ITMPower

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 21.11.17 17:01
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 110
neuester Beitrag: 21.11.17 17:01 von: Körnig Leser gesamt: 23596
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

40 Postings, 1511 Tage 228291027AITMPower

 
  
    
24.11.13 09:17
Hallo,
ich denke, dass nicht nur Amerika und Kanada interessante Hydrogen-Future Unternehmen haben.
ITM Power halte ich für ein interessantes europäisches Beispiel dafür.

Was denk ich davon?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
84 Postings ausgeblendet.

1408 Postings, 1212 Tage Siro100Bei den ElektroBatterieLadestationen...

 
  
    
12.10.17 16:52
...scheint Shell auch Nägel mit Köpfen zu machen.  

1408 Postings, 1212 Tage Siro100Sorry, jetzt mit Link..

 
  
    
12.10.17 16:53

1684 Postings, 2826 Tage macumbajetzt bin ich mal gespannt ob deraktionär

 
  
    
13.10.17 11:55
eine der wirklichen zukünftigen Bigplayer emphielt...mit dem heutigen Artikel über itm haben sie leider vergessen dass itm ein kleinerer UK player ist, der vermutlich mehr Probleme durch den Brexit hat als ihm lieb sein kann.
Das Unternhemen dass in diesem Bereich Eletrolyse Tankstellen die beste Produktpalette hat ist....(ich weiss es glaubue ich und ich hab es seit August in meinem Depot) - Aber ob DA auch dieser Meinung ist sehen wir an den Umsätzen und den News der Börsenbrief Leser..(ich lass mich mal Überraschen)
..aufgrund der KE habe ich meinen Anteil bei itm reduziert und dafür andere massiv aufgebaut..Nächste Woche wissen wir mehr..  

128 Postings, 1758 Tage laura2000langsam kommt Schwung rein

 
  
    
16.10.17 08:09
Chart sieht jetzt auch richtig gut aus  

128 Postings, 1758 Tage laura2000Auf zum Jahreshoch!

 
  
    
16.10.17 08:11
 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_itmpower.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_itmpower.png

128 Postings, 1758 Tage laura2000Umsätze nehmen langsam zu

 
  
    
16.10.17 09:55

925 Postings, 2520 Tage krahwirt@macumba

 
  
    
17.10.17 13:07
es dürfte für itm nicht so schwer sein, ihren Standort nach Europa zu verlegen.  

128 Postings, 1758 Tage laura2000Löschung

 
  
    
18.10.17 09:22

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.10.17 16:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt

 

 

183 Postings, 357 Tage NeLevJung....

 
  
    
23.10.17 15:05
ITM gibt Aktien zu 40,00 GBP aus...  

128 Postings, 1758 Tage laura2000https://www.investegate.co.uk/itm-power-plc--itm-/

 
  
    
25.10.17 09:19

1684 Postings, 2826 Tage macumbaH2 hat zukunft aber hier bin ich raus

 
  
    
26.10.17 14:08
aber war doch schon seit wochen bekannt - ich habe itm verkauft als ich von meiner Bank die Papiere zur KE zu 0,40 erhalten habe. UND ich habe die Optio nicht gezogen weil ich nicht von ITM überzeugt war sondern lieber in NelAsa investiert habe.
Aber man kann nicht überall dabei sein - deshalb habe ich ein neues H2wiki eröffnet und versuche mal hier alle handelbare Werte zu vereinen die direkt oder indirekt mit der Brennstoffzellen Technologie zu tun haben. Da ich keinen Fond gefunden habe werde ich versuchen das wiki investierbar zu machen und dann selbst über diesen weg die H2 Werte zu kaufen.
Kleinere wie Nel und Proton und itm kann man leider im wiki nicht aufnehmen (wohl zu klein und zu wenig handel) aber die wichtigsten werde ich dort schon zusammenstellen bis 2018

würde ich freuen wenn ihr mir noch weitere Werte nennt - die ich übersehen habe - die in H2 --Produkte Zulieferer Entwicklung oder Übernahmen und Rohstoff sowie Energie und Speicher mit Brennstoffzellen -- involviert sind
https://www.wikifolio.com/de/de/meine-wikifolios/trade/wfggrmp003  

459 Postings, 1103 Tage isusuxxmucumba

 
  
    
27.10.17 12:27
Ich denke, Du liegst richtig. I agree und bin raus, möglicherweise ist brexit ein weiteres
Hindernis.
Mein Depot eignet sich mit Ballard auch nicht gerade zum Protzen, halte aber die Füße still.  

521 Postings, 958 Tage PlugZahlen NEL ASA versus ITM

 
  
    
31.10.17 08:58
NEL ASA TOP Zahlen NOK 111.7 Mio / Backlog NOK 460 Mio NEL ASA TOP Zahlen NOK 111.7 Mio / Backlog NOK 460 Mio http://news.cision.com/nel-asa/r/...ird-quarter-2017-results,c2379303 Nel ASA: Third Quarter 2017 Results Tue, Oct 31, 2017 07:00 CET (Oslo, 31 October 2017) Nel ASA (?Nel?) reported revenues in the third quarter of 2017 of NOK 111.7 million (Q3 2016: NOK 24.4 million), following the integration of Proton OnSite and increased overall interest for integrated hydrogen solutions. At the end of the quarter, the company had an all-time high order backlog of approximately NOK 460 million. ?Nel experienced a satisfactory third quarter, following the integration of Proton OnSite and a number of contract awards and project deployments that provide a promising outlook for the company. Nel offers the full specter of electrolyzers in terms of capacity and technology, and as experienced during the quarter, we are well-positioned to support a growing market with both electrolyzers and complete hydrogen refueling solutions,? says Jon André Løkke, Chief Executive Officer of Nel. In the third quarter of 2017, Nel reported revenues of NOK 111.7 million, up from NOK 24.4 million in Q3 2016. The underlying organic revenue growth was just over 50 percent, excluding Proton Onsite, while on a like-for-like pro-forma basis, the revenue growth was approximately 40 percent. The high activity level within business development, investments and preparations for productions ramp-up continues as planned. Also in the third quarter, the EBITDA was negatively affected by the ramp-up costs and ended at NOK -10.5 million, when adjusting for transaction costs related to the Proton acquisition and non-cash share options. Nel?s cash balance at the end of the third quarter was NOK 85.6 million. On 27 September, the company completed a private placement of 88,000,000 new shares at a price of NOK 2.50 per share. The gross proceeds of NOK 220 million from the private placement were transferred to the company after the closing of the quarter. ?The private placement was oversubscribed, with good interest from existing shareholders and new, high-quality investors. Following the September private placement, the company?s current organic strategy and business plan is well-funded?, says Løkke. During the third quarter, Proton OnSite received an additional order for an M-Series, Megawatt scale, hydrogen electrolyzer from Guangdong Synergy Hydrogen Power Technology Co. Ltd (?Synergy?) in China. The order has a value of up to USD 1.8 million, and is the fourth system under the previously announced agreement between the two parties, a total value of more than USD 22 million and 13 MW of systems. The additional order confirms the partnership between Nel/Proton, Synergy and the Guangdong province government. The quarter further marked a strong start to Nel?s hydrogen partnerships in California, with a purchase order of USD 8.3 million on a combined PEM electrolyzer and H2Station® fueling solution for SunLine Transit Agency (SunLine), which will be the world?s largest combined hydrogen production and fueling facility currently being contracted. In addition, Nel received a second purchase order of just over NOK 50 million under the previously announced California framework contract with Shell. Delivery and installation is expected to take place during 2018 for both orders. ?It has been an exciting third quarter that has highlighted how Nel and Proton complement each other, both in terms of technology and market outreach. The new contracts and repeat purchase orders received during the quarter showcase our combined strength and cutting-edge technology solutions, ? says Løkke. At the end of the quarter, Nel had an all-time high order book of approximately 460 million. ?The underlying project-development pipeline continues to grow, and the company experiences a satisfactory activity level for its prospects and ongoing tender processes. With an all-time high level of sales leads, both in traditional and new markets, Nel is now working at further implementing synergies, targeting continued technology leadership, global presence, cost competitiveness and being the preferred partner for the hydrogen industry,? says Jon André Løkke. Nel will host a presentation at 08:00 CET at Hotel Continental in Oslo on October 31, 2017. A live webcast of the call will also be available on the company?s website, www.nelhydrogen.com/webcast , and on http://webtv.hegnar.no/presentation.php?webcastId=67383010 The third quarter 2017 report and presentation will be made available through www.newsweb.no (Ticker: NEL) and www.nelhydrogen.com ENDS

NEL ASA - Elektrolyse-Spezialist aus Norwege | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...orwege#neuster_beitrag  

458 Postings, 196 Tage Finanzm3344ITM auf Euronews

 
  
    
01.11.17 12:50
jetzt sind wir schon auf Euronews zu sehen ;-)

Charles Purkles von der ITM Entwicklungsabteilung erklärt das Prinzip

http://de.euronews.com/2017/10/30/wasserstoff-das-benzin-der-zukunft

 

187 Postings, 76 Tage Air99Water, water

 
  
    
02.11.17 12:47

744 Postings, 492 Tage KautschukBallard hat geliefert

 
  
    
02.11.17 17:21
Jetzt wo der Zug so richtig ins Rollen kommt, warum verlieren da gerade ITM und Nel an Wert. Gerade die werden doch nun wirklich gebraucht.  

58 Postings, 17 Tage KörnigLong wird sich hier so wie bei vielen Werten im

 
  
    
06.11.17 19:04
Wasserstoff Bereich richtig lohnen. Nur meine Meinung  

12 Postings, 18 Tage piet11Kapitalerh.

 
  
    
08.11.17 08:34
Wann ist die KE. ? oder schon durch ? Danke!  

473 Postings, 530 Tage Korrektor#105

 
  
    
1
09.11.17 13:56
Es gab 10,9 Mio. neue Aktien für bestehende Aktionäre und 63 Mio.neue Aktien für neue Aktionäre. D.h., es gibt jetzt 324 Mio. Aktien und nicht wie falsch auf Ariva 217 Mio.

Damit liegt der Börsenwert jetzt bei ca. 160 Mio. Euro. Für eine Firma mit 2,8 Mio. Euro Umsatz in 2017 und damit erwirtschafteten 4,5 Mio. Euro Verlust.  

850 Postings, 1798 Tage Kasa.dammSchaut euch die Bewertungen bei Biotechs an,

 
  
    
09.11.17 17:53
dann vergleicht mit diesem Unternehmen. Hier werden die Umsätze in den nächsten Jahren rasant ansteigen und zwar in allen Bereichen die mit H2 zu tun haben.
Auch wenn der Verbrennungsmotor uns noch 30 Jahre erhalten bleiben wird, ist eine Zukunft ohne alternative Antriebe nicht mehr Vorstellbar. Wer jetzt die Weichen für die Zukunft stellt, wird in den nächsten 5-10 Jahren stark profitieren.
Ich selbst werde 2050 vielleicht nicht mehr erleben, aber meine Kinder.
Die Weiterentwicklung im H2 Segment wird schon sehr schnell die Entwicklung im Transportgewerbe beinflussen. Siehe Nikola und Bosch.  

12 Postings, 18 Tage piet11Korrektor:

 
  
    
09.11.17 18:20
Ok, danke.

Das andere kommt auch noch.  

58 Postings, 17 Tage KörnigBitter das es so weit Berg ab geht.

 
  
    
21.11.17 17:01

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben