:11

2936 Postings, 671 Tage BobbyTH@ dermünchner

Was bist du den für ein Aktionär?

Dein Post vom  12.02.20 18:58 - #232709 lautet:
da geht der Kurs auch wieder hin....ich persönlich vermute das dieser sich mittlefristig auf 50% seines ehemaligen Kurses sich einpendeln wird. Vielleicht wird ja SH eines Tages fussionieren oder aufgekauft werden...

Das war deine Antwort auf #232702 und darin gings um einen Kurs von 3?
 

03.04.20 16:20

47 Postings, 61 Tage dermünchnerBobbyTh

stimmt und muss da auch nichts zurücknehmen, zu der Zeit stand ich teilweise bei ca 100 % Gewinn buchtechnisch. Und der Verkauf ihrer größten Tochter und die Einigung mit den Klägern stand in den Raum. Mittlerweile glaube ich das dies nur Gerüchte waren die gestreut wurden um das einige größere Anteilseigneer noch eh bisserl eh Geld bekommen für ihre Aktien. Denn auf meine oft wiederholte Frage ob den überhaupt noch die Firmenanteile stimmen die auf onvista angezeigt werden habe ich erst heute eine Aussage hier bekommen, nämlich ca. 90 % Streubesitz obwohl immernoch 48 % teilweise angezeigt werden. Und das spricht Bände, denn jene die sich von so hohen Anteile trennen haben meistens echte Informationen über den Betrieb.... :-)  

03.04.20 16:24
4

263 Postings, 550 Tage tomcraftNur für die neuen Mitleser

USB, den Welterklärer, muss man hier nicht weiter beachten. Der war nie investiert und noch so dumm, hier sein Demokonto (als angeblich echtes) zu posten... soviel nur dazu.  

03.04.20 16:34
1

2936 Postings, 671 Tage BobbyTH@ dermünchner

so wie deine Meinung an geänderten oder neuen Informationen angepasst wird, so werden auch die  Kläger usw. ihre Meinung anpassen. Das sollte dir nicht neu sein, jedoch hinsichtlich bei künftigen Meinungsäußerungen zu denken geben.

Das kaum jemand auf deine Frage zu den Werten bei Onvista  und weiteren Finanzdienstleisterzeitschriftenanylysteneinschätzungsblättern beantwortet liegt zudem auch klar und offen einsehbar.  Die taugen alle nichts und schreiben nur den Kursen hinterher.

Oder glaubst du echt das die Insiderinformationen hätten? Sag jetzt lieber nichts.....  

03.04.20 16:42
3

2826 Postings, 835 Tage Manro123Für mich endet heute Anfang

April, wenn heut nix kommt dann 30.04 Bilanz mehr nicht. Nur soviel dazu wegen angeblichen News Anfang April's.  

03.04.20 16:48
1

47 Postings, 61 Tage dermünchnerBobbyth

Die größten Anteilseigner haben sehr wohl interne Informationen,  sitzen die letztlich oft in den Aufsichtsgremien oder setzen ihren Einfluss durch eigene Leute in gut informierte Positionen zu bringen. Das gibt es nicht nur in DAX Konzernen...Die Internet-Plattformen habe ich nicht gemeint,  spricht aber nicht gerade für diese wenn solche einfachen Informationen einfach unter den Teppich gekehrt werden.  

03.04.20 17:04

2936 Postings, 671 Tage BobbyTH@ dermünchner

Nun gut, da du  der Meinung bist das die "größten Anteilseigner" ihre Aktien verkauft haben, siehe Post #245251. Dann geh doch einfach vom Streubesitz von 90%  wie du im Post #245251 selbst geschrieben hast.
Irgendwas musst du ja glauben, sonst drehst durch wie bei deinem Post #245249 indem die Party zu Ende ist.

Bevor du jetzt noch weiter durchdrehst, schau dir mal an wieviel Steinhoff selbst von den eigenen ausgegebenen Aktien jetzt hält, dann noch den PIC, den Wiese usw. und wieviel die letztes Jahr gehalten haben.

Im übrigen sind einige davon die größten Anteilseigner die selbst nicht im Aufsichtsrat sitzen und auch nicht gerade einfach ebenso an INsiderinformationen kommen. selbst nicht wenn die mal mit den Leuten aus http://www.steinhoffinternational.com/leadership.php Kaffee trinken gehen oder Simsen, telefonieren oder sogar das eine oder andere Techtelmächtel in der Nacht hatten.

Ich will dich nicht überzeugen, nur zum nachdenken anregen und um künftige Blödsinnpostings wie #245249 vielleicht zu verhindern.

Gibts sowieso nur drei Möglichkeiten, kaufen, halten, verkaufen.  

03.04.20 17:29
1

38 Postings, 679 Tage HighstakesVerwunderung ob der Kurses.

Eigentlich verwunderlich dass die Aktie noch über 1 Cent steht. Jetzt wo die Umsätze ausbleiben und die Kosten weiterlaufen wird es bald einen Liquiditätsengpass geben. Und als Vorbelastetes Unternhemen wird Steinhoff nicht mit Staatsgeldern gerettet werden.

Vapiano, Karrstadt und einige Andere schwache Zombie Firmen sind bereits gefallen. Steinhoff steht dass auch nicht mehr Lange durch.  

03.04.20 17:34

1482 Postings, 788 Tage trttlFür mich geht der Anfang Monat bis zum 10.

03.04.20 17:36
3

343 Postings, 2277 Tage NeXX222Was für ein Schwachsinn Highstakes

Steinhoff ist seit 2 Jahren im Krisenmodus und hat genug Liquidität, um diese Krise durchzustehen.

Nur weil jetzt mal einige Wochen ein Teil der Stores geschlossen sind, laufen die Kosten überhaupt nicht so weiter. Mieten wurden zT ausgesetzt, Kurzarbeit für Mitarbeiter.

Und im Vergleich zu Vapiano und Galaria Kaufhof Karstadt läuft es operativ bei Steinhoff rund. Die Herausforderungen sind nur noch die Klagen und eine Refinanzierung.  

03.04.20 17:58

47 Postings, 61 Tage dermünchnerbobbyth

dann haben Sie nie in einen internationalen Konzern gearbeitet. Nicht der Vorstand ist der mächtigste Angestellt sondern die Aufsichträte. Und wenn diese noch üer signifikante Anteile verfügen sprengen die ihnen jede HV....  

03.04.20 17:58
1

12145 Postings, 2728 Tage H731400@NeXX222

Daimler hat sich 12 Mrd Cash ?besorgt?, Adidas verhandelt gerade mit der KFW aber SH ist voll durchfinanziert für die Krise ? Sehr interessant.  

03.04.20 17:59

47 Postings, 61 Tage dermünchnerxxx

natürlich ist der Aufsichtrat kein Angestellter aber das mächstigste Gremium einer AG....nicht das Sie wieder was in den falschen Hals bekommen... :-)  

03.04.20 18:01

47 Postings, 61 Tage dermünchnerH731400

und woher haben Sie jetzt die Info ? Gibt es ein offizielles Pressestatemant der entsprechenden Kommunikationsabteilung von SH dazu ?? :-)  

03.04.20 18:03

5240 Postings, 763 Tage STElNHOFFDie Gläubiger

Werden ihre Melkkuh doch nicht absaufen lassen, Zinsen auf Null, Und das Ding läuft durch.  

03.04.20 18:05

5240 Postings, 763 Tage STElNHOFFIn

Zwei bis drei Monaten ist das Thema Corona sowieso gegessen.
Außer in Indien.  

03.04.20 18:14

2195 Postings, 806 Tage Der Paretoich wollte nur mal kurz Hallo sagen

und kurz schauen wer hier noch alles an Bord ist.  Ich bin weiter investiert und die Prügel
die ich mit meinem Invest einstecken musste.... : Was soll's !

Leute bleibt gesund! Bleibt optimistisch!

"Heute ist nicht alle Tage! Wir sehen uns wieder keine Frage!"

 

03.04.20 18:18

2155 Postings, 1193 Tage Hai123456H7 lügt schon wieder

Daimler hat sich nicht 12 Milliarden  Cash besorgt,
sonder sichert sich eine Kreditlinie über 12 Milliarden .
Das ist wohl ein kleiner aber feiner Unterschied, den H7 natürlich nicht kennt
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
9809 | 9810 | 9811 | 9811  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben