Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2971
neuester Beitrag: 08.12.19 13:55
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 74251
neuester Beitrag: 08.12.19 13:55 von: BackInStock Leser gesamt: 12992312
davon Heute: 12070
bewertet mit 115 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2969 | 2970 | 2971 | 2971  Weiter  

21.03.14 18:17
115

6177 Postings, 7099 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2969 | 2970 | 2971 | 2971  Weiter  
74225 Postings ausgeblendet.

08.12.19 11:50
1

57 Postings, 26 Tage Brutus_2@oldprofi

Natürlich werden die LV sich versuchen so einzudecken, wie du schreibst - mit den entsprechenden Kursauswirkungen.

Nur wollen die das nicht zu diesem Preis. Wenn meine Rechnung nach Ihor Zahlen stimmt, haben die ihre geliehen Aktien im Mittel zu 117? geschmissen.
Und wenn die darüber kaufen, machen sie Verlust.
Also muss der Kurs weiter runter - mit allen Mitteln (wie man gerade sieht).

Oder stimmt irgendwas mit meiner Betrachtung und Rechnung nach den Ihor Zahlen nicht?  

08.12.19 11:51

2607 Postings, 471 Tage S3300Petrus

Alter, was stimmt bei dir nicht ?
A) IMMER musst du mit irgendwelchem parteiblödsinn anfangen.
B) Ich hänge keiner Verscjwörungstheorie nach sondern addiere FAKTEN zu meiner Rechnung ! Und Anhang von FAKTEN kann man auch Wap?s nicht blind vertrauen! Was genau passt Dir daran nicht ? Sicher das DU Wissenschaftler bist ? Wenn ja dan wohl eher Esoterik Wissenschaftler, denn FAKTEN spielen für dich null Rolle.
C)NEGATIV und OBJEKTIV sind 2 paar Schuhe ! Mir isch schlichtweg bewusst das auch bei WP?s nicht immer alles sauber läuft. PUNKT. Sag mir mal was Dir daran nicht passt.  

08.12.19 11:54
10

48 Postings, 29 Tage oldprofi.... tausende Unternehmen werden jährlich von WP

Geprüft- keiner zweifelt z Bsp die Prüfung von SAP an.....
Aber bei WDI ist der Prüfer korrupt, bevor es überhaupt losgegangen ist:
Bei vielen von Euch haben die Medien ihr Ziel schon erreicht: WDI ist immer schuldig!  

08.12.19 12:01

56 Postings, 29 Tage drachenbaumes geht sicher nicht nur um das KPMG Ergebnis

WDI / KPMG weiss das sicher auch. es ist auch schon mehrfach gesagt worden: das ergebnis muss nachvollziehbar sein, transparent sein. sicher kann es sein, dass die karawane wann zum nächsten thema weiter zieht und "was stört mich mein geschreibe von gestern. lach" WDI von einem anderen Thema angeht ("wie schon vor monaten unsicherheit in der bilanzierung... gibt es zusätzlich nun auch noch neue fragen zu ").
entscheidend wird sein, ob die LVs bis zum Ergebnis auf ein normales Niveau (vermutlich 5..10%) zurück fahren konnten.  

08.12.19 12:02

57 Postings, 26 Tage Brutus_2Nun ja

ich hoffe doch inständig, dass es keine Korruption bei KPMG ( und am Besten nirgendwo) gibt.

Nur versetze ich mich gerne auch mal in die Lage meiner Gegner. Und das sind nun mal die Jungs mit großen Taschen und die scheuen Verluste wie der Teufel das Weihwasser.

Also - welche Optionen haben die dann noch?  

08.12.19 12:03

2607 Postings, 471 Tage S3300Brutus

Hoffnung ? Wirklich ? Natürlich gibt es die, so wie überall. Die Frage ist immer in welchem Ausmass und bis wie weit nach oben bzw. wer davon wusste.

Alles andere ist pure illusion.  

08.12.19 12:08
1

2616 Postings, 1523 Tage Petrus-99S3300

Nicht aufregen. Es ist Sonntag und 2. Advent :-).
Es ist halt etwas seltsam, dass Du Dich über eine Spiegel Headline aufregst und gleichzeitig nichts anderes machst als jedem der mit WDI zu tun hat Lug und Betrug zu unterstellen statt abzuwarten was bei der Untersuchung rauskommt.
Objektiv ist zu warten was bei der Untersuchung rauskommt. Subjektiv ist es zu glauben, die Wahrheit schon jetzt zu kennen.
Und nun beende ich die Diskussion mit Dir. Hier scheint die Sonne ??. Wunderbares Wetter für einen Waldlauf :-)  

08.12.19 12:10
1

183 Postings, 290 Tage JustoxEs hängt wahrscheinlich auch

mit der heutigen hoch technisierten Zeit. Meinung verbreiten in Zeitraffer.

Menschen werden quasi mit Informationen, die nicht immer 100% Wahrheit inne haben, überflutet.

Immer wenn man denkt, man hat es begriffen, kommt aus einer anderen Richtung was neues, total anderes. Oft auch nur aufgewärmt und raffiniert garniert.

Ergebnis: Misstrauen macht sich breit bis hin zur Resignation.

Und gerade dort wo große Gewinne ( bei unserer WDI )  winken, wird nicht mit dem Messer geschnitten,  nein, da geht man mit der Axt ins Eingemachte.  

08.12.19 12:15

5805 Postings, 907 Tage hardyleinmal sehen wie es Montag früh losgeht

08.12.19 12:17
1

205 Postings, 127 Tage GedankenkraftDie Diba

hat die Zinsen aufs Tagesgeld angepasst ! 0,001 Prozent Dh pro 10000 Euro 10 Cent Zinsen im Jahr. Was früher für einen Urlaub reichte, reicht jetzt nicht einmal für ein Brötchen  

08.12.19 12:21
1

56 Postings, 29 Tage drachenbaumein ordentliches Brötchen kostet bei uns 12 cent..

08.12.19 12:23

48 Postings, 29 Tage oldprofi@brutus

... natürlich machen die LVs beimEindecken ab einem bestimmten Kurs Verluste.
Warum glaubst sind so viele Medien ?bemüht? WDI schlecht zu schreiben?

Auch LV können sich verspekulieren- die Stücke von DWS gehen halt ab.

Jetzt heißt es für die LV Schaden begrenzen und die Kohlen aus dem Feuer holen:
Das Feuer sind wir!


 

08.12.19 12:27

2607 Postings, 471 Tage S3300Petrus

Doch, Typen wie du regen mich unglaublich auf!
Wem unterstelle ich etwas ?! DEINE Unterstellung ist einfach unglaublich !

Ich halte mich einfach an Fakten, etwas wozu du anscheinend nicht in der Lage bist!

Also, zeig mir WO ich KPMG unterstelle das sie beim WDI bescheissen werden. Wenn du das nicht kannst dann unterlasse endlich mal deine Behauptungen.  

08.12.19 12:27
7

205 Postings, 127 Tage GedankenkraftWenn sich

Wirecard nicht sicher wäre, dass die Bilanzen  stimmen, hätten sie der Prüfung  gar nicht zugestimmt.
 

08.12.19 12:35

57 Postings, 26 Tage Brutus_2@oldprofi

Bin ja völlig bei dir. Nur glaube ich nicht, dass die LV (gewaltige) Verluste einfach so akzeptieren.
Und wir verkaufen nicht wie gewünscht-ganz im Gegenteil habe ich noch Pulver freigeschaufelt und werde nachlegen.
Deshalb frage ich mich schon was da von Seiten LV noch so kommen mag.  

08.12.19 12:37

2607 Postings, 471 Tage S3300Petrus

Ich erkläre dir mal den Unterschied von Verschwörungstheorien und Fakten das es dem gebildeten Herrn Naturwissenschaftler nicht bekannt zu sein scheint:

Fakten

- Bei KPMG GAB es Korruption
- Bei WDI GAB es unregelmässigkeiten, auch wenn lächerlich kleine und für mich ohne Bedeutung. Gibt es überall wo Menschen arbeiten.

Verschwörungstheorie

Der fehlerhafte Mitarbeiter wurde von Putin und Goldman Sachs bestochen / angeheuert und dem Unternehmen zu schaden. Konkurrenz ausschalten, Übernahme etc.


Merkst du den kleinen feinen Unterschied ? Würde ich von einem Wissenschaftler eigentlich erwarten.  

08.12.19 12:43

739 Postings, 702 Tage StochProzDigitales Bezahlen auf dem Weihnachtsmarkt

funktionierte leider in Nürnberg nicht. Konnte schon jemand auf einem Weihnachtsmarkt mit dem Smartphone bezahlen? Wo?  

08.12.19 12:49

48 Postings, 29 Tage oldprofi@brutus

...was soll noch kommen - selbst wenn noch was versucht wird: Die Zeit wird knapp und die LV bestehen auch aus vielen Beteiligten: Wenn erst mal ein Großer abspringt....dann gehts schnell.

Oder glaubst du wirklich die LV können auf ewig den WDI Kurs bestimmen?  

08.12.19 13:05
1

846 Postings, 761 Tage mcbain@oldprofi

klar können Sie das, guck dich mal bei den Amis um. Da gibt es teilweise Stocks mit ner Shortquote von 50%. Alles ist möglich, auch auf lange Sicht... Obs hier so kommt steht auf nem anderen Blatt.  

08.12.19 13:30
1

43 Postings, 41 Tage WRLongi38 Tage Linie Hexensabbat Stillhalter

Hallo die von Stockstreet veröffentlichen Daten zeigen, dass die Stillhalter großes Interesse an Kursen um die 125-135? haben müssten. Das würde wiederum dafür sprechen, dass die den Kurs steigen lassen wollen. Und dann sind wir deutlich über der 38 Tage Linie wo die Computer starten würden.  Der Druck für die LVs wird in den nächsten zwei Wochen richtig steigen. Ich denke, die haben jetzt noch einmal die letzte Chance sich für dieses Jahr  einzudecken. Danach sehen wir mal was 2020 kommt. Falls noch ein postierter Zwischenbericht von KPMG kommen sollte wird?s für uns Longis eine schöne Weihnachtszeit werden.
Eventuell kennt sich da ja jemand richtig gut aus und kann meine Hypothese bestätigen oder widerlegen. Beides wäre was konspiratives um von der ganzen Parteipolitischen Diskussion wegzukommen  

08.12.19 13:39

205 Postings, 127 Tage GedankenkraftS3300

@  Bei KPMG GAB es Korruption­


da wird KPMG jetzt besonders achtgeben, dass dies nicht wieder vorkommt.  

08.12.19 13:40
1

2020 Postings, 2166 Tage Volker2014Ich schreibe euch jetzt was

Ich verkaufe definitiv kein Stück vor der Veröffentlichung des Berichtes des WP. Ich bin zu 4-stellig bei der Stückzahl investiert. Damit bekommt von mir schon mal kein LV ein Stück. Und dann kann es auch noch lange dauern bis zum Tag x. Eventuell wird es 2025.
Aktuell kaufe ich sogar im Rahmen meines Sparplanes 2 x im Monat zu. Zwar im Kleinstbereich aber übers Jahr gesehen sind es dann doch wieder ein paar Stücke.  

08.12.19 13:45
1

492 Postings, 192 Tage Draghi1969Ich habe den Spiegel geschrieben und werde morgen

...berichten, was mir der Spiegel bezüglich "Markus Braun weint in der Oper "antwortet.
Ich habe auch gefragt, wieviel der Spiegel dafür bekommen hat.
Schönen Sonntag noch
 

08.12.19 13:48

2020 Postings, 2166 Tage Volker2014Kommt mir vor wie beim Poker

Die LVs sind die Profis bei diesem Spiel. Sie bluffen und verunsichern die Gegenspieler. Wir sagen"call" und zahlen um die Karten zu sehen.
Leider dauert es noch was.  

08.12.19 13:55
2

397 Postings, 270 Tage BackInStock!ACHTUNG!

WICHTIGE INFO - Für alle Neueinsteiger hier:




Hier verbreiten Spekulanten, die gehebelt auf sinkende Wirecard-Kurse setzen, Unwahrheiten und streuen Unsicherheit um schlecht informierte Anleger aus der Aktie zu treiben! (Denn davon profitieren sie selbst finanziell)

Mit besonderer Vorsicht solltest Du die Beiträge folgender Nutzer hinterfragen:
- Kornblume

- BÜRSCHEN
- Butschi
- Mesias
- el.mo

- watch

- orlandus
- Aktienmädel

Sei _DU_, lieber Leser, bitte nicht der Trottel, der auf diese Schreiberlinge (einige der Nicknames sind ein und dieselbe Person!) hereinfällt!



Betreib nur ein wenig Eigenrecherche und Du wirst selbst schnell erkennen, dass dieses Spiel der Leeverkäufer bei Wirecard bereits seit über 10 Jahren, immer im Abstand von 2-3 Jahren wieder gespielt wird!


Sieh Dir dazu am Besten den ersten Link am Ende dieses Posts an!

?Wieso ist das so? fragst Du Dich? Weil WDI verdammt erfolgreich ist und verdammt starkes Wachstum liefert (und das innerhalb einer per se schon boomenden Branche)! Dementsprechend steigt der Kurs seit vielen Jahren und damit das KGV immer wieder mal bis in den überbewerteten Bereich. Da Wirecards Geschäftsmodell für geistig nur mäßig bestückte Menschen nicht auf den allerersten Blick zu durchschauen und zu verstehen ist, können die Leerverkäufer zusammen mit gekauften Wirtschaftsmedien (beispielsweise die "Financial Times") relativ einfach Verunsicherung stiften und unwissende Anleger zum Verkauf animieren (dies ist keinesfalls eine leere Behauptung sondern erwiesene Tatsache! Googlesuche: ?Zatarra Research?).

Gepaart mit massiven Leerverkäufen löst so etwas einen größeren Kurssturz aus, wovon die Leerverkäufer finanziell stark profitieren.

Die Erfahrung der letzten Jahre aber zeigt ganz klar, dass dies die allerbesten Kauf- (und Nachkauf-) Gelegenheiten sind, da sich früher oder später die Vorwürfe gegen Wirecard immer wieder als frei erfunden oder absolut extrem übertrieben entpuppen.

Sobald dies geschehen ist ziehen die Leerverkäufer sich zurück und viele Investoren (kleine wie große) fangen wieder an Wirecard zu kaufen. 

Daraufhin steigt der Kurs dann wieder(einmal) stark an (oft mehr oder weniger konstant über Jahre hinweg, schau Dir einfach den Chart der letzten 20 Jahre an!)

Solange Wirecards Wachstum weiter ungebrochen ist (oder sich wie im Moment sogar noch weiter beschleunigt) wird es auch diesesmal wieder genau so laufen!

Lass Dich also nicht verrückt machen und bewahre einen kühlen Kopf, dann wirst Du Dich in ein paar Monaten/Jahren selbst für das Investment in Wirecard beglückwünschen können! 

Beste Grüße von einem Anleger der dieses Spiel bereits seit vielen Jahren durchschaut und mitspielt und durch stetige Zukäufe während solcher Attacken bereits (für seine Verhältnisse) sehr viel Geld verdient hat.


Hier noch ein paar sehr informative Quellen und Hintergründe:

https://de.wikipedia.org/wiki/...ilanzierung_und_B%C3%B6rsengeschehen
www.ilex-recht.de/nachricht-im-detail/...eispiel-der-wirecard-ag.html

www.investopedia.com/terms/b/bearraid.asp

www.intelligent-investieren.net/2019/11/...weiter-gehts-uber-den.html

www.theshortleaks.com/

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2969 | 2970 | 2971 | 2971  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Mesias, Newtimes, watch